JP Morgan FBI untersucht Cyberangriffe auf Banken People walk inside JP Morgan headquarters in New York

Virtueller Banküberfall: Hacker sollen tief ins Datennetz des größten amerikanischen Geldhauses eingedrungen sein. Auch andere Banken könnten betroffen sein. mehr...

Grüne fordern Rücktritt von Haderthauer Modellbau-Affäre um Haderthauer Angetrieben vom Geld

Immer mehr deutet darauf hin, dass es den Haderthauers weniger ums Soziale, als vielmehr ums Geschäft ging. Die Frage, wo wie viel Geld hängen blieb, dürfte mitentscheiden, ob es der bayerischen Staatskanzleichefin gelingt, ihren Kopf zu retten. Von Frank Müller mehr...

Morgan Freeman, AP Im Gespräch: Morgan Freeman Morgan Mandela

Video Für die Rolle des Nelson Mandela im Kinofilm "Invictus" kam nur einer in Frage: Morgan Freeman. Für Südafrikas Zukunft wünscht der Schauspieler sich einen weißen Präsidenten. Interview: Patrick Roth mehr...

File of Richard Kinder, Chairman and Chief Executive Officer of Kinder Morgan Energy Partners LP, addresses the Reuters Energy Summit in Houston US-Konzernboss Richard Kinder Ein neuer Tag, eine neue Milliarde

Fetter Börsengewinn: Der Texaner Richard Kinder hat sein Vermögen an nur einem Tag um eine Milliarde Dollar vergrößert. Um das zu schaffen, muss man einfach nur vier Energiefirmen besitzen und dann die Aktienkurse durch die Decke jagen. mehr...

Britisches Bruttoinlandsprodukt Furcht vor dem "Brexit" US-Banken spielen britischen EU-Austritt durch

Verabschiedet sich England aus der EU? Einige amerikanische Großbanken nehmen die Gefahr zumindest so ernst, dass sie sich nach Alternativen umsehen. Profitieren könnte Irland. mehr...

Bundesliga, Fußball, Borussia Mönchengladbach Fußball-Testspiel Gladbach misslingt Generalprobe

Der Fußball-Bundesligist verliert sein letztes Testspiel 1:3 gegen Athletic Bilbao - alle Treffer fallen nach einem Eckball. Aufsteiger FC Paderborn hingegen gewinnt gegen den neunmaligen englischen Meister FC Everton. Das Freistoßspray könnte bereits zur Rückrunde der Fußball-Bundesliga eingeführt werden. mehr... Sportticker

Audi Summer Tour USA 2014 - Day 6 Verletzung am Knie Ribéry fehlt dem FC Bayern gegen Dortmund

Der französische Angreifer muss wegen einer Knieverletzung auf einen Einsatz beim Supercup verzichten. Aufsteiger FC Paderborn gewinnt sein Testspiel gegen den FC Everton. Das Freistoßspray könnte bereits zur Rückrunde der Fußball-Bundesliga eingeführt werden. mehr... Sportticker

Rogers Cup Womens Tennis Tennis Die große Schwester erteilt der kleinen eine Lektion

Tennisspielerin Venus Williams feiert beim Turnier in Montreal den ersten Sieg im "Sister Act" seit fünf Jahren, Roger Federer spielt gegen Jo-Wilfried Tsonga um seinen 80. Titel auf der Tour, der dreimalige Nascar-Champion Tony Stewart soll einen Konkurrenten überfahren haben. mehr... Sportticker

2014 MLS All-Star Game Außenbandriss beim Bayern-Verteidiger Rafinha "Ich bin sehr, sehr traurig"

Der brasilianische Verteidiger Rafinha knickt im Training um und fällt wegen eines Außenbandrisses vorerst aus. Samir Nasri schließt mit der französischen Nationalelf ab, Katie Ledecky schwimmt Weltrekord. mehr... Sportticker

Liverpool vs Borussia Dortmund Fußball BVB kassiert 0:4 gegen Liverpool

Der Bundesligist bekommt einen Dämpfer in der Saison-Vorbereitung, Mats Hummels wird zum neuen Kapitän ernannt. Red Bull Salzburg feiert einen 8:0-Erfolg in Österreich, der FC Arsenal gewinnt den englischen Supercup. mehr... Sportticker

TTIP USA Debatte in den USA Polit-Spiel um TTIP

Die USA finden schrankenlosen Handel mit der EU toll? Nicht unbedingt, auch in Amerika gibt es eine Protestbewegung. Aber die Nähe der US-Politik zur eigenen Industrie macht einen großen Unterschied. Von Johannes Kuhn mehr... Die Recherche - Analyse

File photo of Bernard Madoff exiting the Manhattan federal court house in New York Affäre um Finanzbetrüger JP Morgan zahlt Milliarden wegen Madoff

Über Konten von JP Morgan lief der Milliarden-Betrug von Bernie Madoff - die Bank wusste davon angeblich nichts. Mit 2,6 Milliarden Dollar kauft sich das Institut nun von weiteren Rechtsstreitigkeiten frei. Es ist nicht der einzige Fall, der JP Morgan belastet. mehr...

