nordkoreazug Studenten-Aktion Mit dem Zug bis Nordkorea

Der Student Kai Lüke hat versucht, mit dem Zug von Berlin bis Nordkorea zu fahren. Nach 20 Tagen endete die Reise zwangsweise im südkoreanischen Busan. Im Interview erzählt Kai, wie er trotzdem mit Nordkoreanern in Kontakt kam und was die Aktion gebracht hat. Von Lea Deuber mehr... jetzt.de

Nordkoreas Machthaber nimmt Parade ab Military Look Nordkorea auf dem Laufsteg

Wenn Ethno-Look und Seventies-Style langweilig werden, erfinden Moderedakteure gerne neue Trends. Die US-Ausgabe der "Elle" ist dabei jetzt einen Schritt zu weit gegangen und hat den Nordkorea-Schick ausgerufen. mehr...

Transsibirische Eisenbahn, Rußland, Sibirien, Tunnel, Bahngleis, Dunkel, Lokomotive, Transport, Eingang Eisenbahn-Projekt in Ostasien Transitlinie durch die isolierte Diktatur

Das Regime in Pjöngjang steht im Weg: Südkorea und Russland wollen ihr Eisenbahnnetz miteinander verknüpfen. Dazu müsste eine Transitverbindung durch Nordkorea gebaut werden. Aber Pjöngjang schweigt zu dem Vorhaben. Von Christoph Neidhart mehr...

Kim Jong Un Nordkoreanischer Diktator Nordkoreanischer Diktator Kim Jong Uns Tante schlüpfte beim Klassenfeind unter

Während seiner Schulzeit in der Schweiz stand der nordkoreanische Diktatorensohn Kim Jong Un unter strenger Aufsicht: Sein Vater hatte extra seine Tante mit nach Europa geschickt. Doch die machte sich eines Tages davon, flüchtete zum Klassenfeind und unterzog sich einer Gesichtsoperation. mehr...

Kim Jong Un Nordkorea Schiffsunglück Mehrere Tote bei Manöver Nordkorea gibt Untergang von Kriegsschiff bekannt

Erst jetzt gab Nordkorea bekannt, dass 19 Soldaten ums Leben kamen, als Mitte Oktober ein Jagdboot bei einem Militärmanöver sank. Zur Unglücksursache hält sich der abgeschottete Staat bedeckt. Angeblich sei das Schiff "zu alt" gewesen. mehr...

Late North Korean leader Kim Jong-il, his father and founder of North Korea Kim Il-sung and his mother Kim Jung-sook are seen in a propaganda image Skigebiet in Nordkorea Wedeln mit Kim Jong-Un

Die Wälder sind gerodet, die Pisten eingeebnet, die Chalets hochgezogen: In Nordkorea eröffnet das erste Skiresort. Aber ohne Lifte - weil die Schweiz die Lieferung verweigert. Von Kai Strittmatter, Peking mehr...

Seemanöver vor Südkorea Nordkorea versetzt Truppen in Alarmbereitschaft

Neue Drohgebärden: Ein geplantes Militärmanöver der USA, Südkoreas und Japans löst in Nordkorea heftige Reaktionen aus. Pjöngjang versetzt seine Armee in Alarmbereitschaft und richtet harsche Worte an die USA. mehr...

Absage an südkoreanische Regierung Nordkorea verwehrt Familien Wiedersehen

Es wäre die erste Zusammenführung nord- und südkoreanischer Familien seit fast drei Jahren gewesen, überraschend haben die Machthaber Nordkoreas die geplanten Treffen nun abgesagt. Der Süden würde den Dialog vergiften, hieß es aus Pjöngjang. mehr...

Politicker Nordkorea offen für neue Atomwaffen-Gespräche

Ohne Vorbedingungen zu stellen signalisiert Nordkorea die Bereitschaft, die Sechs-Parteien-Gespräche über sein Atomprogramm wiederaufzunehmen. mehr... Politicker

Kim Jong-un visits front-line units UN-Ausschuss zu Nordkorea "Unaussprechliche Grausamkeiten"

Folter, Zwangsarbeit und Hinrichtungen: Ehemalige nordkoreanische Gefangene haben vor einem UN-Ausschuss über die Greueltaten gesprochen, die ihnen in den Straflagern des Landes angetan wurden. Nun stellte der Ausschuss seine Ergebnisse in Genf vor. Nordkorea weist alle Anschuldigungen von sich. mehr...

