Neuer Polizeipräsident Der Rosenheim-Kopp Robert Kopp, Vize-Präsident des Polizeipräsidiums München, ab 1. September Präsident des Präsidiums Rosenheim

Vom Praktikanten zum Polizeipräsidenten: Robert Kopp war Streifenbeamter, Kommissariatsleiter und zuletzt Vize-Polizeipräsident in der Landeshauptstadt. Nun tritt er eine neue Aufgabe an. Von Susi Wimmer mehr... Porträt

Führungskräfte Das große Stühlerücken

Beförderungen nach dem G-7-Gipfel: Robert Heimberger wird Präsident des bayerischen Landeskriminalamtes, Robert Kopp Präsident des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd Von susi wimmer mehr...

Feierbanane Feierbanane Feierbanane Anständig feiern

Vorbei die Zeiten, als Polizisten in Disco-Nähe noch eindeutig ein Feindbild gewesen sind. Entlang der Partymeile hat sich die Zusammenarbeit der Clubs mit Polizei und Streetworkern bewährt. Sorgen bereiten aber gefährliche Flaschenwürfe. Von Tom Soyer mehr...

Fanprobleme beim Regionalliga-Derby TSV 1860 München II - FC Bayern München II, 2013 Vor dem Lokalderby Kleine Bayern gegen kleine Löwen

Beim letzten Derby gab es harsche Kritik am massiven Polizeiaufgebot: Nun will das Präsidium am Sonntag weniger Beamte einsetzen. Auch die Fans versprechen, sich zu benehmen - doch das Verhältnis zu den Einsatzkräften ist belastet. Von Katja Riedel mehr...

Regionalliga-Derby FC Bayern München II - TSV 1860 München II, 2015 Pyrotechnik im Stadion Stochern im Nebel

Eine neu gegründete Ermittlungsgruppe soll Fußballfans identifizieren, die in Stadien oder der Innenstadt Pyrotechnik zünden Von katja Riedel mehr...

Diskussion um Gewalt von Fußballfans vor dem kleinen Derby im Grünwalder Stadion Gewalt unter Fußballfans "Die wollen sich hauen"

Die bayerische Justiz diskutiert über Krawall von Fußballanhängern - allerdings ohne Fans aufs Podium zu holen. Von Martin Bernstein mehr...

Beeinträchtigungen im Verkehr G-7-Gipfel legt München teilweise lahm

Gesperrte Straßen, stillgelegte Baustellen und Halteverbote quer durch die Innenstadt: Der G-7-Gipfel findet zwar in Elmau bei Garmisch statt, wird aber auch die Münchner betreffen. Und was passiert, wenn die Hubschrauber nicht fliegen können? Von Martin Bernstein mehr...

Halteverbotschilder in München für Zeit des G-7 Gipfels, 2015 G-7-Gipfel in Elmau Mehr als 50 000 Demonstranten erwartet

Der G7-Gipfel auf Schloss Elmau beginnt zwar erst Anfang Juni - doch die Münchner müssen schon jetzt mit Einschränkungen rechnen. Von Martin Bernstein mehr...

Polizei zu G7-Gipfel Vor dem G-7-Gipfel Polizei ist auf gewaltbereite Gipfelgegner vorbereitet

In Garmisch-Partenkirchen gehen die Vorbereitungen für den G-7-Gipfel in die heiße Phase. Unterdessen haben die G-7-Gegner Klage gegen die Ablehnung ihres Protestcamps eingereicht. mehr...

TSV 1860 Muenchen II v FC Bayern Muenchen II - Regionalliga Bayern Amateur-Derby 1860 - FC Bayern Massiv im Einsatz

Mehr Beamte und eine erweiterte Sicherheitszone: Die Polizei rüstet sich für das Amateur-Derby zwischen 1860 München und dem FC Bayern. Das Fanprojekt München spricht von einer "übersensibilisierten Hochsicherheitszone". Von Martin Bernstein mehr...

Sturmtief "Niklas" Die härtesten 24 Stunden

Polizei, Feuerwehr und Stadt ziehen eine erste Orkan-Bilanz mehr...

G7 Justizzentrum Umgang mit G-7-Gegnern Schokoriegel für jeden Festgenommenen

Die Polizei will es besser machen als in Heiligendamm - und verspricht mutmaßlichen Krawallmachern beim G-7-Gipfel "jeden erdenklichen Komfort". Von Heiner Effern mehr... Report

G-7-Gipfel Münchner Innenstadt Münchner Innenstadt Was wegen G-7-Gipfel und Fronleichnam gesperrt ist

Großdemos, Flugverbotszone und eine Prozession: Wegen G-7-Gipfel und Fronleichnam ist die Innenstadt schon ab diesem Donnerstag dicht. Was auf die Münchner in den kommenden Tagen zukommt. Von Martin Bernstein mehr...

