Finanzmarkt Das Brexit-Beben nimmt kein Ende

Das Pfund verliert weiter an Wert, die Aktien von Easyjet brechen den zweiten Tag in Folge ein und die Ratingagenturen stufen Großbritannien herunter. Von Jan Schmidbauer mehr...

The Canary Wharf business district of east London taken from the Metropolitan Police helicopter is seen during a foggy morning in this photograph received via the Metropolitan Police in London Brexit-Folgen Finanzplatz London: Warten auf den Exodus

Viele Banken werden der britischen Metropole wegen des Brexit wohl den Rücken kehren. Unter Handlungsdruck stehen vor allem jene Institute, die ihren Hauptsitz außerhalb der EU haben. Von Andrea Rexer mehr...

Brexit Schlecht vorbereitet

Deutsche Unternehmen fürchten die Folgen eines Brexit. Erstaunlicherweise treffen nur die wenigsten konkrete Vorkehrungen. Von Caspar Busse mehr...

Till Reuter beim "Süddeutsche Zeitung Wirtschaftsgipfel" in Berlin, 2015 Roboter-Hersteller Er lässt die Roboter aus dem Käfig

Bevor Till Reuter Chef bei Kuka wurde, war der Maschinenbauer aus Augsburg fast am Ende. Nun ist der Erfolg zurück - und ein chinesischer Investor greift nach der Macht. Porträt von Ulrich Schäfer mehr...

Werbung und Sport Suppe, Schuhe, Elektrogrills

Weltsportler wie LeBron James verdienen große Summen mit ihrem Beruf. Von Jürgen Schmieder mehr...

Bayer AG Saatgut Bayer will Monsanto kaufen

Der deutsche Chemiekonzern bestätigt sein Interesse an dem umstrittenen Saatgut-Spezialisten. Der Deal würde ein globales Schwergewicht schaffen. mehr...

Renaud Laplanche Fintechs Verlorene Unschuld

Die Vorschusslorbeeren waren groß. Fintechs galten als innovative Alternative zu den etablierten Häusern. Nun hat die Szene ihren ersten Skandal. Von Heinz-Roger Dohms mehr...

Baden-Württemberg und EnBW Schiedsgericht zu EnBW-Kauf: Steuerzahler kriegen kein Geld zurück

Baden-Württembergs Regierung hielt den Kaufpreis für den Energieversorger für zu hoch - doch die Klage scheitert nun vor einem Schiedsgericht. Von Max Hägler mehr...

Banken Steuertrick sparte Milliarden

Zahlreiche Geldhäuser weltweit haben den Finanzbehörden geschadet. Auch die Commerzbank, die in der Finanzkrise mit Steuergeldern vor der Pleite bewahrt worden war. Von Markus Zydra mehr...

Aktienmärkte Dax dreht ins Plus

Die Unsicherheit der Anleger wegen des Scheiterns der Gespäche der großen Ölförderländer ist nicht von Dauer. Der Dax macht seine Verluste wett und dreht in die Gewinnzone. Verkauft werden die Titel der Energieversorger. mehr...

- Disney Einsam mit der Maus

Mehr als zehn Jahre steuert Bob Iger den amerikanischen Unterhaltungskonzern. Doch es scheint schwer zu sein, einen Nachfolger zu finden. Von Kathrin Werner mehr...

Refugees Flow Slows On German-Austrian Border Grenzkontrollen Die wegen der Flüchtlinge eingeführten Grenzkontrollen kosten die EU Milliarden

Exklusiv Die Kontrollen reduzieren Europas Wohlstand um neun bis 15 Milliarden Euro im Jahr, rechnen Forscher des Ifo-Instituts vor. Von Alexander Hagelüken mehr...

Finanzmärkte JP Morgan ist die gefährlichste Bank für die Finanzwirtschaft

Wie riskant sind die großen Geldhäuser für das globale Finanzsystem? Auch die Deutsche Bank taucht weit oben im Ranking auf. mehr...

