Aktivismus Und, Action Philipp Ruch künstlerischer Leiter des Zentrums für Politische Schönheit nimmt am Freitag 19 06 15

Tote Flüchtlinge herholen und beerdigen: Was treibt Philipp Ruch an, den Chef des "Zentrums für Politische Schönheit"? Von Evelyn Roll mehr...

Kinderoper Staunen und Verzauberung

Simon Rattle dirigiert in der Berliner Philharmonie "Was lauert da im Labyrinth?" von Jonathan Dove - mit spektakulär wogenden Chören. Von Wolfgang Schreiber mehr...

Verhaftung Kairos langer Arm

Die ägyptische Justiz lässt einen populären arabischen Journalisten in Berlin festnehmen - mit Zustimmung deutscher Behörden. Die Vorwürfe sind zweifelhaft, sein Sender Al-Jazeera fordert seine Freilassung. Von Ronen Steinke mehr...

Pressekonferenz MUNICH MASH Coubertin Olympiapark Muenchen 28 04 2015 Im Bild Denny Pham Skate; Munich Mash Profi-Skateboarder Denny Pham beim Munich Mash "Barcelona ist ein anderes Level"

Denny Pham ist der einzige deutsche Skateboard-Profi beim Munich Mash. Im Interview spricht über den Kurs im Olympiapark, seine Ziele und die Hotspots der Szene. Von Sebastian Winter mehr... Interview

Al-Jazeera Haftbefehl gegen Ahmed Mansour Haftbefehl gegen Ahmed Mansour Empörung über Festnahme von Al-Jazeera-Reporter

Nach einem Interview mit Islamismus-Forscher Guido Steinberg sitzt der Al-Jazeera-Reporter Ahmed Mansour in Berlin in Haft. Steinberg kritisiert, dass die deutschen Behörden dem ägyptischen Regime dabei helfen, einen "Dissidenten mundtot zu machen". Von Ronen Steinke mehr...

Al Jazeera's journalist Mansour passes through a police line after being released in Berlin Video
Rechtshilfe im Fall Mansour Der mysteriöse Weg eines Haftbefehls

Der Fall des ägyptischen Journalist Ahmed Mansour ist außergewöhnlich: Deutsche Regierungsstellen setzten sich offenbar über Warnungen von Interpol hinweg. Und auch der Zeitpunkt der umstrittenen Verhaftung ist merkwürdig gewählt. Von Ronen Steinke mehr...

Deutschland Berliner Justiz lässt Al-Jazeera-Reporter frei

Ahmed Mansour wird wegen Zweifel an der Rechtsstaatlichkeit nicht an Ägypten ausgeliefert. Aufklärungsbedarf gibt es aber über die Umstände der Festnahme des arabischen Journalisten. Von Nico Fried mehr...

Steckt da Liebe drin? "Besser als eine Turnhalle"

Mathias Hamann leitet seit Dezember eine Traglufthallen-Unterkunft in Berlin, in der bis zu 300 Flüchtlinge leben Interview von Martin Hammer mehr...

Neues Gebäude Bundesinnenministerium Diebstahlserie Wasserhähne und Klobrillen im Neubau des Innenministeriums geklaut

Nach der BND-Zentrale war nun das Innenministerium an der Reihe: Unbekannte haben im Neubau der Behörde Wasserhähne und andere Materialien gestohlen. mehr...

Flüchtlinge Blumengruß

In Berlin befindet sich die größte Ausländerbehörde des Landes. Manche sagen, dort herrsche "Chaos", der Chef des Amtes verspricht Blumenkübel. mehr...

Von der Katastrophenschule zur Vorzeigeanstalt Das Wunder von Moabit

Keine Handys, keine Kaugummis, keine Extratouren und immer zwei Lehrer in der Klasse - Berliner Schüler haben plötzlich Spaß an der Leistung. Von Von Evelyn Roll mehr...

Berlin-Moabit Obdachlose von zwei Männern vergewaltigt und schwer verletzt

Eine 33-Jährige wird von zwei betrunkenen Männern gemeinschaftlich vergewaltigt und lebensgefährlich gewürgt. Ein Zeuge hatte die Polizei alarmiert. Die Beamten konnten die mutmaßlichen Täter noch neben dem Opfer hockend festnehmen. mehr...

