Tierschutzsiegel Neuland-Züchter soll bei Geflügel getrickst haben Freiland-Hühner Neuland

Hähnchen mit falschem Siegel? Ein großer Geflügelzüchter in Norddeutschland soll konventionell gehaltene Mastvögel als teures Neuland-Geflügel verkauft haben. Der Züchter hatte den Neuland-Verein vor einer Kontrolle verlassen. mehr...

Artenschutz Die Rückkehr des Edelkrebses

Krebspest, Gewässerverschmutzung und ein Krieg der Krebse: Der Edelkrebs ist von allen Seiten bedrängt - und mittlerweile vom Aussterben bedroht. Nun siedeln Biologen die Krustentiere wieder in deutschen Flüssen an. Von Kai Althoetmar mehr...

Bio-Paprika Reform der Öko-Richtlinien Nur Populismus, mehr nicht

Meinung Es klingt zunächst nach Transparenz: Die EU-Kommission will sich bei ihren Vorschlägen für neue Bio-Regeln nach den Wünschen der Verbraucher richten. Dabei bestärkt die Verordnung die Bio-Käufer nur in einem Irrtum. Ein Kommentar von Marlene Weiss mehr...

Biene auf Blüte Chemiekonzern Bayer klagt gegen Pestizid-Verbot nach Bienensterben

Sind Chemikalien für den rätselhaften Tod vieler Bienen verantwortlich? Die EU hat mehrere Pestizide verboten. Die betroffenen Konzerne Syngenta und Bayer wehren sich nun vor Gericht. Von Helga Einecke mehr...

- Bienensterben EU-Länder verbieten umstrittene Pestizide

Sie verlieren die Orientierung und können sich nicht mehr um den Nachwuchs kümmern: Pestizide haben verheerende Auswirkungen auf das Bienengehirn. Nun hat sich die EU dazu durchgerungen, bestimmte Pflanzenschutzmittel zu verbieten. mehr...

Trübe Erntebilanz der Bauern in Nordbayern BUND-Untersuchung zu Glyphosat Pestizide im Körper

In Brötchen und Haferflocken wurde das umstrittene Unkrautvernichtungsmittel Glyphosat gefunden - und im Urin der Deutschen. Sieben von zehn untersuchten Harnproben enthielten das Spritzmittel. Doch so erschreckend sich die Funde anhören: Was sie bedeuten, bleibt unklar. Von Berit Uhlmann mehr...

Tomaten Gemüse Lebensmittel Die Recherche Einkauf von Tomaten "Der Preiskampf findet da statt, wo die Masse ist"

Tomaten sind das meistverkaufte Gemüse in Deutschland. Entsprechend sensibel reagieren die Kunden, wenn die Preise in den Wintermonaten steigen. Welche Kosten bei Produktion und Transport entstehen und warum es ganz einfach ist, gute und günstige Tomaten zu kaufen. Von Daniela Dau mehr... Die Recherche

Fressen und Moral Kulturpessimismus beim Essen Kulturpessimismus beim Essen Schlaraffenland ist heute

Nie waren Lebensmittel so sicher, schmackhaft und gesund wie heute. Doch im Zeitalter der Fertiggerichte und Skandale verklären viele Menschen eine Vergangenheit, die es so niemals gab. Von Sebastian Herrmann mehr... Die Recherche

Äpfel mit Bio-Siegel Reform der Öko-Verordnung EU plant strengere Regeln für Bioprodukte

Bioprodukte boomen - das lockt auch Betrüger in die Branche. Die EU-Kommission möchte nun die Öko-Verordnung mit schärferen Vorschriften und Kontrollen reformieren. mehr...

Bio-Produkte Ökologisch korrekte Ernährung Versuch, eine weiße Weste zu kaufen

Wer glaubt, er erwirbt mit Siegeln automatisch ein reines Gewissen, irrt. Bei Öko-Fleisch, -Gemüse oder -Obst sind Gut und Böse nicht immer klar voneinander zu unterscheiden. Und je mehr man hinterfragt, desto verwirrender kann es werden. Ein Selbstversuch. Von Violetta Simon mehr... Die Recherche

Ernährungsumstellung Erfahrungsberichte Proberitt auf dem Schweinehund

Vegetarisch? Vegan? Zuckerfrei? Bio und regional? Irgendwas würden die meisten gerne an ihrem Ernährungs- oder Einkaufsverhalten ändern. Wir haben SZ.de-Mitarbeiter und -Leser gebeten, davon zu berichten. Selbstversuche von der Öko-Kiste bis zum selbstgebackenen Brot. mehr... Die Recherche

