Psychiatrie-Patientin in Landshut Nina Hagen an ihrer Seite Psychiatrie Psychiatrie-Patientin in Landshut

Prominente Unterstützung für Ilona H.: Nina Hagen demonstriert für die Freilassung einer Sozialpädagogin, die in Landshut in der Psychiatrie sitzt - und bricht in Tränen aus. Am Ende des Tages gibt es gute Nachrichten für Ilona H. Von Dietrich Mittler mehr...

Nina Hagen Nina Hagen wird 60 "Warum soll ich meine Pflicht als Frau erfüll'n?"

Pöbeln kann Nina Hagen immer noch ganz gut. Sie bezeichnete Lady Gaga jüngst als "satanische Schlampe". Wie die 60-Jährige zur "Mutter des Punk" wurde - und warum sie heute enthaltsam lebt: elf Zitate zum Geburtstag. Von Johanna Bruckner mehr... Bilder

Nina Hagen Haben Sie Gott getroffen? Nina Hagen im Foto-Interview

Ein Interview, in dem die Sängerin nichts sagt und doch alles verrät: über ihr Leben als Bürgerschreck, Popstar, Mutter und gläubige Christin. mehr...

Todesangst Todesangst Nina Hagen versteckt sich in Los Angeles

Die Punk-Ikone fürchtet um ihr Leben: Ihr Noch-Ehemann Lucas Alexander wolle sie umbringen, sagte Hagen in einem Interview. Alexander weist die Anschuldigungen allerdings von sich. mehr...

Interviews ohne Worte Sagen Sie jetzt nichts, Nina Hagen

Ein Interview, in dem die Sängerin nichts sagt und doch alles verrät: über ihr Leben als Bürgerschreck, Popstar, Mutter und gläubige Christin. mehr...

Yanis Varoufakis Varoufakis in den Medien Varoufakis in den Medien "Man wollte nicht, dass ich gehört werde"

Varoufakis - war das nicht der Mann mit ohne Stinkefinger, der in der griechischen Politik keine Rolle mehr spielt? Ungeachtet dessen füllt er nach wie vor die Schlagzeilen. Aktuell verkündet er seine Liebe zu Deutschland. Von Ruth Schneeberger mehr...

Nina Hagen, München, Muffathalle Nina Hagen in München Punk, Rock und Biene Maja

Unverbesserliche Träumerin oder Vorkämpferin für eine bessere Welt? In der Münchner Muffathalle provoziert Nina Hagen. Sogar in den Momenten, in denen sie eigentlich gar nicht provoziert. Eine Konzertkritik von Melanie Staudinger mehr...

HAGEN "Personal Jesus" von Nina Hagen Deutschlands echter Superstar

Auf ihrem neuen Album "Personal Jesus" flüchtet sich Nina Hagen mit Gospel und Blues aus der Verschleißmaschine Fernsehen. Eine Ehrenrettung in Bildern. Von Andrian Kreye mehr...

Nina Hagen Nina Hagen in München Gott sei Punk

Nina Hagen macht im Münchner Prinzregententheater die Gospel-Show. Sie kiekst, schnurrt und gurrt, zitiert dazwischen Goethe und Fontane. Und löst beim Publikum alles andere als Unbehagen aus. Von Kathrin Haimerl mehr...

Nina Hagen, Sängerin, ddp VIP-Klick: Nina Hagen Bekenntnis der Nina H.

Sie redet über Außerirdische und ist immer für einen skurrilen Auftritt gut. Doch was Nina Hagen jüngst im niedersächsischen Schüttorf tat, hat wohl niemand erwartet. mehr...

SZ-Magazin: Nina Hagen Nina Hagen im Interview "Ich stehe im Auftrag Gottes"

Auf ihrem neuen Album singt Nina Hagen ausschließlich Gospelmusik. Und das klingt ziemlich gut. Im Interview spricht sie über Jesus, Gurus und LSD. Von Johannes Waechter mehr...

Nina Hagen VIP-Klick: Nina Hagen Sex - davon ist sie weg

Nina Hagen, Mutter des Punks, schockt immer noch gerne - diesmal mit der Mitteilung, dass sie sich der Keuschheit verschrieben hat. mehr...

Nina Hagen, Papst Benedikt; Foto: dpa VIP-Klick: Nina Hagen "Papst, ich hab' Sie lieb!"

