Designerinnen in München Lieblingsstücke für den Frühling Rieke Common mit ihrem Candy-Dress, in ihrem Atelier in der Leopoldstrasse 256, Maison Common

Herrenshorts namens Bruce, ein handbedruckter Poncho oder ein Rucksack, der sich in eine Tasche verwandeln lässt - vier Münchner Modemacherinnen zeigen ihre Kreationen der Saison. Von Franziska Gerlach mehr...

Frühlingsmode Lieblingsstücke

Herrenshorts namens Bruce, ein handbedruckter Poncho oder ein Rucksack, der sich in eine Tasche verwandeln lässt - was Münchner Modemacherinnen in diesem Frühling fertigen und zeigen Von Franziska Gerlach mehr...

Junge Mode in München Der Stoff der Freiheit

Mit ihrer Abschlusskollektion "Fresh off the Boat" erzählt Alice M. Huynh die Flucht ihrer Eltern. Als "bloggende Designerin" möchte sie jetzt ihr eigenes Konzept fortführen Von Bettina Pfau mehr...

BARNEYS NEW YORK and FRANCESCO RUSSO Host Cocktails to Celebrate The SERGIO ROSSI Fall Collection and PERFECT PAIRS - The Opening of the New Shoe Floor at BARNEYS NEW YORK Der Schuhmacher Gegen die Absatzkrise

Wo steht denn geschrieben, dass hohe Schuhe unbequem sein müssen? Francesco Russo entwirft High Heels, die komfortabel sind. Von Stefanie Schütte mehr...

Mode Designer Roberto Cavalli Designer Roberto Cavalli Aus der Mode

Nun also doch: Mit 74 Jahren gibt Designer Roberto Cavalli die kreative Verantwortung für seine Kollektionen ab. Ihm folgt mit Peter Dundas ein Mann, der schon einmal drei Jahre im Unternehmen gearbeitet hat. Von Dennis Braatz mehr...

SZ-Magazin Privat-Garderobe der Designer Gegensätze ziehen uns an

Was von Models am Laufsteg präsentiert wird, ist meistens nicht unbedingt das, was wir im Büro tragen würden. Wer soll diese schrillen Outfits eigentlich anziehen? Die Designer selbst jedenfalls nicht, denn die tragen lieber Pulli und Jeans. Von Silke Wichert mehr... SZ-Magazin

modedesingerumfrage Modedesign Welches Comeback wünschen Sie sich?

Die Rückkehr von Modetrends beeinflussen Designer regelmäßig selbst - aber was wünschen sie sich sonst noch zurück? Eine Umfrage unter Modeschöpfern von Akris und Chloé bis Tod's und Schiaparelli. Von Silke Wichert (Protokolle) mehr... SZ-Magazin

Oktoberfest Modedesign im Glockenbackviertel Modedesign im Glockenbackviertel Multi-Kulti-Dirndl

Nach viel Bling-Bling, Totenkopf-Prints und Landhausrüschen kommt eine exotische Trachten-Idee gerade recht: Zwei Frauen aus Kamerun schneidern das klassische Schnürkleid aus den bunt gescheckten Stoffen Westafrikas. Von Anne Goebel mehr...

Schulen in den Landkreisen SZ-Schulratgeber SZ-Schulratgeber Fashionweek in Dorfen, Roboter in Oberding

Wenn der Wechsel auf eine weiterführende Schule ansteht, kommen viele Fragen auf. Um die Entscheidung zu erleichtern, stellt die SZ die sieben Realschulen und Gymnasien im Landkreis Erding vor. Von Ira Hendricks und Gianna Niewel mehr... Bilder

Kaviar Gauche, Karstadt Berliner Modedesign Linker Luxus von Kaviar Gauche

Die Agentin von Charlize Theron weiß, wo es die richtigen Klamotten gibt. Sie kauft bei Kaviar Gauche in Berlin. Die jungen Designerinnen des Labels sind auf dem Weg nach oben - doch worin liegt das Geheimnis ihres Erfolgs? Von Katharina Höller mehr...

Modedesigner Modedesign Nichts für Träumer

Für diesen Beruf reicht Talent allein nicht aus. Angehende Modedesigner müssen sich durchsetzen können, um nach oben zu kommen. mehr...

SZ-Magazin Modedesigner Dries van Noten im Interview "Blumen sind ein absolutes Klischee"

Niemand entwirft so kunstvolle Blumenkleider wie der Belgier Dries Van Noten - was auch an seinem eigenen, zwanzig Hektar großen Garten liegen dürfte. Im Interview verrät er, warum ihm die Gartenarbeit Spaß macht und welche Blume er kürzlich wiederentdeckt hat. Von Silke Wichert mehr... SZ-Magazin

profiwarter Berufe mit Leerlauf Die Zeitvertreiber

Schauspieler, Musiker, Garderobenmitarbeiter: Sie alle haben Berufe, in denen man oft lange nichts tun kann. Wie bekommt man diese Zeit am besten rum? Von Mercedes Lauenstein und Juri Gottschall mehr... jetzt.de

Modeschule Esmod Modeschule Esmod Modeschule Esmod Am Ende des Laufstegs

Liegt es an den Abschlüssen? An der Münchner Dependance der bekannten Modeschule Esmod sinkt die Zahl der Auszubildenden, es gibt keinen neuen Jahrgang. Doch die Schulleitung schweigt - und Spekulationen gibt es eine ganze Menge. Von Franziska Gerlach mehr...

