Geschichte Einigkeit und Sekt und Freiheit Thomas und Lothar de Maiziere bei Maischberger

Der Einigungsvertrag zwischen der Bundesrepublik und der DDR ist das Ergebnis einmaliger Verhandlungen. In acht Wochen mussten Fragen von höchster Bedeutung entschieden werden. Von Thomas de Maizière mehr...

Feuilleton Geschichte der Sexualität Geschichte der Sexualität Schutzwall gegen die Abtreibung

Vor 50 Jahren wurde in der DDR die "Wunschkindpille" Ovosiston eingeführt - und es entstand der Mythos vom sozialistischen Weg in der Familienplanung. Von Wolfgang U. Eckart mehr...

Fototermin anlaesslich des 90. Geburtstages von Egon Bahr Zum Tod von Egon Bahr Entspannungspolitik ist nie zu Ende

Egon Bahr wollte den Kalten Krieg mit ideologiefreier Politik beenden. Dadurch gelang, was viele für unmöglich hielten. Das sollte heute Vorbild sein. Kommentar von Heribert Prantl mehr... Kommentar

DDR - Abschnittsbevollmächtigter 1982 Serie Das Recht des Starken

Kurz nach dem Fall der Mauer startete der Allianz-Konzern die Übernahme der staatlichen DDR-Monopolversicherung - ein glänzendes Geschäft. Von Karl-Heinz Büschemann mehr...

"Codename U.N.C.L.E." im Kino "Codename U.N.C.L.E." im Kino Kalter Krieg ist cool

Die Vorlage stammt von James-Bond-Erfinder Ian Fleming - jetzt hat Guy Ritchie die Agenten-Kultserie "Codename U.N.C.L.E." verfilmt. Doch seinen Stars haftet der Ruch des Flops an. Von Susan Vahabzadeh mehr... Filmkritik

Sommerwetter in Berlin Syrischer Flüchtling in Deutschland Heiße Küsse in aller Öffentlichkeit

Als Erstes ins Jobcenter gehen, im Supermarkt aber bloß nicht Bio kaufen. Und dann dieses Liebespaar! Was einem syrischen Flüchtling an seiner neuen Heimat Deutschland auffällt. Von Yahya Al-Aous mehr... Gastbeitrag

Punk Jugendkultur in der DDR Jugendkultur in der DDR Punkow, Ostberlin

Die Aufarbeitung der DDR-Vergangenheit ist um eine Facette reicher: In Berlin hat ein Archiv für die Punkbewegung des untergegangenen Arbeiter- und Bauernstaates eröffnet. Der Gründer war selbst Teil der Szene. mehr...

Ulrich Mühe Ulrich Mühe ist tot Von Ostberlin bis zum Oscar

Er hatte nie etwas anderes werden wollen als Schauspieler. Es dauerte nur eine Zeit, bis er begriff, was das in der kleinen DDR bedeutete. Von Marcus Jauer mehr...

Deutschland, Berlin, Mitte. Kiosk im Fruehjahr 1990 kurz vor der Waehrungsunion. Wirtschaftsgeschichte Der Preis der Einheit

Vor einem Vierteljahrhundert ebnete die Währungsunion zwischen der BRD und der DDR den Weg zur Wiedervereinigung. Wer die damaligen Weichenstellungen für alternativlos hält, versteht das heutige Deutschland nicht. Von Philipp Ther mehr...

Alexander Schalk-Golodkowski und Franz Josef Strauß Tod von Schalck-Golodkowski Schattenmann mit Sonnenbrille

Er war Chef der DDR-Spezialbehörde Koko, einem Mittelding zwischen Staatsfirma und Mafiaunternehmen. Er beschaffte Miliarden mit schmutzigen Geschäften. Zum Tod des früheren Devisenbeschaffers und Stasi-Oberst Alexander Schalck-Golodkowski. Von Hans Leyendecker mehr... Nachruf

25 Jahre Mauerfall - Udo Lindenberg Held der vereinten Nation Es kribbelt bei Udo Lindenberg

Vor 40 Jahren verknallte er sich in die Mädchen aus Ostberlin, heute feiern ihn seine Fans in ausverkauften Fußballstadien. Weil sich Udo Lindenberg so gut beamen kann. Von Harald Hordych mehr... Porträt

Nina Hagen Nina Hagen wird 60 "Warum soll ich meine Pflicht als Frau erfüll'n?"

