25 Jahre UN-Kinderrechtskonvention Verletzte Kinder DROUGHT, POVERTY AND FAMINE; Für Politisches Kinder und JugendbuchET 17.10.

Marisela aus Guatemala ist unterernährt, Rama aus Iran wurde von ihrem Vater mit Säure verätzt. Vor 25 Jahren wurde die UN-Kinderrechtskonvention verabschiedet. Zum Jubiläum zeigt ein bewegender Bildband, was Gewalt und Hunger Kindern aus aller Welt noch immer antut. Von Fritz Göttler mehr...

Berghof, 1937 NS-Dokuzentrum Brutal schön

"Hier stehen sie auf der Terrasse des Berghofs": Jedes Jahr zieht es 300.000 Besucher auf den Obersalzberg. Sie erwartet dort eine seltsame Mischung aus Grusel und Aufklärung. Nun wird das NS-Dokumentationszentrum für 17 Millionen Euro erweitert. Von Heiner Effern mehr...

Rob Dickinson an einem Singer Porsche Tuning-Firma Singer Porsche de luxe

In Kalifornien baut eine kleine, feine Werkstatt klassische Porsches um. Der Umbau soll den Charakter des Wagens nicht überdecken. Im Gegenteil - er soll ihn hervorlocken. Kann das gutgehen? Von Johannes Boie mehr... Reportage

Kinostart - 'The Cut' "The Cut" im Kino Mann mit großem Herzen

"The Cut" will ein Statement des Muts sein: Da traut sich einer, ein heikles Thema anzupacken. Die bösen Kritiken, die Fatih Akin dafür bekommen hat, sieht er selbst als Niederlage. Doch dem Film gelingt auch viel. Von Tobias Kniebe mehr... Filmkritik

2014 Carnegie Hall Opening Night Gala Berliner Philharmoniker in New York Selbst auf Gießkannen gut

Auf dem Schwarzmarkt kosteten Tickets 3500 Dollar: Die Berliner Philharmoniker haben New York begeistert. Doch das Orchester musste mit Billigbögen spielen - wegen des Elfenbein-Verbots. Von Peter Richter mehr...

Islamischer Staat Deutscher Dschihad Deutscher Dschihad Allahs irregeleitete Anhänger

Schärfere Strafen, Ausweisung, Entzug der Staatsbürgerschaft: All das hilft bei der Entradikalisierung junger deutscher Dschihadisten nicht weiter. Um wirkungsvoll gegen islamistische Verirrungen vorzugehen, braucht Deutschland die Muslime als Partner. Der Islam ist nicht das Problem, sondern Teil der Lösung. Von Heribert Prantl mehr... Kommentar

Nachtleben in Madrid, Viertel Malasaña, Spanien Nachtleben Madrid Rebellen der Straße

Erst übergeschnappt, dann abgestürzt: In Madrid ist die Krise noch nicht vorbei, aber der Aufbruch wird trotzdem schon mal anständig gefeiert. Ein Ausflug in das Nachtleben jenseits des alten Schickimicki. Von Andreas Glas mehr...

Definition von Vergewaltigung "Das Sexualstrafrecht basiert auf Mythen"

Er musste sie nicht überwältigen, sie hat nicht um sich geschlagen. Ein Verband von Beratungsstellen hat Fälle mutmaßlicher Vergewaltigungen analysiert - und eine systematische Schwäche im Strafrecht ausgemacht. Juristinnen fordern, diese "Schutzlücke" endlich zu schließen. Von Tanja Mokosch mehr...

Parlamentswahl in Schweden Verzweifelt am Mythos Sozialstaat festhalten

Selbst in Schweden privatisierte die Regierung Schulen und Krankenhäuser. Ministerpräsident Reinfeldt wird deshalb vermutlich abgewählt, die Sozialdemokraten wollen gegensteuern. Kann das funktionieren? Von Silke Bigalke mehr... Analyse

Adolf Hitler, 1918 Erster Weltkrieg 100 Jahre Erster Weltkrieg Hitlers Regiment

Manche nannten ihn den "spinnerten Österreicher". Anders als die Nazi-Propaganda später suggerierte, war Adolf Hitler im Ersten Weltkrieg kein tapferer Soldat. Doch radikalisierte ihn das Fronterlebnis politisch? Von Hans Kratzer mehr...

Sebastian Vettel Fernando Alonso Pressestimmen zu Vettel/Alonso "Ciao Maranello"

Die italienischen Medien betrauern die Scheidung zwischen Ferrari und Fernando Alonso nur kurz: Der Spanier hat nicht die erwünschten Erfolge gebracht, nun soll Sebastian Vettel eine neue Ära einleiten. mehr... Pressestimmen

F1 Grand Prix of Japan - Practice Wechsel in der Formel 1 Vettel auf dem Weg zu Ferrari

Vier Mal in Serie ist Sebastian Vettel mit Red Bull Weltmeister geworden, doch in diesem Jahr ist die Beziehung des 27-Jährigen zu seinem Rennstall merklich abgekühlt. Nun steht fest: Vettel verlässt Red Bull. Von René Hofmann mehr... Analyse

Britische Artillerie in Flandern, 1915 Bücher über den Ersten Weltkrieg Wie vor 100 Jahren die Welt brannte

Mythen über den Ersten Weltkrieg, die bis heute lebendig sind. Briefe des Malers Franz Marc von der Westfront. Eine Biografie, die zeigt, wie morsch das kaiserliche Österreich 1914 war. Und Beschreibungen eines berühmten Veteranen, in dem der Krieg auch im Frieden weiter loderte. Neue Buchempfehlungen von SZ-Chefredakteur Kurt Kister mehr... Kurzrezensionen

Deutsches Eisenbahngeschütz in Frankreich, 1918 Wissenswertes zum Ersten Weltkrieg Mythen, Fakten und der "Lange Max"

Warum starben am Karfreitag 1918 fast 100 Menschen in einer Pariser Kirche? Wieso wurden im deutschen Heer die Juden gezählt? Und was geschah im Skagerrak? Antworten auf 19 Fragen zum Ersten Weltkrieg. mehr...