Nachspielzeit bei der Jobsuche: In der Probezeit wird's ernst Dresscode für Frauen im Job In neun Schritten zum perfekten Outfit

Mode hat in Vorstandsetagen nur bedingt etwas zu suchen. Erfolg und Durchsetzungsvermögen heißen die Attribute, die die Kleidung vermitteln soll. Doch Frauen müssen sich nicht verbiegen. Von Dorothea Grass mehr... Ratgeber

Reden wir über Geld "Mein kleiner Kapitalist darf jetzt raus"

Die Modemarke Herr von Eden ist gefragt. Doch Bent Angelo Jensen ging pleite. Nun startet er neu. Interview Von A. Mühlauer und S. Radomsky mehr...

Berlin Fashion Week - Riani Fashion Week Berlin 2015 Promis, Plüsch und Pudel

Katie Holmes wird eingeflogen, Boris Beckers Tochter posiert mit einem Plüschpudel und Männermodels tragen Mädchenlocken: Bei der Berliner Fashion Week gibt es viel Promi-Getöse. Das gefällt nicht jedem. Von Anne Goebel mehr...

Brooklyn Bridge Gründerwelle in New York Silicon Alley

Nach dem Fall der Wall Street erfindet sich New York neu - als Stadt der Hochtechnologie. Zu den Genies geht es über den East River nach Brooklyn: "Wir wollen da sein, wo die Talente wohnen." Von Moritz Koch und Nikolaus Piper, New York mehr...

Bent Angelo Jensen, Chef des Labels Herr von Eden Insolventes Modelabel aus Hamburg Jenseits von Eden

An prominenter Kundschaft mangelt es dem Modedesigner Bent Angelo Jensen und seinem Label Herr von Eden wirklich nicht. Lady Gaga, Depeche Mode, Jan Delay - alle hat er schon eingekleidet. Die Legende vom Lumpensammler, der als Autodidakt zum Star-Schneider wurde, schien perfekt. Hätte sich Jensen nur das Rechnen besser beigebracht. Von Charlotte Frank, Hamburg mehr...

Fashion Week New York Afrikanische Mode auf der New York Fashion Week Afrikanische Mode auf der New York Fashion Week Abschied vom Ethno-Kitsch

Das Label Maki Oh zeigt auf der New Yorker Fashion Week erstmals, was Afrikaner unter afrikanischer Mode verstehen - und wie sehr westliche Designer mit Leopardenprints und Wachsstoffen danebenlagen. Von Mareike Nieberding mehr...

Anita And Marlon Anita Pallenberg Die selbst erfundene Frau

Sie war die Muse nicht nur der Rolling Stones, führte ein schillerndes Privatleben und widersetzte sich sich jeder Kategorisierung. Anita Pallenberg wird siebzig. Von Susan Vahabzadeh mehr...

Dominican American fashion designer Oscar de la Renta dies 82 Ikone der Modewelt Oscar de la Renta ist gestorben

Der berühmte US-Modedesigner Oscar de la Renta ist im Alter von 82 Jahren gestorben. Er kleidete mehrere First Ladies ein. Zuletzt entwarf er das Brautkleid von Amal Alamuddin. mehr...

Raf Simons Dior-Debüt Raf Simons gibt sein Debüt In den Fußstapfen von Christian Dior

Mehr als eine Million Blüten ließ Designer Raf Simons für seine erste Couture-Show herankarren. Die Kollektion stand im krassen Gegensatz zu der üppigen Dekoration: Architektonische Schnitte, klare Farbblöcke und elegante Stickereien. Da bekam selbst Prinzessin Charlène glänzende Augen. mehr...

Dachau Junge Mode in Dachau Junge Mode in Dachau Gegensätze - passgenau

Fetisch und Fesselkunst, Leder und Geschirr: Anna Klose aus Röhrmoos ist 22 Jahre alt und Designerin, die sich von Gegensätzen inspirieren lässt. Ihr Konzept geht auf - für ihre Herrenkollektion erhielt sie nun einen Preis. Von Anna Schultes mehr...

Hertha BSC Marinegruppe Die neuen Bundesliga-Trikots Diabolisch männlich

Modedesign-Studenten prüfen die Trikots der Bundesliga-Klubs. Sie sehen eine "brave Marinegruppe" sowie eine "Zigarettenschachtel aus den achtziger Jahren". Von Eine Glosse von Christian Zaschke mehr...