Paläopathologie Das Geheimnis der Skelette Anthropologie Paläopathologie

Rückenschmerzen, Tuberkulose, eine tödliche Schwangerschaft: An Mumien und Knochen erkennen Paläopathologen, welche Krankheiten die Menschheit einst plagten. Von Esther Widmann mehr...

Selbsthilfegruppe Karlsfeld Freundinnen auf Leben und Tod

Seit zehn Jahren gibt es in Karlsfeld eine Selbsthilfegruppe für Krebskranke. In der Runde informieren sich die Mitglieder über Therapien, sie spenden Trost, begleiten einander und besuchen sich. Und es wird auch gelacht. Über eine ganz besondere Schicksalsgemeinschaft Von Gregor Schiegl mehr...

Eishockey Einmalige Figur

Torschützenkönig, Trainer, Taubenzüchter: Lenz Funk war Bulle von Tölz und Berliner Bär in einem. Vor zwei Jahren erhält der Olympiaheld von 1976 die Diagnose Krebs. Jetzt wird er 70. Von Johannes Schnitzler mehr...

Videokolumne Der Nächste bitte

Werner Bartens wägt verschiedene Methoden der Behandlung von Prostatakrebs ab. mehr...

Ramones Wiedersehen mit den Ramones Wiedersehen mit den Ramones Die Helden

Als Jugendlicher verehrte unser Autor die Ramones, sein erstes Interview als angehender Musikjournalist führte er mit deren Schlagzeuger. Erst viele Jahre später wurde ihm klar: Es war alles ganz anders, als er es im Sommer 1988 erlebte. Von Johannes Waechter, SZ-Magazin mehr... SZ-Magazin

Hillary Clinton Politiker und Gesundheit "Die Kandidaten werden zu Getriebenen"

In den USA und Österreich wird diskutiert, ob die Präsidentschaftskandidaten gesund genug sind. Die Frage ist wichtig - aber Gesundheit Privatsache. Lässt sich das Dilemma lösen? Analyse von Markus C. Schulte von Drach mehr...

Helios Amper Klilikum Medizin Optimale Krebsdiagnostik

Das Helios-Amper-Klinikum baut die Nuklearmedizin gemeinsam mit Großhadern in Dachau maßgeblich aus mehr...

Rio 2016 - Schwimmen Schwimmen bei Olympia Das ist Chinas Bad Boy

Sun Yang macht abseits des Schwimmbeckens Schlagzeilen. Sechs Olympia-Schwimmer, auf die man achten sollte. Von Saskia Aleythe, Rio de Janeiro mehr...

Krebs Gesundheitsrisiko Gesundheitsrisiko Ständiger Krebs-Alarm führt nur zu Chaos

Wurst macht Krebs, heißer Tee und Glyphosat auch: Immer wieder liefert die Internationale Agentur für Krebsforschung Schreckensmeldungen. Aber das theoretische Risiko hat mit dem Alltag oft nichts zu tun. Von Kai Kupferschmidt mehr...

Kriminalität Kriminalität Kriminalität Soko "Oma"

Eine 90-Jährige in Ostfriesland ist Tatverdächtige in einem Entführungsfall. Wie bitte? Über das Phänomen betagter Krimineller, das heute gar nicht mehr besonders selten ist. Von Thomas Hahn mehr...

Sartorius steigert Gewinn Biotechnologie Das Geschäft machen andere

Deutsche Biotech-Betriebe locken wenig Kapital an. Das Ausland kann das besser. Von Elisabeth Dostert mehr...

Hochschule Hörsaal und Hilfsprojekt

Christoph Lüdemann ist "Student des Jahres". Der 29-Jährige engagiert sich neben seinem Medizin- und BWL-Studium in Afrika. Interview von Ulrike Nimz mehr...

Grov Gates Ex-Intel-Chef Andy Grove Der Mann, der 386er und Pentium erfand

Andy Grove war Intels erster Angestellter. Als Chef machte er aus der Speicherchip-Firma eine Weltmarke für Mikroprozessoren. Von Helmut Martin-Jung mehr...

July 7 2014 Montreal QC CANADA Famous Canadian wrestler Bret Hart poses for the camera on Not Kanada Bret "Hitman" Hart: Sein neuer Gegner ist der Krebs

Das Kämpfen lernte er im Keller seines Vaters, als Wrestler wurde er berühmt. Nach dem Karriereende kamen die Schicksalsschläge. Von Dominik Fürst mehr...

Operation Prostatakrebs-Studie "Der deutsche Mann lässt sich nicht gerne für eine Studie rekrutieren"

Was tun bei Prostatakrebs im Frühstadium? Eine groß angelegte Untersuchung soll das klären. Doch das Vorhaben droht zu scheitern. Von Werner Bartens mehr...

Elektrisches Feld zerstört gezielt Prostata-Krebs Gesundheit Schneiden, bestrahlen, warten?

In einer Studie soll geklärt werden, wie mit Prostata-Krebs im Frühstadium am besten umzugehen ist. Doch das Vorhaben droht zu scheitern: Zu wenige Männer lassen sich als Probanden gewinnen. Von Werner Bartens mehr...

Neue Indizien Todesspritze

Wurde der südamerikanische Dichter Pablo Neruda doch ermordet? Das schließt nun sogar die chilenische Regierung nicht aus. Von Peter Burghardt mehr...

Medizin Was dem Krebs hilft

Antioxidantien in Vitaminpräparaten und Nahrungszusätzen galten lange als Allheilmittel. Jetzt zeigt sich: Sie hemmen nicht das Tumorwachstum, sondern fördern es offenbar. Von Werner Bartens mehr...

'Down the Rabbit Hole' music festival Männliches Hormon Was die Testosteron-Therapie anrichten kann

Wenn Männer in die Jahre kommen, brauchen sie Testosteron - sagen viele Pharmahersteller. Doch die Zweifel am Nutzen mehren sich. Von Kathrin Zinkant mehr...

Filmhund Uggie Kläffender Star aus "The Artist" Filmhund Uggie ist tot

Der Stummfilm "The Artist" machte ihn schlagartig berühmt. Nun ist Filmhund Uggie gestorben. mehr...

Wie sage ich es dem Patienten? Ärzte sollen besser kommunizieren Kampagne gegen überflüssige Behandlungen Wenn Ärzte zu viel wollen

Großbritanniens Ärzteverbände wollen in einer gemeinsamen Aktion überflüssige Tests und Therapien verdammen. Warum tut sich Deutschland so schwer damit? Von Werner Bartens mehr...

Röntgen Zu viel Durchblick

Wenn die Prognose gut ist, sind mehr als 40 Prozent der Aufnahmen bei Brust- und Prostatakrebs überflüssig. Mehr noch, sie schaden den Patienten. Dennoch hält sich hartnäckig die Praxis, viele Röntgenbilder zu machen. Von Werner Bartens mehr...