Gentechnik Supermarkt Ernährung Versteckte Gentechnik im Supermarkt

In der EU werden kaum genmanipulierte Pflanzen angebaut. Dennoch ist Grüne Gentechnik in Supermärkten omnipräsent. Die fehlende Transparenz ist politisch gewollt. Von Christoph Behrens mehr... Die Recherche

Schnitzel Ernährung Ernährungssoziologie Rückzug des Riesenschnitzels

Menschen, die vor allem Bio-Produkte kaufen, reden besonders viel über ihre Ernährung. Mit ihrem Lebensstil grenzen sie sich vom Mainstream ab - und lenken ihn dennoch erfolgreich in ihre Richtung. Von Oliver Klasen mehr... Die Recherche

Einkaufen Bio, regional, klimafreundlich Wie man mit gutem Gewissen einkauft

Bio oder regional? Tierschutz oder Klimaschutz? Beim Lebensmittelkauf geht es um weit mehr als darum, was schmeckt. Tipps von Expertinnen für einen Einkauf ohne Gewissensbisse. Von Sabrina Ebitsch mehr... Die Recherche

Hirnentwicklung Gefährliches Pflanzenschutzmittel Gefährliches Pflanzenschutzmittel Pestizid schädigt das Gehirn Ungeborener

Die Belastung der Mutter durch das Insektizid Chlorpyrifos stellt ein Risiko für ihr Ungeborenes dar, warnen US-Forscher. Auch in Deutschland ist der Stoff noch zugelassen - ausgerechnet für den Kampf gegen Schädlinge im eigenen Haus und Garten. Von Markus C. Schulte von Drach mehr...

Paprika; iStockphotos Rückrufaktion von Paprikapulver Pestizide im Pulver

Greenpeace warnt vor Paprikapulver, das mit Pestiziden belastet ist. Der Handel reagiert umgehend und ruft bestimmte Produkte zurück. mehr...

Belastetes Obst Gemüse Greenpeace Pestizide Preise Belastetes Gemüse in Supermärkten Greenpeace vergibt Pestizid-Preise

Die Umweltschutzorganisation hat Rewe, Tengelmann und Edeka in acht Städten mit einer Auszeichnung bedacht, die garantiert keine gute Werbung bringt. mehr...

Kopfsalat Gift in Lebensmitteln Salat erheblich mit Pestizid belastet

Greenpeace hat Kopfsalate und Rucola untersucht - mit erschreckenden Ergebnissen. Gegen eine Supermarktkette erstatteten die Tester Anzeige. mehr...

Greenpeace hat erneut Pestizide in getrockneten Kräutern und Gewürzen entdeckt; dpa Greenpeace testet Lebensmittel Pestizide in Kräutern und Gewürzen

Bis zu 20 Chemikalien in einer Prise: Greenpeace warnt vor getrockneter Petersilie, Paprika- und Currypulver - und erstattet Strafanzeige gegen Metro. Von Sarina Pfauth mehr...

Verbotene Pestizide in Obst und Gemüse Ernährung Verbotene Pestizide in Obst und Gemüse

Äpfel, Kopfsalat, Rucola und Tomaten aus deutschem Anbau sind häufig mit illegalen Substanzen verschmutzt. Ganz schlecht schneiden auch spanische Paprika ab. Von Marlies Michaelis mehr...

EU-Parlament, Pestizide, Pflanzenschutzmittel, Verbot EU-Parlament Hochgiftige Pestizide verboten

Besonders gefährliche Pflanzenschutzmittel sollen in der EU schrittweise aus dem Verkehr gezogen werden. Das hat das EU-Parlament beschlossen. mehr...

Mandarinen, ddp "Öko-Test" Pestizide an Supermarkt-Mandarinen

Untersuchungen der Zeitschrift "Öko-Test" haben hohe Pestizidbelastungen an Mandarinen aus mehreren herkömmlichen Supermärkten ergeben. mehr...

Belastetes Obst, unbedenkliches Gemüse Lebensmittel-Tests Obst mit Pestizid-Cocktail

Belastetes Obst, unbedenkliches Gemüse - das Bundesamt für Verbraucherschutz hat die Ergebnisse einer deutschlandweiten Lebensmittelkontrolle vorgestellt. Von Birgit Herden mehr...

Umstrittenes Pestizid Glyphosat Pflanzengift auf dem Teller

Kein anderes Pestizid wird in der Landwirtschaft so häufig eingesetzt wie Glyphosat. Dabei ist das Mittel alles andere als harmlos. Bei Tests wurde der Wirkstoff nun in Linsen, Brötchen und Mehl nachgewiesen. Glyphosat steht im Verdacht, das Erbgut von Menschen und Tieren zu schädigen - doch die Behörden sehen keinen Anlass zu handeln. Von Silvia Liebrich mehr...