Krankenkassen-Report Unbekannte Risiken bei sieben von 20 neuen Arzneimitteln

Eigentlich sollen neue Medikamente nicht nur gut, sondern den alten überlegen sein. Diesen Anspruch lösen die wenigsten ein. Schlimmer noch: Bei vielen Arzneimitteln zeigen sich erst nach der Zulassung gefährliche Nebenwirkungen. mehr...

Forscher identifizieren Ursache von Prostatakrebs Krebs-Forschung Wie Prostatakrebs bei jüngeren Männern entsteht

Prostatakrebs ist eine Erkrankung älterer Männer, doch in einigen Fällen trifft die Diagnose auch jüngere. Bei ihnen sind offenbar andere Entstehungsmechanismen am Werk, wie Forscher nun zeigen konnten. Anders als bei den Senioren spielen bei den Jüngeren Testosteron-Rezeptoren eine Rolle. mehr...

Krebs erkennen Prostatakrebs-Früherkennung

Prostatakrebs hat Lungenkrebs als häufigstes Karzinom beim Mann überholt. Bei der Krebssterblichkeit steht das Prostata-Karzinom noch auf Platz zwei. Die Todesrate hat sich in den letzten 20 Jahren verdoppelt. Von Inge Smolek mehr...

Robert de Niro Robert de Niro Diagnose Prostatakrebs

Bei einer Routineuntersuchung ist Krebs in einem frühen Stadium diagnostiziert worden. Die Ärzte rechnen jedoch mit einer Genesung. mehr...

Arbeitnehmerrechte Welche Geheimnisse Sie im Job haben dürfen

Kann der Chef verlangen, dass ein Mitarbeiter seine Krankheit offenlegt? Darf man eine Vorstrafe bei der Bewerbung verschweigen? Und muss der Arbeitgeber über eine Privatinsolvenz informiert werden? Experten geben Antworten und Tipps. Von Johanna Bruckner mehr...

Dieter Hildebrandt hat Krebs Kabarettist Dieter Hildebrandt schwer erkrankt

Der Kabarettist Dieter Hildebrandt ist an Prostatakrebs erkrankt. Der 86-Jährige bekam die Diagnose bereits im Sommer. Nach mehreren Operationen erlitt der Mitbegründer der Münchner Lach- und Schießgesellschaft vor ein paar Wochen einen schweren Rückschlag. mehr...

Twitter Krankengeschichte auf Twitter Krankengeschichte auf Twitter Mein Krebs in 140 Zeichen

Nadine Weiskircher ist an Krebs erkrankt, bei Twitter berichtet sie jeden Tag von ihrer Krankheit. Warum? Weil es zu ihrem Leben gehört. Fast tausend Menschen verfolgen die Fortsetzungsgeschichte in 140-Zeichen-Kapiteln - und dürfen sich jetzt über gute Nachrichten freuen. Von Laura Hertreiter mehr...

Dieter Hildebrandt, 2012 Kabarettist Dieter Hildebrandt ist tot

Jahrzehntelang hat er sein Publikum nicht nur zum Lachen, sondern auch zum Nachdenken gebracht. Nun ist Dieter Hildebrandt im Alter von 86 Jahren gestorben. Erst vor Kurzem war die Krebserkrankung des Kabarettisten öffentlich geworden. mehr...

Reaktionen zum Tod von Dieter Hildebrandt "Ich verneige mich. Gute Reise"

Sein Humor hat viele inspiriert und geprägt. In den sozialen Netzwerken betrauern Tausende den Tod von Dieter Hildebrandt. Die Reaktionen machen deutlich, welche Bedeutung der Kabarettist für das Gemeinwesen der Bundesrepublik hatte. mehr...

Check-Ups beim Arzt Wenn Vorsorge nur dem Arzt nutzt

Prostata-, Haut- oder Brustkrebs: Millionen Deutsche gehen regelmäßig zur Vorsorge zum Arzt. Doch Deutschlands oberster Medizinkontrolleur stellt den Sinn mancher Untersuchungen infrage. Bei vielen Vorsorge-Checks gehe es auch um die finanziellen Interessen der Ärzte. mehr...

Sternsinger bei Bundeskanzlerin Merkel Kranke Politiker Vom gut gehüteten Geheimnis zum Gesundheits-Liveticker

Eigentlich sollen Politiker ja Kraft und Energie ausstrahlen. Wenn Krankheiten dieses Bild bedrohen, wurde die Bevölkerung früher möglichst im Unklaren gelassen. Heutzutage erfährt die Öffentlichkeit von jedem Zipperlein der Mächtigen. Und das ist auch gut so. Von Christina Berndt mehr...

Medizinische Diagnosen Diagnostik Diagnostik Leiden in der Parallelwelt

Ärzte entdecken Krankheiten, aber die Patienten spüren nichts davon. Umgekehrt fühlen sich viele Menschen krank, doch der Doktor kann nichts finden. Die Medizin muss sich fragen lassen: Erkennt sie überhaupt noch, wie es den Leuten geht? Von Werner Bartens mehr...

