EU-Politik Schweden schert aus Swedish PM Lofven gives a news conference after his government declaration at the Swedish parliament Riksdagen in Stockholm

Mit Paukenschlag ins neue Amt: Gegen die EU-Linie kündigt der sozialdemokratische Regierungschef in Stockholm, Stefan Löfven, die Anerkennung eines Palästinenserstaats an. Israel ist erzürnt. Und versucht es mit Sarkasmus. Von Peter Münch mehr...

Palestinian students look inside a classroom that witnesses said was shelled by Israel during its offensive, on the first day of the new school year east of Gaza City Nahostkonflikt Abbas droht Israel mit Klage in Den Haag

Der veränderte UN-Status der Palästinenser könnte Israel vor das Weltstrafgericht bringen: Palästinenserpräsident Abbas will die Regierung dort unter Umständen wegen Kriegsverbrechen anklagen. Die Hamas hätte in diesem Fall nicht viel zu befürchten. Von Ronen Steinke mehr...

Jüdische Kritik an Israel Das Schweigen der Diaspora

Deutsche Juden tun sich schwer mit Kritik an Israel - auch wenn sie das Vorgehen gegen die Palästinenser nicht gutheißen. Kritik gilt als Verrat. Aber ist es denn Sache des Zentralrats der Juden in Deutschland, Israels Feldzüge zu verteidigen? Von David Ranan mehr... Gastbeitrag

Nahostkonflikt Washington kritisiert Abbas-Rede als "beleidigend"

In einer Rede vor den UN hat Palästinenserpräsident Abbas der Regierungs Israels "Völkermord" und "Kriegsverbrechen" im Gazastreifen vorgeworfen, nun schaltet sich Washington ein. Die Netanjahu-Administration will sich Abbas' Vorwürfe nicht gefallen lassen und Konzequenzen ziehen. mehr...

Palaestina Interaktiv Teaser neu Nahostkonflikt Wie funktionieren die Palästinensergebiete?

Das Leben in Gaza und im Westjordanland ist geprägt von Restriktionen, Mauern und Abhängigkeiten. Die Führungen von Hamas und Fatah sind verfeindet, immer wieder gibt es Gefechte mit der israelischen Armee. Dazwischen gibt es aber auch eine aufstrebende IT-Industrie. Ein System, das von Normalität weit entfernt ist - und doch für mehr als vier Millionen Menschen Alltag bedeutet. Von Charlotte Theile, Pia Ratzesberger und Jannis Brühl mehr...

Baupläne für Palästinensergebiete Israel will 1500 neue Siedlerwohnungen errichten

"Zionistische Antwort" auf die palästinensische Einheitsregierung: Israels Bauminister will in den besetzten Palästinensergebieten viele neue Wohnungen hochziehen. Schließlich habe Israel "das Recht und die Aufgabe", im ganzen Land zu bauen. mehr...

Palästinensergebiete Hamas-Chef Maschaal für vier Jahre wiedergewählt

Der im Exil lebende Chef der radikalislamischen Hamas, Chaled Maschaal, ist in seinem Amt bestätigt worden. mehr... Politicker

Demonstrationen am Al-Kuds-Tag in Berlin Anti-Israel-Demonstrationen "Das ist Berlin und nicht Gaza"

Aufgeladene Stimmung in der Hauptstadt: Am Al-Quds-Tag demonstrieren Hunderte Menschen in Berlin gegen Israel. Redner rufen dazu auf, sich an die Auflagen der Polizei zu halten. Zu Beginn wird es heikel. mehr...

Gaza, getötetes Kind, AP Palästinensergebiete Fast 30 Tote bei israelischen Angriffen

Seit Mittwoch sind bei Angriffen im Gazastreifen fast 30 Menschen ums Leben gekommen, darunter ein sechs Monate altes Baby. Regierungschef Olmert drohte der Hamas mit harter Vergeltung für Raketenangriffe auf Südisrael. mehr...

Palästinensergebiete Palästinensergebiete Die zweite Front

Während die Welt auf den Libanon blickt, hat der Gaza-Streifen den blutigsten Tag seit langem erlebt. mehr...

Palästinensergebiete Palästinensergebiete Annan: "Das Töten ist absolut nicht zu rechtfertigen"

Die israelischen Angriffe auf Zivilisten im Gaza-Streifen dürften angesichts des Krieges im Libanon nicht vergessen werden, mahnte der UN-Generalsekretär. Große Sorge bereite ihm die Inhaftierung führender palästinensischer Politiker. mehr...

Hanija, dpa Palästinensergebiete Anschlag auf Konvoi von Ministerpräsident Hanija

Am Grenzübergang Rafah ist die Wagenkolonne des palästinensischen Premiers beschossen worden. Ein Leibwächter wurde getötet. Hamas und Fatah-Bewegung machen sich gegenseitig für den Vorfall verantwortlich. mehr...

