Biografie Andy Warhol

Detailreich und farbig erzählt die Autorin aus dem Leben des ungewöhnlichen Künstlers. Von Fritz Göttler mehr...

Auktionsfinale Aus Film und...

Moderne und Zeitgenossen boomten in dieser Saison bei den großen Auktionshäusern in London oder New York wie nie. Altmeister und das 19. Jahrhundert kommen aus der Mode. Von Dorothea Baumer mehr...

Vorschlag-Hammer Christkindlkunst

Laut einer Umfrage marschieren die Deutschen am liebsten auf kleine regionale Weihanchtsmärkte und meiden berühmte wie in Nürnberg Von Sabine Reithmaier mehr...

Design Design Design Das Auge trinkt mit

Geschwungener Fingerzeig der Globalisierung:Die Coca-Cola-Flasche wird hundert Jahre alt. Bis heute ist sie die größte Ikone des Produktdesigns Von Gerhard Matzig mehr...

Kunst Empfindliches, Seltenes, Unbekanntes

Anlässlich des 50-jährigen Bestehens von Pin, dem Förderverein der Pinakothek der Moderne, stellt die Graphische Sammlung in München zum Teil nie gesehene Preziosen aus Von Jürgen Moises mehr...

Hoftheater Bergkirchen Kleine Operette mit großer Musik

"Die schöne Galathée" reiht sich in die erfolgreichen Inszenierungen des Hoftheaters Bergkirchen ein. Von Dorothea Friedrich mehr...

Babette Albrecht als Zeugin im Betrugsprozess gegen den Kunstberater Helge Achenbach vor dem Landgericht Essen Discounter-Erbin im Achenbach-Prozess Wider das Aldi-Prinzip

Kunst, Oldtimer, rätselhafte Geldspenden: Discounter-Erbin Babette Albrecht gewährt im Prozess gegen Kunstberater Achenbach einen Einblick in den Alltag der Aldi-Familie. So sparsam wie die Einrichtung ihrer Läden waren die Erben offenbar nicht. Von Bernd Dörries mehr... Prozessbericht

Oktoberfest Plakatmotiv 2014 Oktoberfestplakat 2014 Pop-Art für die Wiesn

Dürfen Menschen lila sein? Wiesn-Chef Dieter Reiter hat das neue Oktoberfestplakat präsentiert, es zeigt so ungefähr alles, was die Welt mit der Wiesn verbindet - in grellen Farben. Von Thierry Backes mehr...

THEFT OF HIRST ARTWORK Diebstahl in London Zwei Werke von Damien Hirst gestohlen

In London sind zwei Arbeiten des britischen Künstlers Damien Hirst aus einer Galerie verschwunden. "Es sieht so aus, als hätte es der Dieb exakt auf diese beiden Werke abgesehen gehabt", sagt ein Ermittler von Scotland Yard. mehr...

Gerhard Richter, "Domplatz, Mailand", 1968 Frühjahrsauktionen in New York Nie war das Bild eines lebenden Künstlers teurer

Was für Preise: Es war nicht das kostspieligste Gemälde, das bei den diesjährigen Frührjahrsauktionen in New York unter den Hammer kam. Doch Gerhard Richters "Domplatz in Mailand" erzielte den höchsten Preis, der je für das Werk eines Künstlers zu dessen Lebzeiten bezahlt wurde. mehr...

Retrospektive zu Roy Lichtenstein Spöttisch und vergnüglich

"Ein Bild, wie es in einer Sitcom über dem Sofa hängt": Eine große Retrospektive in der Londoner Tate Modern feiert den Pop-Art-Künstler Roy Lichtenstein und seine lebenslange Auseinandersetzung mit Moderne, Comics und dem Abstrakten Expressionismus. Ein nahezu ungetrübtes Vergnügen. Von Alexander Menden, London mehr...

Kinostarts - 'Gerhard Richter - Painting' Kunstmarkt 2012 Terrain der Extreme

Munchs "Der Schrei" brachte 107 Millionen Dollar und Gerhard Richter avancierte zum teuersten lebenden Künstler: Der internationale Kunstmarkt übertraf 2012 seine eigenen Rekorde - und feierte die Rückkehr der Alten Kunst. Von Dorothea Baumer mehr...

Sotheby's versteigert Kunstobjekte von Gunter Sachs Nachlass von Gunter Sachs Jäger und Sammler

In London werden etwa 300 Kunstwerke aus dem Nachlass von Gunter Sachs versteigert, darunter viele Werke seines Freundes Andy Warhol. Aber auch ein Paneel von Roy Lichtenstein und Fetisch-Stühle von Allen Jones sind darunter. Von Alexander Menden, London mehr...

