Medizin Vergabe von Spenderorganen Vergabe von Spenderorganen Wer darf leben?

Patient A hat zwei Kinder. Patient B geht oft in die Kirche. Patient C ist 15 Jahre alt. Wer bekommt das Organ? Seit 50 Jahren verteilt die Stiftung Eurotransplant Spenderorgane an Patienten. Aber wie gerecht ist das? Von Christina Berndt mehr...

Psychologie Psychologie Psychologie Bitte nicht schriftlich streiten!

Links-grün-versiffter Gutmensch! Rassist! Im Internet posten nur Vollpfosten die letzte Grütze - möchte man meinen. Werden die Aussagen aber mündlich überbracht, fällt die Reaktion des Publikums ganz anders aus - zum Glück. Von Sebastian Herrmann mehr...

Portrait of smiling man holding two mirrors model released PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxHUNxONLY FMK00 Psychologie Warum Menschen sich so gern in die eigene Tasche lügen

Wer seine Meinung zu einem Thema ändert, behauptet dann meistens: Das habe ich doch immer schon so gesehen. Psychologen können diesen Selbstbetrug erklären. Von Sebastian Herrmann mehr...

50 Jahre Perry Rhodan Digitalisierung Die Furcht vor neuen Welten

Ausgeliefert, ausspioniert, ausweglos? Eine Reihe von Büchern beschäftigt sich mit den diffusen Ängsten vor den Folgen der Digitalisierung - und bedient damit auch die Sehnsucht, die Zukunft zu verstehen. Von Bernd Graff mehr...

Ab in den Wald. Im Perlacher Forst Stressabbau Kampf dem Grundrauschen

Ständiger Krach, Licht und Ablenkung: Großstädter haben ein höheres Risiko, stressbedingt zu erkranken. Ein Gespräch mit dem Psychiater Peter Falkai über die Unruhe der Stadt und die Natur als Fluchtpunkt. Interview von Anna Hoben mehr...

Medizin Menschen über 100 Menschen über 100 Wie man alt und zufrieden wird

Allein in Deutschland sind etwa 17 000 Menschen älter als 100 Jahre, und ihre Zahl steigt stetig. Studien zeigen, warum sie nicht nur ein langes, sondern oft auch zufriedenes Leben führen - und was Jüngere daraus lernen können. Text von Katrin Blawat, Fotos von Karsten Thormaehlen mehr...

Psychologie Psychologie Psychologie Die Angst, was zu verpassen

Im Büro, beim Essen, im Bett: Ständig unterbrechen wir, was wir tun, um auf unser Handy zu schauen. Hat die andauernde Ablenkung Folgen für Psyche und Produktivität? Und wenn ja, wie lernt man abzuschalten? Von Christina Berndt mehr...

Psychologie Egozentrische Eremiten

Gelegentlich meldet sich eine Sehnsucht, alleine zu sein und auf Abstand von allen anderen zu gehen. Psychologen haben nun jedoch eine Nebenwirkung von Einsamkeit identifiziert, die wiederum andere Mitmenschen von selbst auf Abstand gehen lässt. Von Sebastian Herrmann mehr...

Psychologie Haptisch statt praktisch

Kunden sind mit digitalen Produkten emotional weniger verbunden als mit analogen. Das zeigt sich auch daran, welchen Preis sie bereit sind zu bezahlen. Von Sebastian Herrmann mehr...

Psychologie Schlaf Schlaf Wie man Klarträumen lernt

In "luziden Träumen" kann man die Handlung bewusst steuern oder sich Superkräfte zulegen. Australische Forscher haben nun untersucht, wie sich Klarträume auslösen lassen. Das gehe erstaunlich einfach. Von Christoph Behrens mehr...

Psychologie Männer und Depressionen Männer und Depressionen Der Mann und sein verdammter Stolz

Wie er sich wirklich fühlt, darüber spricht der moderne Mann so gut wie nie. Weil er stark sein will. Doch tatsächlich ist es lebenswichtig, auch mal Schwäche zu zeigen. Über Männer und Depression. Von Jan Stremmel mehr...

Psychologie Pfui Spinne

Eine neue Studie zeigt, dass die Furcht vor Spinnen und Schlangen bei Menschen vermutlich angeboren ist. Die Angst ist evolutionär bedingt. Darauf deuten Experimente mit Babys hin, die auf Bilder der Krabbel- und Kriechtiere gestresst reagierten. Von Jonathan Ponstingl mehr...

