Wohnungspolitik Grünen-Chef fordert zentrales Immobilienregister Robert Habeck

Exklusiv Robert Habeck will, dass Eigentümer einer Wohnung transparent werden und Immobilien nicht mit "illegalem Geld aus Korruption und Steuerhinterziehung" gekauft werden können. Von Robert Roßmann mehr...

Arbeitsbelastung für Pflegekräfte in Thüringen gestiegen Flüchtlinge Grüne: Wer Pfleger wird, soll bleiben dürfen

Bundesweit fehlen 35 000 Pflegekräfte. Die Grünen wollen diese Stellen mit Flüchtlingen besetzen - und diese mit Bleiberecht belohnen. mehr...

jetzt plastik Umwelt Wir brauchen dringend eine Steuer auf Wegwerfplastik!

Grünen-Chef Robert Habeck fordert sie und hat recht damit. Er darf dabei aber eines nicht vergessen. Kommentar von Friedemann Karig mehr... jetzt

Michael Kellner Michael Kellner im Gespräch "Ich finde, der Begriff Volkspartei ist letztes Jahrhundert"

Die Grünen reißen ihre Fenster auf - und wollen auch sehr strittige Fragen neu diskutieren. Ihr Bundesgeschäftsführer Michael Kellner über die neue soziale Frage, die derangierte Linke und den Zusammenhang zwischen Bienenschutz und Grundeinkommen. Interview von Stefan Braun mehr...

Grüne arbeiten an neuem Grundsatzprogramm Grundsatzprogramm Die Grünen wollen sich neu erfinden

Die Parteiführung stellt sogar die totale Ablehnung der Gentechnik infrage. Auf neue Zeiten brauche es neue Antworten, heißt es. Von Constanze von Bullion mehr...

Katarina Barley SZ Espresso Nachrichten am Morgen - die Übersicht für Eilige

Was wichtig ist und wird: Facebook im Justizministerium, Proteste gegen Puigdemont-Inhaftierung, Spott für Seehofer. Von Dorothea Grass mehr...

Bundesdelegiertenkonferenz Bündnis 90/Die Grünen Grünen-Chef Habeck zur AfD "Die Grenze ist an vielen Stellen überschritten"

Grünen-Chef Habeck fordert die Bundesregierung auf zu prüfen, ob die AfD nicht vom Verfassungsschutz überwacht werden müsste. Und er hat sich Gedanken gemacht, wie ein grüner Heimatbegriff aussehen kann, denn: "Wir suchen nach einer Politik, die Geborgenheit bietet." Interview von Constanze von Bullion und Stefan Braun mehr...

Robert Habeck Robert Habeck Robert Habeck "Der Kluge sucht die Offensive"

Der Grünen-Vorsitzende erklärt, wie er mit Provokationen der AfD umgehen will, wie eine neue Sozialpolitik aussehen könnte und warum Heimat mehr ist als Schwarzbrot mit Honig. Interview von Constanze von Bullion und Stefan Braun mehr...

Robert Habeck Grüne Doppelte Ladung

Kaum ein Politiker ist derzeit so populär wie der frisch gekürte Grünenchef. Aber warum braucht Robert Habeck acht Monate, um seinen Posten in Schleswig-Holstein zu räumen? Von Peter Burghardt mehr...

Bundesdelegiertenkonferenz Bündnis 90/Die Grünen Grünen-Chefs Baerbock und Habeck Das große Ziel: neue linke Volkspartei

Mit der Wahl von Annalena Baerbock und Robert Habeck legen die Grünen einen bemerkenswerten Neustart hin: Sie wollen das Erbe der SPD antreten, indem sie die soziale Frage neu stellen. Kommentar von Stefan Braun mehr...

Bundesdelegiertenkonferenz Bündnis 90/Die Grünen Grünen-Parteitag Baerbock und Habeck sind neue Grünen-Vorsitzende

Mit Annalena Baerbock und Robert Habeck haben die Grünen zwei Realos zu neuen Chefs gewählt. Die Partei bricht damit mit ihrem Prinzip, Vertreter beider Parteiflügel in die Doppelspitze zu entsenden. mehr...

Robert Habeck Grüne Der Weg für Robert Habeck ist frei

77 Prozent der Delegierten stimmen auf dem Parteitag in Hannover einer Satzungsänderung zu. Damit kann Habeck zum Bundesvorsitzenden gewählt werden, ohne sein Ministeramt in Schleswig-Holstein sofort aufgeben zu müssen. Von Constanze von Bullion mehr...

