Naturschutz Vom Schießplatz zum Nationalpark Truppenübungsplatz zum Nationalpark

Seit 120 Jahren ist die Senne, eine Heide in Ostwestfalen, militärisches Sperrgebiet. Wenn demnächst die britische Armee abzieht, könnte die Region unter strengen Naturschutz gestellt werden. Das gefällt nicht jedem. Von Velten Arnold mehr...

Erster Weltkrieg Halbmondlager in Brandenburg Halbmondlager in Brandenburg Reste der ersten deutschen Moschee ausgegraben

Archäologen finden Reste des ersten islamischen Gebetshauses auf dem Areal eines ehemaligen Kriegsgefangenenlagers. Dort wollten die Deutschen im Ersten Weltkrieg Muslime indoktrinieren - auch mit der Zeitung "El Dschihad". mehr...

Soziologe Andreas Diekmann Wer weiß was

Informationsgesellschaft? Vielleicht klären wir erst mal, wie zuverlässiges Wissen entsteht. Über Big Data und das dunkle Geheimnis der Meinungsforschung. Interview von Jens-Christian Rabe und Johan Schloemann mehr...

Persönlichkeitstest Jemen Jemen Einstürzende Lehmbauten

Jemens Hauptstadt Sanaa ist märchenhaft schön und höchst gefährdet. Von Paul-Anton Krüger mehr... Die Seite Drei

Süddeutsche Zeitung München Neue Becken Neue Becken Frischzellenkur fürs Klärwerk

Die Anlage in Fröttmaning wird für 146 Millionen Euro renoviert Von Dominik Hutter mehr...

Schwenkgrill Von Brasilien bis Israel So grillt die Welt

Keine Lust mehr auf Würstchen und Kotelett? SZ-Korrespondenten verraten, was andere Nationen auf den Grill legen - von Picanha bis Hühnerherzen. mehr...

Archäologie Tod des Chefarchäologen von Palmyra Tod des Chefarchäologen von Palmyra "Machtdemonstration gegen die westliche Zivilisation"

Der Mord an dem Archäologen Khaled al-Asaad erschüttert langjährige Kollegen. Altertumsforscher Andreas Schmidt-Colinet über Asaads Rolle in Palmyra, die Plünderungen des IS in der Ruinenstadt und die Mitschuld des illegalen Kunsthandels. Von Christoph Behrens mehr... Interview

geplante Moschee Fürstenfeldbruck Gestutztes Minarett

Seit 13 Jahren kämpft der Türkisch-Islamische Verein für ein repräsentatives Gebetshaus in Bruck. Nun dürften die rechtlichen Voraussetzungen für den Neubau zwischen Augsburger Straße und Volksfestplatz erfüllt sein Von Stefan Salger mehr...

Kampagne zum Minarett-Verbot, Reuters Minarett-Verbot in der Schweiz Straßburg: Kopftuch, Kruzifix und jetzt Minarett

Die Schweizer haben abgestimmt, aber ob das Verbot von Minaretten überhaupt zulässig ist, bleibt zweifelhaft. Der Streit geht jetzt erst richtig los. Von Dominik Stawski mehr...

Minarett, Verbot, Schweiz, CSU, AP CSU zu Minarett-Verbot "Heute Minarette, morgen Kirchtürme"

Die CSU erschrickt über die Schweiz: Früher wetterten die Schwarzen gern gegen Moscheen, nun warnen sie vor pseudo-christlichem Jubel. Von K. Auer und A. Ramelsberger mehr...

Neufahrn Moschee-Eröffnung in Neufahrn Moschee-Eröffnung in Neufahrn Minarett in Nachbars Garten

Eine Moschee hat die Ahmadiyya-Gemeinde in Neufahrn eigentlich schon lange. Nun ist ein Minarett dazugekommen - dadurch wird das Gebetshaus erst zu einer richtigen Moschee. Zur feierlichen Eröffnung hat sich hoher Besuch angekündigt. Von Birgit Grundner mehr...

People walk under posters of the Swiss People's Party at the central station in Zurich Deutscher Werber in der Schweiz Er liefert den Rechten die passenden Bilder

Schwarze Schafe, bedrohliche Minarette, rote Ratten: Für die rechtskonservative Schweizer SVP hat der Deutsche Alexander Segert umstrittene Kampagnen entworfen. Heute machen rechte Gruppen auf der ganzen Welt mit seinen Plakaten Stimmung gegen Ausländer. Von Yannick Nock mehr...

