Kosovo EU-Ermittler will UÇK-Kämpfer anklagen SITF Chief Prosecutor Williamson speaks during a news conference at the EU Council in Brussels

Verschleppung, Mord und illegaler Organhandel: EU-Chefermittler Clint Williamson will ehemalige Kosovo-Rebellenführer wegen Kriegsverbrechen vor Gericht sehen. Doch noch gibt es kein Gericht, an dem diese Anklagen verhandelt werden können. Von Markus C. Schulte von Drach mehr...

Verdacht auf Organhandel Drei Männer in Madagaskar gelyncht

Eine aufgebrachte Menge hat nach örtlichen Polizeiangaben in einem Dorf der Tropeninsel Madagaskar zwei Ausländer und einen Einheimischen getötet. Zuvor hätten die beiden unter Folter illegalen Organhandel gestanden. mehr...

Prime Minister Thaci accusations Kosovo-Premier Thaci Organhandel, Mord und illegale Geschäfte

Der Europarat wirft dem Regierungschef des Kosovo vor, während des Krieges in schwerste Verbrechen verwickelt gewesen zu sein. Hashim Thaçi wehrt sich - und widmet sich lieber der Regierungsbildung. Von Enver Robelli mehr...

Regierungsuntersuchung in China Organhandel floriert

China untersucht Vorwürfe illegaler Operationen für "Transplantationstouristen": Viele Kliniken verkaufen demnach weiterhin Organe an Ausländer. mehr...

Skandal um illegalen Organhandel Skandal um illegalen Organhandel "Wie im billigen Horrorfilm"

Urteil im Prozess um illegalen Organhandel in New York: Der Anführer der Bande ist zu 54 Jahren Haft verurteilt worden. Während des Prozesses beschrieb der Staatsanwalt detailliert das Vorgehen der vier Angeklagten. mehr...

Illegaler Organhandel nimmt zu Für ein paar Dollar mehr

Je länger die Wartezeit, desto größer die Bereitschaft, sich das Organ für viel Geld zu kaufen. Und auf dem Schwarzmarkt gibt es mittlerweile alles. Von Von Nadeschda Scharfenberg mehr...

Indonesien, dpa Organhandel in Indonesien "Tausche Niere gegen Auto"

Letzter Ausweg Internet: In Indonesien bieten verzweifelte Hausfrauen, Studenten und Berufstätige ihre Organe online zum Verkauf an. Die Polizei ist machtlos gegen den grausigen Handel. mehr...

Migrants from Eritrea rest in a building, used to house people waiting to be smuggled into Israel, near the Egyptian-Israeli border in Sinai Menschenhandel im Sinai "Sie vergewaltigten meine Töchter vor meinen Augen"

Eritrea behandelt Bürger wie Gefangene. Viele flüchten in der Hoffnung auf ein besseres Leben und landen in den Händen brutaler Folterer. Auf der Sinai-Halbinsel haben Kriminelle Zehntausende Flüchtlinge entführt, um Lösegeld zu erpressen. Die niederländische Forscherin Mirjam van Reisen hat 200 Augenzeugenberichte dokumentiert. Im Interview spricht sie über das Millionengeschäft mit traumatisierten Opfern. Von Isabel Stettin mehr...

Minister Bahr berät mit Institutionen über Zukunft der Organspende Organspende-Skandal Warum nicht eine Niere kaufen?

In Europa gibt es viel zu wenig Organspender. Jedes Jahr sterben deshalb tausende Menschen - allein in Deutschland sind es etwa 3000. Es ist Zeit, darüber nachzudenken, ob der Organhandel legalisiert werden sollte. Ein Gastbeitrag von Slavenka Drakulic mehr...

Roma-Mädchen Maria Der Fall des Roma-Mädchens Maria Wenn Vorurteile neu erblühen

Die Geschichte der blonden Maria zeigt, wie tief die Ressentiments gegen Roma in Europa sitzen. Nun wehren sich die Vertreter der Minderheit in Deutschland. Ihr Vorwurf: Polizei und Öffentlichkeit haben es sich zu einfach gemacht - und sind einer alten Geschichte aufgesessen. Von Isabel Pfaff mehr...

Palliativstation in München, 2011 Dialysepatient im Hospiz Lieber sterben als warten

Ein junger Mann hoffte jahrelang auf eine neue Niere - vergeblich. Weil er die Quälerei nicht mehr aushält, hat er sich für den Tod entschieden. Der 30-Jährige will noch eine letzte Botschaft transportieren. Von Dietrich Mittler mehr...

Hashim Thaci Kosovo: Premier Thaci unter Verdacht Dunkle Vergangenheit der "Schlange"

Drogenhandel, Organhandel und Mord: Ein Europarats-Bericht erhebt ungeheuerliche Vorwürfe gegen Kosovos Premier Thaci. Auch die USA und die EU dürften sich nicht über das Papier freuen. Von Kathrin Haimerl mehr...

Prime Minister Thaci accusations Kosovos Premier Thaci in Nöten Europarat fordert rechtliche Schritte

Organhandel und Auftragsmorde: Nach den Mafia-Vorwürfen gegen Kosovos frisch gewählten Premier Thaci drängt der Europarat auf Konsequenzen. Und auch zu Hause gerät Thaci unter Druck. mehr...

