Islam in Deutschland Ein Gebetshaus namens Goethe Islam Islam in Deutschland

Die Berliner Anwältin und Frauenrechtlerin Seyran Ateş eröffnet an diesem Freitag eine liberale Moschee in Berlin. Ein Ort, an dem Frauen und Männer gemeinsam beten und es auch egal ist, ob jemand Sunnit, Schiit oder Alevit ist. Von Matthias Drobinski mehr...

Co-Living Budenzauber

Stilvolle Heimat für digitale Nomaden mit Anspruch: Nach Co-Working soll Co-Living der neue Wohntrend in den Metropolen werden. Von Jenny Hoch mehr...

Martin Schulz. SPD Kanzlerkandidat auf Wahlkampftour. 4. März 2017 in Würzburg Bundestag Die Optimisten

Von wegen Politikverdrossenheit: Wie zwei Abgeordnete ihre ersten vier Jahre im Bundestag erlebt haben - und warum das wahre Leben für sie nicht in Berlin, sondern im Wahlkreis spielt. Von Joachim Käppner mehr...

Die Krimi-Kolumne Max Annas lässt flüchten

Kodjo kommt aus Ghana und hat in Berlin zwar keine Aufenthaltsgenehmigung, aber einen Job. Dann bricht das Arrangement zusammen. Von Fritz Göttler mehr...

Berlin Skepsis gegen Fußfessel

Berlins Landesregierung lehnt die Fußfessel als Mittel zur Terrorbekämpfung ab. Justizsenator Behrendt schlägt stattdessen etwas anderes vor. Interview von Ronen Steinke mehr...

Berliner Moschee-Verein Fussilet verboten Razzia in Berlin Schlag gegen Islamistenszene

Der Weihnachtsmarkt-Attentäter Amri besuchte regelmäßig die Moschee in Moabit - jetzt verbietet der Senat den Verein "Fussilet 33". Hunderte Polizisten durchsuchen verdächtige Wohnungen und Büros. Von Jens Schneider mehr...

Waldhof Mannheim v SF Lotte  - 3. Liga Playoff Leg 2; Fans Kommentar Der Fußball sollte für Randale zahlen

Die Branche behauptet immer wieder, Gewalt sei kein fußballspezifisches Problem, sondern Teil der Gesellschaft. Das ist Unsinn und ein Vorwand, damit die Allgemeinheit die Kosten übernimmt. Kommentar von Thomas Kistner mehr...

Randale vor dem Spiel Verletzte in Moabit

In Berlin-Moabit kommt es zu einer Schlägerei zwischen 60 Anhängern der beiden Teams. Dabei sollen Flaschen und andere Gegenstände geflogen sein. mehr...

SZ Espresso Der Morgen kompakt - die Übersicht für Eilige

Was wichtig ist und wird. Von Matthias Fiedler mehr...

Neshitov Seite Drei 3 Anis Amri Seite Drei über Anis Amri Unser Junge

Unterwegs in Tunesien - mit Halima, Najwa und Walid Amri, drei Geschwistern des mutmaßlichen Weihnachtsmarkt-Attentäters von Berlin: "Sie hassen ihn, oder? Ich verstehe das." Von Tim Neshitov mehr...

Anschlag auf Berliner Weihnachtsmarkt Mutmaßlicher Attentäter von Berlin Mutmaßlicher Attentäter von Berlin Polizei fand Anis Amri durch Zufall

Italienische Streifenpolizisten wollten den mutmaßlichen Berliner Attentäter nachts kontrollieren. Beim folgenden Schusswechsel kam Amri ums Leben. Von Sarah Schmidt mehr...

SZ Espresso Der Morgen kompakt - die Übersicht für Eilige

Was wichtig ist und wird. Von Esther Widmann mehr...

