Oberbürgermeister Oliver Junk "Goslar profitiert von Flüchtlingen" Goslars Oberbürgermeister Oliver Junk

Überfüllte Unterkünfte, finanzielle Belastung: Viele Städte und Gemeinden klagen über den Zustrom von Flüchtlingen. Der Bürgermeister von Goslar will hingegen gern noch mehr Menschen in der Stadt im Harz unterbringen. Von Jan Bielicki mehr... Interview

Studentenatlas Tübinger OB Boris Palmer Tübinger OB Boris Palmer "Dann bin ich eben ein Öko-Spießer"

Wie funktioniert Politik in einer Studentenstadt? Tübingens grüner Oberbürgermeister Boris Palmer im Gespräch über gestresste Studierende, Facebook-Pannen - und fehlende Nachtclubs. Von Hanna Spanhel mehr... Studentenatlas Tübingen

Elendshäuser in München Stadt nimmt Staatsregierung in die Pflicht

Um gegen skrupellose Vermieter sogenannter Elendshäuser vorgehen zu können, fordern SPD, Grüne und der Münchner Oberbürgermeister eine Verschärfung der gesetzlichen Regelungen. Die CSU sieht die Versäumnisse an anderer Stelle. Von Dominik Hutter und Sven Loerzer mehr...

Impressionen aus München Impressionen aus München Impressionen aus München Getrübter Blick auf die Welt

Zwei Millionen Euro hat der Bayerische Landtag für die Sanierung der gläsernen Front bezahlt. Das Ergebnis? Die Abgeordneten bleiben zwar trocken - sehen die Welt neuerdings aber nur noch unscharf. mehr... Bilder

Baden-Württemberg Porsche-Chef drischt auf die Grünen ein

Exklusiv Grüne Technik funktioniere "häufig nur in Nischen": Porsche-Vorstand Matthias Müller kritisiert die Grünen als teilweise realitätsfremd. Der öffentliche Nahverkehr in der Region Stuttgart sei mangelhaft - und OB Kuhn habe sogar einen Hybrid als Dienstwagen abgelehnt. mehr...

Flüchtlinge in München Migranten in München Migranten in München Leben mit Schimmel, Dreck und Ungeziefer

Exklusiv Zahlreiche Vermieter in München nutzen die Not von Migranten aus. Sie verlangen horrende Mieten für verwahrloste, überbelegte Häuser. Eine interne Liste des Sozialreferats zählt mehr als zwei Dutzend solcher Objekte auf. Von Bernd Kastner mehr...

Elendshaus in Kirchtrudering Migranten in Elendswohnungen München, ganz unten

Das Elendshaus in Kirchtrudering ist ein Weckruf für die Verwaltung. Auch in anderen Häusern werden Armutsmigranten abgezockt. Die Stadt muss nun handeln - einige Vorschläge. Von Bernd Kastner mehr... Kommentar

7. Shoppingnacht in München, 2013 Petition zu Ladenöffnungszeiten Knapp 5000 Unterschriften gegen die 20-Uhr-Grenze

Eine Online-Petition macht sich für flexiblere Ladenöffnungszeiten stark, knapp 5000 Unterstützer haben bereits unterschrieben. Doch die Staatsregierung zeigt keine Neigung, die strenge bayerische Regelung zu ändern. Von Dominik Hutter mehr...

S-Bahn München Ausbau der S-Bahn in München Quälend langsamer Fortschritt

Mit einem Sofortprogramm wollte der Freistaat vor zweieinhalb Jahren das S-Bahn-Netz in München verbessern. Doch passiert ist seitdem nur wenig. Das liegt am Dauerstreit um den zweiten S-Bahn-Tunnel - aber es gibt noch andere Gründe. Von Marco Völklein mehr... Grafik

Kinderbetreuung in München Kinderbetreuung in München Kinderbetreuung in München Online zum Kitaplatz

Die Suche nach einem Krippen-, Kindergarten- oder Hortplatz soll durch den Kita-Finder deutlich leichter werden. Zwei Wochen nach Start sind bereits 5000 Kinder angemeldet. Bis zum Frühjahr will die Stadt das Angebot ausbauen. Von Melanie Staudinger mehr...

Dieter Hildebrandt zur WM - ´Kinderparty ist vorbei" Todestag des Kabarettisten Stadt plant Dieter-Hildebrandt-Preis

"Nur eine logische und sehr charmante Konsequenz": Zum ersten Todestag des Kabarettisten will OB Reiter einen "Dieter-Hildebrandt-Preis der Landeshauptstadt München" ins Leben rufen. Die Freude ist bereits groß, doch der Stadtrat muss noch zustimmen. mehr...

Studentenatlas Studium Studium So lebt es sich in der Studentenstadt Tübingen

Warum laufen hier junge Männer mit bunten Schärpen rum? Wo probiert man am besten schwäbische Spätzle? Und was soll der/die/das WHO sein? Wer zum Studium nach Tübingen kommt, hat Fragen - der Studentenatlas von SZ.de und jetzt.de liefert die Antworten. Von Violetta Hagen mehr... Studentenatlas Tübingen

Christkindlmarkt Christkindlmarkt in München Christkindlmarkt in München Das Geheimnis der Eislackkugel

Glutenfreie Lebkuchen, original Münchner Weihnachtslieder und zauberhafte Christbaumkugeln: Am Donnerstag in einer Woche beginnt wieder der Christkindlmarkt rund ums Rathaus - auch mit ein paar Neuheiten. Doch zumindest die Preise für Glühwein und Würstl sollen stabil bleiben. Von Franz Kotteder mehr...