Europa-Recherche Europäische Union Europäische Union Sechs Mythen über die EU - und was wirklich dran ist

Glühbirnenverbot, aufgeblähte Bürokratie, Bonbonverordnung. "Brüssel" gilt als Metapher für vieles, das schiefläuft. Nur stimmen viele Vorwürfe gegen die EU gar nicht. Sechs Argumentationshilfen für den Stammtisch. Aus der SZ-Redaktion mehr... Die Recherche

Front National Frankreichs Front National Frankreichs Front National Anleitung zum Hassen

Brüssel wolle Frankreich zerstören und jenseits des Rheins lauerten die Unfairsten von allen: In einer Art Feriencamp für Nachwuchspolitiker schürt Frankreichs Front National den Zorn auf Euro, Einwanderer - und Deutschland. Von Christian Wernicke mehr...

Apple CEO Tim Cook speaks on stage during an Apple event at the Flint Center in Cupertino Video
Tim Cook Bühne frei für Mr. Apple

Die Apple Watch ist kein Experiment, sie ist ein Zeitzeichen. Der Wandel Apples zu einem Lifestyle-Konzern wird zur offiziellen Mission. Die Verantwortung dafür liegt bei einem Mann: Tim Cook. Von Johannes Kuhn, Cupertino mehr... Analyse

Färöer, Nordatlantik, Atlantik Umstrittener Walfang Strandschlachten auf den Färöern

Die Färöer sind ein beliebtes Ziel für Kreuzfahrtschiffe, obwohl die Bewohner an einer umstrittenen Tradition aus der Zeit der Wikinger festhalten. Jedes Jahr werden auf den Inseln Grindwale getötet - dabei wird vom Verzehr des Fleisches abgeraten. Von Eva Thöne mehr... Reportage

- Ebola in Westafrika Seuche mit Angstfaktor

In Liberia scheint Ebola außer Kontrolle zu sein, in anderen Staaten Westafrikas ist es ähnlich verheerend. Die Epidemie ist weit schlimmer als alle vorausgegangen Ausbrüche. Zehn Gründe, warum dieser Ausbruch so dramatisch verläuft. Von Berit Uhlmann mehr... Analyse

Ebersberg Ebersberg Ebersberg Spuk am Gotteshaus

Um die Hubertuskapelle im Ebersberger Forst rankt sich die Legende der weißen Frau, deren Geist nachts Autofahrer anhält. Bei Tageslicht offenbart sich dem Besucher ein geschichtsträchtiges Bauwerk Von Bastian Hosan mehr...

König Ludwig von Bayern Mythen über König Ludwig II Kini von Mallorca

Samoa, Afghanistan - und Mallorca: Auch hier konnte sich König Ludwig II. vorstellen zu regieren. Vor 128 Jahren ertrank er im Starnberger See. Um das Leben und Wirken des Bayerischen Märchenkönigs ranken sich zahlreiche Mythen, Gerüchte und Verschwörungstheorien. Von Tobias Dorfer und Christopher Horn mehr...

Zweiter Weltkrieg 75 Jahre Zweiter Weltkrieg 75 Jahre Zweiter Weltkrieg "Ihr edlen Polen zu Pferde"

Polen erinnert sich an die ersten Tage des Zweiten Weltkriegs - und die Attacken der eigenen Kavallerie gegen deutsche Wehrmachtspanzer. Was ist dran am Mythos vom Kampf der Reitersoldaten? Von Robert Probst mehr...

Tributes to the late Steve Jobs are left outside the Apple Store in London Treue Apple-Kunden Von wegen schrumpeliger Apfel

Erst verbiegt es in der Hosentasche, dann spinnt auch noch die neue Software. Trotzdem bleiben viele dem iPhone treu. Warum nur? Von Varinia Bernau und Matthias Huber mehr...

Apple CEO Tim Cook speaks on stage during an Apple event at the Flint Center in Cupertino Bilder
Neue Smartphones und Smartwatch Willkommen im Apple-Hype

Apples neue Produkte beherrschen die Debatte im Netz, schon lange vor ihrer Präsentation. Der kalifornische Lifestyle-Konzern bekommt viel mehr Aufmerksamkeit als seine Wettbewerber. Es ist ein perfektes Spiel mit Geheimnissen und Indiskretionen. Von Stefan Plöchinger und Lutz Knappmann mehr... Analyse

Luca di Montezemolo und Michael Schumacher Bilder
Rücktritt von Luca di Montezemolo Überholt hat ihn nur die Zeit

Charmant ist in der Formel 1 heute kaum noch etwas - und nun verlässt auch noch Luca di Montezemolo den Kommandostand bei Ferrari. Selbst im Scheitern verkörperte er noch die lässige italienische Weltläufigkeit. Von Birgit Schönau mehr... Analyse