Abschlagsfrei in den Ruhestand 163 000 Anträge - Rente mit 63 boomt Altersheim für katholische Adelige

Die abschlagsfreie Rente mit 63 wird stark nachgefragt. Bislang wurden 110 000 Anträge bearbeitet und fast ausnahmslos bewilligt. Das treibt auch die Kosten in die Höhe. Zwei Drittel der Antragsteller sind Männer. mehr...

Versicherung gegen Berufsunfähigkeit Unterschätztes Risiko

Kaum jemand möchte sich mit dem Gedanken beschäftigen, wie es wäre, berufsunfähig zu sein. Doch jeder fünfte Arbeitnehmer in Deutschland ist betroffen - und nur die Hälfte ist versichert. Wer sich auf die staatliche Absicherung verlässt, bekommt große Probleme. Von Marina Engler mehr... Ratgeber

Private Altersvorsorge Riestern funktioniert oft nicht

Exklusiv Die Riester-Rente sollte das sinkende Rentenniveau ausgleichen - das klappt aber oft nicht. Das geht aus einem Bericht der Bundesregierung hervor. Die Arbeitnehmer in der Union fordern jetzt einen Systemcheck. Von Thomas Öchsner mehr...

Kritik an Rentenplänen Sozialbeirat warnt vor Griff in die Rentenkasse

Exklusiv 6,5 Milliarden Euro pro Jahr. So viel kosten die Mütterrente-Pläne von Union und SPD Berechnungen zufolge. Der Sozialbeirat warnt nun davor, diese Ausgaben aus der Rentenkasse zu finanzieren. Dies bedeute "de facto eine Umgehung der Schuldenbremse" - und führe zu geringeren Rentenerhöhungen. Von Thomas Öchsner, Berlin mehr...

Rentenversicherung und DGB Gegen den Griff in die Rentenkasse

Exklusiv Deutsche Rentenversicherung und Gewerkschaftsbund warnen die künftige Regierung davor, eine bessere Mütterrente aus der Rentenkasse zu finanzieren. Sie befürchten, dass sonst der Rentenbeitrag bald wieder steigen könnte und schlagen ein alternatives Konzept vor. Von Thomas Öchsner, Berlin mehr...

Experten Rentenerhöhung fällt niedriger aus als erwartet

Exklusiv Wegen einer Änderung in der Beschäftigtenstatistik werden Rentner im kommenden Jahr wohl einen Prozentpunkt weniger Aufschlag bekommen. 2016 soll sich das wieder ausgleichen. Von Thomas Öchsner mehr...

Rente Post von der Rentenkasse Post von der Rentenkasse Schlimmer Brief

Unser Autor ärgert sich: Warum darf die Rentenkasse vom Bürger gnadenlos Exaktheit verlangen - während sie sich selbst beängstigend nebulös ausdrückt? Vom Träger der Versicherungsnummer 51 020671 S 040 mehr...

File picture of German Chancellor Merkel Schwaches Wirtschaftswachstum Merkels Schuld am Abschwung

"Rentengeschenke" und Mindestlohn: Ökonomen machen die große Koalition für den drohenden Wirtschaftsabschwung mitverantwortlich. Selbst das Prestigeprojekt der Regierung stellen sie in Frage. Von Thomas Öchsner mehr...

General Views of Caracas Following Chavez's Re-Election Offshore-Leaks zu Venezuela Betrüger leert Rentenkasse des staatlichen Ölkonzerns

Ein südamerikanischer Krimineller hat die Pensionskasse des venezolanischen Ölkonzerns PdVSA um ein Vermögen gebracht. Riesige Beträge flossen über Konten in Steueroasen, wo sich ihre Spur irgendwann verliert. Von Peter Burghardt mehr...

Scholz: Rentenbeitraege steigen im naechsten Jahrzehnt nicht Diskussion über Sozialversicherung Rentenkasse läuft über

Die Beiträge sinken voraussichtlich - denn die Rentenkasse hat Rücklagen in Milliardenhöhe angehäuft. Die FDP drückt aufs Tempo und möchte den Satz noch stärker kürzen. Der DGB bringt eine andere Reform der Rücklagen ins Spiel. mehr...

Senioren fürchten um ihre Renten, ddp Mangelnde Liquidität Rentenkasse vor der Pleite

Bundesfinanzminister Hans Eichel muss mehr Steuermittel an die gesetzliche Alterskasse überweisen als geplant, um die Renten auszahlen zu können. Nach einem Bericht des Sozialministeriums sei die Zahlungsfähigkeit der Rentenkasse bereits im Juli nur noch knapp gesichert. mehr...