U-Bahn-Verlängerung nach Pasing Teurer Weg nach Westen

SPD und CSU wollen die U-Bahnlinie 5 möglichst schnell nach Pasing verlängern. Damit soll die S-Bahn entlastet werden, auch für den Fall, dass eine zweite Stammstrecke nie gebaut wird. Probleme könnten allerdings die Kosten machen - und die Haltestelle Theresienwiese. Von Marco Völklein mehr...

Allershausen Hoffen auf die Wende

Hinter den Kulissen wird in Berlin um den weiteren Ausbau der Standstreifen auf der A 9 gerungen Von Petra Schnirch mehr...

Fragwürdiger Coach Seminar in Sexismus

"Ruf einfach Pokémon, Pikachu oder so was, und greif sie dir": Julien Blanc gibt Männern in Vorträgen frauenverachtende Tipps. Die Grünen im Stadtrat wollen nun seinen Auftritt in München verhindern. Von Karoline Meta Beisel mehr...

Asylbewerber in München Leere Betten in der Bayernkaserne

Er traf eine Entscheidung, die ihm eigentlich nicht zustand - und sorgte damit für Ordnung: Seit OB Reiter einen Aufnahmestopp für die Bayernkaserne verfügt hat, ist die Zahl der Flüchtlinge dort deutlich gesunken. Geöffnet ist die Einrichtung trotzdem noch nicht wieder. Von Bernd Kastner mehr...

Königreich Deutschland - Prozess am Amtsgericht Demokratie-Kritiker Peter Fitzek aus Wittenberg "König von Deutschland" drohen fünf Jahre Haft

Weil er den deutschen Staat ablehnt, gründete er in Sachsen-Anhalt einen eigenen: Peter Fitzek hat sich selbst zum "König von Deutschland" ernannt und mit einer eigenen Krankenversicherung 360 000 Euro eingenommen. Jetzt steht er vor Gericht. mehr...

Dortmund Neonazis wollen Juden zählen lassen

"Menschenverachtend": Die Partei "Die Rechte" bittet die Stadt Dortmund offiziell, alle Juden zu zählen. Die Anfrage erinnert an die Erfassung der Juden während der Nazi-Zeit. Von Jannis Brühl mehr...

"Hooligans gegen Salafisten" in Hannover Und sie demonstrieren doch

Die Polizei wollte den Hooligan-Aufmarsch am Samstag in Hannover verbieten. Nun findet die Demo doch statt. Allerdings unter strengeren Sicherheitsvorkehrungen und mit deutlich mehr Gegendemonstrationen als in Köln. Von Hannah Beitzer mehr...

HoGeSa Hooligans Protest In Hanover "Hooligans gegen Salafisten" in Hannover Dutzende Protestierende haben Demo bereits verlassen

Mit einem Großaufgebot will die Polizei Gewaltausbrüche bei der Anti-Islamismus-Demo in Hannover verhindern. Bislang offenbar mit Erfolg. Etwa hundert Hooligans haben die Kundgebung schon verlassen. Es hieß, ihnen sei langweilig. mehr...

Goldgrund-Aktion für bezahlbares Wohnen in München, 2014 Leerstehende Häuser Stadt überdenkt Abrisspläne für die Müllerstraße

Kommt in die Münchner Müllerstraße 2 bis 6 nun doch ein Flüchtlingsprojekt? Die Aktivisten von Goldgrund wollen hier das Wohn- und Kulturprojekt "Bellevue di Monaco" verwirklichen. Rathaus und Aktivisten treffen sich erstmals - und OB Reiter zeigt sich angetan. Von Bernd Kastner mehr...

1. FC Nürnberg - 1. FC Kaiserslautern 1. FC Nürnberg gegen St. Pauli Fußballverein lädt 3500 Flüchtlinge ins Stadion ein

Für die Asylbewerber soll es ein bisschen Ablenkung sein, für den Club zusätzliche Unterstützung: Der 1. FC Nürnberg hat 3500 Flüchtlingen eine Karte für das Spiel gegen St. Pauli geschenkt. Oberbürgermeister Ulrich Maly hofft auf einen Impuls für Amateurvereine. mehr...

Pk Stadt Ibbenbüren Deutsche Kämpfer für den IS Das Dschihad-Rätsel von Ibbenbüren

In Westfalen verschwinden drei junge Männer. Sie kämpfen im Nahen Osten für den Islamischen Staat. Der Fall zeigt, wie schwer sich muslimische Gemeinden mit radikalisierten Jugendlichen tun. Von Jannis Brühl mehr... Report

Streik der Lokführer Pendler im Streik Pendler im Streik Schimpfen, schwitzen, schwänzen

Die einen organisieren Fahrgemeinschaften oder tüfteln stundenlang am Ersatzfahrplan, die anderen vertrauen auf ihr Glück am Bahnsteig oder fahren erst gar nicht los - eine Typologie des Pendlers in Streikzeiten. Von SZ-Autoren mehr...