70. Geburtstag von Rainer Werner Fassbinder Deutsche Eiche

Der Filmemacher stellte den deutschen Film in den Sechzigerjahren auf den Kopf. Im heutigen Bio-Biedermeierland wirkt dieser unermüdliche Kreativ-Berserker jedoch nur noch wie ein seltsamer Fremdkörper. Von Willi Winkler mehr...

Süddeutsche Zeitung Wirtschaft Finanzfrauen Finanzfrauen "Sie weinte, aber sie nahm"

Kaiserin Maria Theresia kam jung auf den Thron und setzte viele Wirtschaftsreformen durch. So bereitete sie ihr Habsburger Reich auf die Zukunft vor. Von Joachim Käppner mehr...

Blattmacher Reich an Trophäen

Im Schülerzeitungswettbewerb ist Bayern bundesweit spitze mehr...

Rechtsextremist "Corelli" Staat zahlte V-Mann fast 300 000 Euro

Exklusiv Die Neonazi-Quelle "Corelli" galt beim Bundesamt für Verfassungsschutz als Top-Informant. Wie üppig der Geheimdienst seinen Spitzel entlohnte, enthüllt nun ein geheimer Report - und wirft neue Fragen auf. Von Tanjev Schultz und Lena Kampf mehr...

Hamburg Linke empört über Justiz

Parteikollegen Gregor Gysis zeigen sich empört über eine mögliche Anklageerhebung. Der Fraktionsvorsitzende Dietmar Bartsch spricht von einem politischen Skandal. mehr...

"Denkmal der Straße" - "Die Reichsautobahnarbeiter" von Josef Thorak Künstler im NS-Regime Hitlers Bildhauer

Josef Thorak, Fritz Klimsch und Arno Breker schufen Kunstwerke nach Ideologie und Geschmack von Adolf Hitler. Auch nach dem Ende des Nazi-Regimes wurden sie von hochrangigen Persönlichkeiten geschätzt. mehr... Bilder

BND-Präsident Schindler im Geheimdienst-Ausschuss Späh-Affäre BND-Chef will von nichts gewusst haben

"Wir sind abhängig von der NSA - und nicht umgekehrt": Vor dem Untersuchungsausschuss des Bundestags räumt BND-Chef Schindler Fehler ein, die allerdings vor seiner Zeit passiert seien. Kurz vor seiner Aussage taucht eine Liste mit 400 000 Suchbegriffen auf. Von Thorsten Denkler und John Goetz mehr...

"Todesmarsch" nach Zweitem Weltkrieg Brünn bedauert Vertreibung der Sudetendeutschen

70 Jahre nach dem Zweiten Weltkrieg bricht Tschechiens zweitgrößte Stadt ein Tabu: Brünn gedenkt der Vertreibung der deutschsprachigen Bevölkerung 1945, bei der Tausende umkamen. Von Oliver Das Gupta mehr...

Wohnhaus mit Thuja-Hecke, 2012 Immobilienfinanzierung Das Häuschen wird teurer

Wer jetzt ein Darlehen will, muss etwas mehr bezahlen. Die Konditionen sind aber immer noch gut. Die Geldinstitute drängen ihre Kunden zu hohen Tilgungsraten - nicht ganz uneigennützig. Von Meike Schreiber mehr...

Mietvertrag für Wohnräume Mietschulden Wenn der Verlust der Wohnung droht

München ist ein teures Pflaster - für viele Rentner wird es offenbar unbezahlbar. Sie konnten 2014 ihre Miete nicht mehr zahlen. Von Sven Loerzer mehr...

Vermögensübertragung Neuer Ärger für Thomas Middelhoff

Exklusiv Ex-Arcandor-Chef Middelhoff hat offenbar versucht, einen großen Teil seines Vermögens dem Zugriff seiner Gläubiger zu entziehen. Das geht aus Dokumenten hervor, die WDR, NDR und Süddeutsche Zeitung einsehen konnten. Von Uwe Ritzer und Georg Wellmann mehr...

Korrekturen Todesjahr 2008

Der FPÖ-Politiker Jörg Haider starb nicht 2009, sondern bereits ein Jahr früher. mehr...

Süddeutsche Zeitung Gesellschaft 30 Jahre Radio Gong 30 Jahre Radio Gong An guten Tagen ungeniert

Vor 30 Jahren startete das Privatradio in Deutschland - auf Betreiben konservativer Politiker, die sich vom öffentlich-rechtlichen "Rotfunk" verfolgt fühlten. Aber dieser Plan ging nicht auf. Von Stefan Fischer mehr...

Besuch Ein besonderer Weltrekord

Eine Delegation des Starnberger Kreistags hat den Landkreis Mittelsachsen besucht. Die Kommunalpolitiker zeigen sich beeindruckt von den Leistungen im Osten. Dazu gehört auch ein 41 Meter langer Biertisch Von Christine Setzwein mehr...

Landkreis München Landkreis Landkreis Das große Bettenmachen

Wöchentlich kommen 50 neue Asylbewerber an. Außer Turnhallen prüft der Landkreis deshalb auch Grundstücke für Zelte, Container und Traglufthallen Von Gudrun Passarge mehr...

Ebersberg Wachsam für die Wiesen

Grüne beantragen die Einstellung eines Flächen-Managers mehr...

Kindesmisshandlung Die Schmach der Beulen

Man schaut nicht mehr einfach so zu, man verschließt nicht die Ohren: Wer seine Kinder verprügelt, muss mehr und mehr damit rechnen, dass die Polizei es erfährt. Von Ulrike Heidenreich mehr...