Kolumne NullAchtNeun Panische Platz-Angst Kita

Krippenplatz-Such-Geschichten kennt jeder. Nicht jeder weiß aber, dass es im Familienkosmos immer so weiter geht. Über Hort-Einschleim- und Ballettschulen-Bestech-Geschichten. Von Vera Schroeder mehr... Kolumne

Mario Gomez Kolumne NullAchtNeun Gomez hinterm Lenkrad

München ist nicht auf Augenhöhe mit Barcelona. Das sagt zumindest Franz Beckenbauer. Er spricht dabei über Fußballer. Oder meinte er damit doch die Münchner Taxifahrer? Von Holger Gertz mehr...

Dirndlgipfel auf dem Oktoberfestgelände Kolumne NullAchtNeun Als Designer-Hasi auf die Wiesn

Eigentlich muss man sich gar nicht zum Deppen machen oder zum Hasi, wenn man auf das Oktoberfest geht. Es geht ganz ohne Verkleidung! Auch wenn es heutzutage einen anderen Anschein macht. Von Franz Kotteder mehr...

Matthäus zeigt Interesse an Trainerjob beim TSV 1860 München. Kolumne NullAchtNeun Lothar Löwenherz

Okay, die Löwen spielen zweite Liga, das ist eigentlich sehr weit unter dem Heldenniveau eines Lothar Matthäus. Aber wenn sie ihn lieb bitten würden, weil aufdrängen will er sich nicht für diese Aufgabe, stünde er als neuer Trainer schon in den Startlöchern. Eine Kolumne von Christian Mayer mehr...

Stadtleben NullAchtNeun NullAchtNeun Der große Manitou des MVV

Eine gewisse kauzige Gemütlichkeit ist dieser Stadt auch auf offizieller Ebene wirklich nicht auszutreiben. Von Harald Hordych mehr...

Oktoberfest NullAchtNeun Aber diesmal nicht so lang

Die Wiesn ist eine immer wiederkehrende Verlockung. Jedes Jahr aufs Neue verfallen harmlose Bürger dem Reiz der Zelte und Buden. Von Joachim Käppner mehr...

NullAchtNeun NullAchtNeun Die Arroganz des Südens

Ein Bremer in München. Eine Herausforderung, der man sich täglich neu stellen muss. Gerade jetzt, pisatechnisch. Von Von Holger Gertz mehr...

NullAchtNeun NullAchtNeun NullAchtNeun Leiden an der großen Liebe

Die Liebe Münchens zum TSV 1860 ist von der Art, wie man sie aus Tragödien kennt: unglücklich, hoffnungslos und desaströs. Egal, was sie machen, es geht stets etwas schief. Von Wolfgang Görl mehr...

Stadtleben Kolumne NullAchtNeun Kolumne NullAchtNeun Der Hund von Obama

Nichts bewegt die USA mehr als die Frage, was für ein Hund künftig an der Seite des neuen Präsidenten "Platz" macht. Die Hundestadt München kann Tipps geben. Von Karl Forster mehr...

Löwenbräu Löwe NullAchtNeun Ich bin dann mal im Bierzelt

Ab Samstag ist München keine normale Stadt mehr. Der Ausnahmezustand hat einen Namen: Oktoberfest. Von Harald Hordych mehr...

NullAchtNeun NullAchtNeun NullAchtNeun Die Freiheit des Mehmet Scholl

Ballaballa: Warum fällt Fußballern nichts Besseres ein, als in ihrer Freizeit ausgerechnet in ein Sportgeschäft zu gehen? Von Harald Hordych mehr...

Rauchverbot Kartoffelsalat Einraumkneipe NullAchtNeun Kartoffelsalat, du holde Kunst

Paradoxes Raucherschutzgesetz: Womöglich könnte der Kartoffelsalat bald schuld daran sein, dass das Rauchen in Kneipen verboten ist. Von K. Forster mehr...

Apostrophseuche Valentinstag NullAchtNeun Das Seucher'l mit dem Hagger'l

Der Valentinstag bringt es ans Licht: Dabei hat dem Deutschen sein Genitiv gar keinen Apostroph. Eine Kolumne von Nadeschda Scharfenberg mehr...

Oktoberfest als Weltkulturerbe? NullAchtNeun Wiesn und Weltkultur

Dirndl, Bier und Riesengaudi: Es gibt die Forderung, dass das Oktoberfest Weltkulturerbe werden soll. Warum das gar keine gute Idee ist. Von Wolfgang Görl mehr...

NullAchtNeun NullAchtNeun NullAchtNeun Das Glück im Unglück

Mit seinem Faschingsumzug kann München nicht einmal dem Xantener Blutwurstsonntagszug Paroli bieten, doch nach Aschermittwoch geben die Münchner Gas. Von Wolfgang Görl mehr...

NullAchtNeun NullAchtNeun NullAchtNeun Konsole mit Klang

Heutzutage aber ist die Pflege der Hausmusik weitgehend aus dem Familienalltag entschwunden. Mit einer neuen Playstation kehrt sie zurück. Von Karl Forster mehr...

NullAchtNeun NullAchtNeun Kultur macht einsam

Das Interesse am Kulturleben beschränkt sich oft darin, in die Allianz Arena zu gehen, beim Nachbarn auf DVD "Herr der Ringe" anzusehen und einmal im Jahr das Gärtnerplatztheater aufzusuchen. Von Joachim Käppner mehr...

NullAchtNeun NullAchtNeun NullAchtNeun Draußen ist drin

Poldi war schon raus beim FC Bayern, bevor er überhaupt jemals drin gewesen war. Typisch für die Münchner! Von Harald Hordych mehr...

Stadtleben NullAchtNeun NullAchtNeun Rollende Ranzen

Ranzen verziert mit Pferden oder Rennautos, der Diddl-Maus, Harry Potter, dem FC-Bayern-Wappen und so fort: Im Vergleich zu heute war das Schülerleben früher ein Kinderspiel. Von Nadeschda Scharfenberg mehr...

Louis van Gaal NullAchtNeun München grüßt Holland

Von wegen München verbindet nichts mit Holland. Einige Tipps gegen Heimweh für den zukünftigen Bayerntrainer Louis van Gaal. Von Karl Forster mehr...

Kunst NullAchtNeun Schöner schlafen mit Kunst

Hat der Münchner Besuch, gibt er sich als Kenner zeitgenössischer Hochkultur - obwohl ihm ein Bierchen statt Brandhorst lieber wäre. Von Joachim Käppner mehr...

S-Bahn NullAchtNeun Vorglühen im Untergrund

In der S-Bahn kann man gutgelaunt die Halbe Helle beim Trolley-Service für 2,60 Euro ordern. Nur das Umsteigen in die U-Bahn wird dann schwierig. Von Harald Hordych mehr...

NullAchtNeun NullAchtNeun NullAchtNeun Ein Schiff wird kommen

Der Münchner hat Glück: Im Vergleich zu Restdeutschland ist er zumindest mit einem freistaatlichen Meer gesegnet, dem Chiemsee. Von Karl Forster mehr...

Kolumne NullAchtNeun NullAchtNeun Zum Wildsein geboren

Auch wenn die Augen früher mal besser waren: Solange man lebt, ist man nie zu alt für Rock'n'Roll. Nur nicht entmutigen lassen! Von Wolfgang Görl mehr...