Pflege Recht auf Beratung

Pflegende Angehörige sollen kostenlose Beratung erhalten. Das hat Gesundheitsminister Gröhe am Rande des Ärztetags verkündet - zusammen mit weiteren Maßnahmen, die Kommunen besser ins Pflegesystem einbinden sollen. Von Kim Björn Becker mehr...

Kirchheim Rituale kennenlernen

Pflegepersonal bildet sich über Sterbebegleitung im Islam fort Von David Knapp mehr...

Absicherung Ein Pflegefalle

Es gibt immer mehr Pflegebedürftige. Doch die gesetzliche Absicherung reicht nur selten aus. Von K. B. Becker und J. Tauber mehr...

Erfahrungsbericht Hiergeblieben

Unser Autor lehnte seinen Traumjob ab, um sich um seine betagten Eltern zu kümmern. Auch seine Beziehung ging in die Brüche. Von Sebastian Schoepp mehr...

Altenpflege Altenpflege Eine Stadt hilft sich selbst

Die Idee ist bestechend vernünftig: Wer kann, hilft den Alten und bekommt später im gleichen Maße Hilfe zurück. Ein Besuch im schwäbischen Riedlingen, das das Schicksal seiner Alten selbst in die Hand nimmt. Von Berit Uhlmann mehr... Reportage

Gesundheitspolitik Reha geht vor Pflege

Die Landtags-CSU kritisiert das Präventionsgesetz von Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe. Darin werde der Grundsatz, Reha geht vor Pflege, bei der Versorgung alter Menschen nicht ausreichend berücksichtigt. Von Kim Björn Becker mehr...

Pflegeheim, dpa Pflegebedürftigkeit in Deutschland Die betreute Gesellschaft

Gewaltige demographische Herausforderung: Mehr als zwei Millionen Deutsche sind schon auf Pflege angewiesen - doch ihre Familien allein können ihnen nicht helfen. Von Charlotte Frank mehr...

Medic caring for senior woman at home model released Symbolfoto PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxHUNxONLY Demografie Vereinbarkeit von Beruf und Pflege scheitert an den Firmen

Exklusiv In Zukunft werden sich immer mehr Arbeitnehmer neben dem Job um einen Pflegefall kümmern müssen - denn die Zahl der Pflegebedürftigen steigt. Doch die Unternehmen sind darauf nicht vorbereitet. Von Guido Bohsem mehr...

IhreSZ Flexi-Modul Header Ihr Forum Demografischer Wandel: Müssen Unternehmen in Zukunft beim Thema Pflege umdenken?

Die Zahl der Pflegebedürftigen in Deutschland wird in den nächsten Jahren rapide ansteigen. Unternehmen sind auf diese Realität nicht vorbereitet. In Zukunft werden sich deutlich mehr Arbeitnehmer um einen Pflegefall kümmern müssen. Diskutieren Sie mit uns. mehr... Ihr Forum

SZ-Adventskalender Wenn die Rente nicht reicht

Auch im wohlhabenden Landkreis Dachau haben viele ältere Menschen nur sehr wenig Geld zum Leben. Chronische Erkrankungen oder Pflegebedürftigkeit verschärfen die finanzielle Not Von Petra Schafflik mehr...

Pflege von Demenzkranken "Allein ist das kaum zu schaffen"

Stundenlanges Umherlaufen - auch in der Nacht, Misstrauen, zunehmende Hilflosigkeit: Die Diagnose Alzheimer stellt Angehörige auf eine harte Belastungsprobe. Das Pflegesystem ist nicht ausreichend gerüstet; Familien müssen zur Selbsthilfe greifen. Ein Überblick über die Angebote. Von Katrin Neubauer mehr... Ratgeber Alzheimer

Medikamente bei Alzheimer Schonfrist für das Gedächtnis

Alzheimer lässt sich nicht heilen. Allerdings können Medikamente den Gedächtnisverlust für einige Zeit hinauszögern. Doch diese Möglichkeit wird viel zu selten genutzt. Stattdessen werden häufig Psychopharmaka verordnet. Von Katrin Neubauer mehr... Ratgeber Alzheimer

Pillen und Tabletten Pflegende Angehörige "Wo bleibt die Wut?"

