Ökonom Rudolf Hickel im Gespräch "Richtig Tabula rasa machen" Rudolf Hickel, Grafik: sueddeutsche.de; Fotos: dpa, ddp, oH

Abrechnung mit der Agenda 2010: Ökonom Rudolf Hickel über die Zunahme prekärer Arbeitsverhältnisse durch Hartz IV, Roland Kochs populistischen Vorstoß - und den "Eiertanz" der SPD. Interview: Melanie Ahlemeier mehr...

Tarifstreit "Möllring ist eine absolute Fehlbesetzung"

Rudolf Hickel hat selbst schon Tarifstreitigkeiten geschlichtet. Jetzt wirft er dem aktuellen Verhandlungsführer der Länder vor, tariffreie Zonen schaffen zu wollen. Interview: Thorsten Denkler mehr...

Diskussion über 500-Euro-Schein Sie nannten ihn "Bin Laden"

Alle sagten, dass es ihn gibt, aber keiner hatte ihn je gesehen: den 500-Euro-Schein. Wirtschaftsexperten weisen darauf hin, dass vor allem Kriminelle seine einschlägigen Besitzer sind. Damit lösen sie bei krummen Geschäften das "Volumenproblem". Soll die EZB den Geldschein deshalb abschaffen? Aber nicht doch. Von Marc Beise mehr...

Wissenschaftler in den Medien Zwischen Medienstar und Dünnbrettbohrer

Schuldenkrise, Atomkatastrophe, Plagiate - Wissenschaftler sind in Funk und Fernsehen so gefragt wie nie. Viele Forscher wollen ihr Wissen öffentlich weitergeben. Doch damit können sie ihren Ruf gefährden. Ein Gastkommentar von Beatrice Dernbach mehr...

Augsteins Auslese Augsteins Auslese "Zerschlagt die Banken"

Die sogenannten Finanzprodukte sind in der Vergangenheit immer komplizierter geworden. Selbst Bänker steigen da oft nicht mehr durch. Genau hier greift Rudolf Hickel mit seinem Buch "Zerschlagt die Banken" an. Eine Video-Rezension von Frankziska Augstein. mehr...

Reaktionen zur Pendlerpauschale "Sieg der Gerechtigkeit"

Peer Steinbrück und Roland Koch halten die Rückkehr zur alten Pendlerpauschale für "falsch". In Bayern brüstet sich dagegen Ex-CSU-Chef Erwin Huber. Und die Kanzlerin bezeichnet das Urteil als "richtige Antwort auf die augenblickliche, schwierige wirtschaftliche Situation". mehr...

FRANCE-FINANCE-STOCKS-MARKET-AUREL Finanztransaktionssteuer Mit Robin Hood gegen die Spekulanten

Im Kampf gegen die Schuldenkrise ist sie plötzlich wieder in aller Munde - die Finanztransaktionssteuer. Nun hat die EU-Kommission einen Vorschlag vorgelegt. Aber ist eine solche Steuer wirklich sinnvoll? Wo liegen die Gefahren? Die wichtigsten Fragen und Antworten von Mario Lochner mehr...

Euro Gemeinschaftswährung: Contra Gemeinschaftswährung: Contra Der Euro ruiniert Europa

Die Politiker sollten endlich zugeben, dass die Währungsunion nicht als Wegbereiter für eine politischen Vereinigung taugt. Vielmehr ist der Euro ein unsägliches ökonomisches Abenteuer. Ein Plädoyer für die D-Mark. Ein Gastbeitrag von Wilhelm Hankel mehr...

Silvana Koch-Mehrin; Foto: AFP TV-Kritik: "Hart aber fair" Silvanas Torten - Quatsch mit Sahne

FDP-Frau Silvana Koch-Mehrin wird besser nie Finanzministerin: Bei Plasberg diskutieren die Gäste über Griechenlands Misere. Eine kleine Nachtkritik Melanie Ahlemeier mehr...

Lidl, Mindestlohn, Reuters Einzelhandel Mindestlohn beim Discounter

Ausgerechnet der öffentlichkeitsscheue Discounter Lidl heizt die Mindestlohn-Debatte an - und kassiert nicht nur Zustimmung, sondern auch kräftigen Gegenwind. Von Silvia Liebrich mehr...

Wall Street, Foto: AFP Finanzbranche Spekulanten-Steuer - jetzt auch mit Merkels Segen

Video Wilde Debatte um die Tobin-Steuer: Die SPD fordert sie, die Kanzlerin zieht nach - nur die FDP warnt vor Belastungen für die Finanzbranche. Von C. Hulverscheidt u. C. Hoffmann mehr...

