Mode aus München Die Tasche, auf der Oma saß Mode-Label Kurzzug, 2016

Das Label "Kurzzug" verarbeitet die Sitzbezüge aus alten U-Bahnwaggons zu Modeaccessoires. Wer das kaufen will? Nicht nur Münchner. Von Laura Kaufmann mehr...

SZ-Magazin Kleidergrößen Zu eng!

Rücksendungen im Internet bestellter Klamotten verursachen der Modebranche gigantische Kosten. Mit überraschenden Methoden versuchen die Firmen zu erreichen, dass ihre Kleidung den Kunden besser passt. mehr... SZ-Magazin

Szene München Innenstadt Innenstadt Neuer Pop-up-Store eröffnet am Rindermarkt

Mindestens drei Monat lang soll es im Ruffini's Designer-Kleidung von kleinen Modelabels zu kaufen geben. Von Franziska Gerlach mehr...

André Courrèges Französisches Modedesign Französisches Modedesign Modeschöpfer André Courrèges ist tot

Futuristisch, geometrisch, puristisch: Die Entwürfe des französischen Modedesigners André Courrèges inspirierten Thierry Mugler und Jil Sander. Er ist im Alter von 92 Jahren gestorben. mehr...

Unter Uns Designer empfehlen Produkte von Freunden Produktempfehlungen Unter uns

Wenn Designer mit Designern befreundet sind, haben sie deren Kreationen oft gleich mit ins Herz geschlossen. Ein paar herzliche Empfehlungen. Von Thomas Bärnthaler und Silke Wichert mehr... SZ-Magazin

Mode Humanitäre Mode Humanitäre Mode Nadelstiche gegen das Trauma

Die Münchnerin Teresa Göppel beschäftigt Zwangsprostituierte aus Indien als Näherinnen - und will mit ihrer Mode die Welt verbessern. Von Franziska Gerlach mehr... Porträt

SZ-Magazin Privat-Garderobe der Designer Gegensätze ziehen uns an

Was von Models am Laufsteg präsentiert wird, ist meistens nicht unbedingt das, was wir im Büro tragen würden. Wer soll diese schrillen Outfits eigentlich anziehen? Die Designer selbst jedenfalls nicht, denn die tragen lieber Pulli und Jeans. Von Silke Wichert mehr... SZ-Magazin

Mode Designer Roberto Cavalli Designer Roberto Cavalli Aus der Mode

Nun also doch: Mit 74 Jahren gibt Designer Roberto Cavalli die kreative Verantwortung für seine Kollektionen ab. Ihm folgt mit Peter Dundas ein Mann, der schon einmal drei Jahre im Unternehmen gearbeitet hat. Von Dennis Braatz mehr...

profiwarter Berufe mit Leerlauf Die Zeitvertreiber

Schauspieler, Musiker, Garderobenmitarbeiter: Sie alle haben Berufe, in denen man oft lange nichts tun kann. Wie bekommt man diese Zeit am besten rum? Von Mercedes Lauenstein und Juri Gottschall mehr... jetzt.de

SZ-Magazin Modedesigner Dries van Noten im Interview "Blumen sind ein absolutes Klischee"

Niemand entwirft so kunstvolle Blumenkleider wie der Belgier Dries Van Noten - was auch an seinem eigenen, zwanzig Hektar großen Garten liegen dürfte. Im Interview verrät er, warum ihm die Gartenarbeit Spaß macht und welche Blume er kürzlich wiederentdeckt hat. Von Silke Wichert mehr... SZ-Magazin

Modeschule Esmod Modeschule Esmod Modeschule Esmod Am Ende des Laufstegs

Liegt es an den Abschlüssen? An der Münchner Dependance der bekannten Modeschule Esmod sinkt die Zahl der Auszubildenden, es gibt keinen neuen Jahrgang. Doch die Schulleitung schweigt - und Spekulationen gibt es eine ganze Menge. Von Franziska Gerlach mehr...

Dominican American fashion designer Oscar de la Renta dies 82 Ikone der Modewelt Oscar de la Renta ist gestorben

Der berühmte US-Modedesigner Oscar de la Renta ist im Alter von 82 Jahren gestorben. Er kleidete mehrere First Ladies ein. Zuletzt entwarf er das Brautkleid von Amal Alamuddin. mehr...

modedesingerumfrage Modedesign Welches Comeback wünschen Sie sich?

Die Rückkehr von Modetrends beeinflussen Designer regelmäßig selbst - aber was wünschen sie sich sonst noch zurück? Eine Umfrage unter Modeschöpfern von Akris und Chloé bis Tod's und Schiaparelli. Von Silke Wichert (Protokolle) mehr... SZ-Magazin

Oktoberfest Modedesign im Glockenbackviertel Modedesign im Glockenbackviertel Multi-Kulti-Dirndl

Nach viel Bling-Bling, Totenkopf-Prints und Landhausrüschen kommt eine exotische Trachten-Idee gerade recht: Zwei Frauen aus Kamerun schneidern das klassische Schnürkleid aus den bunt gescheckten Stoffen Westafrikas. Von Anne Goebel mehr...

