Neuer Streaming-Dienst "Music Key" Warum Youtube jetzt Spotify nachahmt

Youtube-Nutzer können künftig gegen Geld Musikvideos offline und ohne Werbung konsumieren. Was hat es damit auf sich? Warum gibt es "Youtube Music Key" nicht in Deutschland? Und was ist mit dem neuen Album von Taylor Swift? Die wichtigsten Fragen und Antworten. Von Johannes Kuhn mehr...

Kinostart - 'The Cut' "The Cut" im Kino Mann mit großem Herzen

"The Cut" will ein Statement des Muts sein: Da traut sich einer, ein heikles Thema anzupacken. Die bösen Kritiken, die Fatih Akin dafür bekommen hat, sieht er selbst als Niederlage. Doch dem Film gelingt auch viel. Von Tobias Kniebe mehr... Filmkritik

Ralph Langner Stuxnet-Sabotagevirus "Die Büchse der Pandora ist geöffnet"

Der IT-Sicherheitsspezialist Ralph Langner brachte als erster das gefährliche Stuxnet-Virus mit den iranischen Atomanlagen in Verbindung. Die Attacke ist seiner Ansicht nach nur der Anfang - und Deutschland besonders gefährdet. Interview: Johannes Kuhn mehr...

"Sasser"-Wurm Die elektronische Büchse der Pandora

Ein Schüler aus Niedersachsen hat den zerstörerischen Computerwurm "Sasser" um die Welt geschickt, jetzt steht er vor Gericht. Von Von Ralf Wiegand mehr...

Britische Artillerie in Flandern, 1915 Bücher über den Ersten Weltkrieg Wie vor 100 Jahren die Welt brannte

Mythen über den Ersten Weltkrieg, die bis heute lebendig sind. Briefe des Malers Franz Marc von der Westfront. Eine Biografie, die zeigt, wie morsch das kaiserliche Österreich 1914 war. Und Beschreibungen eines berühmten Veteranen, in dem der Krieg auch im Frieden weiter loderte. Neue Buchempfehlungen von SZ-Chefredakteur Kurt Kister mehr... Kurzrezensionen

Kaiser Wilhelm II. als Jäger Buch über den Ersten Weltkrieg Triumphe der Gewalt

Ein Berliner Journalist, dessen warnender Leitartikel nicht gedruckt wurde. Ein Kaiser, der sich ums Jagdrevier sorgte, als sein Volk hungerte. Jörn Leonhard zeigt in seinem Buch "Die Büchse der Pandora" ein großes Panorama des Ersten Weltkrieges. Von Jens Bisky mehr...

Karl Heinz Boehm Bilder
Zum Tod von Karlheinz Böhm Mensch für Menschen

Als Schauspieler wurde er lange verkannt, erst als Entwicklungshelfer fand er die Rolle seines Lebens. Karlheinz Böhms größte Stärke war: Er ließ sich anrühren von Leid - und veränderte damit nicht nur sein eigenes Leben. Ein Nachruf von Stefan Klein und Fritz Göttler mehr...

Erster Weltkrieg Fahne "Nach Paris" Bilder
Weltkriegsausstellung in Berlin Von der Pickelhaube zum Stahlhelm

Zwanzig Millionen Tote, einundzwanzig Millionen Verwundete, keine Sieger: Das Deutsche Historische Museum in Berlin zeigt eine Ausstellung über den Ersten Weltkrieg - und entlässt den Besucher ratlos. Von Jens Bisky mehr...

Opening Ceremony And 'The Great Gatsby' Premiere - The 66th Annual Cannes Film Festival Cara Delevingne über den Medienrummel "Es ist ein bisschen gruselig"

Model Cara Delevingne hat die Modewelt im Sturm erobert, seit sie vor zwei Jahren zum Gesicht von Burberry wurde. Im "Guardian" hat sie jetzt über den damit verbundenen Medienrummel und - für ihren Geschmack - zu obsessive Fans gesprochen. Von Tanja Mokosch mehr...

Streit um Streaming Youtube will Indie-Musikvideos sperren

Findet sich auf Youtube bald keine Musik mehr von Künstlern wie Adele, The XX oder Radiohead? Mutterkonzern Google will Titel von Indie-Bands schon "in wenigen Tagen" blockieren, wenn deren Plattenfirmen nicht Teil des neuen Streaming-Angebots werden. Von Johannes Kuhn mehr...

Kaiser Wilhelm II., 1906 | Emperor Wilhelm II, 1906 Erster Weltkrieg Julikrise 1914 Wie Europa in den Krieg trieb

In Wien heißt es: "Serbien muß sterbien." Vor 100 Jahren sitzen in den europäischen Hauptstädten nicht gerade die fähigsten Monarchen und Politiker am Ruder. Es wird über Krieg geredet, doch keiner schätzt die Gefahren richtig ein. Ein kritischer Rückblick auf die Julikrise 1914, aus der der Erste Weltkrieg entsteht. Von Franziska Augstein mehr...

Gabriel trifft Betriebsräte der Rüstungsindustie Deutsche Rüstungsindustrie Sigmar Gabriels Panzer-Abwehr

Die Industrie hänge nicht von Lieferungen auf die arabische Halbinsel ab: Wirtschaftsminister Gabriel will Rüstungsexporte einschränken, ohne Arbeitsplätze zu gefährden. Betriebsräte der Rüstungsunternehmen interpretieren das als "Dialogbereitschaft". Von Nico Fried mehr...

