Bahamas-Leaks Böse Bahamas? Auch Deutschland gehört zum Problem Aerial view of Exuma with aeroplane wing part of the chain of 365 islands that form the Bahamas P

Die Bahamas-Leaks enthüllen: Die ehemalige EU-Kommissarin Kroes war Direktorin einer Firma. Der Fall zeigt, was der Welt fehlt. Kommentar von Bastian Brinkmann mehr...

Vice-President of the European Commission responsible for the Dig Bahamas-Leaks Diese Politiker tauchen in den Bahamas-Leaks auf

Einer sagt erstaunlich offen: Er wollte so Steuern vermeiden. Von Emilia Diaz-Struck, Will Fitzgibbon, Frederik Obermaier, Mauritius Much und Vanessa Wormer mehr...

Bahamas Bahamas-Leaks Fall Kroes stellt die Glaubwürdigkeit der EU-Kommission in Frage

Exklusiv Die frühere Kommissarin hat nicht öffentlich gemacht, dass sie Direktorin einer Firma auf den Bahamas war. Damit hat sie gegen geltende Regeln verstoßen. Von Daniel Brössler und Frederik Obermaier mehr...

Bahamas Bahamas-Leaks Bahamas-Leaks zeigen: Politiker nutzen Inselstaat als Steueroase

Exklusiv Reiche und Politiker haben Briefkastenfirmen auf den Bahamas. Eine ehemalige EU-Kommissarin verschwieg Verbindungen in das Steuerparadies. Von Frederik Obermaier, Bastian Obermayer und Vanessa Wormer mehr...

Deutsche Telekom - Höttges Roaminggebühren ade Kein Grund zu jammern

Warum die Mobilfunkkonzerne die Roaminggebühren nicht vermissen, obwohl sie vor der Abschaffung gewarnt haben. Von Varinia Bernau mehr...

Sachbuch Gedankenblitzschnell

Zwei Sammelbände zeigen, wie Frank Schirrmacher die Debattenlandschaft in Deutschland prägte. Von andrian kreye mehr...

Roaminggebühren Roaming-Gebühren Dann eben Whatsapp

Die EU will die Gebühren für das Telefonieren im Ausland nun doch nicht abschaffen. Sie fügt sich damit den Argumenten der Mobilfunk-Unternehmen. Doch am Ende werden die Kunden das Roaming-System vermutlich selbst beerdigen. Von Lutz Knappmann mehr... Kommentar

Internet-Steuer in Ungarn Orbáns Kurzschluss

Ungarn plant eine einzigartige Internet-Steuer. Doch das Projekt ist zum Scheitern verurteilt. Technisch ist es kaum realisierbar - und in der EU organisieren sich die Gegner. Von Thomas Kirchner mehr... Analyse

Netzausbau - Internet US-Internetfirmen in Deutschland Kontrollverlust, ja bitte

Die NSA-Affäre schreckt die deutsche Wirtschaft nicht davon ab, Daten bei US-Firmen zu lagern. In Frankfurt eröffnet Amazon deshalb zwei neue Rechenzentren. Von Pascal Paukner mehr... Analyse

National Security Agency (NSA) Internet-Überwachung Snowden macht das Internet sicherer

Für die NSA wird die Arbeit schwieriger: Nutzer verschlüsseln mehr, Konzerne rüsten auf. Was die Dokumente von Edward Snowden bewegt haben - ein Überblick. Von Varinia Bernau und Jannis Brühl mehr...

Taxi-Schild Taxis vs. Limousinenservice Berliner Taxifahrer im Clinch mit Chauffeur-Dienst Uber

Ein Berliner Taxifahrer erkämpft vor dem Landgericht Berlin ein Verbot der Chauffeur-App Uber. Doch die einstweilige Verfügung will er nicht vollstrecken - er fürchtet hohe Schadenersatzforderungen. Von Anja Perkuhn mehr...

Datenverkehr im Internet EU-Parlament spricht sich für Netzneutralität aus

Ein Online-Videodienst läuft problemlos, während ein anderer nur mit Ruckeln beim Nutzer ankommt: Solche Szenarien befürchten Aktivisten, wenn die Netzneutralität aufgeweicht würde. Die EU-Parlamentarier haben sich nun deutlich für die Gleichbehandlung des Datenverkehrs ausgesprochen. mehr...

Recep Tayyip Erdogan, Ministerpräsident der Türkei Nach Youtube-Sperre "Das ist eine Kriegserklärung an die türkische Republik"

Der türkische Außenminister ist außer sich: Nach Twitter sperren die Behörden in der Türkei auch Youtube. Offenbar soll die Verbreitung eines abgehörten Gesprächs von Regierungsvertretern über einen Militäreinsatz in Syrien verhindert werden. mehr...

Internet-Organisation Icann USA geben Kontrolle über Netz-Verwaltung ab

Seit ihrer Gründung vor 15 Jahren kontrollieren die USA die Internet-Verwaltung Icann. Jetzt gibt die Regierung die Schirmherrschaft über die Organisation ab. Kritiker fürchten um die Netzfreiheit. mehr...