Pöbeln kann Nina Hagen immer noch ganz gut. Sie bezeichnete Lady Gaga jüngst als "satanische Schlampe". Wie die 60-Jährige zur "Mutter des Punk" wurde - und warum sie heute enthaltsam lebt: elf Zitate zum Geburtstag. Von Johanna Bruckner mehr... Bilder

Collage: Künstler und ihr Exil; Seghers Kunstjagd Künstler auf der Flucht vor den Nazis Wenn es sein muss, bis nach Mexiko

Zahlreiche Menschen flohen in den Dreißigerjahren vor dem Nazi-Regime ins Ausland, darunter berühmte Künstler. Sechs Fluchtgeschichten. mehr... 360° - #Kunstjagd

Pipers Welt Kapitalismus gibt es nicht

Mag sein, dass man diesen inflationär gebrauchten Begriff auch sinnvoll verwenden kann. Aber dazu sollte man ihn erst einmal mit Inhalt füllen. Von Nikolaus Piper mehr...

Tatort Franken: Fabian Hinrichs und Dagmar Manzel Ermittler im neuen Franken-"Tatort" Schillernd normal

TV-Kommissare müssen kaputte Gestalten sein? Dagegen wehren sich Dagmar Manzel und Fabian Hinrichs, die am Sonntag im neuen Franken-"Tatort" ermitteln. Ihre Alter Egos schreien sich nicht an und versuchen auch nicht, sich gegenseitig zu therapieren. Von Verena Mayer mehr... Porträt

Tiergarten Blick auf die Toten

Das Ehrenmal, bereits 1945 errichtet und später eine stacheldrahtumgebene Enklave, ist heute eine internationale Touristenattraktion. Von Lothar Müller mehr...

Kurzkritik Geschichtsumweht

"Barclay James Harvest" füllen den Circus Krone Von Ralf Dombrowski mehr...

Gilching Neue Pfarrer fürs Würmtal

Das Erzbistum hat seine Personalentscheidungen getroffen. Franz Freiherr von Lüninck kommt nach Gilching, Johannes von Bonhorst wird Pfarrer in Planegg. Für beide ist es eine Rückkehr ins Würmtal. Von Michael Berzl mehr...

Berlin Echs und hopp

Nach dem Mauerfall wurde er im Köpenicker Forst entsorgt: Lenins hässlicher Granitkopf. Nun könnte er längst wieder gehoben sein, wenn - ja, wenn nur nicht die Zauneidechse wäre. Von Verena Mayer mehr...

Berliner Schloss Berliner Schloss Berliner Schloss Leere Hülle

Wie geschichtsvergessen der Wiederaufbau ist, zeigt sich an dem, was fehlt: die alten Möbel. Von Willibald Sauerländer mehr...

Süddeutsche Zeitung Medien Historiker zum ESC Historiker zum ESC "Weg von Sisi und den Habsburgern"

Dean Vuletic erforscht - ganz akademisch - die Geschichte des Eurovision Song Contest. Die Show sei politisch - aber nicht absichtlich. Ein Gespräch über Komplexe und Conchita Wurst. Interview von Cathrin Kahlweit mehr...

Bundesverfassungsgericht Urteil zum EU-Vertrag Der Fall Gregor Gysi In letzter Instanz

Warum der Hamburger Justizsenator nun persönlich prüft, was seine Staatsanwälte in der Sache machen: Sollen sie den Linken-Vormann Gregor Gysi anklagen oder nicht? Von Hans Leyendecker und Georg Mascolo mehr...

Orthodox Christmas Mass in Tbilisi, Georgia Georgische Kultur Die Amazonen von Tiflis

Den Georgiern kann man gerade dabei zusehen, wie sie ihren Auftritt als Gast der Frankfurter Buchmesse im Jahr 2018 vorbereiten. Von Ina Hartwig mehr...