Und jetzt? Honig von nebenan

Die Industrie-Designerin und Hobby-Imkerin Viktoria Schmidt hat "Nearbees" gegründet Interview von Sabine Buchwald mehr...

Hauptversammlung Bayer und der Bärendreck

Die Zahlen des Konzerns sind gut, die Aktionäre loben das Unternehmen. Aber die Kritik verstummt nicht. Aktivisten werfen Bayer Umweltschäden, Honigbienensterben und Steuerflucht vor. Von Helga Einecke mehr...

Barilla Die zehn Gebote

Der italienische Nudel-Weltmarktführer Barilla will die Landwirtschaft umweltverträglicher machen. Allein schon, weil das Voraussetzung für die ehrgeizigen Wachstumspläne der Gruppe ist. Von Ulrike Sauer mehr...

Tanklager der BASF in Ludwigshafen Chemie Mitten im Umbruch

Die Chemieindustrie wächst rasant - aber vor allem in Asien. Für die deutschen Unternehmen bedeutet das: Verlagerungen, Übernahmen, Mega-Deals. Von Helga Einecke mehr...

Unkrautvernichter Minister wollen Glyphosat-Verbot für Privatanwender

Die Verbraucherschutzminister der Länder appellieren an den Bund, die Anwendung des Pestizids Glyphosat drastisch einzuschränken. Die WHO hatte es als "wahrscheinlich krebserregend" eingestuft. mehr...

Bienen Imkerei im Landkreis Fürstenfeldbruck Eine Frage des Überlebens

Eine ausgeräumte Agrarlandschaft, der Einsatz von Pestiziden und die Verbreitung von Parasiten wie der Varroamilbe bedrohen die Honigbiene. Dabei hat diese bei der Pflanzenbestäubung so etwas wie ein Monopol. Ohne sie würde es auch für den Menschen eng werden Von Stefan Salger mehr...

Asiatischer Laubholzbockkäfer in Neubiberg, 2014 Neubiberg Kampf gegen Kettensägen

Bürgerinitiative und Politiker in Neubiberg versuchten vergeblich, Fällungen zu stoppen Von Daniela Bode mehr...

Italian honey bees hover around the suit of beekeeper Robert Harvey as he transfers bee colonies from a blueberry field near Columbia Falls, Maine Bienensterben Kampf um ein Insektengift

Sind moderne Pestizide schuld am Bienensterben? Die EU muss bald erneut über ein Verbot entscheiden. Aber manche Wissenschaftler befürchten, dass die Alternativen noch schädlicher sind. Von Tina Baier mehr...

Spritzmittel  "Das klingt schon nach Pest"

Die Verwendung von Pestiziden in der Landwirtschaft ist umstritten. Schon jetzt gelten für den Einsatz von Pflanzenschutzmitteln strenge Richtlinien. Diese sollen verschärft werden, doch die Kontrolle lässt zu wünschen übrig Von Alexandra Vettori mehr...

Erding "Das klingt schon nach Pest"

Die Verwendung von Pestiziden in der Landwirtschaft ist umstritten. Schon jetzt gelten für den Einsatz von Pflanzenschutzmitteln strenge Richtlinien. Diese sollen verschärft werden, doch die Kontrolle lässt zu wünschen übrig Von Alexandra Vettori mehr...

Biene auf Blüte Chemiekonzern Bayer klagt gegen Pestizid-Verbot nach Bienensterben

Sind Chemikalien für den rätselhaften Tod vieler Bienen verantwortlich? Die EU hat mehrere Pestizide verboten. Die betroffenen Konzerne Syngenta und Bayer wehren sich nun vor Gericht. Von Helga Einecke mehr...

Verhütungsaktion Beginn der Luftoffensive

Landwirte gegen Naturschützer: Am Kaiserstuhl ist der Kampf gegen die Maikäfer eröffnet, denn die Engerlinge gelten als Schädlinge. Von Josef Kelnberger mehr...

