Waffendebatte in den USA Parkland-Schülerin parodiert NRA-Sprecherin Sarah Chadwick

Sarah Chadwick entlarvt die fragwürdige Argumentation der Waffen-Lobbyistin und zeigt wieder mal, wie routiniert die #Neveragain-Bewegung die sozialen Netzwerke bespielt. mehr... jetzt

Supreme Court Supreme Court Supreme Court Kampf um den Obersten Gerichtshof der USA

Präsident Trump will mit seinem Kandidaten für den Supreme Court, Neil Gorsuch, die politischen Verhältnisse nach rechts kippen. Die Demokraten wollen das verhindern - und wenn sie zusammenhalten, kann es auch gelingen. Von Hubert Wetzel mehr...

Michael Moore in Trumpland Neue Doku von Michael Moore One-Man-Show gegen Trump

Oscar-Gewinner Michael Moore greift mit einer eilig produzierten Doku in den amerikanischen Wahlkampf ein. Der Film gerät zur Predigt. Filmkritik von Jürgen Schmieder mehr...

Top Political Leaders Attend NRA Annual Meeting In Louisville US-Wahl Ein Verbündeter bleibt Trump noch: die NRA

Einen Tag, nachdem der Kandidat über Schüsse auf Hillary Clinton fabulierte, greift die Waffenlobby seine Gegnerin in einem TV-Spot an. Von Sebastian Gierke mehr...

U.S. Democratic presidential nominee Hillary Clinton gestures as she speaks during a rally at Lincoln High School in Des Moines US-Wahl Clinton: "Worte können gewaltige Konsequenzen haben"

Die US-Präsidentschaftskandidatin sagt, ihr republikanischer Konkurrent Donald Trump habe mit seinem Gebrabbel über Waffenbesitzer erneut bewiesen, für das Amt ungeeignet zu sein. mehr...

Marc Schieferdecker Waffengesetz Der Amokläufer von München sah die Waffen-Videos dieses Mannes

Marc Schieferdecker ist Gründer der "German Rifle Association". Und hinterfragt jetzt seine Rolle in dem Drama. Ein Besuch. Von Alexander Krützfeld mehr... jetzt

President Obama makes a statement on the Orlando shootings Massenmord in Florida Obama: Schütze von Orlando offenbar Einzeltäter

Der US-Regierung zufolge gibt es bisher keine Hinweise darauf, dass jemand dem Attentäter Omar Mateen Anweisungen gab oder dass er Teil eines größeren Netzwerks gewesen ist. mehr...

A handout photograph from the Orlando Police that shows a protective helmet with a bullet hole in Orlando Schießerei in Orlando An den Waffengesetzen wird sich nichts ändern

In Orlando sind mehr Menschen bei einer Schießerei getötet worden als je zuvor in den USA. Zeit, zu handeln? Nicht in diesem Land. Von Felicitas Kock mehr...

Bad Tölz Inszenierte Gewalt

Im vierten und letzten Teil ihrer Kunst-Aktion in der Tölzer Wandelhalle präsentieren Florian Hüttner und Till Krause eine Installation des Amerikaners Mark Dion Von Petra Schneider mehr...

USA Wahlkampf mit Pistolen

Das sichert dem Republikaner weitere Punkte im Kampf mit der Demokratin Hillary Clinton um die Gunst der Amerikaner: Donald Trump fordert, auch an Schulen das Tragen von Schusswaffen zu erlauben. Die mächtige US-Waffenlobby spendet Beifall. Von Sacha Batthyany mehr...

Republican presidential candidate Donald Trump addresses members of the National Rifle Association during their NRA-ILA Leadership Forum during at their annual meeting in Louisville US-Wahlkampf Die Waffenlobby stellt sich hinter Trump

Die National Rifle Association befürchtet, dass Hillary Clinton die Waffengesetze des Landes massiv verschärfen würde. Der Milliardär sei alternativlos. mehr...

Klimawandel Klimaforschung Klimaforschung Wie Klimaskeptiker Forscher attackieren

Hinter den Angriffen stecken Lobbygruppen der Öl- oder Kohleindustrie und Privatleute. Von Christopher Schrader mehr...

US-Polizist US-Polizist US-Polizist "Es ist verrückt"

Ein Gespräch mit Darrel Stephens, der eine Art Chef-Cop Amerikas ist, über liberale Waffengesetze und die zunehmende Polizeigewalt in den USA. Interview von Sacha Batthyany mehr...

