Landgericht Memmingen Brandstifter müssen ins Gefängnis

Drei Männer werden wegen schwerer Brandstiftung in einer Allgäuer Heiler-Praxis verurteilt. Vor Gericht sorgt eine Geste der Täter für Überraschung. Und der Zeugenauftritt einer Olympiasiegerin. Von Stefan Mayr mehr...

Asylbewerber im Landkreis Wolfratshausen Wolfratshausen Die Last des Erlebten

Der Asylbewerber Khandan Khan Shabaq Khail versucht, sich in Deutschland zurechtzufinden. Doch die Erinnerungen an sein früheres Leben quälen ihn Von Lukas Berg mehr...

Champions League Finale - Public Viewing in der Allianz Arena Strafe für homophobe Banner Blocksperre für Bayern-Fans

Wegen schwulenfeindlicher Banner schließt die Uefa einen Block im Münchener Stadion beim Champions-League-Spiel gegen Manchester United. Joselu von Eintracht Frankfurt muss keine Sperre für seinen Ellbogenschlag von Nürnberg befürchten. Moto2-Pilot Sandro Cortese bricht sich das Fersenbein und fährt sein bestes Rennen. mehr... Sporticker

Piloten geben Flughafen Memmingen schlechte Noten Allgäu-Airport wird fünf Jahre alt Mies wie Memmingen

Vernichtendes Zeugnis: Kurz vor dem fünften Geburtstag des Memminger Allgäu-Airports bezeichnet ihn die Pilotengewerkschaft Cockpit als unsichersten Flughafen der Republik. Auch von anderer Stelle hagelt es Kritik. Von Stefan Mayr mehr...

Flughäfen Flughäfen Abheben in Memmingen

Memmingen, Altenburg oder Hof: Die Größe einer Stadt scheint mittlerweile kein Kriterium mehr für den Betrieb eines Regionalflughafens zu sein. Sind diese Klein-Airports aber sinnvoll? Von Paul Katzenberger mehr...

Prostitution Prozess in Memmingen Menschenhandel mitten in Bayern

Sie spielen Frauen die große Liebe vor - und zwingen sie dann zur Prostitution. Nun wurden drei Männer in Neu-Ulm gefasst, ab Mitte November müssen sie sich vor Gericht verantworten. Doch schon oft hat die Polizei Menschenhändler gefasst, musste dann aber mitansehen, wie diese freigesprochen wurden. Von Stefan Mayr, Neu-Ulm mehr...

Schuss an Schule in Memmingen Nach dem Amok-Alarm in Memmingen "Es war ein Hilferuf"

Nach dem Amok-Alarm in Memmingen suchen Staatsanwaltschaft, Eltern und Lehrer nach den Motiven des Achtklässlers. Ob der 14-Jährige den ersten Schuss absichtlich abgab oder sich dieser löste, ist noch nicht klar. Vor dem Ermittlungsrichter verweigert der Junge die Aussage. Von Stefan Mayr und Cornelius Pollmer mehr...

Polizei durchsucht Schule in Memmingen nach bewaffnetem Schueler Memmingen Polizei sucht bewaffneten Achtklässler

Alarm an einer Grund- und Hauptschule im schwäbischen Memmingen: Ein Achtklässler schießt mit einer Waffe, Mitschüler und Lehrer verbarrikadieren sich in den Klassenzimmern. Der Junge ist auf der Flucht. Von Christian Sebald und Heiner Effern mehr...

Prozess wegen Amokalarm an Schule Prozess um Amokalarm in Memmingen Schüler hatte Liebeskummer

Er ist angeklagt wegen zwölffachen versuchten Totschlags: Mit einer Waffe bedrohte ein Jugendlicher seine Mitschüler in Memmingen, dann soll er sich einen Schusswechsel mit der Polizei geliefert haben. Nun hat der 15-Jährige vor Gericht ausgesagt. Von Stefan Mayr mehr...

Schuss in Memminger Schule Nach Amok-Alarm in Memmingen "Es ist ein ganz normaler Junge"

Am Tag nach dem Amok-Alarm in Memmingen suchen Staatsanwaltschaft, Eltern und Lehrer nach den Motiven des Achtklässlers, der in einer Schule um sich geschossen hat. Der 14-Jährige galt als unauffällig. Die Waffen besorgte er sich von seinem Vater. Das ruft die Kritiker des deutschen Waffenrechts auf den Plan. Von Anna Fischhaber, Stefan Mayr und Dietrich Mittler mehr...

Prozess wegen Amokalarm an Schule Memmingen Ex-Freundin des Amokschützen hat sich versteckt

"Aus einem unguten Gefühl heraus:" Die Ex-Freundin des Amokschützen von Memmingen versteckt sich, als im Eingangsbereich der Schulmensa ein Schuss fällt. Sie sitzt an diesem Tag an einem anderen Platz als üblich, erzählt die 13-Jährige vor Gericht. Rettete das ihr Leben? mehr...

