Sepp Krätz bei der Eröffnung Frühlingsfest in München, 2013. Anklage gegen Wiesnwirt zugelassen Sepp Krätz muss vor Gericht

Es geht um Steuerhinterziehung: Das Landgericht München I hat die Anklage gegen Sepp Krätz zugelassen, im März soll der Prozess beginnen. Damit ist auch die Zulassung des Wiesnwirts für das Oktoberfest gefährdet. mehr...

Oktoberfest Plakatmotiv 2014 Oktoberfestplakat 2014 Pop-Art für die Wiesn

Dürfen Menschen lila sein? Wiesn-Chef Dieter Reiter hat das neue Oktoberfestplakat präsentiert, es zeigt so ungefähr alles, was die Welt mit der Wiesn verbindet - in grellen Farben. Von Thierry Backes mehr...

Sepp Krätz bei der Eröffnung Frühlingsfest in München, 2013. Verdacht der Steuerhinterziehung Wiesnwirt Krätz wird angeklagt

Er soll im Promizelt Hippodrom mit illegalen Tricks Steuern gespart haben: Wiesnwirt Sepp Krätz muss sich vermutlich vor Gericht verantworten. Seine Zukunft als Gastronom hängt davon ab, wie hoch die Richter die Steuerschuld einstufen. Ähnlich wie im Fall Hoeneß geht es nun offenbar darum, ob es Krätz gelingt, die Schuld unter eine Million Euro zu drücken. Von Bernd Kastner, Dominik Hutter und Peter Fahrenholz mehr...

General Views - Oktoberfest 2012 Oktoberfest in Zahlen Als die Maß 6,35 Euro kostete

Wann haben die Leute sich am meisten geprügelt? Um wie viel ist die Maß teurer geworden? Und essen Wiesnbesucher wirklich so wenig Fisch? Statistiker haben das Oktoberfest in Zahlen aufgearbeitet - dabei sind einige interessante Ergebnisse herausgekommen. Von Karoline Meta Beisel mehr...

Kkochspätzle Kosmoskoch - so kocht jetzt.de Wiesnspätzle und Indisch für Anfänger

Das Oktoberfest bringt auch die Ernährungsgewohnheiten gründlich durcheinander. Das zeigt auch die Woche von jetzt.de-Mitarbeiterin Lisa Freudlsperger. Sie oszilliert zwischen Spätzle und Riesentorte. Von Lisa Freudlsperger mehr... jetzt.de

Oktoberfest 2013 - FC Bayern München FC Bayern auf dem Oktoberfest Ein Prosit auf den Tabellenführer

Mit einem guten Gefühl auf die Wiesn: Als Tabellenführer haben Pep Guardiola und der FC Bayern München den traditionellen Oktoberfest-Besuch begangen. Der Trainer zeigt sich mit einem interessanten Kopfschmuck und wirkt etwas irritiert, während Franck Ribéry mit einem bayerischen König posiert. mehr...

Oktoberfest 2013 - Eröffnung Oktoberfest 2013 Kräftig feiern ohne Wiesn-Hit

6,4 Millionen Gäste, 2031 Polizeieinsätze - und kein Wiesn-Hit: 16 Tage lang herrschte auf der Münchner Theresienwiese Ausnahmezustand. Nun ziehen die Organisatoren eine positive Bilanz. Das 180. Oktoberfest in Zahlen und Bildern. mehr...

Oktoberfest Oktoberfest-Bilanz Oktoberfest-Bilanz 6,4 Millionen Gäste trinken 6,7 Millionen Maß Bier

"Ungeheuer entspannt" sei es gewesen, sagt Wiesnchef Dieter Reiter: Das 180. Münchner Oktoberfest hat 6,4 Millionen Gäste auf die Theresienwiese gelockt, etwa so viele wie im Vorjahr. Erfreulich: Das Rote Kreuz musste diesmal deutlich weniger Patienten behandeln. mehr...

Notaufnahme des Klinikums der Universität München Alkoholleichen auf dem Oktoberfest Bis zum Umfallen

Was macht der Alkohol mit den Menschen? Geht es einem Oktoberfest-Besucher richtig schlecht, bringen ihn Sanitäter in die Notaufnahme der Medizinischen Klinik. Selbst für hartgesottene Krankenschwestern ist das, was sie dort mit den Betrunkenen erleben, oft zu viel. Von Stephan Handel mehr...

Detailquiz OktoberfestWilde Maus Oktoberfest in Nahaufname Wie gut kennen Sie die Wiesn?

Seit zwei Wochen ist München im Ausnahmezustand. Aber haben Sie auch schon mal genauer hingesehen auf dem Oktoberfest? Um in diesem Bilderrätsel gut abzuschneiden, müssen Sie einen Blick fürs Detail haben. Von Andrea Lindner mehr...

Herzen auf dem OktoberfestDie schönsten Herzen auf dem Oktoberfest Lebkuchenherzen auf dem Oktoberfest Bazi oder Prinzessin

Hauptsache, es kommt von Herzen. Manche beschenken mit einem Lebkuchenherz die große Liebe, andere sich selbst. Auf dem Oktoberfest gibt es jedes Jahr neue Trendsprüche auf dem süßen Mitbringsel - doch nicht immer sind die Botschaften nett. Von Andrea Lindner mehr...

Oktoberfest 2013 - Eröffnung Das erste Mal auf dem Oktoberfest Wenig Charme, viel Scham

Erwartet hatte sie: den Himmel der Bayern. Gelandet ist sie in einer Hölle der Gemütlichkeit. Unter verkleideten Betrunkenen. Unsere Autorin war zum ersten Mal auf der Wiesn unterwegs - ihre Eindrücke. Von Jana Stegemann mehr...

