Spuren der Gewalt Auf den Spuren eines grausamen Bürgerkriegs Spuren der Gewalt Spuren der Gewalt

Nach 50 Jahren Terror und Gewalt in Kolumbien herrscht endlich Waffenstillstand. Unterwegs im Hinterland, wo die Wunden der Menschen langsam heilen. Reportage von Astrid Viciano, Granada mehr...

Spuren der Gewalt Spuren der Gewalt Spuren der Gewalt Die Seele leidet fürchterlich

Auch wenn das Meer bezwungen und Deutschland erreicht ist, sind viele Flüchtlinge schwer traumatisiert. Die Geschichte von Samira Aziz, die keine andere Wahl hat, als weiterzuleben. Von Astrid Viciano mehr...

Skyline von Frankfurt Architektur Machen Städte wirklich krank?

Die Großstadt gilt längst als Hochrisikozone für die Gesundheit. Das Buch "Stress and the City" erklärt, welche Probleme das urbane Leben wirklich birgt - und welche Alternativen es gibt. Von Gerhard Matzig mehr...

Hauptstadt im Halbschatten Studie Viele geflüchtete Frauen sind traumatisiert

Mehr als jede zehnte geflüchtete Frau hat Suizidgedanken. Aber an psychologischer und therapeutischer Hilfe mangelt es. Oft wissen die Frauen nicht einmal, dass ihnen geholfen werden kann. Von Sebastian Fischer mehr...

Psychische Erkrankungen Syrien-Krieg Syrien-Krieg Dauerbeschuss für die Psyche

Kinder leiden im Syrien-Krieg besonders stark. Die Studie einer Hilfsorganisation zeigt, wie allgegenwärtig psychische Leiden bei den Jüngsten sind - die meisten leben in ständiger Angst. mehr...

Bad Tölz Fürsorge Fürsorge Ein warmes, schönes Zuhause

Das Tölzer ReAL-Heim hat eine WG für psychisch kranke Senioren eingerichtet. Dort gibt es Computer- und Bastelgruppen - oder einfach jemanden zum Reden. Von Klaus Schieder mehr...

Psychiatrie Psychiatrie Psychiatrie "Ich habe Angst, dass die anderen in meine Seele blicken können"

Eine Krise hat jeder mal. In die Psychiatrie will niemand. Das Münchner Atriumhaus aber hat sie alle schon gesehen: die Manager und die Rentner, die Schüler und die Hausfrauen. Von Pia Ratzesberger mehr...

Psychische Erkrankungen Atriumhaus Atriumhaus Die da drinnen

In der Psychiatrie, da sind die Verrückten. Meint man. Dabei treten viele durch die Tür des Atriumhauses: Rentner und Unternehmer, Schüler und Hausfrauen. Sie kommen, wenn es nicht mehr geht. Von Pia Ratzesberger mehr...

Euthanasie Euthanasieopfer Euthanasieopfer "Man hat schon als Kind mitgekriegt, dass da gräuliche Methoden angewandt werden"

Die Mutter von Melitta Burger litt an Schizophrenie und wurde von den Nazis ermordet. 70 Jahre lang hat die Tochter geschwiegen - jetzt bringt sie das Thema in den Bundestag. Von Xaver von Cranach mehr...

Kanye West Nach Zusammenbruch Kanye West aus Klinik entlassen

Nach wirren Auftritten war der Musiker wegen psychischer Erschöpfung vor mehr als einer Woche ins Krankenhaus gebracht worden. mehr...

Prozess in München Obdachlose bedroht Passanten mit Spielzeugpistole

Erst als die Polizei schießt, ergibt sich die Frau. Nun droht ihr eine dauerhafte Einweisung in die geschlossene Psychiatrie. Von Christian Rost mehr...

Rückenschmerzen Video
Rückenkrankheit Ärzte behandeln Rückenschmerzen oft falsch

Zwei Drittel der Deutschen leiden hin und wieder an Rückenschmerzen. Doch eine neue Studie zeigt, dass viele Untersuchungen unnötig und die Tipps der Ärzte oft sogar falsch sind. Von Thomas Öchsner mehr...

