Aktienmärkte Gute Stimmung nach Briten-Wahl

Die Anleger nehmen das Wahlergebnis in Großbritannien mit Erleichterung auf. Der Dax legt am letzten Handelstag der Woche zu. Nicht so gut läuft es für britische Banken- und Tourismusaktien. mehr...

The Times Cheltenham Literature Festival - Day 9 Reden wir über Geld mit Ian Rankin "Ich war die meiste Zeit meines Lebens arm"

Früher verheimlichte Bestsellerautor Ian Rankin, dass er schrieb - seine Jugendgang hätte ihn verprügelt. Heute ist der Schotte Millionär. Er spricht über erste Misserfolge und wie der späte Ruhm ihn veränderte. Von Alexander Hagelüken mehr...

Skyline von Frankfurt Wirtschaft Wohin sie gehen

London ist und bleibt der ultimative Finanzplatz Europas. Ausgerechnet der Brexit macht die Finanzmärkte nun europäischer. Von Björn Finke, Jan Schmidbauer und Jan Willmroth mehr...

Frankfurt am Main: SZ-FINANZ-TAG 2017 / Tag 2 Brexit Gegen den Brexit hilft nur schwarzer Humor

Die Banker reden vor allem im Konjunktiv über die Brexit-Folgen, die Unsicherheit ist groß. Was aber als sicher gilt: Eine Rosinenpickerei der Briten wird es nicht geben. Von Jan Schmidbauer, Frankfurt mehr...

Nahaufnahme Nahaufnahme Nahaufnahme Alles, was nötig ist

Mark Carney, der Chef der Bank of England, macht den Draghi. Er will wie ehedem der EZB-Chef die Märkte mit allen Mitteln beruhigen und das Vertrauen bewahren. Von Björn Finke mehr...

Aktienmärkte Dax rutscht massiv ab

Die meisten Anleger wurden auf dem falschen Fuß erwischt. Hatten sie doch in den letzten Tagen überwiegend auf einen Verbleib der Briten in der EU gewettet. Um so drastischer fallen die Verluste bei vielen Aktien aus. mehr...

A worker shelters from the rain as he passes the London Stock Exchange in the City of London Brexit Das Pfund, eine machtlose Währung

Ihre Währung war einst der Stolz der Briten, jetzt aber ist das Pfund abgestürzt wie noch nie. Manche Börsianer sagen: "Das hier ist schlimmer als Lehman". Von Björn Finke, Nikolaus Piper, Ulrich Schäfer und Markus Zydra mehr...

Brexit Dax stürzt um zehn Prozent ab

Weltweit sind die Märkte geschockt über das Brexit-Votum. In London und Frankfurt sind die Kursverluste heftig. Unternehmen versuchen zu beruhigen. Von Matthias Huber und Jan Schmidbauer mehr...

The Funeral Takes Place Of WO2 Ian Fisher Of 3rd Battalion Killed In Afghanistan Großbritannien Privatisiertes Beileid

Die britische Regierung überträgt viele staatliche Aufgaben an Unternehmen - auch sehr heikle. Der Gewerkschaft gefällt das gar nicht. Von Björn Finke mehr...

Brexit Schlecht vorbereitet

Deutsche Unternehmen fürchten die Folgen eines Brexit. Erstaunlicherweise treffen nur die wenigsten konkrete Vorkehrungen. Von Caspar Busse mehr...

cnnisland Panama Papers Nein, nein, nein, nein, nein - oder doch

Exklusiv Islands Präsident beteuert, seine Frau habe nichts mit Offshore-Geschäften zu tun. Doch nun wird publik: Die First Lady hatte Verbindungen zu mehreren Briefkastenfirmen. Von Silke Bigalke, Stockholm, und Bastian Obermayer, München mehr...

Agony in India Dust Bowl Prompts Modi U-Turn on Policy He Mocked Indien Großes Kino in Delhi

Der Finanzminister stellt seinen Haushalt vor: Die Regierung will sich um die Landbevölkerung kümmern. Von Arne Perras mehr...

Fuenf-Pfund-Banknoten Royal Bank of Scotland Schotten dürfen über neue Zehn-Pfund-Note entscheiden

Immer nur die Queen - das ist den Schotten zu langweilig. Die einzige Bedingung: Es muss ein Forscher oder Entwickler sein. Von Björn Finke mehr...

