Markus St. Bugnyár Attacken in Jerusalem "Diese Gewaltwelle hat eine neue Qualität"

Wie wirken sich die Anschläge in Israel auf die Stimmung der Bevölkerung aus? Markus Bugnyár, Rektor des Österreichischen Hospizes, erzählt, mit welchem Gefühl er durch Jerusalem geht. Von Oliver Das Gupta mehr... Interview

Nahostkonflikt Gewalt in Israel Gewalt in Israel Israel bekämpft einen vielarmigen Feind

Die Regierung will Stadtteile abriegeln, um Angriffe von Palästinensern zu verhindern. Die Aussichten sind gering: Der Aufruhr speist sich aus sozialen Medien - und kommt ohne Anführer aus. Von Peter Münch mehr... Analyse

Nahostkonflikt Israelische Polizei darf arabische Viertel in Jerusalem abriegeln

Seit Anfang Oktober gibt es täglich Messerattacken auf Israelis durch Palästinenser. Deshalb darf die Polizei in Jerusalem nun arabische Viertel abriegeln und Ausgangssperren verhängen. mehr...

Bus, Jerusalem, Angriff Israel Ein Angriff in einem Bus, drei Messerattacken auf Passanten

Israel wird am Dienstag von einer Reihe von Angriffen auf Zivilisten durch Palästinenser erschüttert. Mindestens drei Israelis sterben, Dutzende werden verletzt. mehr...

Nahostkonflikt Nahostkonflikt Nahostkonflikt Anschlagserie erschüttert Jerusalem

Manch einer spricht schon von einer dritten Intifada: Seit Anfang Oktober gehen Palästinenser täglich auf israelische Zivilisten los. Israels Armee schlägt zurück. Von Deniz Aykanat mehr... Chronologie

Palestinians carry a wounded protester, who was shot by Israeli troops, during clashes near the Israeli border fence in northeast Gaza Nahost-Konflikt Israelisches Militär tötet mehrere Palästinenser

An einem Grenzposten zum Gazastreifen gibt es Tote. Doch die Gewalt frisst sich zusehends ins Innere Israels. mehr...

Undercover Israeli security personnel and Israeli soldiers  detain a wounded Palestinian protester during clashes near the Jewish settlement of Bet El Nahostkonflikt Israelis, die sich als Araber verkleiden

Unter palästinensische Steinewerfer mischen sich immer wieder getarnte israelische Soldaten. mehr...

Nahost-Konflikt Palästinenser-Präsident Palästinenser-Präsident Abbas, verachtet als Pudel Netanjahus

Palästinenser-Präsident Abbas inszeniert gerne seine diplomatischen Erfolge. Doch die Jugend seines Landes ist unzufrieden - und bestraft ihn mit Terror. Von Ronen Steinke mehr... Kommentar

Nahost-Konflikt Nahostkonflikt Nahostkonflikt Tote und Verletzte bei Unruhen im Westjordanland

Die Lage im Westjordanland wird immer kritischer: Nach tödlichen Anschlägen am Wochenende kommt es zu Straßenschlachten, es gibt zwei Tote und hunderte Verletzte. mehr...

Nahost-Konflikt Tödliche Messerattacken in Jerusalem

Binnen weniger Stunden wurden in der Altstadt zwei Israelis mit einem Messer angegriffen. mehr...

580796041 UN-Vollversammlung Netanjahu schweigt

Fast eine Minute lang herrscht Stille während der Rede des israelischen Ministerpräsidenten - aus Protest gegen den Atom-Deal mit Iran. Den Palästinensern bietet Netanjahu neue Friedensgespräche an. mehr...

Israeli border police officers detain a Palestinian protester in Jerusalem's Old City Tempelberg in Jerusalem Granaten zum Neujahrsfest

Jerusalem erlebt auf dem Tempelberg die schlimmsten Ausschreitungen seit Langem. An Provokationen und Vorwürfen fehlt es nicht - Jordaniens König warnt Israel. Von Peter Münch mehr...

Nahostkonflikt Ausgeladen

Die Boykott-Bewegung gegen Israel trifft den Musiker Matisyahu - der eigentlich aus den USA stammt: Der Veranstalter eines spanischen Reggae-Festivals lädt ihn aus. Grund: Der Amerikaner hatte sich nicht zu Palästina bekannt. Von Peter Münch mehr...