Marcel Reich-Ranicki (Literaturkritiker) Zum Tod von Marcel Reich-Ranicki Vom Verfolgten zur Literatur-Instanz

Als jüdischer Junge in Nazi-Deutschland flüchtete er sich in die Literatur, er überlebte das Warschauer Ghetto. In der Bundesrepublik wurde Marcel Reich-Ranicki zum gefürchtetsten aller Kritiker. Nun ist er im Alter von 93 Jahren gestorben. Stationen seines Lebens. Von Friederike Stahl mehr...

Etwa ein Drittel aller erwachsenen Amerikaner nutzt Multivitaminpräparate. Sind die Pillen und Tabletten aber wirklich nützlich? US-Studie zu Krebs Multivitaminpillen helfen - ein wenig

Mehr als zehn Jahre haben fast 15.000 US-Ärzte täglich ein Multivitaminpräparat geschluck - oder ein Placebo. Ihre Daten zeigen nun, dass die Mittel das Krebsrisiko etwas senken - allerdings nicht das für Prostatakrebs. Die Diskussion um die Nahrungsergänzungsmittel geht weiter. mehr...

Vorsorge Der Fluch der frühen Diagnose

Abwarten oder Behandeln? Diese Frage stellt sich nicht nur bei grippalen Infekten. Auch bei einem Leiden wie Prostatakrebs ist die Therapie nicht die einzige Lösung, die gut für die Patienten sein kann. Von Werner Bartens mehr...

Krebsvorsorge Mehr als 70 neue Krebsgene identifiziert

Dank einer riesigen Genanalyse kennen Forscher für einige Krebsarten nun doppelt so viele Markergene wie bisher. Sie hoffen, damit neue Vorsorge-Tests entwickeln zu können. mehr...

Archäologie Archäologie Krebs vor 2700 Jahren

Forscher der Universität Göttingen haben an der 2700 Jahre alten Leiche eines Skythen-Fürsten fortgeschrittenen Prostatakrebs diagnostiziert. mehr...

Erkältungs-Mythen Mythen über die Erkältung Schnupfen-Sagen, Husten-Hokuspokus

Kälte führt zur Erkältung, heiße Zitrone vertreibt Husten und Schnupfen, Milch verschleimt die Atemwege: Was ist dran an den verbreiteten Annahmen über die Erkältung? Von Berit Uhlmann mehr...

Norman Schwarzkopf US-General Norman Schwarzkopf Haudegen, Hüne, Kriegsheld

Norman Schwarzkopf triumphierte als verlängerter Arm des US-Präsidenten George H. W. Bush über die Truppen des irakischen Diktators Saddam Hussein - und avancierte zum Medienstar. Bilder eines amerikanischen Kriegshelden. mehr...

Individuelle Gesundheitsleistungen - IGeL "Tendenziell negativ"

Die gesetzlichen Krankenkassen zahlen nicht für sie, doch immer mehr Patienten nehmen sie in Anspruch: die Individuellen Gesundheitsleisstungen (IGeL). Seit einem Jahr informiert der IGeL-Monitor des Medizinischen Dienstes der Krankenversicherung über den Nutzen der wichtigsten Leistungen. Jetzt hat der Dienst Bilanz gezogen. Von Markus C. Schulte von Drach mehr...

neues Anti-Krebs-Gesetz Krebsfälle in Deutschland Wo der Krebs wuchert

Flächendeckendes Erfassen statt bloßer Schätzungen: Mit dem neuen Krebsregister will Gesundheitsminister Bahr die Früherkennung verbessern und Fortschritte bei der Therapie erzielen. Bisher werden Daten von Krebspatienten dezentral erfasst. Doch gerade in einigen westlichen Bundesländern klaffen noch Lücken. Von Oliver Klasen mehr...

Deutsches Krebsforschungszentrum US-Krebspatienten leben länger

Patienten mit Brustkrebs, Gebärmutterhals- oder Prostatakrebs überleben in den USA länger als in Deutschland - offenbar weil Amerikaner sich stärker an der Krebsfrüherkennung beteiligen. mehr...

Bluttest, Symbolbild, ddp PSA-Test Fehlalarm Krebsdiagnose

Nicht selten wird bei Männern, die sich einem Bluttest auf Prostatakrebs unterziehen, Krebs diagnostiziert. Bei längst nicht allen wächst tatsächlich ein Tumor. Von Werner Bartens mehr...

Ehud Olmert hat Krebs Israels Ministerpräsident erkrankt Ehud Olmert hat Krebs

Der israelische Regierungschef hat mitgeteilt, dass er an Prostatakrebs erkrankt ist. Er werde aber im Amt bleiben. mehr...