Unterhaching Satire-Orden für Mauerbau Unterhaching Unterhaching

Ein Abi-Streich wird auf ungewöhnliche Art belohnt Von Julia Weller mehr...

U.S. Democratic presidential candidate Bernie Sanders speaks during a campaign stop in Eldridge US-Vorwahlkampf Ein bisschen Wärme

Bernie Sanders bezeichnet sich als "demokratischen Sozialisten". Er begeistert jene Demokraten, die enttäuscht sind von Obama. Von Nicolas Richter mehr...

USA Sold Out

Donald Trump will Präsident werden. Seine Auftritte sind eine Show. Aber: Der Mann bedient viel mehr als den Politikverdruss. Von Nicolas Richter mehr...

Griechenland am Abgrund Syriza in Not Syriza in Not Showdown für Tsipras

Griechenlands Regierungspartei Syriza droht die Spaltung. Der linke Parteiflügel will den Sparkurs der Regierung Tsipras unbedingt stoppen - und bastelt an einem Grexit-Szenario. mehr...

Ingolstadt Aus Alt mach Alfa

Bernd Lucke wirbt in Bayern für seine Partei "Allianz für Fortschritt und Aufbruch" - wirklich neu ist nur der Name. Von Wolfgang Wittl mehr...

Bundesparteitag Die Linke Parteitag in Erfurt Linke beschließen erstes Parteiprogramm

Die Linkspartei hat mit großer Mehrheit ihr erstes Parteiprogramm beschlossen mehr...

Oskar Lafontaine Die Linke Reuters Linkspartei-Chef Lafontaine Marx ins Parteiprogramm

Reminiszenz an Marx und Engels: Linkspartei-Chef Lafontaine will Teile aus dem "Kommunistischen Manifest" in das künftige Parteiprogramm aufnehmen. Auch forderte er die weitgehende Verstaatlichung von Konzernen. mehr...

Wahlarena, ARD, Peer Steinbrück, SPD ARD-Wahlarena mit SPD-Kanzlerkandidat Steinbrück veranschaulicht das Parteiprogramm

75 Minuten, Auge in Auge mit potenziellen Wählern. SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück stellt sich in der ARD den Bürgern. Er muss seine Steuerpläne gegen Kritik von Unternehmern verteidigen, kann aber auch seine Wahlkampfbotschaften zum Thema Gerechtigkeit unterbringen. Und er schafft es geschickt, sich aus der Frage nach den möglichen Koalitionen nach der Wahl herauszuwinden. mehr...

Parteitag in Erfurt Linke beschließt ihr erstes Parteiprogramm

Verstaatlichung der Banken, Legalisierung aller Drogen und ein radikaler Systemwechsel zu einem demokratischen Sozialismus: Die Linkspartei hat vier Jahre nach ihrer Gründung ihr erstes offizielles Programm beschlossen. Linken-Chef Ernst feiert das Ergebnis als "Meilenstein". mehr...

Bruno Kramm SZ-Serie: Der Weg nach Berlin Parteiprogramm in 24 Sekunden

Bruno Kramm von den Piraten will in einer Talkshow über Inhalte reden - doch eine echte Debatte kommt nicht zustande. Dafür gibt es zu viele Einspielfilmchen, andere Gäste und Zuschauer-Mails, die vorgelesen werden. Von Jan Bielicki mehr...

Der Weg nach Berlin SZ-Serie: Der Weg nach Berlin SZ-Serie: Der Weg nach Berlin Parteiprogramm in 24 Sekunden

Bruno Kramm von den Piraten will in einer Talkshow über Inhalte reden - doch eine echte Debatte kommt nicht zustande. Dafür gibt es zu viele Einspielfilmchen, andere Gäste und Zuschauer-Mails, die vorgelesen werden. Kramms größter Konkurrent um die Aufmerksamkeit der Zuschauer ist dabei ein Parteifreund. Von Jan Bielicki mehr...

Österreich Milliardär Stronach legt Parteiprogramm vor

In zwei Landes- und dem Bundesparlament sitzen schon Abgeordnete, jetzt hat die Partei des österreichischen Milliardärs Frank Stronach auch ein Programm: Der 80-jährige austro-kanadische Gründer des Autoteilezulieferers Magna stellte am Dienstag in Wien die Grundsätze seines "Teams Stronach" vor. mehr... Politicker

Piratenpartei, Max Kossatz Parteiprogramm und Wahlkampf Wolkiger Politikersprech

Die Wahlkampfprogramme auf einen Blick? Bitte sehr: Ein Österreicher hat die Parteiprogramme in Schlagwortwolken abgebildet - mit erstaunlichen Ergebnissen. mehr...