Palästinensergebiete Islamischer Dschihad boykottiert Präsidentschaftswahl

Ein gewählter Nachfolger Arafats könne nicht frei entscheiden und würde Verbindungen zu Israel und den USA unterhalten, darum boykottiert der Islamische Dschihad die Wahl. Die ebenfalls militante Hamas fordert neben der Präsidentenwahl auch Parlaments- und Kommunalwahlen. mehr...

Palästinensergebiete Regierende Fatah verliert offenbar Mehrheit

Bei der ersten Parlamentswahl seit zehn Jahren hat die regierende Fatah nur 63 der 132 Sitze erhalten, die radikalislamische Hamas 58 Mandate. Das teilte die Birzeit-Universität in Ramallah mit. mehr...

Palästinensergebiete "Unser Alltag ist düster"

Die Literaturwissenschaftlerin Hanan Aschrawi spricht im Interview über die schwierigen Bedingungen, unter denen die Palästinenser im Gazastreifen und im Westjordanland leben - und über die Zukunft dieser vor 40 Jahren von Israel eroberten Gebiete. Ein Interview von Thorsten Schmitz mehr...

Demonstrationen in den Palästinensergebieten; AP Palästinensergebiete USA und EU unterstützen Neuwahlen

Nach der Ankündigung von Neuwahlen in den Palästinensergebieten demonstrieren Anhänger von Hamas und Fatah auf den Straßen. Es kam zu Schusswechseln. Die USA und EU hoffen dagegen, dass Neuiwahlen endlich der Gewalt ein Ende setzen. mehr...

Palästinensergebiete Wissenschaftler soll neuer Premier werden

Positive Signale im Nahen Osten: Die radikalislamische Hamas hat sich mit der Fatah offenbar auf eine Regierung der nationalen Einheit geeinigt - und spricht von einer Friedenskonferenz mit Israel. mehr...

Hamas und PLO In Feindschaft vereint

Meinung Die Palästinenserorganisationen Hamas und PLO wollen sich verbünden - vor allem aus der Not heraus. Der Versöhnung ist schwierig, die Gefahr eines Scheiterns ist groß. Gerade deshalb sollten die USA und Europa den Prozess unterstützen. Ein Gastbeitrag von René Wildangel mehr...

Papst Franziskus Reise in den Nahen Osten Papst auf großer Mission

Er möchte im offenen Wagen fahren, Flüchtlinge besuchen und gemeinsam mit Vertretern anderer Religionen beten: Papst Franziskus will im Heiligen Land ein Zeichen der Versöhnung setzen. Dafür nimmt er zwei besondere Gäste mit auf seine Reise. Von Andrea Bachstein, Rom mehr...

Papst Franziskus in Nahost Papst Franziskus in Nahost Friedensbotschaft aus dem politischen Minenfeld

Meinung Er möchte Israelis und Palästinenser beim Gebet zusammenbringen: Bei seinem Nahost-Besuch beweist sich Papst Franziskus als Meister der Spontanität - und als Mann der klugen Präzision. Ein Kommentar von Peter Münch mehr...

An Israeli boy attends the joint funeral of three Israeli teens who were abducted and killed in the occupied West Bank, in the Israeli city of Modi'in Nahostkonflikt UN-Sicherheitsrat verurteilt Mord an israelischen Jugendlichen

"Eine abscheuliche Tat": Der Sicherheitsrat der Vereinten Nationen spricht den Familien der getöten Jugendlichen sein Beileid aus - und ruft beide Seiten zur Zurückhaltung auf. Israels Regierungschef Netanjahu hingegen droht der radikalislamischen Hamas mit einer harten Reaktion. mehr...

Papst Franziskus Papst im Heiligen Land Papst im Heiligen Land Jede Geste zählt

Papst Franziskus beweist auf seiner Reise nach Israel und in die Palästinensergebiete ein untrügliches Gespür für Symbolik. Auch seine Freundlichkeit vermag er gezielt einzusetzen. Von Andrea Bachstein mehr...

Krise in Nahost Ägypten will im Gaza-Konflikt vermitteln

Ägyptens Regierung hat einen Drei-Punkte-Plan für eine Waffenruhe im Gaza-Konflikt vorgelegt. Während die israelische Regierung den Vorschlag diskutieren will, winkt die Hamas ab. mehr...

The Lab Yotam Feldmans Film "The Lab" An Palästinensern getestet

"The Lab" zeigt, wie Israel zum weltweit viertgrößten Waffenexporteur aufgestiegen ist. Yotam Feldman recherchiert unideologisch und mit gespielter Naivität. Der Film beeindruckt - auch weil er das Waffengeschäft beleuchtet, ohne die Moralkeule zu schwingen. Von Thorsten Schmitz mehr...

Gaza-Streifen Ägypten will gegen Hamas vorgehen

Erst wurden die Muslimbrüder in Ägypten zur terroristischen Vereinigung erklärt, nun will das Militär auch den palästinensischen Ableger der Islamisten im Gaza-Streifen - die Hamas - entmachten. Allerdings mit eher indirekten Methoden. mehr...