"Sleeping Girl" bringt Rekord-Erlös 45 Millionen Dollar für Lichtenstein-Bild

Auf dem Kunstmarkt fällt Preisrekord um Preisrekord: Nach Edvard Munchs "Schrei" hat bei einer Auktion in New York nun auch ein Werk des Pop-Art-Künstlers Roy Lichtenstein mit 45 Millionen Dollar einen neuen Höchstpreis erzielt: das "Schlafende Mädchen". mehr...

Rekord für Lichtenstein-Bild Millionen für eine Sprechblase

Bilder von Roy Lichtenstein kosten ein Vermögen - nun ist der Rekord für ein Werk des Pop-Art-Künstlers gefallen: "I Can See the Whole Room... and There's Nobody in It!" ging beim Auktionshaus Christie's in New York für 43,2 Millionen Dollar an einen neuen Eigentümer. Der bisherige Höchstpreis für einen "Lichtenstein" lag bei 42,6 Millionen Dollar. mehr...

Kunst Ausstellung "Landschaft als Weltsicht" Ausstellung "Landschaft als Weltsicht" Leuchtstoff für Konturen

Von unerwarteten Perlen und plötzlichen Lichtblicken: Der Wiesbadener Ausstellung "Landschaft als Weltsicht" geht es um die gegenseitige Konfrontation der verschiedensten Medien. Ob Malerei, Fotografie, Film oder Video - die Schau präsentiert die unterschiedlichen Blicke auf Landschaften in den vergangenen 400 Jahren. Die Bilder. Von Volker Breidecker mehr...

Gunter Sachs Zum Tode von Gunter Sachs Zum Tode von Gunter Sachs Ein Playboy und Gentleman

Seine Affären und die Ehe mit einem Sexsymbol machten ihn zum ewigen Casanova. Dabei gab es im Leben von Gunter Sachs mehr als Frauen: Tragik, eine Leidenschaft für die Kunst - und eine große Liebe. In Bildern. mehr...

Die Serienmorde von Long Island bleiben mysteriös Serienmörder von Long Island Sadistisch, ortskundig, intelligent

Auf Long Island verbreitet ein Serienmörder Angst. Jetzt hat die Polizei ein Profil des Täters erstellt, das die Bürger auf der Insel vor New York keineswegs beruhigen dürfte: Ein Durchschnittskerl soll es sein, "vielleicht ist er sogar charmant". mehr...

Pop-Art in Wien Ich zieh mich aus

Ziemlich nackig, aber künstlerisch wertvoll: Viele Brüste sind zurzeit bei Pop-Art-Ausstellungen in Wien zu sehen, alle recht unverhüllt. Wer dabei an Sexismus denkt, irrt - ein bisschen. Die Bilder. Von Barbara Gärtner mehr...

Olympiadorf Die neuen Bungalows Die neuen Bungalows Pop-Art im Olympiadorf

Studentenwohnheim mit künstlerischem Anstrich: Ein Besuch bei den neuen Bungalows an der Connollystraße. Von Ulrike Steinbacher mehr...

Noldes "Nadja" Kunst als Investment "Verlieben Sie sich in das Werk"

Die wenigsten Käufer von Kunstwerken sind auf rasche Rendite aus, sondern schätzen die gefühlsmäßige Dividende - zu Recht. Von Elisabeth Dostert mehr...

DANCER Die A-Bombe und der Pop Die Ikone des Grauens

Der Atompilz ist zum Symbol für absolute Vernichtung geworden, für den modernen Krieg, den niemand gewinnen kann. Ein Bild, so Furcht einflößend wie faszinierend, dass die Trivial- und Popkultur sich schon in der heißesten Phase des Kalten Krieges der blendend-weißen Wolkenformation annahm. Eine Bildergalerie von Frederic Huwendiek mehr...

Heath Ledger als Joker im neuen Batman-Film, ddp Im Kino: "The Dark Knight" Jeder Sieg birgt eine Niederlage

Ein klinisch Schizophrener als wahres Monster: Im neuen Batman-Film, der am Donnerstag anläuft, zelebriert Heath Ledger den Nihilismus des modernen Terrors. Von A. Kreye mehr...

Ausstellung in Stuttgart Ausstellung in Stuttgart Umpf, piffpaff, pong

Die Staatsgalerie Stuttgart untersucht den Einfluss von Cartoons und Comics auf die zeitgenössische Kunst. "Funny Cuts" heißt das Ganze. Aber mehr als die nun von bunten Bildern gestützte Vermutung, dass sich die Künstler eine kindliche Faszination für das Genre bewahrt haben, ist dabei nicht heraus gekommen. Von ADRIENNE BRAUN mehr...