ABN  Amro Teure Bankenrettung

Der niederländische Staat bringt die Bank zurück an die Börse. Wahrscheinlich mit Verlust - die Regierung hat 2008 für das marode Institut 22 Milliarden Euro bezahlt. Von Markus Zydra mehr...

Nahaufnahme Nahaufnahme Nahaufnahme Alles muss raus

Der Mann arbeitet hart an seinem Ruf als Eiserner Schatzkanzler: George Osborne ist ein eifriger Privatisierer, aber kann er seine Ziele einhalten? Von Björn Finke mehr...

Mittwochsporträt Der schnelle Mister Carney

Der britische Notenbank-Chef gilt als Star der Zunft. Seine Behörde baut er kräftig um - und muss dabei manche Niederlage einstecken. Ehrgeizig war er schon immer. Von Björn Finke und Markus Zydra mehr...

Barclays Tausende Jobs bedroht

Mehr als 30 000 der weltweit 132 000 Arbeitsplätze stehen auf der Kippe: Der künftige Chef der Großbank Barclays, der erst noch gefunden werden muss, wird einen rigorosen Sparkurs verfolgen müssen. Kürzlich musste der bisherige Boss gehen. Von Björn Finke mehr...

Royal Bank Of Scotland Group Plc Headquarters And Bank Branches As Lender Announces New Bad Bank Unit Royal Bank of Scotland Rekordgeschäft mit Verlust

Die britische Regierung verkauft Anteile an der Royal Bank of Scotland. Hier macht der Fiskus ein Minus. Von Björn Finke mehr...

Britain's Chancellor of the Exchequer George Osborne leaves number 11 Downing Street in London Großbritannien Der Mann mit der härtesten Schuldengrenze

Der britische Finanzminister Osborne will dem Staat ein knallhartes Schuldenverbot auferlegen. Die deutsche Regel wirkt im Vergleich lasch. Von Björn Finke mehr...

HSBC Sparen im Glashaus

Europas größte Bank HSBC will bis zu 25 000 Stellen streichen und Geschäftsteile verkaufen. So soll der Gewinn wieder steigen, den hohe Milliardenstrafen belasten. Außerdem erwägt der Konzern einen Umzug nach Hongkong. Von Björn Finke mehr...

Former trader Tom Hayes leaves Southwark Crown Court in London Libor-Manipulationen Rain Man vor Gericht

Der britische Banker Tom Hayes gilt als Hauptfigur bei der Manipulation des Libor-Zinssatzes. Er ist der Erste, der sich nun einem Gericht stellen muss. Von Björn Finke mehr...

Großbanken Hohe Strafen im Devisenskandal

Internationale Großbanken müssen wegen Kursabsprachen am Devisenmarkt mehr als fünf Milliarden Euro Strafe zahlen. Es sind womöglich nicht die letzten Strafen in dem Fall. Von Alexander Hagelüken mehr...

Manipulation des Devisenmarkts Milliarden-Strafe für sechs Großbanken

Banker haben sich mit SMS und Chats abgesprochen, um den Währungskurs von Euro und Dollar zu manipulieren. Sechs Finanzinstitute müssen dafür büßen, doch die Schweizer Großbank UBS verliert noch mehr als viele Millionen Dollar. mehr...

Studie Mehr Regeln, mehr Verstöße

Hohe Rechtskosten gehören inzwischen zum Banken-Alltag, stellt die Boston Consulting Group in einer Studie fest. Die Kreditinstitute zahlten von 2009 bis 2014 gut 170 Milliarden Euro für Bußgelder und Vergleiche. Von Meike Schreiber mehr...

Jürgen Fitschen Anshu Jain Deutsche Bank Deutsche Bank Eingeständnis des Scheiterns

Die Deutsche Bank trennt sich von ihrer Tochter Postbank. Es ist die größte Richtungsänderung seit Jahren für das Institut - und zeigt, dass die Doppelspitze Jain und Fitschen versagt hat. Der Verlierer der großen Wende ist nun trotzdem ein anderer. Von Harald Freiberger mehr... Kommentar