People detain after disarming an Orthodox Jewish assailant, after he stabbed and injured six participants of an annual gay pride parade in Jerusalem on Thursday, police and witnesses said; 2015-07-30T181039Z_1716008714_GF20000009109_RTRMADP_3_ISRAEL-GAY Jüdischer Terrorismus Wer Israel im Inneren bedroht

Zwei Bluttaten jüdischer Terroristen haben Israel in diesem Sommer aufgewühlt. Es sind die Auswüchse der fast 50-jährigen Besatzung, die parallel zu Israels Demokratie ein Schattenreich entstehen ließ. Von Peter Münch, Tel Aviv mehr... Kommentar

Political uproar against 'Tel-Aviv Beach' of the Paris Plages Streit um Pariser Strandfest Nahostkonflikt an der Seine

Es ist geplant als lockeres Sommerfest am Pariser Stadtstrand, doch plötzlich fordern Zehntausende Menschen den Boykott der Veranstaltung "Tel Aviv an der Seine". Das Motto stößt vielen bitter auf. Von Felix Hütten, Paris mehr...

Israeli paramilitary police detain a Jewish settler protesting the demolition of two partially-built dwellings in the West Bank Jewish settlement of Beit El near Ramallah  Israel Radikale Hügeljugend

Israel ist entsetzt über nationalreligiöse Siedler, die auch vor Gewalt nicht zurückschrecken. Die Atmosphäre ist aufgeheizt - nun will die Regierung gegen jüdische Terrorgruppen härter durchgreifen. Von Ruth Eisenreich mehr...

Palästinensisches Kleinkind stirbt bei Brandanschlag Naher Osten Israel verurteilt "Terrorakt" gegen Palästinenser

Im Westjordanland wird das Haus einer palästinensischen Familie angezündet und mit hebräischen Parolen beschmiert. Ein Kleinkind stirbt, bei den Tätern handelt es sich wohl um jüdische Siedler. mehr...

Nahostkonflikt Gruß vom Planeten Israel

Die einzige Demokratie im Nahen Osten zu verstehen, fällt den Europäern schwer. Sie bemühen sich aber auch kaum mehr. Von Eldad Beck mehr... Gastbeitrag

Nahostkonflikt Mutmaßliche Verbrechen an Kindern Mutmaßliche Verbrechen an Kindern UN-Dokumente belasten Israel

Im Gaza-Krieg 2014 kamen 2100 Palästinenser ums Leben, darunter 540 Kinder. Geheimen Dokumenten der Vereinten Nationen zufolge könnte das Konsequenzen für Israel haben. mehr...

Die letzte Nachricht Trost für Hinterbliebene von Soldaten Die letzte Nachricht

Wer dieser Frau die Tür öffnete, der ahnte: Mein Kind ist tot. Varda Pomeranz hat sich in Israel jahrzehntelang um die Angehörigen gefallener Soldaten gekümmert. Nun ist plötzlich sie es, die Trost braucht. von Thorsten Schmitz mehr... SZ-Magazin

Außenminister Steinmeier besucht Gaza Nahost-Reise des Außenministers Steinmeier zu Besuch im Pulverfass Gazastreifen

Die katastrophale Lage der Menschen im Gazastreifen berührt Außenminister Steinmeier. Er verspricht Hilfe - und verlangt mehr Engagement von der Palästinenser-Führung. Von Stefan Braun mehr... Report

Außenminister Steinmeier in Israel Steinmeier in Israel Schwierige Mission beim kompromisslosen Partner

Außenminister Steinmeier will in Israel die Friedensgespräche im Nahen Osten wiederbeleben. Doch Premier Netanjahu bleibt hart - und wettert erneut gegen Iran, den er als "größte Gefahr für den Weltfrieden" bezeichnet. Von Stefan Braun mehr...

Nahostkonflikt Gaza Gaza Politische Energien, die aus Ruinen kommen

Knapp ein Jahr nach dem Krieg gleicht Gaza noch immer einem Trümmerfeld. Die Wut der Menschen richtet sich nicht mehr nur gegen Israel, sondern auch offen gegen die herrschende Hamas. Das setzt neue politische Kräfte frei. Von Peter Münch mehr...

Palestinian workers cross Eyal check point Getrennte Busse in Israel Apartheid-Methoden

Juden und Palästinenser sollen in getrennten Bussen fahren: Der Plan von Israels Verteidigungsminister löst Ärger aus, sogar bei Premier Netanjahu. Von Peter Münch mehr...

Anerkennung Palästinas Nahostkonflikt Nahostkonflikt Vatikan erkennt Palästina als Staat an

Bereits seit längerem spricht der Vatikan von einem Staat Palästina. Jetzt soll ein Abkommen die Anerkennung offiziell besiegeln. Israel zeigt sich enttäuscht. mehr...