Kaesong Industrial Complex reopened for business Nordkorea Industriekomplex Kaesong wiedereröffnet

Seoul und Pjöngjang nehmen ihre wirtschaftliche Zusammenarbeit wieder auf. Die Sonderwirtschaftszone Kaesong in Nordkorea ist nach etwa fünf Monaten wiedereröffnet worden. Zunächst ist ein Testbetrieb geplant, 820 Südkoreaner sollen im Laufe des Tages die Grenze passieren. Ein Grundsatzabkommen soll sicherstellen, dass Kaesong nicht noch einmal zum Opfer politischer Spannungen wird. mehr...

Atomreaktor Yongbyon in Nordkorea Satellitenbilder der Koreanischen Halbinsel Nordkorea soll Atomreaktor wieder in Betrieb genommen haben

Flammt der Streit um das nordkoreanische Atomprogramm erneut auf? Neue Satellitenbilder sollen belegen, dass Machthaber Kim Jong Un einen stillgelegten Kernreaktor wieder in Betrieb genommen hat. In der Anlage soll waffenfähiges Plutonium hergestellt werden können. mehr...

Nord- und Südkorea Getrennte Familien dürfen sich über die Grenze hinweg besuchen

Seit dem Ende des Korea-Krieges leben viele Familien getrennt - ein Teil im Norden, der andere im Süden. Das Rote Kreuz bezeichnet die Trennung der Familien als drängendes Problem. Nun haben Nord- und Südkorea sich auf ein offizielles Treffen für Verwandte geeinigt. mehr...

Luxus-Skigebiet in Nordkorea Kims Paradies

Schneebedeckte Pisten, Hotels direkt am Hang - und die Bevölkerung hungert: Die Pläne Nordkoreas, als Propagandaprojekt ein luxuriöses Skigebiet zu eröffnen, stoßen nicht überall auf Beifall. Zum Beispiel in der Schweiz, wo Kim Jong Un die nötigen Skilifte bestellen wollte. Von Wolfgang Koydl mehr...

Waffenlieferung aus Kuba Untersuchung von nordkoreanischem Frachter beendet

Raketen, Flugzeugtriebwerke und Waffen: UN-Inspektoren haben die Untersuchung eines nordkoreanischen Frachters mit einer Ladung aus Kuba beendet - die Ergebnisse bleiben vertraulich. mehr... Politicker

Hilfsprogramm für Nordkorea UN fordern 98 Millionen Dollar Nothilfe

Humanitäre Hilfe: Die Vereinten Nationen fordern internationale Geldgeber auf, Hilfszusagen für das kommunistische Nordkorea einzulösen. mehr... Politicker

Kaesong Nordkorea Südkorea Gemeinsame Industriezone Nord- und Südkorea wollen Kaesong wiedereröffnen

Einigung in letzter Minute: Nord- und Südkorea haben beschlossen, die Sonderwirtschaftszone Kaesong wieder in Betrieb zu nehmen. Schon kommende Woche drohen aber neue Spannungen. mehr...

Kim Jong-Un Besuch einer Handy-Fabrik Kim Jong Un schaut sich Smartphones an

Nordkorea produziert ein eigenes Smartphone. Das ist die jüngste Botschaft des Propaganda-Apparats. Es soll eine hochauflösende Kamera eingebaut haben und unter Android laufen. Allerdings wird bezweifelt, dass Nordkorea das Gerät tatsächlich selbst baut. mehr...

Korea-Konflikt Verhandlungen über Kaesong gescheitert

Nordkorea und Südkorea streiten um Kaesong: Vertreter beider Länder verhandeln erneut über die Wiedereröffnung des Industriekomplexes. mehr... Politicker

Nordkorea Ausbau von Raketenstartplatz gestoppt

Nordkorea hat den Bau einer neuen Abschussrampe für moderne Langstreckenraketen offenbar vor mehreren Monaten gestoppt. Experten rätseln über die Beweggründe. mehr... Politicker