Leibesvisitation bei Schülern Lehrer haben Polizei-Kontrollen toleriert Friedrich-List-Wirtschaftsschule

Exklusiv Wenn das Pausenbrot wichtiger ist als weinende Mädchen: Bei den überzogenen Leibesvisitationen an der Münchner Friedrich-List-Wirtschaftsschule sollen zwei Pädagogen tatenlos zugesehen haben, während 27 Schüler sich einzeln vor Polizisten ausziehen mussten. Von Susi Wimmer mehr...

Gott und die Welt; Danny Da Costa ARD-Doku über Rassismus im Fußball Unsägliche Hässlichkeiten

Einige Idioten können viel Schaden anrichten: In der ARD-Dokumentation "Klares Abseits" geht es um Rassismus im Fußball. Der Film lässt Protagonisten wie Ex-Nationalspieler Gerald Asamoah zu Wort kommen - bleibt an der wichtigsten Stelle aber allzu oberflächlich. Von Matthias Kohlmaier mehr...

- Koalitionsverhandlungen Prüfung für Zuhälter

Union und SPD streben ein neues Gesetz gegen Zwangsprostitution an: Die Auflagen für Bordellbetreiber sollen deutlich verschärft werden. Ein komplettes Verbot der Prostitution aber lehnen beide Seiten ab. Von Stefan Braun, Berlin mehr...

Rechtsextreme in München Die Nazis von nebenan

Seit einem Jahr wohnen in München-Obermenzing Rechtsextreme, ihr Haus hat sich zum Treffpunkt für Neonazis in Südbayern entwickelt. Die Vermieterin hat der WG längst gekündigt, doch das Trio ist immer noch da. Nachbarn, Nazigegner und Politik sind weitgehend machtlos - und beäugen sich gegenseitig argwöhnisch. Von Bernd Kastner mehr...

Kissenschlacht in Hamburg Reaktionen auf Scholz-Interview "Gewalt ist Liebe und das #Gefahrengebiet ist Demokratie"

Gefahrengebiet? Hat sich bewährt! Hamburgs Erster Bürgermeister Olaf Scholz hat im SZ-Gespräch seinen harten Kurs beim Thema innere Sicherheit verteidigt. Dafür schlägt ihm beißender Spott entgegen. Die Reaktionen aus dem Netz im Storify. Von Sebastian Gierke mehr...

DFB-Pokal FC Bayern München - VfB Stuttgart Prozess gegen Bayern-Präsident Steuerfall Hoeneß noch größer als bekannt

Exklusiv Es könnte eng werden für Uli Hoeneß: Nach SZ-Informationen geht es im Prozess gegen den FC-Bayern-Präsidenten um höhere Summen als bislang bekannt war. Die Staatsanwaltschaft beziffert seine Steuerschuld auf 3,5 Millionen Euro. Von Hans Leyendecker und Georg Mascolo mehr...

Polizei Erdingerin hat großes Glück Fast unverletzt nach Überschlag

Unfall auf der A 94 bei Hohenlinden führt zu langem Stau im Feierabendverkehr. Von Barbara Mooser mehr...

Ägyptische Fußballfans in Kairo Proteste in Ägypten Militär in Suez - Todesurteile im Prozess um Fußballkrawalle

Nach den Ausschreitungen mit neun Toten hat die ägyptische Regierung Militäreinheiten nach Suez verlegt. In die ohnehin angespannte Situation fällt ein Gerichtsurteil: Im Prozess um die tödlichen Fußballkrawalle von Port Said im vergangenen Februar hat das Gericht in Kairo 21 Angeklagte zum Tode verurteilt. Zwei Polizisten werden erschossen, als Angehörige der Verurteilten das Gefängnis in der Hafenstadt stürmen wollen. mehr...

Festnahme in Griechenland Paar soll sich für 4000 Euro Kind gekauft haben

In Griechenland gibt es erneut einen Skandal um das Kind einer Roma: Ein 53-jähriger Mann und eine 48-jährige Frau stehen im Verdacht, sich ein Baby gekauft zu haben - für 4000 Euro. mehr...

Verdacht auf Kinderhandel Behörden finden Eltern von Maria

Ermittlungserfolg im Fall der kleinen Maria: Zwei Roma aus Bulgarien sind die leiblichen Eltern des in Griechenland entdeckten Kindes. DNA-Tests haben nun für Klarheit gesorgt. mehr...

Polizei Bergkirchen Unfall mit drei Schwerverletzten

Frontalzusammenstoß auf der Staatsstraße 2047 bei Lohfeld Von Walter Gierlich mehr...

Oberpfalz Polizei fasst gesuchten Mann nach rasanter Flucht

Wilde Verfolgungsjagd durch die Oberpfalz: Um seiner Festnahme zu entgehen, ist ein gesuchter 46-Jähriger vor der Polizei geflüchtet - mit bis zu 200 km/h über die A 6 und die B 85. Durch zwei Orte raste er mit mindestens 130 Sachen - und wurde am Ende doch von der Polizei gestellt. mehr...

Boston Deals With Aftermath Of Marathon Explosions Boston am Tag danach Suche nach Normalität

Nichts ist mehr, wie es war. Die USA erwachen am ersten Morgen nach dem Albtraum von Boston. Die Hintergründe sind noch immer völlig unklar, erst langsam legt sich der Schock. mehr...