SPD will ALG-Regeln ändern Wider das Abrutschen ins Hartz-IV-System

Das Risiko, als Arbeitsloser sofort ein Hartz-IV-Fall zu werden, steigt. Nach dem Willen von Rot-Grün sollen daher auch Kurzzeit-Beschäftigten künftig Anspruch auf Arbeitslosengeld I haben. Für das Bundesarbeitsministerium ist das Thema allerdings "derzeit nicht Gegenstand von Regierungshandeln". Von Thomas Öchsner mehr...

'Spiegel': Schaeuble stellt sich auf Griechenland-Pleite ein Rettung von Griechenland Ein Schuldenschnitt muss her!

Kann Griechenland allein mit Hilfe des Rettungsfonds aus den Schulden kommen? Mittlerweile sagen sogar Wissenschaftler aus den unterschiedlichsten Denkschulen, dass das nicht funktionieren könne. Damit gehen der Politik vollends die Argumente gegen eine Umschuldung aus. Von Claus Hulverscheidt und Cerstin Gammelin mehr...

Trakehnerzucht, dpa Mehrwertsteuer Von Pornoheften und Zuchtpferden

Wer in edle Reittiere oder schmuddelige Hefte investieren will, muss sich über die geplante Steuererhöhung keine Sorgen machen: Kuriose Ausnahmen bleiben erhalten. mehr...

Hotel Adlon Staatsanwalt ermittelt Präsident der Bundesbank vor dem Rücktritt

Die Frankfurter Staatsanwaltschaft hat eine Ermittlungsverfahren gegen den Bundesbankpräsidenten Ernst Welteke eingeleitet. Der schließt seinen Rücktritt inzwischen nicht mehr aus. Von Von Helga Einecke und Ulrich Schäfer mehr...

Arbeitsmarkt Heikle Statistik

Die Zahl der Arbeitslosen ist im Januar deutlich geringer gestiegen als im vergangenen Jahr. Das ist nach Ansicht von Arbeitsmarkexperten aber vor allem auf Änderungen der Statistik zurückzuführen - schon werden Manipulationsvorwürfe laut. mehr...

Nettolohn Studie Nettolöhne so tief wie vor 20 Jahren

Die Deutschen zahlen laut einem Zeitungsbericht so viele Abgaben wie niemals zuvor. Vom Bruttolohn bleibt nicht mehr in der Tasche vor 20 Jahren. mehr...

Wirtschaft Hoffen auf den großen Schub

Ökonomen streiten sich über Wachstumseffekte der Weltmeisterschaft / Bauwirtschaft, Tourismus und Unterhaltungsindustrie profitieren Von Uwe Ritzer mehr...

Nachtkritik Kleine Nachtkritik: Hart aber fair Kleine Nachtkritik: Hart aber fair Telekolleg Finanzkrise

Bei "Hart aber fair" wollte Frank Plasberg mit drastischen Worten über das Wall-Street-Debakel diskutieren. Ging aber nicht: Weil er zuerst das Finanzsystem erklären musste. Von Tobias Dorfer mehr...

Expertenmeinungen Lafontaines Lücken

Lafontaines Umverteilungsvorschlag stößt nicht nur bei der politischen Opposition auf Kritik. Auch Wirtschafts- und Rechtsexperten sehen seine Ideen kritisch. Von Marc Steinhäuser mehr...

Prognosen Angst vor der Rezession

Die Finanzwelt ist sich nicht einig, wie es nach den Anschlägen in den USA mit der Wirtschaft weitergeht. mehr...

Hans-Werner Sinn, dpa Entgleisung von Ifo-Chef "Herr Sinn ist nicht bei Sinnen"

Politiker und Religionsvertreter sind empört über Hans-Werner Sinns Gleichsetzung von Judenverfolgung und Managerkritik. Auch Forderungen nach dem Rücktritt des Ifo-Chefs werden laut. mehr...

Christian Wulff, dpa Öffentlicher Dienst Wulff für ordentlichen Schluck aus der Lohn-Pulle

Niedersachsens Ministerpräsident Wulff hat sich für ein spürbares Lohn-Plus für die Beschäftigten im öffentlichen Dienst ausgesprochen. Der Städtetag ist da deutlich skeptischer. mehr...

Rudolf Hickel, dpa Schaeffler/Conti "Eine Teilverstaatlichung rettet Arbeitsplätze"

Kaum ein Ökonom meldet sich in der Finanzkrise lauter zu Wort als Rudolf Hickel. Nun schlägt er eine Teilverstaatlichung von Continental vor. Von Paul Katzenberger mehr...

Autokrise Autokrise CSU: Opel muss deutsch werden

CSU-Generalsekretär Dobrindt fordert BMW, Mercedes und VW auf, ein Sanierungskonzept für Opel zu erarbeiten. Und natürlich äußert sich auch NRW-Ministerpräsident Rüttgers. mehr...