Politik Die Grünen Generationswechsel Generationswechsel Hoffnungslauf bei den Grünen

Die einen setzen auf ein Ende des Lagerdenkens, die anderen warnen vor dem Abschied vom geliebten Flügelstreit. Und einer stiehlt allen die Show. Von Constanze von Bullion mehr...

Politik Grüne Machtkampf bei den Grünen Machtkampf bei den Grünen Zwei Realos an der Spitze? Na und!

Mit Annalena Baerbock und Robert Habeck wollen zwei Realpolitiker die Grünen führen. Ist das falsch, weil dann der linke Flügel fehlt? Nein, denn qualifizierte Personen sind wichtiger als der alte Proporz. Kommentar von Stefan Braun mehr...

IhreSZ Flexi-Modul Header Leserdiskussion Grünen-Parteivorsitz: Wer soll Özdemir nachfolgen?

Auf der Delegiertenkonferenz im Januar wählen die Grünen einen neuer Parteivorsitz, da Cem Özdemir nicht mehr antritt. Die aussichtsreichsten Kandidaten, Annalena Baerbock und Robert Habeck, gehören beide dem realpolitischen Flügel der Partei an. Diskutieren Sie mit uns. mehr...

Grünen-Bundesparteitag Parteivorsitz Grüne Flügelkämpfe

Robert Habeck, neuer Liebling der Grünen, bewirbt sich um den Parteivorsitz. Das gefällt nicht allen - und bringt die Diskussion um Quoten nach Geschlechtern und Flügeln in Schwung. Von Constanze von Bullion, Berlin mehr...

Bundesdelegiertenkonferenz der Grünen Die Grünen Robert Habeck will Parteivorsitzender der Grünen werden

Dafür würde der 48-Jährige sein Ministeramt in Schleswig-Holstein aufgeben. Er ist jedoch nicht der einzige Bewerber um das Amt. mehr...

Fortsetzung der SondierungesprâÄ°che Jamaika-Sondierungen Grüne und FDP rühren sich

Die FDP rückt von hohen Steuererleichterungen ab und die Grünen schlagen einen Klimapolitik-Kompromiss vor. "Förderlich" sagt Seehofer, "Schwachsinn" sein Parteikollege Dobrindt. Von Constanze von Bullion und Mike Szymanski mehr...

Stromausfall am Flughafen Hamburg SZ Espresso Nachrichten am Morgen - die Übersicht für Eilige

Was heute wichtig ist und wird. Von Tobias Dirr mehr...

Wahlparteitag Grüne ziehen "rote Linien"

Die Partei will im Bund nur mit Partnern koalieren, die eine Ehe für alle billigen. Eine Obergrenze für Flüchtlinge lehnt sie ab. Von Stefan Braun und Jakob Schulz mehr...

Robert Habeck; Habeck und Günther Schleswig-Holstein Was zu retten ist

Naturflächen, Radwege, Cannabis: Die Grünen konnten in Schleswig-Holstein bemerkenswert viele Punkte durchsetzen, die ihnen am Herzen liegen. Von Thomas Hahn mehr...

Grüne Habeck erbost über Trittin

Der Ex-Parteichef der Grünen irritiert mit taktischen Tipps an die FDP, der Kieler Umweltminister kritisiert dies als "Machtgeschacher", das den Grünen geschadet habe. mehr...

Koalitionsverhandlungen in Kiel beginnen Schleswig-Holstein Wenn Gegensätze eine Einheit schmieden

Eine Jamaika-Koalition in Kiel wäre eine Notlösung. Trotzdem könnte das Bündnis ein Vorbild für den Bund sein. Kommentar von Thomas Hahn mehr...

Katrin Göring Eckardt und Christian Lindner. Koalitionssuche Neue Welt: Grün und Gelb

Es gibt viele Gründe, warum FDP und Grüne nicht zusammenpassen. Aber viele mehr, warum sie es trotzdem versuchen müssen. Mit Trump, Brexit und AfD braucht die Demokratie ein neues Denken. Kommentar von Stefan Braun mehr...

Landtagswahl in Schleswig-Holstein Landtagswahl Alle Zeichen deuten auf Jamaika-Koalition

Wer in Kiel künftig regieren wird, ist noch offen. FDP-Spitzenkandidat Kubicki will nicht mit der SPD koalieren. Die Grünen zögern die Entscheidung hinaus. Von Gunnar Herrmann mehr...