Milliarden-Vergleich für JPMorgan Umstrittene Hypothekengeschäfte JP Morgan verhandelt über Milliarden-Vergleich

Hat JP Morgan Investoren beim Verkauf von Hypothekenpapieren betrogen? Die Vorwürfe gegen die größte US-Bank sind nicht neu, aber jetzt könnte sie sich womöglich mit der rekordverdächtigen Summe von elf Milliarden Dollar freikaufen. mehr...

JPMorgan-Chef Jamie Dimon Mehr Geld trotz Milliardenstrafen JP-Morgan-Chef bekommt 18,5 Millionen Dollar Bonus

Die Diskussion im Direktorium von JP Morgan soll lebhaft gewesen sein - trotzdem darf sich der Chef der US-Bank nun über üppige Gehaltsextras freuen. Für 2013 bekommt Jamie Dimon damit insgesamt 20 Millionen Dollar. Und das, obwohl JP Morgan Milliarden an die US-Behörden zahlen musste. mehr...

Hypothekenstreit nach Finanzkrise JP Morgan muss 4,5 Milliarden Dollar zahlen

Die Geschäfte vor der Finanzkrise in den USA belasten JP Morgan noch immer. 4,5 Milliarden Dollar muss die Bank jetzt an Investoren zahlen, weil sie ihnen Ramschpapiere verkaufte. Darunter waren auch deutsche Banken. mehr...

JP Morgan Riskante Finanzwetten der US-Großbank Riskante Finanzwetten der US-Großbank "Wal von London" kostet JP Morgan noch mal 920 Millionen Dollar

Horrende Strafe für Amerikas größte Bank: JP Morgan zahlt 920 Millionen Dollar Strafe, weil einer ihrer Mitarbeiter Milliarden verspielt hatte. Nach Ansicht der Aufseher hat das Management geschludert. mehr...

Hypothekenstreit JP Morgan soll fast sechs Milliarden an Investoren zahlen

Die Großbank JP Morgan muss geschädigte Investoren abfinden - diesmal soll es um fast sechs Milliarden Dollar gehen. Mit der US-Regierung hatte sich JP Morgan bereits auf 13 Milliarden zur Beilegung eines Rechtsstreits geeinigt. mehr...

Möglicher Vergleich im Hypothekenstreit 13 Milliarden Dollar Strafe für JP Morgan

Es wäre eine Rekordsumme: Mit einer Zahlung von 13 Milliarden Dollar soll die amerikanische Großbank JP Morgan Medienberichten zufolge die Ermittlungen wegen ihrer umstrittenen Hypothekengeschäfte beenden. Doch die Abmachung könnte noch platzen. mehr...

MADOFF MOVED TO MEDICAL FACILITY Strafe wegen Milliardenbetrüger JP Morgan will sich von Madoff freikaufen

Vor genau fünf Jahren flog der Milliarden-Betrug von Bernie Madoff auf: Er hatte mit riesigen Summen jongliert und Anleger um Milliarden geprellt. JP Morgan soll davon gewusst haben, allerdings wurden die US-Finanzaufseher wohl nicht ausreichend informiert. Nun will die Bank mit dem Fall abschließen - das könnte teuer werden. mehr...

Strafe für US-Großbank JP Morgan soll Milliarden an Privatkunden zahlen

Es ist die höchste Strafe in der Geschichte der US-Wirtschaft: Die US-Großbank JP Morgan soll 13 Milliarden Dollar wegen dubioser Hypothekengeschäfte zahlen. Laut einem Medienbericht sollen damit auch die Kunden des Instituts entschädigt werden. mehr...

US-Investmentbank Morgan Stanley zahlt Milliardenbetrag wegen fauler Hauskredite

Erst schönte die Investmentbank Morgan Stanley Hypotheken-Papiere, dann brach deren Wert ein und verschärfte die Finanzkrise. Vom darauf folgenden Rechtsstreit hat sich die Bank nun mit einer Milliardenzahlung befreit. mehr...

Hypothekenstreit 5,1 Milliarden Dollar Strafe für JP Morgan

JP Morgan hat sich im Hypothekenstreit mit den US-Behörden teilweise geeinigt. Die US-Großbank muss wegen des Verkaufs hochriskanter Immobilienpapiere eine Entschädigung in Milliardenhöhe bezahlen. Doch auf das Geldhaus kommen wohl noch höhere Forderungen zu. mehr...

JP Morgan Aufsicht gegen "Londoner Wal" Aufsicht gegen "Londoner Wal" JP Morgan droht hohe Strafe wegen Milliardenverlust

Er zockte mit so viel Geld, dass die Branche ihn "Wal" nannte: Die Aufsicht und JP Morgan könnten sich im Fall eines Händlers bald einigen, der der Großbank enorme Verluste eingebrockt hat. Das Geldhaus muss wohl Hunderte Millionen Dollar zahlen. mehr...

Islamistischer Einfluss an Schulen in Birmingham "Koordinierte Agenda will Kindern Islam aufzwingen"

Islamistisches Gedankengut breitet sich an staatlichen Schulen in Birmingham aus. Den Verdacht bestätigt der Bericht eines britischen Ermittlers. Am Anfang des Falls stand ein anonymer Brief über eine angebliche "Operation Trojanisches Pferd". Von Christian Zaschke mehr...