Starnberg Tödlicher Zusammenstoß

Drei Menschen sterben bei einem Unfall bei Pähl. Auf der Bundesstraße sind zwei Autos frontal kollidiert. Michael Berzl mehr...

Unruhen in Vorstädten Stockholm erlebt sechste Nacht der Gewalt

Schweden kommt nicht zur Ruhe. Fast eine ganze Woche lang kommt es in migrantisch geprägten Vororten zahlreicher Städte schon zu schweren Ausschreitungen. Auch eine Schule brennt. Doch die Polizei scheint langsam die Kontrolle zu gewinnen. mehr...

Bulldozers räumen den Taksim-Platz in Istanbul, nachdem die Polizei den Platz mit Wasserwerfern und Tränengas gestürmt hatte Proteste in der Türkei Bulldozer räumen den Taksim-Platz

Das Schlachtfeld ist leer, die Polizei hat die Kontrolle übernommen. Mit Tränengas und Wasserwerfern hat sie die Demonstranten auf dem Taksim-Platz vertrieben. Weltweit werden die Mahnungen an die türkische Regierung deutlicher. mehr...

Protests In Rio De Janeiro Bilder
Proteste vor Fußball-WM 2014 Brasilien erlebt Nacht der Gewalt

Die Proteste in Brasilien erreichen eine neue Dimension: Eine Million Menschen gehen landesweit auf die Straßen, friedliche Demonstrationen eskalieren zu Straßenschlachten. Hunderte werden verletzt, ein Mann stirbt. In Salvador brennen Fahrzeuge des Weltfußballverbandes Fifa. Präsidentin Rousseff beruft eine Krisensitzung ein. mehr...

FC Bayern II - TSV 1860 II "Geiles Derby mit grandioser Stimmung"

Ein Spiel für Fußballpuristen und Fan-Nostalgiker. Und das in München. Das Regionalliga-Derby FC Bayern II gegen den TSV 1860 II stillte für 10.677 Fans im alten Grünwalder Stadion die Sehnsucht nach alter Fußball-Atmosphäre. Ein paar Anhänger geraten allerdings mit der Polizei aneinander. Von Victor Fritzen mehr...

FBL-ARGENTINA-BOCA JUNIORS-CENTENARY Fußball-Krieg in Argentinien Wie sich Bocas Zwölf entzweit

In Argentiniens Fußball-Szene liefern sich rivalisierende Fangruppen Schießereien und gewaltsame Übergriffe. Es geht um Macht, Einfluss und Geld - doch weder die Regierung, noch der Fußballverband, noch die Klubs tun etwas, um die Eskalation zu stoppen. Von Peter Burghardt, Buenos Aires mehr...

Matthias Sammer, DDR, Fußball, Nationalmannschaft Fußball in der DDR Der Letzte wird ein Star im Westen

Mit dem Mauerfall brach der ostdeutsche Klubfußball zusammen, weil es viele Spieler zu den lukrativeren Westvereinen zog - darunter auch den letzten DDR-Torschützen. Danach ging die Nationalmannschaft im Deutschen Fußball-Bund auf. Diese Vereine, Spieler und Ereignisse hatten bis dahin den Fußball des sozialistischen Landes geprägt. Eine Auswahl in Bildern von Martin Anetzberger mehr...

Motorradfahrer auf der Kesselbergstraße Kesselberg bei Kochel "Mit Vollgas in die nächste Kontrolle"

Die Strecke zählt zu den gefährlichsten in Bayern - und ist bei Motorrad-Rasern legendär: Kesselberg bei Kochel. Die Polizei will nun ihre Kontrollen verstärken. Von Klaus Schieder mehr...

B 471 Zehn Verkehrssünder in nur 40 Minuten

Die gesperrte Abfahrt Geiselbullach verleitet viele Autofahrer, sich ihren eigenen, nicht ganz legalen Weg zu suchen. Doch das ist gefährlich und - teuer. Von Wolfgang Krause mehr...

Immigranten in den USA Einwanderung ist Bundessache

Der US-Staat Arizona fühlt sich in besonderem Ausmaß von illegalen Einwanderern überrannt - und hat deswegen ein strenges Immigrationsgesetz erlassen. Nun hat der Oberste Gerichtshof der USA das Gesetz kassiert. Die Begründung: Das Recht Washingtons, die Einwanderungspolitik des Landes zu regeln, sei "fest etabliert". Von Reymer Klüver, Washington mehr...

Krawalle in London Ausschreitungen in der dritten Nacht Ausschreitungen in der dritten Nacht Chaos und Randale auf Londons Straßen

Ein brennendes Möbelhaus in Croydon, Flammen und Gewalt in Hackney, Ausschreitungen in Lewisham, Peckham und anderen Londoner Stadtteilen. Auch am dritten Tag nach Beginn der Krawalle liefern sich Randalierer Straßenschlachten mit der Polizei. Die scheint hilflos angesichts des Ausmaßes der Gewalt. Mittlerweile gibt es auch in anderen englischen Städten Unruhen. Premierminister Cameron bricht seinen Urlaub ab. mehr...