Klaus G. Klaus G. Sieben Tode und ein Leben

50 Jahre saß der "Mittagsmörder" Klaus G. im Gefängnis, weil er mehrere Menschen bei Raubüberfällen erschossen hatte. Nun ist er frei. Was fängt so einer mit dem Leben an? Von Tobias Haberl mehr...

Psychologie Woher die Angst vor Spinnen kommt

Eine neue Studie zeigt, dass die Furcht vor Spinnen und Schlangen bei Menschen vermutlich angeboren ist. Darauf deuten Experimente mit Babys hin. Von Jonathan Ponstingl mehr...

April 16 2013 Toronto ONTARIO CANADA Hunter looks for some toys in his room Hunter Kemp who Familie und Partnerschaft Mama, wo ist mein Schuh?

In Wimmelbüchern finden Kinder jede Maus, im echten Leben niemals ihre Hausschuhe. Woran liegt das? Von Christina Berndt mehr...

Psychologie Psychopathische Chefs Psychopathische Chefs Kein Erfolg für Egomanen

Chef wird man nur mit miesem Charakter? Unwahrscheinlich - denn Psychologen sagen: Selbstverliebtheit und Gewissenlosigkeit sind schlecht für die eigene Leistung. Von Werner Bartens mehr...

Dax-Kurve Aktienhandel "Die Psyche spielt an der Börse immer noch eine große Rolle"

Verhaltensforscher Joachim Goldberg erklärt, warum die aktuellen Dax-Rekorde keine Euphorie auslösen, weshalb derzeit kein Börsen-Crash droht. Und was zu tun wäre, sollte er doch kommen. Von Simone Boehringer mehr...

Gesundheit in München Hans-Ulrich Wittchen im Porträt Hans-Ulrich Wittchen im Porträt Ein Mann gegen die Angst

Spinnen, Enge, Höhe, der Weltuntergang - Menschen fürchten sich vor vielen Dingen. Angstforscher Hans-Ulrich Wittchen weiß, wie man Phobien behandelt. Von Martina Scherf mehr...

Psychologie Emotionale Tonlage

Wer die Gefühle eines Menschen verstehen will, sollte dessen Gesicht betrachten? Besser wäre es, die Augen zu schließen und der Stimme zu lauschen. Von Sebastian Herrmann mehr...

Sexualität Sexueller Missbrauch Sexueller Missbrauch Die Mutter als Täterin

Sexueller Missbrauch wird meist von Männern begangen, aber auch Frauen werden zu Täterinnen. Oft ist es die Mutter, die Tante, eine Lehrerin. Über ein gesellschaftliches Tabuthema. Von Jana Hauschild mehr...

Psychologie Körperwahrnehmung Körperwahrnehmung Schönheit wird vielfältiger

Hautärzte haben sich das Ranking der Superschönen angesehen, und kommen zu einem positiven Urteil: Was heute als schön gilt, ist verblüffend vielfältig. Ist die Kritik am Schönheitsideal der Modeindustrie überzogen? Von Werner Bartens mehr...

AfD schlägt Zusatzrente vor; Mutter Psychologie Frauen sind großzügiger

Männer kümmern sich vor allem um sich selbst. Was wie ein veraltetes Geschlechter-Klischee klingt, können Hirnforscher nun bestätigen und erklären. Von Werner Bartens mehr...

Psychologie Der Batman-Effekt

Es klingt absurd, doch in Kostümen gelingt es Kindern besser, Selbstkontrolle auszuüben. Hinter dem scheinbar bizarren Befund verbergen sich wesentliche Einsichten. Von Sebastian Herrmann mehr...

Medikamente Psychologie Mehr eingebildete Nebenwirkungen bei teuren Therapien

Der Preis von Medikamenten beeinflusst das Ausmaß der Wirkung. Dies gilt für den erwarteten Nutzen - aber auch für den Schaden. Von Werner Bartens mehr...

Psychologie Essay über Anstand Essay über Anstand Seit wann schreien wir uns an?

Die einen sollen was in die Fresse kriegen, die anderen versinken in Hass-Mails. Was ist eigentlich los mit dem Diskurs in Deutschland? Was uns verloren geht, wenn wir den Anstand verlieren. Von Detlef Esslinger mehr...