Psychologie Mo Gawdat im Gespräch Mo Gawdat im Gespräch "Wir kämpfen ständig mit unserer Unzufriedenheit"

Der Ingenieur und Autor Mo Gawdat glaubt, dass weder Erfolg noch Reichtum zufrieden machen. Er erklärt, wie man jederzeit Glück finden kann. Interview von Fabrice Braun mehr...

selbstgesrpraech+jetzt Psychologie Warum wir mehr Selbstgespräche führen sollten

Wer ohne ein Gegenüber spricht, wird schnell als verrückt abgestempelt. Dabei kann der laute Austausch mit sich selbst dabei helfen, sich zu motivieren oder Krisen zu bewältigen. Von Lara Thiede mehr... jetzt

Psychologie Ladendiebstahl Ladendiebstahl Die Abkassierer

Gelegenheit soll Diebe machen. Supermärkte mit Selbstbedienungs-Kassen könnten solche Gelegenheiten sein. Wird dort tatsächlich mehr gestohlen? Von Jan Schwenkenbecher mehr...

Entspannung in der Abendsonne Ende der Einsamkeit Anleitung zum Alleinsein

Einsamkeit macht krank - doch Alleinsein kann etwas Wunderbares sein. Wie man lernt, sich selbst Gesellschaft zu leisten. Von Rainer Erlinger mehr...

Überwachung Überwachung Überwachung Perfekt versteckt

In Natur und Gesellschaft geht es beim Verstecken und Suchen manchmal um Leben und Tod. Ist es in heutigen Zeiten überhaupt noch möglich unterzutauchen? Von Christian Weber mehr...

Buresova Lebenszeit Über das Älterwerden

"Unser Gesicht ist Veränderung, genau wie wir selbst": Die Schriftstellerin Eva Menasse über die Frage, was die Zeit mit unseren Zügen macht. Von Eva Menasse, Fotos: Jan Langer mehr...

Interview am Morgen Rente Rente "Nur vor dem Fernseher zu hocken reicht nicht"

Plötzlich Rentner: Wie findet man ein Hobby, wenn man nie eines hatte? Motivationspsychologin Veronika Brandstätter-Morawietz über Wünsche, Wandern und Exzess. Interview von Cristina Marina mehr...

Doppelseite Ruhe
Wissen an Weihnachten
Illustrationen: Stefan Dimitrov Belastung im Beruf Erschöpft, entfremdet, isoliert

Unsicherheit und Überforderung können krank machen, mangelnde Anerkennung im Job fördert Rückenschmerzen, Stress befeuert Entzündungen: Es ist Zeit, psychosomatische Beschwerden ernst zu nehmen. Von Werner Bartens mehr...

jetzt Motologin Job-Kolumne 2395 Euro brutto für die Körperpsychologin

Charlotte, 29, wunderte sich in ihrem Studium, dass Psychologen so tun, als bestünde der Mensch nur aus Gehirn. Sie wechselte das Fach und beschäftigt sich seitdem mit dem Zusammenspiel von Körper und Psyche. Protokoll von Mercedes Lauenstein mehr... jetzt

partnervermittlung Partnervermittlung Lieben lernen

Münchens dienstälteste Partnervermittlerin hat ihr Geschäft an eine Jüngere übergeben. Die beiden erklären, warum Kuppeln auf die klassische Tour immer noch funktioniert - und weshalb ein einziges Treffen zu wenig ist. Von Silke Stuck mehr...

Lernen Hamburg Deutschland 24 04 2010 MODEL RELEASE vorhanden Learning Hamburg Germany Familie Die Erziehungspäpste

Für jedes Erziehungsproblem gibt es den passenden Experten: Renz-Polster, Rogge, Spitzer, Largo, Juul. Doch wie seriös sind sie? Und warum sind es eigentlich alles Männer? Von Emilia Smechowski mehr...

Representation of the Bitcoin virtual currency standing on the PC motherboard is seen in this illustration picture Psychologie Das Vertrauen ist in die Krise geraten

Bitcoin statt Banken: Viele Menschen trauen heute nicht mehr den alten Institutionen, sondern der unbestechlichen Technik. Doch funktioniert die Gesellschaft ohne den Glauben an die Ehrlichkeit? Von Christoph Behrens mehr...