Heidi Wickersham comforts her sister Gwendoline during a candlelight vigil for victims of the Umpqua Community College shooting in Winston USA Wenn das Sterben Routine wird

Nach dem Amoklauf in Oregon zeigt US-Präsident Obama seine Verbitterung, dass es in seiner Amtszeit nicht gelungen ist, die Waffengesetze zu verschärfen. Er gibt der Politik eine Mitschuld an den Toten. Von Sacha Batthyany mehr...

582572437 Schießerei in Oregon Amoklauf als Ritual

Kerzen vor der Schule, gelbe Absperrbänder und ein ohmächtiger Präsident: Die USA reagieren auf Massaker mit den immer gleichen Gesten. Und immer wieder werden die gleichen nebensächlichen Fragen diskutiert. Von Sacha Batthyany, Washington mehr... Kommentar

- Heckler & Koch, Sig Sauer und die NRA Deutsche Schützenhilfe für die US-Waffenlobby

Geld, Sturmgewehre und Lobbyisten: In den USA sterben mehr Menschen durch private Schusswaffen als in Amerikas Kriegen. Auf dem lukrativen US-Markt mischen deutsche Hersteller wie Heckler & Koch oder Walther mit. Die Unternehmen, denen sie gehören, finanzieren die mächtige US-Waffenlobby mit. Von Jannis Brühl, New York mehr...

Jodie Foster USA Die Waffen der Frauen

Pistolen in Pink und Halterungen im BH: Die Hersteller von Schusswaffen haben amerikanische Frauen als lukrative Zielgruppe entdeckt. Schon fast jede vierte hat eine eigene Waffe zu Hause. Aus ganz unterschiedlichen Gründen. Von Kathrin Werner, New York mehr...

Spendenaktion in den USA Eine Waffe für Zimmerman

Auch Wochen nach seinem umstrittenen Freispruch wird es nicht ruhig um George Zimmerman. Seit der 29-Jährige den unbewaffneten Jugendlichen Trayvon Martin erschossen hat, schlägt ihm viel Hass entgegen. Eine Stiftung will ihn jetzt schützen - indem sie ihm Geld für eine neue Waffe schenkt. mehr...

Wahlkampf in Niedersachsen Waffenlobby macht sich für FDP stark

Das Aus droht, es geht für die FDP in Niedersachsen um jede Stimme. Diese Unterstützung ist ihr trotzdem nicht recht: Der Waffenfreunde-Verein "Prolegal" ruft zur Wahl der Liberalen auf. Er pflegt Kontakte zur umstrittenen US-Waffenlobby NRA und preist deren kompromisslose Haltung nach dem Schulmassaker von Newtown. Von Oliver Das Gupta, Hannover, und Oliver Klasen mehr...

Neues Waffengesetz New York verbietet Sturmgewehre

Sturmgewehre in privater Hand werden verboten, ebenso Magazine mit mehr als sieben Schuss: Einen Tag bevor US-Präsident Obama Vorschläge zur Verschärfung des Waffenrechts präsentieren will, sind im US-Bundesstaat New York deutlich strengere Gesetze in Kraft getreten. Die Waffenlobby ist empört. mehr...

Piers Morgan Piers Morgan wird in den USA zur Reizfigur Wie man sich mit europäischer Moral unbeliebt macht

Der Fernsehtalker Piers Morgan ist einer jener Engländer, die in Amerikas Medien die große Karriere machen. Nach dem Amoklauf von Newtown hat er sich in dünkelhafter Weise mit der US-Waffenlobby angelegt - seither kochen dort alte Emotionen gegen Briten hoch. Von Willi Winkler mehr...

Waffenlobby in den USA NRA will internationales Anti-Waffen-Abkommen blockieren

Der weltweite Waffenhandel ist ein Milliardengeschäft. Die Vereinten Nationen wollen jetzt Vorschriften festlegen, die die Verbreitung von Waffen einschränken. Der Amoklauf von Newtown gibt den Befürwortern solcher Regulierungen neue Argumente - doch die mächtige Lobbygruppe NRA kämpft auch auf internationaler Ebene. mehr...

US-SHOOTING-SCHOOL-GUNS-NRA-FILES Waffenlobby in den USA Auf Kollisionskurs mit Obama

Gegen Druck hilft nur Gegendruck - nach dieser Devise macht Amerikas mächtige Waffenlobby Stimmung gegen die Regierung, die nach dem Amoklauf von Newtown die Waffengesetze verschärfen will. In ihrer Medienoffensive beschränken sich die Lobbyisten aber nicht auf die Politik - auch die Medien selbst geraten ins Visier. Ein britischer Moderator soll abgeschoben werden. mehr...