Nina Hagen ist seit einigen Wochen getaufte Christin. Nun träumt sie davon, an der Messe an Weihnachten im Vatikan auftreten zu dürfen. Von Ulrike Bretz mehr...

Feuilleton München Musical München Musical Luftschleuse des Pop

"Mamma Mia!" war gestern. Nun kommt das Jukebox- Musical für die Münchner: "Bussi - Das Munical" von Thomas Hermanns reaktiviert das Nachtleben der Achtziger. Von Andrian Kreye mehr...

Rathausgalerie Entspannter Blick

Die Ausstellung "Idol+" beschäftigt sich mit den verschiedenen Rollenbildern der Frau in der feministischen Kunst und schaut dabei auch 50 Jahre zurück Von Evelyn Vogel mehr...

Psychiatrie Kunst als Therapie Kunst als Therapie Gedichte einer Weggesperrten

Sieben Jahre saß sie in der Psychiatrie, jetzt steht sie auf der Bühne: Ilona Haslbauer schreibt über ihren "Friedhof der atmenden Toten", um sich selbst zu therapieren. Für Nina Hagen ist sie eine der begabtesten Lyrikerinnen Deutschlands. Von Dietrich Mittler mehr...

Leonard Cohen wird 80 Die CDs der Woche - Popkolumne Schaurig wie im Fernsehgarten

Deutsche Musiker gratulieren Leonard Cohen mit einer Tribute-Compilation zum 80. Geburtstag. Doch Peter Maffay, Nina Hagen, Jan Plewka und Co. zollen allzu ehrfürchtig Tribut und stolpern zu zaghaft durch die Lieder. Solche Geschenke überreicht man ungern. Die Popkolumne. Von Max Scharnigg mehr... Kolumne

Reden wir über Geld "Was hat der denn für Komplexe?"

Die Travestie-Künstlerin Olivia Jones über die Statussymbole von Superreichen, ihren Keller voller Schmuck, Schminke und die Geschichte, wie ihr Vater sie einst für 1,9 Millionen Mark sitzen ließ. Interview Von Angelika Slavik und Jan Willmroth mehr...

sendung mit der maus Fernsehen zum Mauerfall-Jubiläum Mit Biotop, ohne Margot

Wer den Jahrestag des Mauerfalls auf dem heimischen Sofa feiern möchte, kein Problem. Wir haben da mal eine kleine TV-Auswahl getroffen: von Kindheitsnostalgie über Listen-Verblödung bis zum guten, alten Günther Jauch. Von Matthias Kohlmaier mehr...

Das schwimmfähige Cabrio Amphicar in der Ausstellung 'West:Berlin' Bilder
Ausstellung "West:Berlin" Freiheit in geschlossener Gesellschaft

Das Berliner Stadtmuseum erinnert an das alte West-Berlin und seine "besondere politische Einheit". Die Besucher der Ausstellung begegnen Harald Juhnke, Rolf Eden und einem Promi-Flusspferd. Doch die große West-Berlin-Erzählung sucht man vergeblich. Von Jens Bisky mehr... Ausstellungskritik

Kaisermühlen Blues ORF-Empfang in Bayern Charakter-Fernsehen

Wer früher mit dem ORF sozialisiert wurde, hat alles erlebt: Siegestrunkene Fußballreporter, abgründige Komödianten, unmögliche Kommissare und eine Nina Hagen, die sich selbst befriedigt. Von Hans Kratzer mehr...

Gustl Mollath arrives for his retrial in court in Regensburg, southern Germany Prozess gegen Gustl Mollath "Dem schaut der Wahnsinn aus den Augen"

Im Wiederaufnahmeverfahren gegen Gustl Mollath berichtet ein Zeuge von einer brisanten Aussage des damaligen Richters Otto Brixner. Der Anwalt von Mollaths Exfrau erhebt seinerseits schwere Vorwürfe gegen den Angeklagten. mehr...

Freilassung nach sieben Jahren Mollath holt Patientin aus der Psychiatrie ab

Kaum ist sein Freispruch gefallen, fährt Gustl Mollath von Regensburg nach Taufkirchen an der Vils. Dort holt er Ilona H. ab, die wie er viele Jahre in der Psychiatrie verbracht hat. Seine ersten Worte: "Jetzt kommt die schwerste Zeit." mehr...