Smartphone Frankreich Neues Gesetz ermöglicht digitale Totalüberwachung

Die französische Regierung empört sich über die NSA-Abhörpraktiken - und erlaubt ihren Geheimdiensten nun eine ähnliche Totalüberwachung. Mit dem neuen Gesetz will sie unter anderem gegen Terrorismus und Spionage vorgehen. Kritiker sprechen von digitaler Diktatur. Von Hakan Tanriverdi mehr...

Serverschrank mit Netzwerkkabeln "CyberSecurity-Gipfel" der Telekom "Lasst uns nicht naiv sein"

Unternehmer und Politiker tauschen sich auf Einladung der Telekom über die Gefahren der digitalen Welt aus. Seit den Enthüllungen von Edward Snowden wächst in Europa der Unmut über die US-Sammelwut. Doch klar ist: Bis Europa ein Kontinent wird, wo Menschen sorgenlos im Netz surfen können, muss noch einiges getan werden. Von Varinia Bernau mehr...

Jugendliche Facebook EU-Gipfel in Brüssel Regierungschefs beschließen Investitionen in IT-Bereich

Digitaltechnik und IT-Infrastruktur waren die bestimmenden Themen am ersten Tag des EU-Gipfels in Brüssel. Die EU-Regierungschefs äußern sich empört über die mögliche US-Überwachung von Kanzlerin Merkels Handy. Doch in den konkreten Beschlüssen ist dann keine Rede von mehr Datenschutz. mehr...

Entwurf der EU-Kommission Kritik an Vorschlag zu Netzneutralität

Die EU-Kommissarin Neelie Kroes hat einen Entwurf vorgestellt, der ihrer Meinung nach das offene Internet verteidigt. Doch Kritiker werfen ihr das Gegenteil vor: Sie werde das Zwei-Klassen-Netz zu etablieren. mehr...

Jahresrückblick - Telekom-Märkte im Wandel Roaminggebühren in der EU Die Grenzen im Himmel sollen fallen

Die EU-Kommission will die hohen Gebühren für Handynutzung im Ausland aufheben. Ihr Modell soll die Telekom-Unternehmen zur freiwilligen Abschaffung der Roaming-Gebühren zwingen. Ob die Kunden davon profitieren, ist ungewiss. Von Javier Cáceres, Brüssel mehr...

Handykosten im Ausland EU streitet über Roaminggebühren

Wie teuer soll die Handynutzung im Ausland sein? Die EU will die Roaminggebühren beim Telefonieren und Surfen im Ausland deutlich beschneiden. Die zuständige Kommissarin hatte schon ausgerufen, die Gebühren ganz zu streichen - doch es ist offen, wie viel davon am Ende im Gesetz landet. mehr...

Debatte um Netzneutralität EU-Kommission wehrt sich gegen Drosselkom-Vorwürfe

Herrscht im Internet künftig eine Zwei-Klassen-Gesellschaft? Ein Entwurf der EU-Kommission zur Netzneutralität nährt solche Befürchtungen. Doch die zuständige EU-Kommissarin Nellie Kroes wehrt sich gegen Vorwürfe, der Telekom bei ihren Drosselplänen helfen zu wollen. mehr...

Netzausbau - Internet Öffentliche Sitzung im Petitionsausschuss 19-Jähriger erklärt dem Bundestag Netzneutralität

Irgendwann wird das Internet langsam, nur nicht für Premium-Kunden der Telekom, die Telekom-Fernsehen schauen. Ist das rechtlich in Ordnung? Im Bundestag durfte ein Student erzählen, was er daran falsch findet - mit einem gemischten Ergebnis. Von Hakan Tanriverdi mehr...

Bundestag Diskussion über Netzneutralität Angriffe aufs neutrale Internet gefährden die Demokratie

Große Autobauer reservieren für ihre Modelle extra schnelle Autobahnen, der Rest muss auf Schotterpisten fahren: Klingt verrückt, könnte im Internet aber bald Realität werden. Von Claudia Tieschky mehr...

Debatte über Abschaffung von Roaming-Gebühren Zahlen wie zu Hause

Eine Sorge weniger auf Reisen: Wer im Ausland unterwegs ist, soll künftig nicht mehr fürs Telefonieren, SMS-Schreiben und Surfen draufzahlen, wenn es nach EU-Kommissarin Kroes geht. Dabei gibt die EU Roaming-Tarife schon im Detail vor. Was das Telefonieren im Ausland kostet. Von Regina Brand mehr...

BELGIUM-EU-KRUGMAN Paul Krugman gegen Olli Rehn Transatlantischer Kakerlaken-Krieg

"Ich habe nie behauptet, seine Mutter sei ein Hamster": Der bloggende Nobelpreisträger Paul Krugman ist richtig böse auf EU-Kommissar Rehn. Der vertrete Ideen, die sich im Klo nicht runterspülen lassen. Brüssel antwortet via Twitter - und versucht sich ebenfalls im Bösesein. mehr...