Landwirtschaft Der Eindringling

Die Kirschessigfliege ist erst seit wenigen Jahren in Deutschland. Doch sie vermehrt sich rasant: 400 Eier legt der Schädling pro Tag. Zum Leidwesen von Winzern und Obstbauern. Von Nadine Zeller mehr...

Schnuppern am Bergkramerhof Aktion Öko

Erlebnistag am Golfplatz Von Matthias Köpf mehr...

Geretsrieder Schrebergärten 88 Paradieschen

Die örtlichen Parzellen sind begehrt, obwohl sie sich auf einer früheren Müllhalde befinden. Den Pächtern bieten sie kostbaren Raum zur Gestaltung und Entfaltung Von Thekla Krausseneck mehr...

Landkreis Bäuerliche Musterbetriebe

Landesvorsitzende der Grünen zu Gast bei Tagwerk mehr...

Trübe Erntebilanz der Bauern in Nordbayern BUND-Untersuchung zu Glyphosat Pestizide im Körper

In Brötchen und Haferflocken wurde das umstrittene Unkrautvernichtungsmittel Glyphosat gefunden - und im Urin der Deutschen. Sieben von zehn untersuchten Harnproben enthielten das Spritzmittel. Doch so erschreckend sich die Funde anhören: Was sie bedeuten, bleibt unklar. Von Berit Uhlmann mehr...

- Bienensterben EU-Länder verbieten umstrittene Pestizide

Sie verlieren die Orientierung und können sich nicht mehr um den Nachwuchs kümmern: Pestizide haben verheerende Auswirkungen auf das Bienengehirn. Nun hat sich die EU dazu durchgerungen, bestimmte Pflanzenschutzmittel zu verbieten. mehr...

Hirnentwicklung Gefährliches Pflanzenschutzmittel Gefährliches Pflanzenschutzmittel Pestizid schädigt das Gehirn Ungeborener

Die Belastung der Mutter durch das Insektizid Chlorpyrifos stellt ein Risiko für ihr Ungeborenes dar, warnen US-Forscher. Auch in Deutschland ist der Stoff noch zugelassen - ausgerechnet für den Kampf gegen Schädlinge im eigenen Haus und Garten. Von Markus C. Schulte von Drach mehr...

Paprika; iStockphotos Rückrufaktion von Paprikapulver Pestizide im Pulver

Greenpeace warnt vor Paprikapulver, das mit Pestiziden belastet ist. Der Handel reagiert umgehend und ruft bestimmte Produkte zurück. mehr...

Belastetes Obst Gemüse Greenpeace Pestizide Preise Belastetes Gemüse in Supermärkten Greenpeace vergibt Pestizid-Preise

Die Umweltschutzorganisation hat Rewe, Tengelmann und Edeka in acht Städten mit einer Auszeichnung bedacht, die garantiert keine gute Werbung bringt. mehr...

Kopfsalat Gift in Lebensmitteln Salat erheblich mit Pestizid belastet

Greenpeace hat Kopfsalate und Rucola untersucht - mit erschreckenden Ergebnissen. Gegen eine Supermarktkette erstatteten die Tester Anzeige. mehr...

Greenpeace hat erneut Pestizide in getrockneten Kräutern und Gewürzen entdeckt; dpa Greenpeace testet Lebensmittel Pestizide in Kräutern und Gewürzen

Bis zu 20 Chemikalien in einer Prise: Greenpeace warnt vor getrockneter Petersilie, Paprika- und Currypulver - und erstattet Strafanzeige gegen Metro. Von Sarina Pfauth mehr...

Verbotene Pestizide in Obst und Gemüse Ernährung Verbotene Pestizide in Obst und Gemüse

Äpfel, Kopfsalat, Rucola und Tomaten aus deutschem Anbau sind häufig mit illegalen Substanzen verschmutzt. Ganz schlecht schneiden auch spanische Paprika ab. Von Marlies Michaelis mehr...