Rainald Goetz und die Popliteratur Den angesägten Schädel aufgemeißelt Rainald Goetz

Schon bei der Rasierklinge in der Stirn, mit dem ersten Roman "Irre" - wann wurde Rainald Goetz eigentlich zum Autor? Eine Spurensuche. Von Lothar Müller mehr...

Restaurantkritik Lokaltermin Lokaltermin The Gunton Arms

In diesem Pub in Norfolk zeigt ein Kunsthändler Teile seiner Sammlung; entstanden ist ein Museum, in dem wie zufällig auch gute Steaks serviert werden. Von Marten Rolff mehr...

Gruner + Jahr Neue Chefredakteurin für "Neon" und "Nido"

Alles neu bei "Neon" und "Nido": Nicole Zepter ist künftig für die publizistische Linie der beiden Zeitschriften verantwortlich. Mit der Zielgruppe kennt sich die neue Chefredakteurin bestens aus. mehr...

Linksaußen Textile Traumata

Von VfL Wolfsburg bis 1860 München: Alle Mannschaften finden am Saisonende Trikotsprüche lustig. Dabei gibt es nur einen würdigen Träger ausgefallener Sportwäsche: den FC Barcelona Von Ralf Tögel mehr...

Rieke Common mit ihrem Candy-Dress, in ihrem Atelier in der Leopoldstrasse 256, Maison Common Designerinnen in München Lieblingsstücke für den Frühling

Herrenshorts namens Bruce, ein handbedruckter Poncho oder ein Rucksack, der sich in eine Tasche verwandeln lässt - vier Münchner Modemacherinnen zeigen ihre Kreationen der Saison. Von Franziska Gerlach mehr...

- Start der Diamond League Wenn Bolt zu Hause bleibt

Ungerechte Preisgelder und eine verwirrende Präsentation: Die Diamond League wirft mit ihrem nächsten Start alte Fragen auf. Weltrekordler Usain Bolt reizt das Event nur wenig. Von Johannes Knuth mehr... Analyse

Frühlingsmode Lieblingsstücke

Herrenshorts namens Bruce, ein handbedruckter Poncho oder ein Rucksack, der sich in eine Tasche verwandeln lässt - was Münchner Modemacherinnen in diesem Frühling fertigen und zeigen Von Franziska Gerlach mehr...

München Hauptsache Öl

Vier Schüler kneten beim "Boys' Day" Badekugeln und üben Gesichtsmasken, vier Schülerinnen lernen beim "Girls' Day" in einer Autowerkstatt Schlagschrauber und Bremsbeläge kennen. Beobachtungen in zwei Welten Von Jakob Pontius und Franziska Koohestani mehr...

Greek Finance Minister Yanis Varoufakis and his wife Danae Stratou attend a banking conference in Athens "Common People" von Pulp Singt Jarvis Cocker über Frau Varoufakis?

Pulp hat in "Common People" eine Tochter reicher Eltern aus Griechenland besungen. Nun behauptet ein Magazin, damit sei Danae Stratou gemeint - die Frau des griechischen Finanzministers. Von Anja Perkuhn mehr...

Zentrale Ausstellung Offene Türen

Disparat und überladen - ein Fiasko: In der zentralen Ausstellung zeigt sich die Kunst nicht mehr als Königsdisziplin, sondern als fettsüchtiger Allesfresser. So wird die Biennale bedeutungslos. Von Catrin Lorch mehr...

Das ist nicht schön Anschlag

Selbst wer sucht, findet ihn kaum: Georg Elser im Gasteig Von Sabine Reithmaier mehr...

Protesters wave Macedonian and Albanian flags during an anti-government demonstration in Skopje Regierungskrise in Mazedonien "Wenn Gruevski nicht zurücktritt, wird das hier die Hölle"

Die Auseinandersetzung zwischen Regierung und Opposition in Mazedonien wird schärfer. Es wächst die Furcht vor einem Konflikt, der auf die Nachbarländer übergreift. Von Nadia Pantel mehr... Report

Bildband Mit beiden Füßen auf der Erde

Ein großer Atlas mit erstaunlichen Infografiken hilft, eine immer komplizierter werdende Welt wieder zu verstehen. Von Bernd Graff mehr...

