10 Jahre nach "Katrina" Wie sich New Orleans verändert hat 10 Jahre Katrina Slider Vorschaubild

"Katrina" hinterließ mehr als 1800 Tote, zahllose Obdachlose, ein New Orleans in Trümmern. Zehn Jahre nach der großen Katastrophe floriert die Metropole am Mississippi. mehr... Interaktiv

Barack Obama Zehnjähriger Jahrestag von Katrina Zehnjähriger Jahrestag von Katrina Barack Obama spricht in New Orleans

Der Präsident unterstreicht in seiner Rede, dass die Bürger von New Orleans ihn durch ihr vorbildliches Verhalten inspiriert haben. mehr...

Barack Obama Obama in New Orleans "Seht, was hier passiert ist"

Zehn Jahre nach der Katastrophe lobt US-Präsident Obama die Menschen von New Orleans für ihre Tatkraft nach Hurrikan "Katrina". Die Arbeit sei aber noch nicht erledigt. mehr...

Zehn Jahre nach 'Katrina' Rückversicherung Neuanfang nach dem Sturm

2005 verwüstete der Hurrikan Katrina New Orleans und richtete den größten Schaden in der US-Geschichte an. Die Branche der Versicherer hat seither gelernt. Von Herbert Fromme mehr...

"Mafia III": Von Empire Bay nach New Orleans Mafia III Mit Pistole und Schrotflinte durch das New Orleans von 1968

Jazzclubs, Drogen, Straßenschlachten. Die Handlung von "Mafia III" wirkt ziemlich düster, doch man kann das New Orleans der 1960er förmlich schmecken. Von Matthias Huber mehr... Gamescom

Gastkommentar In der Sonderzone

Das Geschäftsmodell der National Football League in den Vereinigten Staaten beruht auf massiven Subventionen der öffentlichen Hand. Der Staat finanziert die privaten Stadien zu wesentlichen Teilen - und geht selbst leer aus. Von Erich Vogt mehr...

Wider Image: Katrina Scenes Overlaid - 10 Years On Zehn Jahre nach Hurrikan "Katrina" Apokalypse gestern

Vor zehn Jahren zerstörte ein Jahrhundertsturm New Orleans. Die Stadt hält sich heute für stärker als zuvor. Geblieben ist die Erkenntnis, dass man sich auf den Staat nicht verlassen kann. Von Nicolas Richter mehr...

Wider Image: Katrina Scenes Overlaid - 10 Years On Zehn Jahre nach Hurrikan "Katrina" Auferstanden

Vor zehn Jahren hat ein Fotograf das Ausmaß der Zerstörung dokumentiert, das Hurrikan "Katrina" hinterließ. Nun ist er an diese Orte zurückgekehrt. mehr...

Teju Cole Teju Cole Teju Cole Es ist nicht weit von Lagos nach New Orleans

Sagt ein Pass etwas darüber aus, wo die Heimat ist? Der nigerianisch-amerikanische Schriftsteller, der 2011 mit seinem Roman "Open City" berühmt wurde, im Gespräch über Afrika, Brooklyn, seine Romane und den Hip-Hop. Interview von Jonathan Fischer mehr...

Summer Fades in the Queens borough of New York City Beach Communities Ein Sommermärchen Cool down

Die New Yorker haben ihre Strände lange nicht gemocht. Dann hat "Sandy" alles weggefegt. Und jetzt liegt die ganze Stadt am Meer. Von Peter Richter mehr...

Deutschland-Comeback von Al Bano und Romina Power Pop-Musik Deutsche Sehnsucht

Zwei Jahrzehnte traten Al Bano und Romina Power nicht gemeinsam auf. Nun ist das Schmalz-Duo zurück. Die Fans in der Berliner Waldbühne träumen wie einst von Italien, ewiger Liebe und kleinem Glück. Von Jenny Hoch mehr...