Jimmy (Barry Ward) und Oonagh (Simone Kirby) in "Jimmy's Hall" "Jimmy's Hall" im Kino Wie natürlich doch der Kommunismus sein kann

Irland 1932. Die Jugend kämpft gegen die reaktionären Kräfte im Land. Jimmy Gralton ist ihr Held. Ken Loachs Film "Jimmy's Hall" zeigt Widerstandsgeist zum Wohlfühlen - und die Macht des Gemeinsinns. Von Fritz Göttler mehr... Filmkritik

Geschmückter Weihnachtsbaum Sprachlabor (228) Peinliches Gebrumme

SZ-Redakteur Hermann Unterstöger will an Weihnachten die Büchse der Pandora nicht öffnen. mehr...

Crimea's self-defense units storm Belbek military base Krim Nato-Oberbefehlshaber warnt vor Russlands "riesiger Streitmacht" an Grenze

Im Rahmen der bislang spektakulärsten Machtdemonstration seit ihrer Landung auf der Krim haben russische Truppen einen Fliegerhorst, eine weitere Militärbasis und ein Marineschiff in ihre Gewalt gebracht. Der Oberbefehlshaber der Nato zeigt sich besorgt über die russische Truppenstärke. Berlin schließt direkte Finanzhilfen für die Ukraine offenbar aus. Die Entwicklungen im Newsblog mehr...

Kino "Only Lovers Left Alive" im Kino "Only Lovers Left Alive" im Kino Der Gegenwart ist nichts mehr heilig

Früher war alles besser: Jim Jarmuschs "Only Lovers Left Alive" ist ein Vampirfilm mit Kultur - aber nur mit jener, die in vielen Jahrhunderten vergangen ist und verloren. Und im Jetzt? Da ist den Menschen so wenig heilig, dass sogar den Blutsaugern schlecht wird. Von Susan Vahabzadeh mehr...

Beyoncé Musikindustrie im Streaming-Zeitalter Mit dem Strom

Was kommt nach iTunes? Weil digitale Verkäufe CDs nicht ersetzen können, wollen Künstler und Musikindustrie zukünftig Streaming auf Internetplattformen besser für ihren Vertrieb nutzen. Wie die Zukunft aussehen könnte, hat Beyoncé vorgemacht. Von Jürgen Schmieder mehr...

- Unruhen im Südsudan Ein Land droht zu zerbrechen

Eine jungen Nation am Rande des Chaos: Blutige Unruhen erschüttern den Südsudan, mindestens 500 Menschen sind innerhalb weniger Tage bei Kämpfen ums Leben gekommen - darunter viele Zivilisten und drei Blauhelm-Soldaten. Wie konnte es dazu kommen? Wie ist die Lage vor Ort? Vier Südsudan-Beobachter erklären die Situation. Von Isabel Stettin mehr...

NSA-Aktivitäten Computer-Überwachung Der NSA ist kein Aufwand zu hoch

Alles, was geht, das ist das Motto des Geheimdienstes NSA. Wie das in der Praxis aussieht, zeigt nun ein Artikel in der "New York Times". Die Techniken, die der Nachrichtendienst einsetzt, spielten auch bei einem der bisher ausgetüfteltsten Hacker-Angriffe eine Rolle. Von Hakan Tanriverdi mehr...

Internet-Überwachung Obama und die NSA Obama und die NSA Der Saulus von Washington

Meinung Als Senator war Barack Obama ein Kämpfer für Datenschutz und Privatsphäre. Als US-Präsident lässt er den Big Brother NSA ohne Rücksicht auf Verluste Daten speichern. Dass ausgerechnet Obama, einst Darling der Deutschen, den transatlantischen Graben so vertieft, zeigt den Ernst der Lage. Ein Kommentar von Kurt Kister mehr...

Download-Dienste Telekom stellt iTunes-Rivalen ein

Songs, Spiele oder Programme als Download anbieten - die Telekom konnte sich hier nie durchsetzen. Jetzt stellt sie die Dienste ein. Auf dem Vormarsch ist derweil das Streaming. mehr...

Arsenal vs Coventry City Spektakulärer Deal Puma wird Sponsor von Arsenal

Es ist der größte Sponsoring-Vertrag, den Puma je abgeschlossen hat. Podolski, Özil und Mertesacker werden bei Arsenal London künftig die Klamotten des fränkischen Sportartikelherstellers tragen. Der Deal passt gut zur neuen Strategie des Chefs. Von Caspar Busse mehr...

Die Unesco erklärte das Huangshan-Gebirge zum Weltnaturerbe. Wandern im Huangshan-Gebirge China wie gemalt

Das Huangshan-Gebirge ist eines der schönsten Chinas, schon seit Jahrhunderten wird es von Malern und Mönchen verehrt. Die Unesco hat es zum Weltnaturerbe erklärt - und sogar "Avatar" spielte hier. mehr...

Seelische Erkrankungen In die Psychiatrie-Pauschale gepresst

Eigentlich soll ein neues Gesetz die Vergütung in der Psychiatrie umkrempeln. Belohnt werden demnach vor allem schnelle Entlassungen. Ärzten bereitet dies Sorgen - und nun zweifeln auch Koalitionspolitiker an dem Beschluss. Von Nina von Hardenberg mehr...

File photo of a poster against the 'mass immigration initiative' of the Swiss Socalist Party SPS in Bern Meinung Freizügigkeit, nein danke

Die Schweizer stimmen für eine Begrenzung der Zuwanderung in ihr Land. Nicht weil sie unbedingt fremdenfeindlich sind, sondern weil sie glauben, dass Wachstum mehr Nachteile produziert als Wohlstand. Das Nichtmitglied Schweiz hat nur artikuliert, was auch viele EU-Bürger umtreibt. Ein Kommentar von Wolfgang Koydl, Zürich mehr...