Plädoyer für mehr Leidenschaft in der Politik Was die Konsenskultur mit Charismatikern macht Gauck Holds Dinner For Helmut Schmidt 95th Birthday

Helmut Schmidt ist Alterscharismatiker. Deshalb stößt er mit jeder noch so unsinnigen Äußerung auf Gehör. Dabei gilt in Deutschland Charisma als Risiko, als Einfallstor des Populismus - Julia Encke plädiert dagegen für mehr Leidenschaft in der Demokratie. Von Jens Hacke mehr...

Kommunalwahl in  Freising Stichwahl in Moosburg Stichwahl in Moosburg Eine Frage der Arbeitsweise

Inhaltlich unterscheiden sich Anita Meinelt (CSU) und Josef Dollinger (FW) kaum. Die Amtsinhaberin verweist vor dem entscheidenden Tag auf ihre guten Kontakte, ihr Herausforderer auf den Wunsch der Bürger nach "frischer Politik" Von Alexander Kappen mehr...

Kommunalwahl in Freising Jeder macht, was er will Jeder macht, was er will Freiheitsdrang bei den Wählern

Eine Wahlanalyse: Unabhängige Gruppierungen legen zu, etablierte Parteien dagegen verlieren, eine Ausnahme sind die Grünen - und die Freisinger Mitte. Von Kerstin Vogel mehr...

Oskar Lafontaine Die Linke Reuters Linkspartei-Chef Lafontaine Marx ins Parteiprogramm

Reminiszenz an Marx und Engels: Linkspartei-Chef Lafontaine will Teile aus dem "Kommunistischen Manifest" in das künftige Parteiprogramm aufnehmen. Auch forderte er die weitgehende Verstaatlichung von Konzernen. mehr...

Wahlarena, ARD, Peer Steinbrück, SPD ARD-Wahlarena mit SPD-Kanzlerkandidat Steinbrück veranschaulicht das Parteiprogramm

75 Minuten, Auge in Auge mit potenziellen Wählern. SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück stellt sich in der ARD den Bürgern. Er muss seine Steuerpläne gegen Kritik von Unternehmern verteidigen, kann aber auch seine Wahlkampfbotschaften zum Thema Gerechtigkeit unterbringen. Und er schafft es geschickt, sich aus der Frage nach den möglichen Koalitionen nach der Wahl herauszuwinden. mehr...

Bundesparteitag Die Linke Parteitag in Erfurt Linke beschließen erstes Parteiprogramm

Die Linkspartei hat mit großer Mehrheit ihr erstes Parteiprogramm beschlossen mehr...

Bruno Kramm SZ-Serie: Der Weg nach Berlin Parteiprogramm in 24 Sekunden

Bruno Kramm von den Piraten will in einer Talkshow über Inhalte reden - doch eine echte Debatte kommt nicht zustande. Dafür gibt es zu viele Einspielfilmchen, andere Gäste und Zuschauer-Mails, die vorgelesen werden. Von Jan Bielicki mehr...

Der Weg nach Berlin SZ-Serie: Der Weg nach Berlin SZ-Serie: Der Weg nach Berlin Parteiprogramm in 24 Sekunden

Bruno Kramm von den Piraten will in einer Talkshow über Inhalte reden - doch eine echte Debatte kommt nicht zustande. Dafür gibt es zu viele Einspielfilmchen, andere Gäste und Zuschauer-Mails, die vorgelesen werden. Kramms größter Konkurrent um die Aufmerksamkeit der Zuschauer ist dabei ein Parteifreund. Von Jan Bielicki mehr...

Österreich Milliardär Stronach legt Parteiprogramm vor

In zwei Landes- und dem Bundesparlament sitzen schon Abgeordnete, jetzt hat die Partei des österreichischen Milliardärs Frank Stronach auch ein Programm: Der 80-jährige austro-kanadische Gründer des Autoteilezulieferers Magna stellte am Dienstag in Wien die Grundsätze seines "Teams Stronach" vor. mehr... Politicker

Parteitag in Erfurt Linke beschließt ihr erstes Parteiprogramm

Verstaatlichung der Banken, Legalisierung aller Drogen und ein radikaler Systemwechsel zu einem demokratischen Sozialismus: Die Linkspartei hat vier Jahre nach ihrer Gründung ihr erstes offizielles Programm beschlossen. Linken-Chef Ernst feiert das Ergebnis als "Meilenstein". mehr...

Piratenpartei, Max Kossatz Parteiprogramm und Wahlkampf Wolkiger Politikersprech

Die Wahlkampfprogramme auf einen Blick? Bitte sehr: Ein Österreicher hat die Parteiprogramme in Schlagwortwolken abgebildet - mit erstaunlichen Ergebnissen. mehr...

Wahlversprechen Kosten Bundestagswahl 2013 IW-Studie zu Parteiprogrammen Rechenspiele mit Herrn Hüther

Das Institut der deutschen Wirtschaft ist bekannt für seine schlichte ökonomische Sicht: Steuererhöhungen schlecht, Steuersenkungen gut. Jetzt hat es die Wahlprogramme der Parteien analysiert. Ergebnis: besser FDP wählen. Warum SPD und Grüne dennoch allen Grund haben, dankbar zu sein. Von Thorsten Denkler, Berlin mehr...