Aufbauarbeiten Festival Plus Vöttinger Weiher Letztes Plus-Open-Air wieder mit "Blumentopf"

Auch "Booka Shade" und "Trümmer" haben ihre Teilnahme am Festival zugesagt. In dieser Form wird es die Veranstaltung wohl nicht mehr geben. Von Birgit Goormann-Prugger mehr...

Volkskunst Echt schön

Trachten spielen wieder eine Rolle in der Mode: weil sie für Ursprünglichkeit stehen und ein wenig Weltflucht. Ein neuer Bildband feiert die Kleider-Kunstwerke. Von Anne Goebel mehr...

Nido Cover Umzug von "Neon" und "Nido" Ohne uns

Entscheidung für München: Patrick Bauer und Vera Schröder, die Chefredakteure der Gruner+Jahr-Titel "Neon" und "Nido", wollen nicht mit ihren Magazinen nach Hamburg umziehen. Angeblich spielte nicht nur die räumliche Umorientierung eine Rolle. Von Claudia Fromme und Katharina Riehl mehr...

Beyoncé Knowles; Foto: AP Presse Kummerkasten "Neon": Die gefälschte Beyoncé

Das Stern-Schwesterblatt Neon recherchierte in eigener Sache: Ein Journalist hatte erdichtete Texte rund um Stars untergebracht. Von Hans-Jürgen Jakobs mehr...

"Neon" geht nach Frankreich Mehr Ausland

Zehn Jahre nach dem Launch von "Neon" plant Gruner + Jahr nun einen ausländischen Ableger: Von März an erscheint eine französische Version der Zeitschrift. Von Karoline Meta Beisel mehr...

Berlin am Brandenburger Tor während der Earth Hour Klima-Aktion "Earth Hour" Es werde dunkel

Licht aus! Anlässlich der Klimaschutzaktion "Earth Hour" werden in Städten auf der ganzen Welt jeweils um 20:30 Ortszeit die Beleuchtungen berühmter Bauwerke ausgeknipst. Die Aktion begann auf der anderen Seite der Erde in Samoa und Australien, doch inzwischen ist sie in Europa angekommen. mehr... Bilder

Immobilienmarkler Immobilienmarkt in New York Immobilienmarkt in New York Boxkämpfe ohne Handschuhe

"Gemütlich" bedeutet winzig, "hell" nur, dass eine Neonlampe an der Decke hängt: Der New Yorker Wohnungsmarkt ist ein Gruselkabinett, die Makler sind die Hauptdarsteller. Dagegen wirken Verhältnisse in Städten wie München wie Gruppenkuscheln. Von Kathrin Werner mehr...

Katy Perry Deutschland-Tourauftakt von Katy Perry Karies auf der Seele

Willkommen im Yolo-Wunderland: Trotz Parfum-Werbung und bösartig klebriger Pop-Hymnen ist Katy Perrys Auftritt in München sehenswert. Fünf Fragen und Antworten zum Auftakt ihrer Deutschlandtour. Von Jakob Biazza mehr... Konzertkritik

The Notwist Abschied vom Tüftler

Martin Gretschmann tritt bei der Indieband kürzer Von Jürgen Moises mehr...

Konzert von 'Kraftwerk' in der Neuen Nationalgalerie Konzertreihe von Kraftwerk "Musik als Träger von Ideen"

Der "Techno Pop" hält Einzug in den bürgerlichen Kunstkanon. Kraftwerk inszenieren acht Konzerte in der Berliner Nationalgalerie als Multimedia-Performance. Durch 3-D-Brillen blicken die Zuschauer zurück ins Wirtschaftswunder-Deutschland. Von Annett Scheffel mehr... Konzertkritik