AfD im Starnbräu Bad Tölz Uneins mit sich selbst

Beim Kreisverband der AfD stimmen die Mitglieder nur in der Eurokritik überein Von Petra Schneider mehr...

Bundesparteitag Die Linke Video
Erstes Parteiprogramm der Linken Revolution, mit 96,9 Prozent beschlossen

Meinung Die Linke hält in ihrem ersten Parteiprogramm den inneren Zwiespalt fest: Hier der Ruf nach dem Systemwechsel und einer neuen Wirtschaftsordnung, dort der Wunsch nach Regierungsbeteiligungen als ganz normale Partei. Damit bestätigt sie erneut, dass sie im Bund koalitionsunfähig ist. Ein Kommentar von Daniel Brössler mehr...

taz-Chefredaktion Es ist ein Mann

Viele Jahre ist die "taz" von Frauen geführt worden. Jetzt übernimmt Georg Löwisch den Posten. Von Korbinian Eisenberger mehr...

Chrisitan Ströbele, ddp Wahl: Parteiprogramme An der Jugend vorbei

3,5 Millionen Erstwähler dürfen am Sonntag ihre Stimme abgeben. Was sagen die Parteien zu jugendrelevanten Themen? Der Chefredakteur von sueddeutsche.de diskutiert dazu heute im studiVZ-Livechat. Von M. Zamorano und J.H. Hinzel mehr...

Wahlversprechen Kosten Bundestagswahl 2013 IW-Studie zu Parteiprogrammen Rechenspiele mit Herrn Hüther

Das Institut der deutschen Wirtschaft ist bekannt für seine schlichte ökonomische Sicht: Steuererhöhungen schlecht, Steuersenkungen gut. Jetzt hat es die Wahlprogramme der Parteien analysiert. Ergebnis: besser FDP wählen. Warum SPD und Grüne dennoch allen Grund haben, dankbar zu sein. Von Thorsten Denkler, Berlin mehr...

Schlagwortwolke Parteiprogramme in Bildern "Bürger" vs. "Menschen"

Die Parteiprogramme in Tag-Clouds. mehr...

Foto: dpa, AP / Montage: sde, C. Büch Wissenstest zu den Parteiprogrammen Was blüht uns mit wem?

Ist Schwarz das neue Grün? Sind sozialdemokratisch und konservativ noch zu unterscheiden? Testen Sie, ob Sie die Wahlprogramme auseinanderhalten können! Von R. Preuß, P. Lindner und M. König mehr...

Wähler, Bayern dpa Parteiprogramme im Vergleich Die Qual vor der Wahl

In Bayern lässt sich über vieles Streiten: das Rauchverbot, den Ladenschluss oder die Ganztagsschulen. Doch welche Partei will eigentlich was? Ein Überblick. mehr...

Ideologie und Kindesmissbrauch Wie Päderasten Einfluss nehmen

Vom alten Griechenland über die Grünen bis zur digitalen Revolution: Der Journalist Christian Füller zeigt in seinem neuen Buch, wie leicht sich Protestbewegungen - und eine Partei - von Päderasten und Pädophilen haben unterwandern lassen. Von Thorsten Denkler mehr... Buchkritik

- Umbenennung der UMP Sarkozys neue Verpackung

Frankreichs Ex-Präsident verpasst der konservativen UMP einen neuen Anstrich. "Die Republikaner" soll die Partei künftig heißen. Doch das Erbe der Vergangenheit wird sie nicht los. Das liegt vor allem am Parteichef selbst. Von Christian Wernicke mehr...

FUSSBALL 1 BUNDESLIGA SAISON 2014 2015 23 SPIELTAG Borussia Dortmund Schalke 04 28 02 2015 BVB F Ultras in der Bundesliga Suche nach der roten Trennlinie

Im Stadion sorgen die "Ultra"-Fans für Stimmung - aber immer häufiger auch für Gewalt. Nach den jüngsten Grenzüberschreitungen stellt sich die Frage: Findet in den Kurven eine Radikalisierung statt? Von Freddie Röckenhaus mehr... Report