Bundesparteitag Die Linke Video
Erstes Parteiprogramm der Linken Revolution, mit 96,9 Prozent beschlossen

Meinung Die Linke hält in ihrem ersten Parteiprogramm den inneren Zwiespalt fest: Hier der Ruf nach dem Systemwechsel und einer neuen Wirtschaftsordnung, dort der Wunsch nach Regierungsbeteiligungen als ganz normale Partei. Damit bestätigt sie erneut, dass sie im Bund koalitionsunfähig ist. Ein Kommentar von Daniel Brössler mehr...

Kommunalwahl in München Münchner Kommunalwahl Münchner Kommunalwahl Wahlkampf mit Hut

Er hat sich als Sozialarbeiter um Stricher gekümmert und betreibt eine stadtbekannte Bluesbar. Nun kämpfen Wolfgang Zeilnhofer-Rath und seine Wählergruppe Hut mit Leuchtaufklebern und DJ-Battles um den Einzug in den Stadtrat. Ein Treffen mit Münchens wohl ungewöhnlichstem Oberbürgermeisterkandidaten. Von Anna Fischhaber mehr...

Markus Lanz und Sahra Wagenknecht im ZDF Simulierte Demokratie im Internet Klick, Maus und Shitstorm

Meinung Die Online-Petition gegen ZDF-Moderator Markus Lanz mag wie ein Beispiel für direkte Demokratie erscheinen, doch sie ist nicht viel mehr als eine Kundenbewertung. Solche Online-Simulationen von Aktion, Gemeinschaft und Willensbildung lenken von wirksamem politischem Engagement ab. Ein Kommentar von Andrian Kreye mehr...

Verkehr Einwohnerzahlen Es wird eng in München

Bis 2030 soll die Einwohnerzahl in München laut Prognosen auf 1,65 Millionen wachsen. Die Politik braucht Konzepte, wie die knappen Flächen am besten genutzt werden können - und wie die Stadt lebenswert bleibt. Von Alfred Dürr mehr...

Chrisitan Ströbele, ddp Wahl: Parteiprogramme An der Jugend vorbei

3,5 Millionen Erstwähler dürfen am Sonntag ihre Stimme abgeben. Was sagen die Parteien zu jugendrelevanten Themen? Der Chefredakteur von sueddeutsche.de diskutiert dazu heute im studiVZ-Livechat. Von M. Zamorano und J.H. Hinzel mehr...

Foto: dpa, AP / Montage: sde, C. Büch Wissenstest zu den Parteiprogrammen Was blüht uns mit wem?

Ist Schwarz das neue Grün? Sind sozialdemokratisch und konservativ noch zu unterscheiden? Testen Sie, ob Sie die Wahlprogramme auseinanderhalten können! Von R. Preuß, P. Lindner und M. König mehr...

Wähler, Bayern dpa Parteiprogramme im Vergleich Die Qual vor der Wahl

In Bayern lässt sich über vieles Streiten: das Rauchverbot, den Ladenschluss oder die Ganztagsschulen. Doch welche Partei will eigentlich was? Ein Überblick. mehr...

Schlagwortwolke Parteiprogramme in Bildern "Bürger" vs. "Menschen"

Die Parteiprogramme in Tag-Clouds. mehr...

NPD NPD-Verbot NPD-Verbotsantrag Hitlerpartei im neuen Gewand

Die NPD ist nicht nur irgendwie ausländerfeindlich oder irgendwie widerwärtig. Wie früher die NSDAP bekämpft sie die Grundpfeiler der Verfassung, wo sie nur kann. Der neue Verbotsantrag, der an diesem Dienstag eingereicht wird, legt das System hinter den bösartigen Hetzreden offen. Doch der Schriftsatz hat auch eine klare Schwachstelle. Von Wolfgang Janisch, Karlsruhe mehr...

Linke-Fraktionsvorsitzender Gregor Gysi Gysi kritisiert Programmentwurf Linke streitet über europapolitischen Kurs

"Neoliberale, militaristische und weithin undemokratische Macht": Im Parteiprogramm zur Europawahl positioniert sich die Linkspartei äußerst kritisch zur EU. Fraktionschef Gregor Gysi stört sich an den Formulierungen - und dringt auf Änderungen. mehr...

Koalitionsverhandlungen DEBATTE@SZ "Wir verhökern unsere Freiheit"

Heriberts Prantls Kommentar über das Verschwinden der Bürgerrechte in den Koalitionsverhandlungen hat eine lebhafte Debatte in den Online-Foren der SZ hervorgerufen: mehr...

Frank Stronach Österreich Todesstrafe Nationalratswahl Wahlkampf in Österreich Stronach provoziert mit Ruf nach Todesstrafe

Er ist Milliardär, koaliert in Salzburg mit den Grünen - und fällt im österreichischen Wahlkampf mit bizarren Aktionen auf. Bei der Bestrafung von Verbrechen gibt sich Polit-Neuling Frank Stronach sogar noch radikaler als die rechtspopulistische FPÖ. Da wird selbst seinen Gefolgsleuten mulmig. Von Oliver Das Gupta mehr...