Memmingen Memmingen und "Munich West" "Wo ist das Hofbräuhaus?"

Der Flughafen Memmingen wird "Munich West" genannt - deswegen landen hier Touristen und denken, sie wären bereits direkt in München. Wie das "Tor zum Allgäu" davon profitiert, berichtet der Bürgermeister. Interview: Lisa Sonnabend mehr...

Inzest Allgäu Allgäu Inzest-Prozess in Memmingen beginnt

Ein 46-Jähriger soll jahrelang seine beiden Töchter missbraucht haben. mehr...

Schießerei Memmingen Amok Nach Schießerei in Memmingen "Es tut mir furchtbar leid"

Nach dem Amok-Alarm an einer Memminger Schule hat sich der 14-jährige Täter nun entschuldigt. Es tue ihm leid, Menschen mit der Schießerei Angst gemacht zu haben. Auch über den "Auslöser" für seine Tat spricht er. Von Stefan Mayr, Augsburg mehr...

Zugunglück mit zwei getöteten Mädchen - geschmückte Unfallste Zugunglück bei Memmingen Tod in der Unterführung

War es ein Unglück? War es eine Mutprobe unter Jugendlichen? Oder war es Selbstmord?Noch immer rätselt die Polizei, warum am Freitag zwei Mädchen bei Memmingen von einem Zug erfasst wurden und starben. Von Stefan Mayr mehr...

Prozess wegen Amokalarm an Schule Prozess um Amokalarm in Memmingen Schüler zu viereinhalb Jahren Jugendstrafe verurteilt

Nur knapp an der Katastrophe vorbei: Ein Schüler wollte seine Ex-Freundin erschießen und hat dabei auch Mitschüler mit einer Waffe bedroht. Nun ist der 15-Jährige verurteilt worden - wegen versuchten Totschlags in vier Fällen. Von Stefan Mayr, Memmingen mehr...

Haus des Memminger Schueler-Schuetzen durchsucht Nach Schüssen in Memmingen 37 Waffen des Vaters sichergestellt

Die Polizei hat in dem Haus, in dem der Memminger Schüler-Schütze mit seiner Familie lebt, insgesamt 37 Waffen beschlagnahmt. Sie waren nicht ausreichend gesichert. Ermittlungen gegen den Vater sind eingeleitet worden. mehr...

Schuss an Schule in Memmingen Amok-Alarm in Memmingen Achtklässler wird Haftrichter vorgeführt

Aufatmen nach dem Amok-Alarm: Die Polizei hat den Jungen gefunden, der in einer Memminger Schule einen Schuss abgegeben hat. Jetzt soll der 14-Jährige dem Haftrichter vorgeführt werden. Sein Motiv könnte Liebeskummer gewesen sein. mehr...

Schlägerei in Memmingen Jugendliche prügeln 14-Jährigen krankenhausreif

Eine schwere Gehirnerschütterung, ein Nasenbeinbruch, eine gebrochene Rippe: Vor den Augen mehrerer Passanten schlagen fünf Teenager einen 14-Jährigen in Memmingen brutal zusammen. Gekannt haben sich die Täter und das Opfer offenbar nicht. mehr...

Drogen-Affäre bei der Polizei Die Mafia spricht Schwäbisch

Seit einem halben Jahrhundert spannt die Mafia ihre Fäden im Allgäu. Gerade wurden beim Chef der Kemptener Drogenfahndung 1,6 Kilogramm Kokain gefunden. Welche Rolle spielen Cosa Nostra und 'Ndrangheta zwischen Oberstdorf und Memmingen? Eine Spurensuche. Von Stefan Mayr mehr...

Landgericht Memmingen Urteil im Mord an einer Karlsfelderin

In einer Klinik tötete ein 18-jähriger Schüler eine Frau aus Karlsfeld, nachdem er versucht hatte sie zu vergewaltigen. Das Gericht blieb nur knapp unter der höchstmöglichen Jugendstrafe. dpa mehr...

Alkoholkontrolle, Alkohol, Promille, Alkohol am Steuer, betrunken Memmingen Betrunkener torkelt Polizei in die Arme

Das Ergebnis überraschte sogar die Polizei: Mit fünf Promille im Blut haben Beamte in Memmingen einen Mann aufgegriffen. Und in Nürnberg rammte ein betrunkener Fahrraddieb eine Polizeistreife. mehr...

Memmingen Tonnenweise Gammelfleisch in Bayern aufgetaucht

Die Staatsanwaltschaft Memmingen hat einen neuen Ekelfleisch-Skandal aufgedeckt. In einer Firma in Wertingen wurde im großen Stil Fleisch umetikettiert, das für den menschlichen Verzehr ungeeignet war. mehr...