Weltkriegsgedenken in Russland Als Paradestück eine Wunderwaffe Rüstungsexporte Weltkriegsgedenken in Russland

Reklame für die Rüstungsindustrie: Bei der Siegesfeier zum Kriegsende ist in Russland ein neuer Panzertyp der Star. Symbolisch für die Jahrhundertreform, die die russischen Streikräfte gerade durchlaufen. Von Julian Hans mehr...

Indien Vergewaltigung Prozess Delhi Prozess um Vergewaltigung junger Inderin hat begonnen

Knapp sechs Wochen nach dem Tod einer 23-jährigen Studentin in Indien hat der Mordprozess gegen die mutmaßlichen Vergewaltiger begonnen. Ihnen droht die Todesstrafe. Zu Beginn sagte der Hauptzeuge aus, der mit der jungen Frau in den Bus gestiegen und ebenfalls misshandelt worden war. mehr...

Vergewaltigung in Delhi Indiens Präsident ordnet härtere Strafen an

Nach der Vergewaltigung und dem Tod einer 23-jährigen Studentin hat der indische Präsident die Strafen für Sexualdelikte erhöht. In schweren Fällen kann jetzt die Todesstrafe verhängt werden. Vergehen wie Voyeurismus und Stalking können ebenfalls bestraft werden. mehr...

Elektrizität Gigantischer Stromausfall in Indien Gigantischer Stromausfall in Indien Die dunkle Seite der Macht

Auf den Straßen herrschte Chaos, Fabriken standen still: Der Stromausfall hat gezeigt, dass Indiens Wirtschaftswunder verletzlich ist. Das Land stößt an die Grenzen seiner Möglichkeiten. Und mehr als 300 Millionen Menschen in den Slums warten noch immer vergeblich darauf, dass die Regierung sie überhaupt mit Elektrizität versorgt. Von Tobias Matern mehr...

Politicker Ex-Finanzminister ist neues Staatsoberhaupt Indiens

Vom Finanzminister zum Staatsoberhaupt: Der 76-jährige Pranab Mukherjee ist zum neuen Präsidenten Indiens gewählt worden. mehr... Politicker

Rice, AFP US-Außenministerin in Indien Schwierige Vermittlung

Pakistans Präsident sieht sein Land "auch als Opfer" der Terrorserie in Indien - dort vermutet man die Schuldigen weiter in dem muslimischen Nachbarland. US-Außenministerin Rice plädiert für eine Kooperation der beiden Atommächte. mehr...

Terroranschläge in Indien Der Zorn auf den Nachbarn wächst

Mehr als 140 ermordete Menschen in Mumbai, und noch am dritten Tag Gefechte: Die Wut der Inder richtet sich gegen den Erzrivalen, die Atommacht Pakistan. Währenddessen wird in israelischen Medien Kritik am Vorgehen der indischen Einsatzkräfte laut. mehr...

Indische Soldaten; AP Nach dem Terror in Mumbai Indien droht mit "ernsthaften Konsequenzen"

Nach den Anschlägen in Mumbai nehmen die Spannungen zwischen den Erzrivalen Indien und Pakistan zu. Der indische Innenminister tritt zurück. Medien berichten, dass die Attentäter ihr Vorhaben bereits von langer Hand geplant haben. mehr...