Buchmesse Frankfurt Psychische Erkrankungen "Ich mache seit 30 Jahren Psychoanalyse"

Auf der Frankfurter Buchmesse stellt Bruce Springsteen seine Memoiren vor. Sehr offen spricht er dabei auch über seine psychischen Erkrankungen. mehr...

Woche für psychische Gesundheit "Woche der seelischen Gesundheit" Tabuzone Psyche

Von der Veranstaltung im Tölzer Kurhaus geht der Appell aus, Kranke nicht mehr zu stigmatisieren. Von Alexandra Vecchiato mehr...

Friseurausbildung Ausbildung Jeder zweite Azubi leidet unter schlechten Arbeitsbedingungen

Unbezahlte Überstunden und Botengänge für den Chef - laut DGB-Ausbildungsreport keine Seltenheit für Auszubildende. Wie können sie sich wehren? Von Nadja Lissok mehr...

Stadt Dachau Wenn die Seele leidet Wenn die Seele leidet Dachau bekommt Krisendienst für psychisch Kranke

Das Angebot der Caritas startet am 1. Oktober. Von Petra Schafflik mehr...

Die Recherche Neue Runde Neue Runde Hier können Sie das neue Recherche-Thema wählen

Armut und Reichtum, Liebe und Sex, Depression und Burnout - welches Thema soll die SZ-Redaktion recherchieren? Von Sabrina Ebitsch mehr... Die Recherche

Nach der Messerattacke in Grafing Wenn ein psychisch kranker Mensch sich zu einer "Abwehrhandlung" gezwungen sieht

In sehr seltenen Fällen kann ein Geisteskranker eine harmlose Begegnung für so bedrohlich halten, dass er tötet. Fragen an den forensischen Psychiater Michael Osterheider nach der Messerattacke von Grafing. Interview von Markus C. Schulte von Drach mehr...

Psychische Störungen Bis aufs Blut

Skin Picker bearbeiten zwanghaft ihre Haut, bis offene Wunden entstehen und Narben bleiben. Vor allem Frauen sind betroffen. Mittlerweile ist dieses Verhalten offiziell als psychische Störung anerkannt und Wissenschaftler entwickeln Therapien. Von Claudia Füssler mehr...

Asylpaket II Ärzte und Flüchtlinge unter Generalverdacht

Die Bundesregierung will zukünftig sogar traumatisierte Menschen abschieben. Das ist menschenunwürdig. Kommentar von Felix Hütten mehr...

Hessische Erstaufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge Migration Wenn der Albtraum nie aufhört

Mit dem Asylpaket II soll es leichter werden, traumatisierte Flüchtlinge abzuschieben. Der Gesetzgeber nehme damit den Tod von Menschen in Kauf, kritisiert eine Anwältin. Von Bernd Kastner mehr...

Stress Stress am Arbeitsplatz Gefährliches Hirndoping

Stress macht krank: In München sind psychische Erkrankungen erstmals die häufigsten Beschwerden. Und wie reagieren Arbeitnehmer? Sie schlucken Pillen. Von Dietrich Mittler mehr...

depersonalisation Erkrankung Depersonalisation Ein Leben lang neben sich

Laura leidet unter Depersonalisation. Egal was sie tut, es fühlt sich an, als würde sie von weitem jemand anderen beobachten. Das macht ihr Leben ziemlich kompliziert. Von Constantin Wißmann mehr... jetzt.de

Cockpit einer Boeing 737-800 Konsequenzen aus dem Flugzeugunglück Ärztliche Schweigepflicht muss streng bleiben

Nach der Germanwings-Tragödie wäre eine gelockerte Schweigepflicht für Ärzte und Psychologen der falsche Weg. Das würde die Grundlage des Arzt-Patienten-Verhältnisses erschüttern. Von Werner Bartens mehr... Kommentar

affluenza Wohlstandskrankheit Affluenza Krank vor Überfluss?

Wenn Kinder reicher Eltern Mist bauen, haben sie neuerdings eine gute Ausrede: Sie haben "Affluenza". Aber ist das wirklich eine Krankheit? Von Lisa Brüssler mehr... jetzt.de