Jugendhotel Wombats zur Oktoberfestzeit, 2005 Bahnhofsviertel während der Wiesn "Es gibt auch schöne Momente"

Bierselige Italiener, übermütige Australier und eine Nackte im Taxi: Fünf Erwerbstätige erzählen, was sie während des Oktoberfests im Viertel zwischen Hauptbahnhof und Festgelände erlebt haben. Protokolle aus dem Wiesn-Alltag. Von Martin Moser mehr...

Oktoberfest Brutale Attacke mit Weißbierglas

Ohne ersichtlichen Grund schlägt ein 34-Jähriger auf der Wiesn einen 25-Jährigen mit einem Weißbierglas nieder, verletzt ihn schwer an der Halsschlagader. Nur weil zufällig Polizisten in der Nähe sind, überlebt der Angegriffene. Von Florian Fuchs mehr...

Oktoberfest Rettungsdienst auf dem Oktoberfest Rettungsdienst auf dem Oktoberfest Hindernisparcours mit Bierleiche

Übermäßiger Alkoholgenuss, Platzwunden von Maßkrügen, Bierbankstürze: Der Sanitätsdienst auf dem Oktoberfest hat alle Hände voll zu tun. Unsere Autorin war einen Abend lang Rettungshelferin auf der Wiesn. Von Beate Wild mehr...

Oktoberfest Wiesn-Jobs im Test: Herzlmalerin Wiesn-Jobs im Test: Herzlmalerin Der Krampf mit dem Zuckerguss

45 Euro für ein Lebkuchenherz mit der Aufschrift "Arschloch"? Kein Problem! Michael Schifferl ist einer der letzten Herzlmaler auf dem Oktoberfest. Unsere Autorin hat bei ihm zu lernen versucht - und dabei mehr genascht als geholfen. Von Andrea Lindner mehr...

Der Wagyu-Burger auf dem Oktoberfest. Wiesn-Essen im Test Oans, zwoa, abgfieselt

Wagyu-Burger im Breznweckerl und veganes Frikassee: Kulinarisch hat sich auf dem Oktoberfest einiges geändert. Die Wirte sind qualitätsbewusster geworden, was sich auch in den Preisen niederschlägt. Ein Test-Essen. Von Marcelinus Sturm mehr...

Oktoberfest Oktoberfest-Jobs im Test: Straßenreinigung Oktoberfest-Jobs im Test: Straßenreinigung Mit dem Besen gegen die Wiesnsuppe

Nichts für Zimperliche: Wenn die Party vorbei ist, rücken auf dem Oktoberfest die Putztrupps an. Bis zu 15 Tonnen Müll produziert das größte Volksfest der Welt - täglich. Unsere Autorin hat eine Nacht lang bei der Münchner Stadtreinigung angeheuert und dabei einen kleinen Schatz gefunden. Von Anna Fischhaber mehr...

Oktoberfest Kräftemessen auf der Wiesn Kräftemessen auf der Wiesn Bedienung versus Gast

Wie viele Schritte legt eine Wiesnbedienung am Tag zurück? Und wie kräftezehrend sind fünf Maß plus eine Fahrt im Skyfall? SZ.de hat einen Tag lang eine Kellnerin und einen Gast auf dem Oktoberfest begleitet - und sie auf Herz und Nieren geprüft. Für wen die Wiesn anstregender ist. Von Anna Fischhaber und Ingrid Fuchs mehr...

Aktion "Sichere Wiesn" 83 Frauen in Not

Die Aktion "Sichere Wiesn für Mädchen und Frauen" hat bislang 83 Frauen geholfen, die rund um das Oktoberfest in Not gerieten. Sorge macht den Mitarbeitern, dass die Polizei zwölf Sexualdelikte gezählt hat - doppelt so viele wie zum gleichen Zeitpunkt im vergangenen Jahr. Von Florian Fuchs mehr...

Oktoberfest 2013 - General Views Fashionspießer zu Männer-Tracht Servus, Blingbling-Toni!

Der Trachtenwahn greift um sich, auch bei den Herren. Doch was manche Männer unter Tracht verstehen, entspricht eher einer Imitation einer Lederhose. Und mündet nicht selten in einer vogelwilden Kombination aus Biedermeier, Fluch der Karibik und den Geissens. Von Violetta Simon mehr...

Oktoberfest Wiesn-Jobs im Test: Rikschafahren Wiesn-Jobs im Test: Rikschafahren Strampeln im Schneckentempo

"A woman, really?" Unter den Rikschafahrern, die neben dem Oktoberfest auf Kundschaft warten, sind nur wenige Frauen. Wir haben unsere Autorin losgeschickt - im Dirndl. Sie strampelte bis Dienstschluss, kutschierte knutschende Russen und wehrte die Avancen eines aufdringlichen Mexikaners ab. Von Ingrid Fuchs mehr...

Tanz im Festzelt 'Tradition' auf dem Münchner Oktoberfest, 2011 Rundgang über die "Oide Wiesn" Das gemütliche Oktoberfest

Abseits von Saufgelagen, Getümmel, Lärm und bunten Lichtern lockt auf dem Oktoberfest die "Oide Wiesn". Hier geht es ruhiger, gemütlicher und traditoneller zu, ein Konzept, das vielen Besuchern gefällt. Wie die historischen Fahrgeschäfte funktionieren und was es mit der alten Konzertorgel auf sich hat - ein Videorundgang. Von Christian Jocher-Wiltschka und Anton Porsche mehr...