Rechnen Dyskalkulie "Uns geht da enormes Potenzial verloren"

Was ist ein simples Mathe-Problem und wo beginnt eine ernsthafte Rechenstörung? Was hilft den betroffenen Schülern? Der Kinder- und Jugendpsychiater Gerd Schulte-Körne erklärt, was die neue Leitlinie zur Dyskalkulie empfiehlt. Interview von Jan Schwenkenbecher mehr...

Herz mein Herz was soll das geben Essay über Häme Bloß keine Schwäche zeigen

Wer seine empfindsamen Seiten öffentlich macht, wird zerrissen. Das geht nicht nur Per Mertesacker so. Warum Menschen mit Häme reagieren, statt Empathie zu zeigen. Von Holger Gertz mehr...

Regen Psychologie Wer ständig nach Glück strebt, wird unglücklich

Die Wissenschaft hat inzwischen zahlreiche Belege dafür gesammelt. Es hilft nur eines: Schluss mit den hohen Ansprüchen an sich selbst. Von Sebastian Herrmann mehr...

low-key-eye Psychotherapie Sprechstunde beim Roboter

Sie sind immer im Dienst und hören zu, so lange man will: Immer mehr Menschen lassen sich von computergestützten Programmen helfen, anstatt zum Therapeuten zu gehen - der Markt der Anbieter wächst. Von Kathrin Werner mehr...

ErschËÜpfter GeschâÄ°ftsmann in einem Hamsterrad neben einer GeschâÄ°ftsfrau PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxO Jobpsychologie Wenn der eigene Erfolg Angst macht

Sie bekommen Anerkennung im Job und fürchten trotzdem ständig, zu versagen? Dann leiden Sie womöglich am Hochstapler-Syndrom. Wie man die unangenehmen Gefühle los wird. Von Larissa Holzki mehr...

WIR 100318 Smiley Servicebranche Immer schön lächeln

Wer in der Dienstleistungsbranche arbeitet, muss ständig freundlich sein. Doch Menschen werden leichter krank, wenn sie sich dauernd verstellen. Werden also alle zu depressiven Dauergrinsern? Von Sophie Burfeind mehr...

jetzt prüfung Universität Wie man extreme Prüfungsangst bekämpfen kann

Aufregung fördert Leistung, Angst lähmt sie. Die Panik vor Prüfungen gefährdete so den Abschluss unserer Autorin. Es wurde Zeit, etwas dagegen zu unternehmen. Von Britta Rybicki mehr... jetzt

Josef Aldenhoff Josef Aldenhoff im Gespräch "Sexualität ist oft verstörend"

Der Psychiater Josef Aldenhoff erklärt, woran man Missbrauch in der Kindheit erkennt, warum Täter sich nicht schämen und wieso Männer eine Menge Erziehung brauchen, um gute Menschen zu sein. Interview von Nicolas Richter mehr...

Digitalisierung Smartphone-Sucht Smartphone-Sucht Einfach loslassen

Seit mehr als zehn Jahren hängen wir am Smartphone. Und sind längst süchtig danach. Wie sollen wir umgehen mit einem Lebensbegleiter, der uns nie in Ruhe lässt? Von David Pfeifer mehr...

Twitter Social Media So verbreiten sich falsche Nachrichten im Internet

Unwahrheiten verbreiten sich schneller und weiter als wahre Nachrichten, das zeigt eine Studie des MIT. Schuld daran sind weder Bots noch Trolle. Von Jan Schwenkenbecher mehr...

SZ-Magazin Psychologie Die Möchtegern-Helden

Ausgerechnet die größten Nichtsnutze überschätzen ihre Fähigkeiten oft besonders stark und halten sich für die Größten. Warum es ihnen an Gespür dafür mangelt, was sie nicht wissen. Von Sebastian Herrmann mehr...

Erziehung Geschäft mit der Jugendhilfe Geschäft mit der Jugendhilfe Außer Kontrolle

Etwa 850 schwer erziehbare Kinder aus Deutschland müssen über die ganze Welt verstreut im Ausland leben - eine besondere Maßnahme der Jugendämter. Wie riskant diese Methode ist, zeigt der Fall von Tobias L., der nach Rumänien verschickt wurde. Von Rainer Stadler, SZ-Magazin mehr... SZ-Magazin

Internet Hate Speech im Internet Hate Speech im Internet "Mein Job ist es, die dunkle Seite zu beleuchten"

Die Anthropologin Sahana Udupa erforscht die Auswirkungen von Beleidigungen in den sozialen Netzwerken - und erklärt, warum sie zu den größten Bedrohungen für die Gesellschaft gehören. Von Martina Scherf mehr...