Arbeiter mit Streikplakat in Berlin, 1930 Streiks in der Geschichte Als die Deutschen streiken lernten

Von Lokführern waren die Menschen auch 1922 schon genervt. Wer mehr Lohn will, der legt die Arbeit nieder - und nimmt in Kauf, dass andere warten oder keinen Haarschnitt bekommen. Historische Streiks in Bildern. mehr... Aus dem Archiv von SZ Photo

Streik der Lokführer Spaß statt Streik Reiseziele rund um deutsche Bahnhöfe

Ihr mieser Ruf eilt Bahnhofsgegenden voraus. Aber wenn man dank Streik trotzdem dort strandet? Einfach das Beste daraus machen - wir hätten da ein paar Tipps für einschlägige deutsche Bahnhöfe. mehr... Bilder

Rächer für Völkermord an Armeniern Der Adler

Für die Armenier ist Soghomon Tehlirian bis heute ein Held. Sein Sohn aber fragt: Wie kann man einen Mörder verehren? Von Tim Neshitov mehr...

Tutzing Von der SS gejagt und ermordet

Ausstellung in Tutzing erinnert an Albrecht Haushofer mehr...

Aktionstag Bühne für Projekte

Ob die Umwandlung von Brachen oder Denkmalschutz: Am Samstag stellen viele Kommunen die Programme der Städtebauförderung vor. Von Ingrid Weidner mehr...

Mall of Berlin Gebt mir meinen Hungerlohn

Beim Bau der "Mall of Berlin" rackerten sich rumänische Hilfsarbeiter wie Dimitru Cybylass ab, für fünf Euro die Stunde. Aber selbst um die wurden sie geprellt. Chronik einer Schande. Von Laura Hertreiter mehr...

Kredite für Vermögende Bentley im Pfandhaus

In Berlin gibt es nun das erste deutsche Pfandleihhaus für Vermögende. Wer kurzfristig Bargeld braucht, kann seinen Picasso, seinen Bentley oder auch mal seine Villa in Zahlung geben. Ein Besuch. Von Kim Björn Becker mehr...

Ermittlungen in Berlin Polizei durchsucht Wohnungen im Islamisten-Umfeld

Etwa 200 Beamte und ein Spezialeinsatzkommando sind im Einsatz - und suchen nach weiteren Beweisen für terroristische Aktivitäten: Im Zusammenhang mit Ermittlungen gegen zwei mutmaßliche Berliner Islamisten durchsucht die Polizei am Morgen etwa ein Dutzend Wohnungen. mehr...

Kazım Erdoğan über Sprache

Seit mehr als 30 Jahren arbeitet Kazım Erdoğan als Lehrer und Familientherapeut an sozialen Brennpunkten. Er weiß, wie sich Menschen fühlen, die in ein fremdes Land kommen. Interview von harald hordych mehr...

150110_szw_2 Zweiter Weltkrieg Wie ein Muslim eine Jüdin vor den Nazis rettete

Eine Geschichte, die Mut macht in Zeiten des Hasses: Anna Boros überlebte als Teenager den Holocaust mitten in Hitlers Hauptstadt - dank eines tapferen Arabers. Eine Spurensuche in Berlin und Kairo. Von Ronen Steinke mehr...

Großrazzia gegen Salafisten in Berlin Terrorverdächtiger wollte offenbar nach Syrien ausreisen

Bei Razzien gegen die Salafistenszene nimmt die Berliner Polizei zwei Männer fest. Einer davon stand wohl kurz vor seiner Ausreise nach Syrien - die Flugtickets waren schon gekauft. Auch in anderen deutschen Städten griff die Polizei in dieser Woche zu. mehr...

Nach spektakulärer Flucht Berliner Polizei fasst zweiten Gefängnisausbrecher

Ein Flucht-Szenario wie in einem alten Film: Im Mai zersägten zwei Kriminelle aus dem Berliner Gefängnis Moabit Gitterstäbe, seilten sich über Mauer und Stacheldraht ab und türmten. Zweieinhalb Monate nach dem ersten Ausbrecher hat die Polizei auch seinen Kumpanen, einen 34-jährigen mutmaßlichen Mörder, gefasst. mehr...

Satellitenschüsseln an Balkonen Luxemburg-Leaks Wie ein Pensionsfonds Berliner Mieter aufschreckt

In Berlin verkauft eine deutsche Firma fast 70 Miethäuser an ein Luxemburger Unternehmen. Was die Mieter jahrelang nicht erfahren: Dahinter steckt der kanadische Staat - und spart Steuern. Von Frederik Obermaier und Bastian Obermayer mehr... Reportage