Kritik an Stilllegung des Opel-Werks Bochum Rösler wirft General Motors Managementfehler vor Opel Bochum General Motors Stillegung

Die Kritik an General Motors wächst: Bundeswirtschaftsminister Rösler wirft dem US-Autohersteller Fehlentscheidungen vor. Nach der angekündigten Schließung des Opel-Werks in Bochum verlangt er von dem Konzern, die Folgen für die Beschäftigten mitzutragen. Der Betriebsrat fürchtet, dass nun auch andere deutsche Standorte bedroht sind. mehr...

Opel-Werk in Bochum Streit der Betriebsräte eskaliert

Die Vorwürfe reichen von "katastrophalen Fehleinschätzungen" bis hin zu Lügen und Geheimunterlagen: Bei Opel bekämpfen sich die Betriebsräte, während das Management durchgreift. Von Thomas Fromm mehr...

Rainer Einenkel wird 60 Klage gegen Opel Letzter Kampf um Bochum

Das Werk in Bochum wird dichtmachen, doch Opel-Betriebsratschef Rainer Einenkel sieht jede Menge Ungereimtheiten und zieht vor Gericht. Was kann er noch erreichen? Von Thomas Fromm mehr...

Harter Sparkurs Opel-Mutter GM halbiert in Europa Verluste

Seit 13 Jahren macht General Motors in Europa Verluste. Immerhin kann die Opel-Mutter sie nun reduzieren - sogar um die Hälfte. Das Werk in Bochum macht trotzdem dicht. mehr...

Opel-Werk in Bochum Opel in Bochum Tief im Westen

Von Ascona bis Zafira: Seit 1962 baut Opel Autos in Bochum. 2014 wird der letzte Wagen dort vom Band rollen. Doch das Werk hat Autos produziert, die Deutschland geprägt haben. Diese Modelle stammen aus Bochum. Von Sascha Gorhau mehr...

Opel-Werk Bochum vor dem Aus Aus für Standort Bochum Bundesregierung schließt Staatshilfen für Opel aus

3000 Arbeitsplätze sind bedroht: Der Autobauer Opel will die Produktion in seinem Bochumer Werk bis 2016 einstellen. Die Politik bedauert diesen Schritt - und übt heftige Kritik an der Strategie des Mutterkonzerns General Motors. Auf finanzielle Hilfe aus Berlin dürfen die Beschäftigten aber nicht hoffen. mehr...

Opel Aus für Bochumer Werk Aus für Bochumer Werk Opel blickt in den Abgrund

Meinung Träumen kann Opel heute nur noch von der Vergangenheit: Der Autohersteller ist in Europa weit abgeschlagen, das Image der Marke ist am Boden. So hart es klingen mag: Vielleicht kam die Entscheidung gegen das Werk in Bochum sogar zu spät. Ein Kommentar von Caspar Busse mehr...

Stellenabbau bei deutschem Autobauer Opel bekräftigt Aus für Werk in Bochum

Die deutsche Tochter Opel bleibt für den US-Autobauer General Motors das Sorgenkind. Allein zwischen Juli und September machte der Konzern in Europa Verluste von einer halben Milliarde Euro. 2600 Jobs fallen bis Ende des Jahres weg, der Standort Bochum steht vor dem Aus. mehr...

Bericht: VW-Spitzenmanager uebernimmt das Ruder bei Opel Karl-Thomas Neumann VW-Manager soll Opel-Chef werden

Milliardenverluste, Jobabbau und Werkschließungen: Auf Karl-Thomas Neumann warten keine leichten Aufgaben. Der frühere VW-Manager soll im kommenden Jahr den Chefposten beim schwer angeschlagenen Autohersteller Opel antreten. mehr...

Opel Bochum Summa summarum zum Opel-Aus in Bochum Hätte einer die Wahrheit gesagt, wäre er zerfleischt worden

Das Opel-Werk in Bochum war schon lange nicht mehr zu retten - offen gesagt hat das aber kein Politiker. Hätte man den Standort Bochum schon viel früher schließen müssen und vergießen die Politiker jetzt nur Krokodilstränen? Antworten im Video-Blog. Von Marc Beise mehr...

Neumann wird neuer Opel-Chef Opel-Chef Karl-Thomas Neumann Auf den Neuen wartet Dauerstress

Der härteste Job, den die Branche zu vergeben hat: Ex-VW-Chef Neumann wird neuer Opel-Chef. Der Automann muss sich gegen die Chefs von General Motors durchsetzen, die sich mit Geld besser auskennen als mit Fahrzeugen - und trotzdem von Detroit aus durchregieren wollen. Von Thomas Fromm mehr...

Krise auf Europas Automarkt Opel beschert General Motors dramatische Verluste

Sorgenkind Opel: Der amerikanische Autohersteller General Motors hat 2012 in Europa Verluste in Milliardenhöhe gemacht - unter anderem mit der deutschen Tochter. Im vergangenen Jahr sank der Gewinn GMs um etwa ein Drittel. mehr...

