Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen Aus dem Schlechtreden muss für Schwarz-Gelb das Bessermachen folgen Christian Lindner, chairman of the liberal Free Democratic Party FDP and Armin Laschet, top candidate of the Christian Democratic Union (CDU) during a TV interview in Duesseldorf

Dass die SPD in NRW in die Opposition geht, ist konsequent - die Partei ist ohne Wenn und Aber abgewählt. Aber der Vertrauensvorschuss für die Wahlsieger CDU und FDP ist gering. Kommentar von Jan Bielicki, Düsseldorf mehr...

North Rhine-Westphalia Holds State Elections Hannelore Kraft Gestürzt in der Herzkammer

Die Niederlage in Nordrhein-Westfalen bedeutet das rasche und bittere Ende der Karriere von Hannelore Kraft. Einst hat ihr die SPD sogar das Kanzleramt zugetraut. Von Jan Bielicki mehr...

FILE PHOTO: North Rhine-Westphalia State Premier and Social Democrats (SPD) candidate Hannelore Kraft is seen during an election campaign tour in Hagen Hannelore Kraft Vom Wahlkampf belebt

Nach dem Katastrophenjahr 2016 zeigt Ministerpräsidentin Hannelore Kraft wieder, warum die SPD in Nordrhein-Westfalen ausschließlich auf sie setzt. Von Jan Bielicki mehr...

Anschlag auf BVB-Bus Anschlag auf BVB-Mannschaftsbus Anschlag auf BVB-Mannschaftsbus "Ein besonders widerwärtiges Tatmotiv"

Der Bundesinnenminister zeigt sich bestürzt und bedankt sich bei den Ermittlern. Beim BVB in Dortmund hofft man auf eine schnelle Aufklärung des Anschlags. mehr...

CDU Die Gärtnerin und das Unkraut

Parteichefin Angela Merkel hat die eigenen Leute von ihrer Flüchtlingspolitik bis heute nicht überzeugt, sondern zieht sie nur mühsam hinter sich her. Das ist ihr größtes Problem im Wahlkampf. Von Nico Fried mehr...

Fall Amri Keiner will's gewesen sein

Die Politik überbietet sich mit Unschuldsbekenntnissen. Von Ronen Steinke mehr...

Parteitag der NRW-CDU CDU-Parteitag Merkel greift an, die Partei jubelt

Die Chancen stehen schlecht, aber die Kanzlerin kämpft: Beim CDU-Landesparteitag attackiert Merkel die Politik der rot-grünen Regierung in Nordrhein-Westfalen - und bekommt den größten Beifall für ihre Flüchtlingspolitik. Von Jan Bielicki, Münster mehr...

Kölner Silvesternacht 1400 Seiten an Fehlern

In seinem Abschlussbericht kommt der Ausschuss des NRW-Landtags, der die Übergriffe in der Kölner Silvesternacht untersuchen sollte, zu einem klaren Ergebnis: Nicht nur Polizei und Ordnungsbehörden haben zahlreiche Fehler gemacht. mehr...

Landtag Düsseldorf Nordrhein-Westfalen NRW-Innenminister in der Defensive

Ralf Jäger steht öfter in der Kritik, als es ihm und der SPD kurz vor der Wahl lieb sein kann. Sowohl im Fall Amri als auch wegen der Übergriffe in der Silvesternacht in Köln muss sich der Minister verteidigen. Von Jan Bielicki mehr...

Untersuchungsausschuss zum Fall Amri Attentäter von Berlin De Maizière: Amri hätte in Haft genommen werden können

Als Zeuge im Untersuchungsausschuss führt der Innenminister eine Reihe von Gründen an, warum der Attentäter von Berlin hätte festgesetzt werden können. "Es wurde aber nicht einmal versucht." mehr...

Gefährder Schuld hat nicht nur einer

Es greift zu kurz, wenn man nur dem NRW-Innenminister Jäger vorwirft, er habe den Berliner Attentäter nicht abschieben lassen. Von Ronen Steinke mehr...

Möglicher Anschlag mit Lastwagen auf Weihnachtsmarkt Anschlag auf Berliner Weinachtsmarkt LKA warnte vor Anschlag des Berliner Attentäters Amri

Das Landeskriminalamt in Nordrhein-Westfalen regte schon neun Monate vor der Tat eine Abschiebung des Tunesiers an. Als Beleg für Amris Gefährlichkeit diente unter anderem ein überwachter Chat. mehr...