Windräder am Kandel Erneuerbare Energie Windräder bremsen sich gegenseitig aus

Die Windkraft lässt sich nicht beliebig ausbauen, weil sich zu dicht platzierte Windräder gegenseitig stören. Für die Menschheit reicht die Energie aber allemal. Von Christopher Schrader mehr...

Biloxi, Mississippi Mississippi zehn Jahre nach "Katrina" Früchte des Sturms

Zehn Jahre nach dem Hurrikan "Katrina" profitiert die Golfküste von Mississippi vom Wiederaufbau. Manches ist sogar schöner als zuvor. Von Jonathan Fischer mehr... Reportage

Fotografie Fotoprojekt zu Notfallrucksäcken Fotoprojekt zu Notfallrucksäcken Packen für die Apokalypse

Was tun, wenn die Welt untergeht? Eine Fotografin hat die Rucksäcke von Amerikanern fotografiert, die bestens auf das nächste Erdbeben oder die Apokalypse vorbereitet sind. Von Kathrin Stein mehr... Bilder

Jazz Jazz Jazz Auf der Suche nach dem Publikum

Jazz-Konzerte haben in München Tradition, doch viele Kneipen weichen inzwischen auch auf andere Musikstile aus Von Florian Haenes mehr...

Kurzkritik Europa statt New Orleans

Viktoria Tolstoy und Jacob Karlzon in Fürstenfeld Von Jörg Konrad mehr...

USA Die neue Alte

Die legendäre Bourbon Street in New Orleans ist in Verruf geraten, aber sie hat eine zweite Chance verdient. Denn es lohnt sich, hier wieder genau hinzuhören. Von Harald Hordych mehr...

Former New Orleans Mayor Ray Nagin leaves the courthouse in New Orleans Ray Nagin schuldig gesprochen Ex-Bürgermeister von New Orleans wegen Korruption verurteilt

Als Bürgermeister von New Orleans erlangte er während des Hurrikans "Katrina" enorme Popularität. Jetzt ist Ray Nagin verurteilt worden - unter anderem wegen Bestechung und Betrugs. Ihm sollen bis zu 20 Jahre Haft drohen. mehr...

Karneval Mardi Gras New Orleans Mardi Gras Jeck durch New Orleans

Mit bunten Paraden, aufwändig geschminkten Gesichtern und sogar einem Super-Bowl-Star feiert New Orleans den Höhepunkt des Karnevals. mehr...

Water floods a highway underpass as Hurricane Isaac hits New Orleans Hurrikan "Isaac" Wasser schwappt über Deich bei New Orleans

Mit 130 Stundenkilometern ist der Hurrikan "Isaac" am Dienstagabend zum ersten mal auf die Küste der USA geprallt, wenig später kam er noch einmal zurück. Heftige Windböen und Regenfälle ließen in Zehntausenden Haushalten den Strom ausfallen. In der Nähe von New Orleans, wo vor genau sieben Jahren "Katrina" wütete, trat Wasser über einen Deich. mehr...

Hurrikan-Warnung Sieben Jahre nach "Katrina" Sieben Jahre nach "Katrina" New Orleans fürchtet erneuten Hurrikan

Tropensturm "Isaac" hat in Haiti mindestens sieben Todesopfer gefordert - jetzt nimmt er weiter Fahrt auf und steuert auf die Südküste der USA zu. Genau sieben Jahre nach dem verheerenden Wirbelsturm "Katrina" droht New Orleans damit erneut ein Hurrikan. mehr...

A European lobster (Hommarus gammarus) is pictured in a breeding station at the Alfred-Wegener institute on the German island of Heligoland Mitten in Absurdistan "PeeeCeee" dringend gesucht

In Japan verfolgen ein paar Angler ein sehr spezielles Projekt. Und in Kairo werden dank Partylaune überraschende Kompromisse gemacht. SZ-Korrespondenten berichten Kurioses aus aller Welt mehr... Bilder