Imam-Hussein-Moschee in Kerbela Schiiten im Irak Gegen die feigen Kämpfer des Islamischen Staats

"Wir schützen die ganze Welt vor dem Bösen": In Kerbela stehen die heiligen Stätten der Schiiten. Deren Milizen wehren sich gegen den IS. Von Paul-Anton Krüger mehr... Reportage

Bayreuther Festspiele 2015 - Eröffnung CSU-Politiker Minister für Selbstdarstellung

Es gibt CSU-Minister, die kennt praktisch keiner. Und es gibt Markus Söder. Von Franz Kotteder mehr... Glosse

Unknown gunmen attack northern Mali trading hub Westafrika Mindestens zwölf Tote bei Geiselnahme in Mali

Bei dem Anschlag mit anschließender Geiselnahme in einem Hotel in der Stadt Sévaré sind mindestens zwölf Menschen getötet worden. Unter den Opfern sind auch fünf UN-Mitarbeiter. mehr...

Bürgerkrieg in Syrien Unesco-Weltkulturerbe in Syrien Unesco-Weltkulturerbe in Syrien Minarett der Umayyaden-Moschee von Aleppo stürzt ein

Hunderte Jahre lang war es das Symbol der stolzen, geschichtsträchtigen und wunderschönen syrischen Stadt Aleppo: Nun ist das Minarett der berühmten Umayyaden-Moschee eingestürzt. Syriens Regierung und Rebellen schieben sich gegenseitig die Schuld zu. mehr...

Moschee in Algerien Bau des höchsten Minaretts der Welt verärgert Algerier

265 Meter soll es in den Himmel ragen, mehr als eine Milliarde Euro soll es kosten - das höchste Minarett der islamischen Welt. Mit dem Bau der Moschee Dschamaa al-Dschasair soll sogar Mekka übertroffen werden. Während der algerische Präsident in die Geschichte eingehen will, sind viele Algerier überhaupt nicht erfreut. Von Rudolph Chimelli mehr...

Wohnhaus wird zu Moschee mit Minarett umegbaut Weltoffene Gemeinde Neufahrn erhält ein Minarett

Die islamische Ahmadiyya-Gemeinde baut ihr Glaubenszentrum aus: Derzeit entsteht an der Massenhausener Straße ein kleiner Turm. Die Bürger stehen dem Projekt aufgeschlossen gegenüber. Von Birgit Grundner mehr...

Minarett-Verbot in der Schweiz;AFP Schweizer Referendum Das Kreuz gegen die Minarette

Klares Votum für ein Minarett-Verbot: Die Eidgenossen haben sich in einem Referendum gegen den Bau von Moscheetürmen ausgesprochen - in Bildern. mehr...

Anti-Minarett-Kampagne, Schweiz, Reuters Straßburg Klage gegen Minarett-Verbot

Das Minarett-Verbot in der Schweiz soll vor dem Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte überprüft werden. Unsicher ist, ob die Klage angenommen wird. mehr...

Minarett-Verbot , dpa Rechtspopulistische Initiative erfolgreich Schweizer stimmen gegen Minarett-Bau

Überraschende Entscheidung: Eine Mehrheit der Schweizer hat sich in einem Referendum gegen den Bau neuer Minarette ausgesprochen. Islamwissenschaftler bezeichnen das Votum als Katastrophe, die Regierung befürchtet Folgen für das Verhältnis zur arabischen Welt. mehr...

Französische Gemeinde verkauft Kirche Aus Kirchturm wird Minarett

Wenn Gotteshäuser recycelt werden: Eine Kirche in Vierzon soll zur Moschee werden. Die idee ist nicht neu, auch die Hagia Sophia in Istanbul wurde von der Kirche zur Moschee und dann zum Museum. Kritiker sehen darin jedoch ein Symbol dafür, dass der Islam das Christentum verdrängt. Von Stefan Ulrich mehr...

Minarett-Einsturz, Marokko, afp Marokko Dutzende Tote durch Minarett-Einsturz

Schweres Unglück während des Freitagsgebets: Beim Einsturz eines Moschee-Turms in der marokkanischen Stadt Meknès sind mindestens 40 Gläubige ums Leben gekommen. mehr...

Al-Azhar-Moschee in Kairo Minarett rufe Kairo will Gebetsrufe vereinheitlichen Misstöne vom Minarett

Um den Lärm in der Stadt zu verringern, will Kairos Verwaltung den Ruf des Muezzins in 4700 staatlichen Moscheen vereinheitlichen. Von Tomas Avenarius mehr...

Moschee in Pankow, ddp Berliner Moschee Minarett im DDR-Refugium

Es ist die erste Moschee Ostdeutschlands. Nach jahrelangen Auseinandersetzungen wird sie in Pankow eröffnet - und es wird wieder Ärger geben. Von Constanze von Bullion mehr...