-
Neues Album von den Nine Inch Nails

Enfant terrible, zurück im Kinderzimmer

Trent Reznor war mit seinem Industrial-Rock-Projekt Nine Inch Nails besessen von Depression und Apokalypse - nun entdeckt er auf dem neuen Album "Hesitiation Marks" sein mildes Herz. Den alten Weltschmerz zelebriert er zwar noch, doch er hat genug Gründe für das Leben gefunden.

Von Holger In't Veld

Roger Waters, Mitbegründer von Pink Floyd, "The Wall Live"
Roger Waters und die "Wall"-Show

Abgefahrener Thesensalat

So Roger Waters seine Meinung nicht noch ändert, wird am Abend ein Davidstern auf einem Schwein im Frankfurter Himmel schweben. Unter seiner Alleinherrschaft sieht die "Wall"-Show inzwischen aus wie ein teils nordkoreanischer, teils hippiesker Sonderparteitag. Es war dieser Gaga-Despotismus, der die Band Pink Floyd einst zerstörte.

Von Alexander Gorkow

Nach der Sicherungsverwahrung

Angst vor der Freiheit

Zwei Pappkartons in der Hand und 40 Euro in der Tasche: Ein Mann wird in Niederbayern nach Jahrzehnten hinter Gittern wegen einer Gerichtsentscheidung plötzlich entlassen. Er hatte um eine Vorbereitung "auf die Welt da draußen" gebeten - vergeblich. Die Geschichte eines ehemaligen Sicherungsverwahrten.

Von Lukas Meyer-Blankenburg und Dietrich Mittler

Filmfest München 2013

John Lennons Guru im Gespräch

Das Filmfest München zeigt eine Retrospektive der filmischen LSD-Trips von Alejandro Jodorowsky. Zusammen mit dem Chef-Hipster des Independentkinos Nicolas Winding Refn spricht er über Hollywood, John Lennon und Tarot. Der Tanz der Wirklichkeit geht weiter.

Von David Steinitz

Pink Floyd
Grafikdesigner Storm Thorgerson

Auf der dunklen Seite des Mondes

Er designte die Plattencover legendärer Alben der Musikgeschichte, zu seinen Auftraggebern zählten Pink Floyd, Genesis und Muse. Nun ist der britische Grafikdesigner Storm Thorgerson im Alter von 69 Jahren gestorben.

Von Bernd Graff

Waters performs during 'The Wall' tour at Staples Center in Los Angeles
Sound von Pink Floyd

Alle Lust will Ewigkeit

Nichts lag Pink Floyd je ferner als das Zertrümmern von Gitarren oder das Zeigen mittlerer Finger. Niemand arbeitet so hart an der Zeitlosigkeit. Das Geheimnis der Band: Sie bezwingt den heiklen, glühenden Stoff auf klassische Weise.

Von Michele Mari

GEORGE HARRISON
Wiederverwertung der Popkultur

Widerstand der Hörer

Es ist ein gefährliches, da zuweilen desillusionierendes Spiel, in den Archiven der Rockgeschichte zu kramen. Und doch war die Flut der Fundstücke von Interpreten wie George Harrison oder T-Rex nie so groß wie heute. Für das entkräftete Publikum sind sie eine Art Grüne Zone, um der Flut der Neuveröffentlichungen zu entkommen.

Von Andrian Kreye

Gwen Stefani und Gavin Rossdale 10 Bilder
Buch "Der Typ aus dem Song"

Mannomann

Popsongs, die von Frauen inspiriert sind, gibt es zuhauf. Doch in vielen Welthits werden auch Männergeschichten erzählt. Welchen Schicksalsschlag verarbeitete Eric Clapton in "Tears in Heaven"? "Welcher Mann machte Lady Gaga "Speechless"? Und wer war "really lovely"? Ein Buch gibt Aufschluss.

Von Julia Wilde

British band Coldplay in concert
Musikindustrie

Universal darf EMI übernehmen

Der größte Musikkonzern wird noch größer. Die EU genehmigt, dass Universal EMI unter Auflagen kaufen kann. Damit bleiben nur noch zwei Konkurrenten: Sony Music und Warner.

London 2012 - Schlußfeier
TV-Ereignis Olympia

Die beste Nummernrevue der Welt

Ganz zum Schluss lassen es die Briten noch einmal richtig krachen. Mit einer grotesk bombastischen Abschlusshow beendet London die Olympischen Spiele. Doch es ist, nun ja, eine Nummernrevue mit Stars wie George Michael, "Take That" und den "Spice Girls". Die Olympioniken sind hier nur noch Staffage - junge Leute, die auch mal in die Kamera grimassieren dürfen.

Von Lars Langenau

London 2012 - Spice Girls
Olympia-Abschlussfeier in London

Party, Party, Party!

Zum Abschied von Olympia lässt es London heute Abend richtig krachen: Knapp drei Stunden bespaßen Showgrößen die Zuschauer - von den Spice Girls bis The Who. Britische Topmodels laufen auf und die Athleten sollen einen unvergesslichen Abschluss feiern. Geplant ist ein riesiges Fest: Spektakulär, überbordend und bis an die Schmerzgrenze emotional.

Google-Doodle für Robert Moog

Herr des Synthesizers

Er entwickelte jenen Synthesizer, dessen satter Klang unverkennbar und weltberühmt ist: der Moog-Sound. Heute wäre Robert Moog, Physiker und Erfinder, 78 Jahre alt geworden. Google ehrt ihn deshalb mit einem eigenen Logo, dem Google-Doodle.