Meinung Ingrid Schlusser aus Aubing pflegte 13 Jahre lang erst ihre Eltern und dann ihren Mann. Heute hat sie kaum noch Kraft und kein Geld mehr. Sie übt harsche Kritik an einem System, das sich zunehmend darauf spezialisiere, an Kranken viel Geld zu verdienen. Von Ruth Schneeberger mehr...

alte Frau Suizid im Alter "Es hat doch alles keinen Sinn mehr"

Adolf Merckle war 74, Gunter Sachs 78 und Otto Beisheim 89 Jahre, als jeder für sich beschloss, sein Leben zu beenden. Hinter diesen Prominenten verbirgt sich ein Phänomen, das überdurchschnittlich häufig vorkommt und dennoch tabuisiert ist: Suizid im Alter. Von Julian Dorn mehr...

Hohe Mieten in München Hartz-IV-Haushalte wohnen zu teuer

Finden sie innerhalb von sechs Monaten keine günstigere Unterkunft, wird ihnen die Miete gekürzt. Mehr als 1000 Hartz-IV-Haushalte in München sind von dieser Regelung betroffen. Münchens Sozialreferentin will mehr Spielraum schaffen. Von Sven Loerzer mehr...

Mehr Leistungen Das ändert sich durch die Pflegereform

Neue Pflegestufen, mehr Leistungen - das bringt die Pflegereform. Doch von einem einzigen Termin hängt ab, ob und wie viel Pflegebedürftige überhaupt bekommen. Von Berrit Gräber mehr...

Hightech-Kuscheltier für Demenzkranke Kabinett beschließt Pflegereform Demenzkranke sollen besser versorgt werden

Exklusiv Wenn das Bundeskabinett an diesem Mittwoch über die Pflegereform entscheidet, werden vor allem viele Änderungsabsichten beschlossen. Wie genau die Pflegebedürftigkeit neu bewertet und pflegende Angehörige besser unterstützt werden können, bleibt jedoch offen. Von Guido Bohsem und Charlotte Frank mehr...

Weiterentwicklung der sozialen Pflegeversicherung Pflegevorsorgefonds greift zu kurz

Bessere Leistungen und ein neuer Vorsorgefonds: Das sind die Kernpunkte für die Überarbeitung der Pflegeversicherung. Der Gesetzesentwurf soll zu mehr Generationengerechtigkeit führen - doch das tut er noch nicht. Ein Gastbeitrag von David Bowles und Wolfgang Greiner mehr...

Reform der Pflegeversicherung Reform der Pflegeversicherung Experten fordern mehr Hilfe für demente Menschen

Weg von der unmenschlichen Minutenpflege: Regierungsberater üben scharfe Kritik an den Missständen im Pflegesystem und legen eine radikale Reform vor - die die Beitragszahler spüren würden. Von Guido Bohsem, Berlin mehr...

Christian Ude Christian Udes Abschied Ein Mann wie die Stadt

Meinung Christian Ude war erfolgreich, politisch versiert und populär. In jüngerer Zeit stand der Oberbürgermeister aber oft quer zur Stimmung in München. Das wäre ihm früher nicht passiert. Für viele war er die Verkörperung dessen, was es heißt, Münchner zu sein. Ein Kommentar von Kurt Kister mehr...

Armut im Alter Rentner mit Geldsorgen Alt, arm und abhängig

Immer mehr Senioren reicht das Geld nicht. Oft sind die Rentner nun auf ihre Kinder angewiesen. Doch diese Umkehrung der Eltern-Kind-Beziehung bringt viele Schwierigkeiten mit sich - für beide Seiten. Von Pia Ratzesberger mehr...

Krankenkassenreport Immer mehr Pflegekosten bleiben an Familien hängen

Noch nie seit Einführung der Pflegeversicherung mussten Pflegebedürftige und ihre Angehörigen so viel zahlen. Denn die Kosten für Pflegeleistungen und Heime steigen, nicht aber die Zuschüsse der Kassen. Von Nina von Hardenberg mehr...

Palliativmedizin Debatte um Sterbehilfe Gefährliche Melodie

Meinung Aus Angst vor Pflegebedürftigkeit wird das Lied vom süßen Freitod gesungen: Doch die Heroisierung der Selbsttötung ist problematisch. Warum es darum geht, zu helfen und sich helfen zu lassen - und nicht um die eleganteste Abschiedszeremonie. Ein Gastbeitrag von Franz Müntefering mehr...

Pflegeheim Hilfe für Familien Wenn die Eltern zum Kind werden

Die Caritas registriert immer mehr pflegende Angehörige und richtet in Ebersberg die dritte Beratungsstelle im Landkreis für Betroffene ein Karin Kampwerth mehr...