Hashim Thaci Kosovo Organhandel Marty Europarat Mafia-Vorwürfe gegen Hashim Thaci Europarat wirft Kosovo-Premier Verbrechen vor

Ist Hashim Thaci ein Mafiaboss? Der Regierungschef des Kosovo soll in Organhandel, Morde und andere Verbrechen verstrickt sein - das behauptet der Europarat in einem Bericht. mehr...

Organspendeskandal - Klinikum Rechts der Isar Organspenden am Klinikum Rechts der Isar Chefarzt verschwieg Manipulationsverdacht jahrelang

Exklusiv Die Vorwürfe gegen das Klinikum rechts der Isar sind heftig - und seit mehr als zwei Jahren bekannt: Ein Abteilungsdirektor wusste offenbar schon seit langem von den kriminellen Machenschaften in Zusammenhang mit einer Lebertransplantation, ohne daraus Konsequenzen zu ziehen. Von Christina Berndt mehr...

Separation Of Cojoined Twins Trishna & Krishna Completed Successfully Spitzentreffen nach Skandal in Göttinger Klinik So soll die Organspende kontrolliert werden

Um Manipulationen bei der Organvergabe in Zukunft zu verhindern, setzt Gesundheitsminister Daniel Bahr auf schärfere Kontrollen und mehr staatliche Aufsicht. Nach einem Spitzengespräch mit Politik und Gesundheitsexperten kündigte er an, alle Transplantationszentren zu überprüfen. Künftig sollen je drei Personen über die Aufnahme von Patienten in Wartelisten entscheiden. mehr...

***BESTPIX***Germany Debates Organ Transplant System Nach Transplantationsskandal Organbetrug soll härter bestraft werden

Patienten erhielten nicht immer das Organ, das ihnen zusteht, vier deutsche Kliniken hat der Transplantationsskandal inzwischen erfasst, es gibt eine erste Verhaftung. Minister diskutieren nun über Konsequenzen aus dem Organbetrug. Von Christina Berndt mehr...

Unstimmigkeiten bei Leber-Transplantationen Weitere Verdachtsfälle am Uniklinikum Regensburg

Interne Untersuchungen bestätigen: Am Universitätsklinikum hat es offenbar mehr Unstimmigkeiten bei Leber-Transplantationen gegeben als bislang bekannt. Unterdessen will Bayerns Wissenschaftsminister Heubisch vorsätzliche Manipulationen bei Transplantationen künftig härter bestrafen. Von Christina Berndt mehr...

EU-Studie Mehr Opfer von Menschenhandel - aber weniger Verurteilte

Zwangsarbeit, Prostitution, Organhandel: Die Zahl der Opfer von Menschenhandel ist in der Europäischen Union deutlich gestiegen. Doch gleichzeitig wurden weniger Kriminelle verurteilt. Defizite im Kampf gegen Menschenhändler gibt es auch in Deutschland, bemängelt die EU-Kommission. mehr...

Drohende Abschiebung eines Asylbewerbers Momos große Angst

Sie glauben ihm nicht, dass seine Eltern tot sind, dass er als Kind auf der Straße lebte: Ein 18-jähriger, vorbildlich integrierter Asylbewerber aus Sierra Leone soll abgeschoben werden. Die Behörden zweifeln seine Geschichte an. Sein Therapeut jedoch ist überzeugt, dass Momo kein Simulant ist - sondern einer der am schwersten traumatisierten Patienten, die er jemals behandelt hat. Von Heiner Effern, Rosenheim mehr...

Organe von Toten gestohlen Organe von Toten gestohlen Leichenfledderer verurteilt

Aufgeschnittene Leichen und illegaler Organhandel: In New York haben ein Zahnarzt und seine Komplizen Körperteile aus mehr als tausend Leichnamen gestohlen - und verkauft. Jetzt erging ein erstes Urteil. Von Gebina Doenecke mehr...

Broelsch Ermittlungen im Essener Klinikskandal Spende gegen Spende

Im Transplantationsskandal an der Essener Uniklinik bringen Zeugen weitere Anschuldigungen wegen dubioser Spendenpraktiken vor. Die Staatsanwaltschaft geht nun auch Spuren in einem älteren Fall vermutlichen Organhandels nach. Von Johannes Nitschmann mehr...

Transplantation Nicht um jeden Preis

Nur die wenigsten Patienten befürworten die Vorstöße zur Ausweitung der Lebendspende und zum Organhandel. Von Gerhild Drüe, Mitglied der Ethikkommission der Deutschen Transplantationsgesellschaft. mehr...

Verhaftungen, New Jersey, Rabbiner; Reuters Korruptionsskandal in den USA Codename "Bid Rig"

Die USA erschüttert ein hollywoodreifer Skandal: Es geht um Geldwäsche, Organhandel und Korruption. Die Protagonisten: Bürgermeister, Beamte - und Rabbiner. Von Wolfgang Jaschensky mehr...

Gentechnik USA Monsanto TV-Vorschau: Unser täglich Gift Die Angst isst mit

Mit kaum etwas befasst sich die moderne Gesellschaft so obsessiv wie mit ihrem Essen. Ein Dokumentarfilm über Pestizide in Lebensmitteln will erklären, wie krank uns unsere Nahrung macht. Von Anne Alichmann mehr...