G7-Gipfel 2015 - Demonstration G-7-Demo in München Wasserbecher statt Wasserwerfer

Traktoren, Totenköpfe und eine riesige Gift-Sprühflasche: Bis zu 40 000 Menschen ziehen bei großer Hitze durch München, um gegen G 7, TTIP-Abkommen und Konzerne zu protestieren. So friedlich, dass ein Polizist meint, er sei in Woodstock. Von Martin Bernstein und Bernd Kastner mehr...

Fanprobleme beim Regionalliga-Derby TSV 1860 München II - FC Bayern München II, 2013 Münchner Lokalderby "Wir werden kein Schaulaufen von Fußballgewalttätern dulden"

Mit mehr als 1000 Beamten will die Polizei sicherstellen, dass es beim Amateurderby zwischen Bayern und Sechzig nicht zu Ausschreitungen kommt. Doch "Problemfans" von anderen Vereinen planen extra zum Spiel anzureisen. Von Martin Bernstein mehr...

Bayern Muenchen II v TSV 1860 Muenchen II  - Regionalliga Bayern Amateur-Derby Maximaler Einsatz

Die Polizei verwandelt das Grünwalder Stadion vor dem Derby der zweiten Mannschaften von FC Bayern und TSV 1860 in eine Festung. Gewaltbereite Ultras sind zwar unterwegs, aber die Beamten behalten die Lage im Griff. Von Martin Bernstein mehr...

Bayern Muenchen II v TSV 1860 Muenchen II  - Regionalliga Bayern Amateur-Derby in Giesing "Das ist der blanke Hass"

1200 Polizisten sichern das Regionalliga-Derby in Giesing - trotzdem gibt es Verletzte, Sachbeschädigungen und Festnahmen. FC Bayern und TSV 1860 wollen über Konsequenzen beraten - und denken über einen Standortwechsel nach. Von Martin Bernstein mehr...

Schwerpunktaktion Unter Kontrolle

Polizei will zwei Wochen verstärkt den Verkehr überwachen Von Martin Bernstein mehr...

Heimatlose Fans Lieber Abstieg als Fröttmaning

Manchen Fans ist das Stadion wichtiger als der Verein - die Debatte um Ausschreitungen und Gewalt bei den Amateurderbys in Giesing halten viele für überzogen Von Thomas Schmidt mehr...

G 7 München wird zum Zentrum der Proteste

Die Stadt rechnet mit mehr als 50 000 Teilnehmern mehrerer Demonstrationen. Was genau passieren wird, weiß aber keiner Von Martin Bernstein mehr...

Wohnungseinbruch Verbrechen in München Computer berechnet Einbrüche

Die Münchner Polizei testet ein neues Programm, das Einbrüche voraussagen soll - sehr zum Leidwesen eines mutmaßlichen Einbrechertrios aus Litauen. Von Martin Bernstein mehr...

Oktoberfest Bilanz Oktoberfest-Bilanz 3646 Fundstücke und ein erschlagenes Monster

Das 181. Oktoberfest geht zu Ende, die Bilanz: 6,3 Millionen Besucher, 6,5 Millionen Mass Bier, viele verspeiste Tiere. Die Polizei meldet weniger Straftaten als in vergangenen Jahren - dafür aber skurrile Fälle. Von Andreas Schubert mehr... Grafik

Oktoberfest 2012 - Sicherheit Sicherheit auf dem Oktoberfest Vorsicht vor Maßkrugwerfern und falschen Zehnern

61 Wiesngäste benutzten den Maßkrug 2013 zum Werfen oder Zuschlagen. 900 Polizisten und 1800 Ordner versuchen das heuer auf dem Oktoberfest zu verhindern. Doch nicht nur Maßkrugwerfern gilt besonderes Augenmerk. Von Susi Wimmer mehr...

Verkehrspolizei in München Abzocke oder Sicherheit

Blitzwochen und Radkampagnen: Die Münchner Polizei veranstaltet zahlreiche Kontroll- und Aktionstage, um Verkehrssünder zum Umdenken zu bewegen. Die Betroffen nennen das Abzocke, die Ordnungshüter verweisen auf den Erfolg. Von Florian Fuchs mehr...