Schiffsunglück UN befürchten schlimmste Flüchtlingskatastrophe im Mittelmeer Flüchtlinge Schiffsunglück

"Schlimmstes Massensterben, das jemals im Mittelmeer gesehen wurde": Bis zu 700 Flüchtlinge sollen bei einem Schiffsunglück vor der libyschen Küste ums Leben gekommen sein, berichten die UN. Überlebende gibt es offenbar keine. Der Premierminister von Malta wirft Europa Untätigkeit vor. mehr...

Warum gerade jetzt? Heikle Mission

Horst Seehofer reist mit einer Wirtschaftsdelegation nach Saudi-Arabien und Katar Von Wolfgang Wittl mehr...

Was kommt Alles digital

"Wir brauchen mehr digitalen Spirit", so Arvato-Chef Achim Berg im Montagsinterview. Das Mittwochsporträt über einen Finanzier des Silicon Valley, Matthias Schilling. Und am Donnerstag gewährt Google einen Blick in den prall gefüllten Geldspeicher. Von marc beise mehr...

Rollenwechsel Gegen den Strich

Der Schauspieler Peter Weck war jahrzehntelang der Fernsehvater der Nation. Nach dem Tod seiner Frau hat er Lust auf dunklere Rollen. Eine Begegnung in Wien. Von David Denk mehr...

Presseschau Keine Panik

Chinas Wirtschaft wächst langsamer, aber die Presse beschwichtigt: Man ist ja immer noch Weltspitze. Ausgewählt von Kai Strittmatter mehr...

Mittelmeer Hass auf hoher See

In der Straße von Sizilien spielen sich verstörende Szenen ab: Flüchtlinge sollen Mitpassagiere ins Meer gestoßen haben, weil sie zum falschen Gott beteten. Von Oliver Meiler mehr...

Weichs Ins Kino nach Berlin

Weichser Schüler schauen Elser mit Joachim Gauck Von Viktoria Großmann mehr...

Landeskunde Psst, ein Geheimtipp

Steffen Möller erzählt von der wohl am meisten unterschätzten Metropole Europas. "Viva Warszawa" weckt das, was die Polen "rajzefiber" nennen. Von Jens Bisky mehr...

Samstagsküche Fufu für alle

Für ihren kulinarischen Afrika-Atlas sammelt die Berlinerin Tuleka Prah im Internet Alltagsrezepte vom ganzen Kontinent. Vor allem möchte sie gegen die Afrika-Schrumpfung ankämpfen. Von Nadia Pantel mehr...

Flohmarkt Theresienwiese Flohmarkt auf der Theresienwiese Flohmarkt auf der Theresienwiese Wer's braucht

Des einen Schrott ist des anderen Schatz: Auf der Theresienwiese treffen sich Tausende Verkäufer, Jäger und Sammler zum größten Flohmarkt Bayerns. Und die Fundstücke sind kurios. Von Anna Günther mehr...

Auflösungserscheinungen Schatz am blinden Auge

Eine Woche hat es gedauert, dann war das Osterei aufgespürt: Bei der Lösung SZ-Osterrätsels halfen Dominosteine, eine Breze und der Zephyr. Von Oliver Rezec mehr...

Osterrätsel Ach, du dickes Ei!

Beim Suchspiel in der Osterausgabe ist der Redaktion ein Fehler passiert. Von Claudia Henzler mehr...

Modephänomen Außen hart, innen weich

Die Jogg-Jeans will die Stilsicherheit von Denim mit der Bequemlichkeit einer Jogginghose vereinen. Ihr großer Erfolg verrät einiges über den aktuellen Zeitgeist. Von Dennis Braatz mehr...

Jugendkammerorchester Puchheim Von der Dorfkirche hinaus in die Welt

Das Puchheimer Jugendkammerorchester ist die erfolgreichste Ausbildungsstätte für junge Musiker im Landkreis. Hinter dem Erfolg stehen Disziplin, Freude - und Peter und Simone Michielsen, die das Ensemble von mit viel Engagement leiten Von Anna Landefeld-Haamann mehr...

Sebastiao Salgado Fotograf Sebastião Salgado "Wir sind Fremdlinge auf unserem eigenen Planeten"

Der brasilianische Fotograf Sebastião Salgado sucht die Schönheit der Schöpfung - und reist dazu mit Schiffen, Ballons und auf Eseln in ferne Regionen. Ein Gespräch über die Kunst des Augenblicks. Von Lothar Müller mehr... Interview

Reportage Gedenkenlos

Ein Flugzeugabsturz mitten in Deutschland, 72 Tote, darunter 20 Schüler - und kaum jemand hat etwas mitbekommen. Das war die DDR. Auf Zeitreise in ein Land ohne Facebook und Massenmedien. Von Ralf Wiegand mehr...

Ikone des Stils Sein bester Stoff

Die Filme von Wes Anderson spielen mit dem skurrilen Zauber der Kindheit. Da passt es, dass der Regisseur am liebsten Cordanzüge trägt. Von Max Scharnigg mehr...

Strich und Farben Aufs hohe Ross

Comicfiguren Schritt für Schritt nachzeichnen: Profizeichner Jan Reiser macht in dieser Woche einen Ausflug in den Reitstall. Los geht es wird wie immer mit Bleistift - hier ist die Skizze nur zur besseren Unterscheidung farbig. Von Jan Reiser mehr...

Mitten in Erding Astralreise zum Frühschoppen

Mathematik ist eine besondere Kunst. Ob sie aber auch dabei helfen kann, an einem Vormittag drei Frühschoppen zu besuchen, das muss zeigen Von Thomas Daller mehr...