Oesterreich Austria Wien Vienna 05 04 2015 530 Zimmer wird das bisher groesste Motel One haben Hotel-Kette Müller One

Schön soll es sein und wenig kosten: Was der Chef der Hotelkette Motel One anders als die Konkurrenz macht. Von Michael Kuntz mehr...

Aktienmärkte Warten auf die Fed

Kurz vor der Sitzung der US-Notenbank machen die Anleger lieber Kasse und drücken den Dax damit nach unten. VW-Aktien sind besonders betroffen. mehr...

Nahaufnahme Nahaufnahme Nahaufnahme Konservativer Revolutionär

Der neue US-Notenbanker Neel Kashkari startet seine Amtszeit mit einem Paukenschlag: Er will Großbanken zerschlagen. Von Nikolaus Piper mehr...

A crane is seen next to a giant statue of Chinese late chairman Mao Zedong under construction near crop fields in a village of Tongxu county, China China Offene Rechnung

Erst brachte der Immobilienboom Chinas Kommunen viel Geld. Der ist vorbei. Was bleibt, sind extreme Schulden. Die Regierung sucht Lösungen. Von Marcel Grzanna mehr...

Süddeutsche Zeitung Wirtschaft Brillenmacht Brillenmacht Entzauberter Patriarch

Luxottica-Gründer Leonardo Del Vecchio wollte zeigen, wie Nachfolge geht. Er ist gescheitert. Nun zieht er die Macht an sich. Von Ulrike Sauer mehr...

Germany Deutsche Bank Earns Finanzbranche Deutschland braucht eine neue Deutsche Bank

Die Deutsche Bank ist vor allem mit sich selbst beschäftigt. Dabei hätte sie das Zeug dazu, weltweit bedeutend zu sein. Kommentar von Caspar Busse mehr...

Deutsche Bank Co-Chief Executive Officer John Cryan Holds 2015 Results News Conference John Cryan Der Unsichtbare

John Cryan zwingt der Deutschen Bank einen neuen Stil auf. Nach innen tritt der Brite knallhart auf - nach außen fast gar nicht. Das gefällt nicht jedem. Von Ulrich Schäfer, Andrea Rexer und Meike Schreiber mehr...

Vintage Cars Celebrate Rolls-Royce Motor Cars Centenary Großbritannien Schlechte Sicht

Die Regierung in London will die Industrie nach ihrem langen Niedergang stärken. Vorbild ist die Auto-Branche. Doch den Firmen bereitet das EU-Referendum Sorgen, spätestens Ende 2017 soll abgestimmt werden. Von Björn Finke mehr...

Milliardenverlust Im freien Fall

Deutsche-Bank-Chef John Cryan schockt die Börse mit einem Rekordverlust, der Aktienkurs stürzt ab. Die Investoren fragen sich: Was kommt da noch alles? Von Ulrich Schäfer und Meike Schreiber mehr...

Aktienmärkte Auf Erholungskurs

Konjunkturdaten aus China lösen an den Aktienmärkten eine kleine Rally aus. Im Reich der Mitte brach die Wirtschaft im vergangenen Jahr nicht so stark ein wie befürchtet. Energieversorger-Aktien sind besonders gefragt. mehr...

A rainbow forms behind the Statfjord Bravo production platform in the Norwegian section of the North Rohstoff Warum das Öl billig bleiben wird

Der Preis für den Rohstoff fällt nun sogar auf unter 30 Dollar. Die klaren Gewinner sind die Verbraucher. Von Björn Finke und Jan Willmroth mehr...

Aktienmärkte Hexen treiben Dax nach unten

Zum Wochenschluss rutschen die Kurse am deutschen Aktienmarkt ins Minus. Investoren treiben am Hexensabbat die Preise in die von ihnen gewünschte Richtung. mehr...