SZ-Magazin Mode Alles in Ordnung

Beim Blick auf die neuen Kleider der Saison zeigt sich: Deutsche Modedesigner mögen es in diesem Frühling schlicht und ergreifend. Fotos: Thomas Lohr mehr... SZ-Magazin

Damir Doma - Runway - Paris Fashion Week Men's collections S/S 20 Modedesigner Damir Doma Der bayerische Armani

Damir Doma zählt in Paris zu den derzeit begehrtesten Modedesignern und wird sogar als bayerischer Armani tituliert. München hält er modetechnisch für eine seichte Stadt, dabei liegt das Fundament seiner Karriere im Chiemgau. Von Verena Hölzl mehr...

Modedesign Frisch aus dem Modelabor Frisch aus dem Modelabor Schöner schimmeln mit Schulterpolstern

Kleider mit Nikotin oder Schimmelpilz, Hüte mit Nippelbesatz, Jacken aus Gummipuppen und Mäntel aus Brusthaar: Ist das noch Kunst oder schon Ekel? Eine Zusammenstellung kurioser Modekreationen. Von Christina Metallinos mehr...

yoko ono: skizzen für "fashions for men 1969-2012" Yoko Onos Kollektion "Fashions for Men" Die Hand in Lennons Schritt

Eigentlich waren die Modeskizzen Yoko Onos Hochzeitsgeschenk für John Lennon: Entwürfe für Kleidungsstücke, die seinen Körper zur Geltung bringen sollten. Fast 43 Jahre später hat die berühmte Witwe sie in die Realität umgesetzt. Die Kollektion ist sexy, voller Humor - und zeigt Mut zur Lücke. Von Violetta Simon mehr...

Victoria Beckham und Katie Holmes Beckham und Holmes in New York Kampf um die Catwalk-Hoheit

Sie waren mal dicke Freundinnen, besuchten zusammen High-Society-Partys und Fußballspiele. Doch heute treten Victoria Beckham und Katie Holmes nicht mehr als harmonisches Gespann auf, sie sind Konkurrentinnen. In New York kämpfen die Promi-Damen um die Gunst der Modewelt. Von Verena Stehle mehr...

SZ-Magazin Designer Nicolas Ghesquière im Interview "Ich liebe Zwitter in jeder Form"

Kein Modeschöpfer wird im Moment mehr bejubelt als der französische Designer Nicolas Ghesquière: Er ist kreativer als die meisten, aber auch viel schwerer zu fassen. Interview: Silke Wichert mehr... SZ-Magazin

107809734 Modedesigner Marc Jacobs im Interview "Ich lasse mich von meinem Instinkt leiten"

Schrill, provokant, kreativ: Marc Jacobs ist der letzte Querkopf im Modegeschäft. Im Interview erklärt er, wie sich die Mode in den vergangenen Jahren gewandelt hat und verrät außerdem, wofür es sich in seiner Branche zu kämpfen lohnt. Interview: Silke Wichert und Thomas Bärnthaler mehr... SZ-Magazin

SZW Modetrend Ethno-Muster Wie die Wilden

Früher trugen sie nur Globetrotter: Kleidung, die aussieht, als hätte sie ein Naturvolk gefertigt. Jetzt ist eine wahre Ethno-Manie in der Mode ausgebrochen, auch Prominente sind dem Trend bereits verfallen. Doch was ist der Unterschied zwischen Ikat, Navajo, afrikanischem Wachsdruck und Aborigine-Print? Eine kleine Musterkunde. Von Miriam Stein mehr...

Modedesign Mode aus Niederbayern Mode aus Niederbayern Verflixt und zugenäht

Jahrelang produzierte Modedesignerin Trixi Schober ihre Kleider in Niederbayern - und verkaufte sie in die ganze Welt. Zu ihren Kunden zählten die ehemalige Präsidentengattin Christina Rau oder Prinzessin Diana. Doch jetzt lässt auch die Designerin im Ausland schneidern. Von Ulrike Heidenreich mehr...

SZ-Magazin Fotografien von Sibylle Bergemann Das Leben ein Traum

Sibylle Bergemann war die bedeutendste Modefotografin der DDR. Polaroids hat sie nur nebenbei gemacht, als Test- oder Erinnerungbilder. Dabei haben gerade diese Aufnahmen eine ganz eigene Poesie. mehr...

German fashion designer Lagerfeld arrive for  62nd Bambi media awards ceremony in Potsdam Modeschöpfer veröffentlicht Nietzsche Also sprach Zar Lagerfeld

Er hat Chanel revolutioniert, schlichte Sätze über Autos verloren, Models gehätschelt und sein Metier dennoch gehasst: Wie es kam, dass der berühmte Modedesigner nun eine Nietzsche-Ausgabe herausbringen will. Von Willi Winkler mehr...