Bar-Test
Club Sauna

Manche mögen's heiß

Die Temperatur kletterte schon mal bis auf 28 Grad Celsius und gelegentlich wird mit Bademantel hinter der Bar bedient: In der Maxvorstadt hat das Lokal Sauna eröffnet - und so manches erinnert hier tatsächlich an ein Schwitzbad.

Von Florian Fuchs

Iris Berben bei Buddy Baers
Iris Berben über ihren Postillon d'Amour

Wie mir die Sterntaler ins Röckchen fielen

Meine Karriere begann Ende der sechziger Jahre mit verrückten Zufällen - und einem Mann, den sie Kritikerpapst nannten: Uwe Nettelbeck holte mich von der Straße weg zum Film. Aus Anlass des Wiedererscheinens von Nettelbeck-Texten eine Erinnerung an die wilde Zeit mit ihm.

Ein Gastbeitrag von Iris Berben

Roger Waters, Nick Mason, Syd Barrett, Richard Wright 02:51
Pink Floyd remastered

40 Jahre Rockgeschichte in Neuauflage

Fantastische Neuigkeiten für alle Pink Floyd Fans: Die legendäre Band aus Großbritannien bringt ihr gesamtes Meisterwerk neu raus. Das digital nachbearbeitete Material wurde mit bisher unveröffentlichten Songs aufgepeppt.

02:51
PINK FLOYD (O)

40 Jahre Rockgeschichte in Neuauflage - Pink Floyd remastered

Fantastische Neuigkeiten für alle Pink Floyd Fans: Die legendäre Band aus Großbritannien bringt alle Alben neu raus. Das digital nachbearbeitete Material wird mit bisher unveröffentlichten Songs aufgepeppt.

Rock Pop: 30. Todestag von Bob Marley
Zur Lage der Pop-Musik

Bob! Bob! Bob!

Pop ist die Verkörperung des Jetzt. Doch in Wirklichkeit ist es der größte Irrtum, dass es ständig etwas Neues geben könnte. Das gab es noch nie, und deshalb hören die Jungen heute alles - von Bob Marley bis Motörhead. Eine Analyse zur Lage der Pop-Musik.

Von Karl Bruckmaier

Kulturwissenschaftler Friedrich Kittler tot
Nachruf auf Friedrich Kittler

Spekulant über die Zeichen

Berühmt geworden ist er für seine Medientheorie. Doch der Germanist und Medientheoretiker Friedrich Kittler war auch ein umgekehrter Hegel und ein besessener Gedankenspieler. Zum Tod des Berliner Gelehrten.

Von Thomas Steinfeld

7 Bilder
Kleine Olympiahalle vor der Eröffnung

Neue Konzerthalle - versteckt im Untergrund

Zwei sanft geschwungene Betonbögen liegen versteckt im Park: Der Bau der kleinen Olympiahalle ist fast abgeschlossen. Ende September soll die Veranstaltungsarena eröffnet werden. Ein Blick ins Innere.

Von Silke Lode

Supermodel Kate Moss arrives at the Other stage to watch her fiance Jamie Hince's band The Kills perform on the fourth day of the Glastonbury Festival in Worthy Farm, Somerset
Wenn Stars zu Architekten werden

Schaffe, schaffe, Schwimmbad baue

Statt einer Rumpelkammer eine Wellnessoase im Keller: Kate Moss hat große Pläne für ihre Londoner Villa. In die Quere kommen könnten ihr die verständnislosen Nachbarn - und der Denkmalschutz. Schmerzlich erfahren musste das auch Madonna, die deswegen in Sportklamotten den Gehweg entlang läuft.

Von Lena Jakat

Erdinger Nachtleben

Ein zweites Wohnzimmer

Am kommenden Samstag tagt erstmals der "Club der Visionäre" in der Erdinger "Schiaßn" - die Gäste sollen ihre abendliche Unterhaltung dort mitgestalten.

Von Matthias Vogel

Roland Reischl
Ausstellung in Fürstenfeldbruck

Inspiriert von der Natur

Roland Reichl aus Eichenau ist seit seiner Geburt behindert. Er malt farbenprächtige Bilder und stellt jetzt zum ersten Mal in Fürstenfeldbruck aus. Doch zur Vernissage kommt kein Vertreter der Stadt.

Von Petra Fröschl

Oldtimer als Geldanlage

Pink Floyd und die tollen Autos

Er ist nicht jung und braucht kein Geld. Dennoch ist Pink-Floyd-Schlagzeuger Nick Mason jetzt Finanzberater. Der Auto-Fan arbeitet für einen Fonds, der mit Oldtimern Rendite einfahren will.

Von Uwe Ritzer

Tom Wolfe zum 80. Geburtstag

Wie heißt das Zauberwort?

Mode, Musik, Film, Revolution, Schreiben: Tom Wolfe gab dem "New Journalism" seine Form und seinen Namen. Leider schrieb er später mittelmäßige Romane. An diesem Mittwoch wird er 80 Jahre alt.

Von Willi Winkler

Roger Willemsen, mit langen Haaren und noch ohne Brille, privat
Erinnerungen an die erste Reise

Im Schatten der Agave

Verliebt, verwirrt, verrückt: Unser Autor erinnert sich an den ersten Urlaub mit seiner Freundin auf Sardinien. Er war siebzehn - und es war Sommer ...

Von Roger Willemsen