Fall Amri Behörden mit Registrierung überfordert

Als erster Zeuge hat im Untersuchungsauschuss zum Fall des Berliner Lkw-Attentäters Anis Amri der Chef des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge ausgesagt - mit klaren Worten. Von Jan Bielicki mehr...

Nordrhein-Westfalen Mehr Sexualdelikte, weniger Einbrüche

Trotz vieler Flüchtlinge sinkt die Zahl der Straftaten. Bei Sexualdelikten jedoch steigt der Anteil Nichtdeutscher unter den Tatverdächtigen. Von Jan Bielicki mehr...

CDU warnt vor mangelhafter Polizeipräsenz auf dem Land Polizei 20 Millionen Überstunden

Kanzlerkandidat Schulz polarisiert: Diesmal kritisiert er den Personalmangel der Sicherheitsbehörden - und macht der Union Vorwürfe. Die reagiert ungehalten. Von Jan Bielicki mehr...

Frauen Ungleichstellung

Ein Gericht in Münster kippt ein Gesetz, das mehr Beamtinnen eine Beförderung bringen sollte. Noch hat die Landesregierung das Vorhaben aber nicht aufgegeben. Von Jan Bielicki mehr...

SPD Linksrheinische Welle

Der Kanzlerkandidat Schulz aus Würselen befeuert auch die Wahlkämpferin Kraft in Düsseldorf. Von jan Bielicki mehr...

Landesparteitag der NRW-SPD Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen Hannelore Kraft reitet auf Martin Schulz' Erfolgswelle

Ohne Gegenstimme wird sie zur Spitzenkandidatin für die Landtagswahl gewählt. Für die NRW-Sozialdemokraten kommt der Hype um den neuen SPD-Kanzlerkandidaten gerade recht. Von Jan Bielicki, Düsseldorf mehr...

Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen Untersuchungsausschuss zu Anis Amri in NRW - 90 Tage Aufklärung

Die Opposition im Westen setzt eine parlamentarische Untersuchung zum Fall Amri durch - kurz vor der Landtagswahl. Die Regierung spricht von einem Wahlkampfmanöver. Von Jan Bielicki mehr...

Fall Amri "Falsch ja, Fehler nein"

Bund und Länder wehren sich im Fall Anis Amri gegen Vorwürfe, falsch gehandelt zu haben. Im Innenausschuss des Bundestags sagt BKA-Chef Holger Münch, dass der Fall rückblickend nicht gut gelaufen sei - doch Fehler habe man nicht gemacht. Von Stefan Braun mehr...

Ausschreitungen in Dortmund Leipziger Warnung

Vor dem Krawallspiel am Wochenende hatten die Chefs von Rasenballsport Leipzig beim Innenministerium von Nordrhein-Westfalen um zusätzlichen Schutz gebeten. mehr...

Football Soccer - Borussia Dortmund v RB Leipzig Reaktionen "Konzept auf Kreisliga-Niveau"

Leipziger Fans erheben schwere Vorwürfe gegen die Polizei - Innenminister de Maizière fordert Haftstrafen für Randalierer. Von Javier Cáceres mehr...

Außenansicht Gefährliche Duldsamkeit

Deutschland hat die richtigen Gesetze, um mit Gefährdern umzugehen. Man muss sie nur konsequent anwenden. Von Monika Frommel mehr...

Sondersitzung NRW - Innenausschuss Nach Anschlag in Berlin NRW-Innenminister Jäger verteidigt Behörden im Fall Amri

Sie seien beim Umgang mit dem Attentäter von Berlin "an die Grenze des Rechtsstaats" gegangen, sagt der SPD-Politiker. mehr...

Terroranschlag Berlin - Anis Amri Anschlag von Berlin Ermittler: Amri nutzte 14 Identitäten

Der Innenausschuss im Düsseldorfer Landtag untersucht, ob die nordrhein-westfälische Regierung im Fall Anis Amri versagt hat. Zum Umfeld des Attentäters von Berlin werden neue Details bekannt. mehr...