Das Brandenburger Tor Berlin Deutschland Wohnungsmarkt in Berlin Genug mit dem Hype

In Berlin-Mitte werden bezahlbare Wohnungen immer knapper, illegale Ferienwohnungen gibt es dagegen reichlich. Der neue Bezirksbürgermeister Stephan von Dassel hat da ein paar Ideen. Von Jens Schneider mehr...

Schweizer Literatur Ach, das Übliche

Wie schreibt man über Langeweile, ohne zu langweilen? Matthias Zschokke döst in seinem Roman über einer Antwort ein. Von Jörg Magenau mehr...

Otto Schily Ströbele und Schily im Gespräch Ströbele und Schily im Gespräch Die Weggefährten

Hans-Christian Ströbele und Otto Schily haben gegen den Vietnamkrieg demonstriert, als Anwälte gemeinsam Terroristen verteidigt und als Politiker deutsche Geschichte geschrieben. Trotzdem könnten sie nicht unterschiedlicher sein. Ein Streitgespräch. Interview: Thomas Bärnthaler und Gabriele Herpell mehr... SZ-Magazin

SZ-Werkstatt Tränen und Sudoku

Eine Woche lang hat SZ-Reporter Martin Wittmann im Kriminalgericht Moabit der Justiz bei der Arbeit zugeschaut. Von Martin Wittmann mehr...

Kriminalgericht Moabit Berlin-Moabit Die Justiz ist auch nur ein Mensch

Wie ist eine Frau zu bestrafen, die für 21 Euro geklaut hat? Wie viel Mitleid verdient ein Vergewaltiger, wie viel Verständnis ein stehlender Junkie? Eine Woche im Kriminalgericht Moabit. Von Martin Wittmann, Fotos: Regina Schmeken mehr...

Berlin Berlin Berlin Green Card für Autofahrer

Moabit-West ist Wohnviertel und innerstädtisches Gewerbegebiet. Nun wird es zu einem smarten Quartier umgewandelt. Aber nicht durch Neubauten und Hightech, sondern auf anderen Wegen. Von Lars Klaaßen mehr...

Berlins Umgang mit Flüchtlingen Schande

Wo sonst in Deutschland behandeln die Behörden Flüchtlinge schlimmer als in Berlin? Eindrücke aus einer Hauptstadt, die nicht hip ist. Sondern zum Schämen. Von C. v. Bullion, R. Meinhof und T. Schmitz mehr...

Süddeutsche Zeitung Politik Asylverfahren Asylverfahren Lageso in Berlin: Wo Flüchtlinge nachts im Regen stehen

Trotz vieler Versprechen bekommt das Landesamt für Gesundheit und Soziales die Registrierung von Asylsuchenden nicht in den Griff. Von Jens Schneider mehr... Reportage

Schauplatz Berlin Angekommen im Niemandsland

Eine Fotoausstellung vor dem Haus der Festspiele zeigt Flüchtlingsbilder, ohne Journalismus spielen zu wollen. Von Jens Bisky mehr...

Berlin Tempelhofer Feld Tempelhofer Feld Flüchtlinge mitten ins Berliner Leben

Der Berliner Senat plant Flüchtlingsunterkünfte auf dem Tempelhofer Feld. Das ist eine reizvolle Idee. Von Hannah Beitzer mehr... Kommentar

- Verschwundener Flüchtlingsjunge Mann gesteht Tötung von Mohamed

Nach einem Hinweis seiner Mutter hat die Polizei einen 32-Jährigen festgenommen und im Kofferraum seines Autos eine Kinderleiche gefunden. Wahrscheinlich ist es der verschwundene Mohamed. mehr...

Berlin Mordkommission ermittelt zu verschwundenem Flüchtlingsjungen

Dramatische Wende im Fall des in Berlin-Moabit verschwundenen Vierjährigen: Die Mordkommission sucht jetzt nach einem Mann. mehr...

Migrants And Refugees Arrive In Record Numbers Berlin Am Rande der Gesellschaft

Hunderte Flüchtlinge harren vor dem Landesamt für Gesundheit und Soziales aus. Von Jens Schneider mehr...