General Motors und seine Europa-Tochter Opel Detroit wird aggressiv

Während der Autohersteller General Motors Milliardengewinne macht, steckt seine Europa-Tochter Opel tief im Minus. Jetzt denken die US-Manager an weitere Werkschließungen, tausende Arbeitsplätze könnten wegfallen. Die deutschen Arbeitnehmer fürchten außerdem, dass Opel auf das Maß einer Regionalmarke gestutzt wird: klein, billig - wenn auch ein bisschen profitabel. Von Thomas Fromm und Moritz Koch mehr...

Zugreportage Deutsche Bahn im Test Einmal Deutschland, zügig bitte!

Eineinhalbtausend Kilometer, nämlich von Oberbayern nach Osnabrück und wieder zurück - diese Strecke fuhr unser Autor an nur einem Tag, um selbst herauszufinden, was die Deutsche Bahn für ihn leisten kann. Er kam nahezu überall pünktlich an. Doch das war nicht das Einzige, womit er eher nicht gerechnet hatte. Ein Reiseprotokoll von Sascha Gorhau mehr...

Produktion Opel in Bochum Autohersteller in Bedrängnis Bittere Premiere bei Opel

Es sind die ersten Kündigungen des Autoherstellers Opel im Werk Bochum überhaupt: 75 Mitarbeiter müssen gehen - wenn auch nicht sofort. Doch sie sollen noch Monate weiterarbeiten, damit die Produktion des neuen Zafira nicht ins Stocken gerät. mehr...

General Motors annual meeting at their Global Headquarters in Det General Motors garantiert Jobs für Opel-Mitarbeiter Schonfrist bis 2016

General Motors will die Sanierung von Opel zunächst ohne Werksschließungen und betriebsbedingte Kündigungen in Deutschland vorantreiben. Auch das Werk in Bochum solle zumindest so lange erhalten bleiben, bis die aktuelle Zafira-Fertigung dort Ende 2016 ausläuft. Doch danach ist alles offen. Von Thomas Fromm mehr...

Lage bei Opel angeblich dramatischer als bislang bekannt Opel-Arbeiter in Bochum bangen um ihre Jobs "In zehn Minuten brennt die Ruhr"

Dass sich Herbert Grönemeyer mit ihnen solidarisch erklärt, hilft auch nicht: Die Opel-Arbeiter in Bochum sorgen sich um ihre Jobs. Sie wollen von Topmanager Stracke ein klares Bekenntnis hören, dass es weitergeht mit dem Standort. Doch der Opel-Chef lässt sich nicht auf Zusagen ein. Von Thomas Fromm und Stefan Weber mehr...

Genfer Autosalon 2009 - Opel Ampera Elektroauto Opel Ampera Neue Technik, neues Glück

Der Wandel zum Elektroauto soll für den angeschlagenen Opel-Konzern die Chance sein, wieder zur Konkurrenz aufzuschließen. Von Thomas Fromm mehr...

Betriebsversammlung im Bochumer Opel-Werk Strukturwandel in Bochum Man kann sich auch an Katastrophen gewöhnen

Bochum hat schon manchen K.-o.-Schlag erlebt: den Niedergang von Kohle und Stahl, den Rückzug von Nokia. Jetzt droht auch dem Opel-Werk das Aus. Doch in der Stadt gibt es Menschen, die sagen: Wir können mehr als Autos bauen. Von Karl-Heinz Büschemann, Bochum mehr...

Produktion Ford Fiesta Sinkende Nachfrage in Europa Kölner Ford-Werke beantragen Kurzarbeit

Bis Oktober sollen die Bänder bei Ford in Köln an mehreren Tagen stillstehen - 4000 der insgesamt 17.000 Beschäftigten sind betroffen. Als Grund für die Sparmaßnahmen nennt das Unternehmen die schlechten Verkäufe in Südeuropa. Den Betroffenen verspricht der Autobauer Unterstützung. mehr...

GM will Werke schließen Niemand braucht Opel

Meinung General Motors droht erneut damit, mindestens ein Werk in Europa zu schließen. Die Opel-Mitarbeiter bekommen zu spüren, dass sie zur Dispositionsmasse bei der Neuausrichtung eines amerikanischen Staatskonzerns werden. Sie arbeiten für einen Hersteller, den keiner mehr braucht - noch nicht einmal der Eigner. Ein Kommentar von Michael Kuntz mehr...

Opel, ddp Opel Der große Showdown

Seit Monaten rangeln Politik und Unternehmen wie Fiat oder Magna um die Zukunft von Opel. Jetzt fällt die Entscheidung. Ein Überblick über die gesamte Entwicklung -in Bildern. mehr...

Wirtschaft in Bildern Streik bei Opel Streik bei Opel Demonstrieren fürs Überleben

Tausende Opel-Mitarbeiter gehen auf die Straße: Sie wollen, dass der Staat das Unternehmen rettet. Auch im übrigen Europa demonstrieren tausende Mitarbeiter des General-Motors-Konzerns. In Bildern. mehr...

Lehman Brothers, Foto: Reuters Ein halbes Jahr nach der Lehman-Pleite Verspieltes Vertrauen

Wie der Ex-Chef von Lehman, ein deutscher Lehman-Anleger, der Boss von General Motors und der Arbeitsamts-Chef in Bochum das vergangene halbe Jahr erlebten. Von A. Hagelüken, A. Mühlauer und H. Wilhelm mehr...