BfA Rentenkasse droht 800 Millionen Euro Finanzloch

Der Zahlungsengpass steht laut einem Medienbericht bereits im November bevor. Dann müsste die Bundesversicherungsanstalt für Angestellte (BfA) zum ersten Mal die sogenannte Bundesgarantie, ein zinsloses Darlehen, in Anspruch nehmen. mehr...

Erstmals seit 20 Jahren Rentenkassen können laufende Renten nicht mehr zahlen

Die Versicherer werden voraussichtlich im September den Bund um einen vorgezogenen Zuschuss bitten müssen. mehr...

Stabile Rentenkassen Ulla im Glück

Steigende Einnahmen entlasten die Rentenkassen - und die Geldbörsen der Beitragszahler. Von Von Andreas Hoffmann mehr...

DGB: Rente mit 67 wäre jetzt gesetzeswidrig Rentenkasse Weniger rein, mehr raus

Gute Nachrichten sowohl für Rentner als auch für Beitragszahler: Während die Ruheständler eine Erhöhung ihrer Altersbezüge schon fest einplanen können, dürfen die Versicherten auf eine Senkung ihrer Beitragssätze hoffen. Der Wirtschaftsaufschwung macht es möglich. mehr...

Chemiebranche Gewerkschaft will Drei-Tage-Woche für 60-Jährige

Weniger Arbeitstage für ältere Arbeitnehmer? Die Chemiegewerkschaft IG BCE fordert, dass Angestellte schon mit 60 ihre Arbeitszeit drastisch reduzieren können. Auch die SPD arbeitet an einem Entwurf für eine Flexi-Rente. mehr...

Bemessungsgrenzen Spitzenverdienern bleibt 2015 weniger übrig

Exklusiv Weniger Netto vom Brutto: Weil die Obergrenzen für Sozialabgaben im kommenden Jahr steigen, bleibt Beschäftigten mit hohem Einkommen weniger übrig. Im Arbeitsministerium wünscht man sich eine gerechte Lastenverteilung. Von Thomas Öchsner mehr...

Rentenkasse Rentenkasse Eichel rechnet mit drastisch steigendem Bundeszuschuss

Schon jetzt gibt der Finanzminister jeden dritten Euro für Rente aus. Aktuellen Berechnungen zufolge wird der Anteil jedoch noch steil nach oben klettern — bis 2017 auf über 76 Milliarden Euro. mehr...

Rente Sport Senioren Staatliche Rente Freiwillig einzahlen statt privat absichern

Die staatliche Altersvorsorge als Geldanlage zu nutzen, war lange verpönt. Jetzt allerdings kann sich das rechnen. Ein Überblick für Mütter, Angestellte und Selbständige. Von Berrit Gräber mehr...

Flexi-Rente Rentnerarbeit soll kein Billiglohnmodell werden

Künftig soll man auch über das Rentenalter hinaus leichter arbeiten können. Doch lässt sich das umsetzen, ohne junge Berufseinsteiger sowie ältere Arbeitslose zu benachteiligen? Von Thomas Öchsner mehr...

Selbständige Noch mehr Frührentner ab 63

Exklusiv Das Rentenpaket wird teurer: Auch Selbständige, die sich freiwillig versichern, können künftig ab 63 in Rente gehen. Die Opposition geht von zusätzlichen Milliardenkosten aus. Von Thomas Öchsner, Berlin mehr...

Diskussion um Altersarmut Bundesregierung erwartet steigende Kosten für arme Alte

Exklusiv Altersarmut kommt in der deutschen Statistik bislang praktisch nicht vor. Doch nun zeigen neue Zahlen, dass die Bundesregierung deutlich höhere Milliarden-Ausgaben für die staatliche Grundsicherung im Alter erwartet. Von Thomas Öchsner mehr...

Rentenpaket Neue Statistik Mehr Geld für Rentner

Exklusiv Bis zu 30 Euro zusätzlich im Monat: Deutsche Rentner haben im Durchschnitt mehr Geld zur Verfügung als vor einem Jahr. Das geht aus Analysen der Deutschen Rentenversicherung hervor. Doch der Anstieg ist nicht gleich verteilt, manche Regionen profitieren besonders. Von Thomas Öchsner mehr...

Rentnersport im sonnigen Winter Plan der großen Koalition Rentenreform kostet 60 Milliarden bis 2020

Die von Union und SPD vereinbarte Rentenreform wird teuer: Aus dem Gesetzentwurf geht hervor, dass die Rentenkassen bis zum Jahr 2020 mit Mehrausgaben von etwa 60 Milliarden Euro belastet werden. Der Beitragssatz soll dennoch stabil bleiben - zumindest vorerst. Von Thomas Öchsner, Berlin mehr...