Tod von Oliver Sacks Der menschenfreundlichste Arzt seit Sigmund Freud Neurologist Dr. Oliver Sacks Speaks At Columbia University

Er erforschte seltene Krankheiten, experimentierte mit LSD und erfand den Roman in Pillenform. Oliver Sacks war als Arzt wie als Schriftsteller ein Wunderkind und Menschenfreund. Von Willi Winkler mehr... Nachruf

Medizingeschichte Gesunde Skepsis

Sie wurde als "Erbsenzählerin" verunglimpft: Wie die Pharmakologin Frances Kelsey verhinderte, dass der Contergan-Wirkstoff auch in den USA verkauft wurde. Von Hanno Charisius mehr...

Pharmazie Diese Medikamente wurden zufällig entdeckt

Zum Beispiel der Faltenkiller Botox - und die neue Lustpille für die Frau. Von Helga Einecke mehr...

Leonardo_Anatomy Medizingeschichte Leonardo als Anatom

Leonardo da Vinci war nicht nur ein herausragender Künstler, sondern auch ein begnadeter Anatom. Seine Zeichnungen des menschlichen Körpers waren lange verschollen - und werden jetzt in der bislang größten Ausstellung dieser Art in London gezeigt. mehr...

Statistisches Jahrbuch 2010 - Zahnersatz Medizingeschichte Dritte Zähne aus der Antike

Schon vor Jahrtausenden reparierten Menschen ihre Gebisse mit Implantaten. Die Behandlungen waren teils barbarisch: Die Zähne stammten von Toten oder wurden Spendern herausgerissen. Von Susanne Wedlich mehr...

Wolfratshausen "Inhaltliches und emotionales Potenzial"

Der Historische Verein Wolfratshausen freut sich über das Engagement von Schülern für seine Themen. Paul Brauner verlässt den Vorstand mehr...

Wolfratshausen Von Ärzten und Hexen

Der Hisstorische Verein bringt ein Buch zur "Medizingeschichte im Isar- und Loisachtal" heraus und stellt es mit einer groß angelegten Revue in der Loisachhalle vor Von Matthias Köpf mehr...

Wolfratshausen Diagnose: sehr amüsant

Mit einer großen Revue in der Loisachhalle präsentiert der Historische Verein Wolfratshausen sein neues Buch über Medizingeschichte im Isar- und Loisachtal. Auch Ärzte stehen auf der Bühne Von Matthias Köpf mehr...

Universität Würzburg Prozess um Entzug fragwürdiger Doktortitel

Nur 35 Seiten für eine Doktorarbeit: Die Uni Würzburg entdeckte in mehreren Dissertationen "physische Auffälligkeiten" und entzog daraufhin zwei Zahnärzten ihren Titel. Doch die wollen das nicht hinnehmen und klagen. Von Olaf Przybilla mehr...

MOST EXTENSIVE FULL FACE TRANSPLANT Transplantation Frau trifft Mann mit dem Gesicht ihres toten Bruders

Joshua Aversano stirbt bei einem Unfall. Seine Organe und das Gesicht gibt die Familie zur Transplantation frei. Wie die Schwester des Toten beim ersten Treffen mit dem Empfänger reagiert. mehr...

Historischer Verein Wolfratshausen Historischer Verein Historischer Verein Wo Handaufleger und Hexen wirkten

Der Historische Verein Wolfratshausen bereitet sein neues Buch zur Medizingeschichte im Isar- und Loisachtal vor. Von Benjamin Engel mehr...

Physik Wissenschaftsgeschichte Wissenschaftsgeschichte Heureka!

Das älteste Wissenschaftsmagazin der Welt feiert 350. Geburtstag. In den "Philosophical Transactions" publizierten Genies wie Isaac Newton und Michael Faraday - und eine äußerst bescheidene Astronomin. Zum Jubiläum die besten Anekdoten. Von SZ-Autoren mehr...

HIV Ärzte streiten um Heilung eines Aidspatienten

Der "Berliner Patient" ging als erster jemals vom Aids geheilter Mensch in die Medizingeschichte ein. Nun wecken amerikanische Ärzte Zweifel, ob er Mann tatsächlich genesen ist. Von Christina Berndt mehr...

Moffat's Beard "Bartbewegung" im 19. Jahrhundert Vollbart gegen Luftverschmutzung

Bärte erlebten im 19. Jahrhundert einen rasanten Aufstieg. Mit abstrusen Argumenten befeuerten Mediziner den Trend: In der Gesichtsbehaarung sahen sie Filter und Heilkräfte wirken. Auch am Absturz der Bartmode wirkten sie mit. Von Christoph Behrens mehr...

Aids-Forschung Scheinbar von HIV geheiltes Kleinkind wieder erkrankt

Zwei Jahre lang waren im Körper eines kleinen Mädchens aus den USA keine HI-Viren nachweisbar. Die Fachwelt schöpfte Hoffnung auf eine HIV- und Aids-Therapie. Nun ist der Erreger wieder aufgetaucht. mehr...

Aids Traum von der Heilung

Vor Jahren noch undenkbar, sprechen Forscher zunehmend die Hoffnung aus, Aids heilen zu können. So ermutigend einige Meldungen klingen, so verhalten ist der Optimismus von Fachleuten. Von Berit Uhlmann mehr...

Aids-Therapie bei Neugeborenem "Funktionelle Heilung" bestätigt sich

Der Fall hatte im Frühjahr für Furore gesorgt: Ein Baby sollte von seiner HIV-Infektion geheilt worden sein. Nun berichten seine Ärzte erneut über das Kind. Es ist noch immer ohne Krankheitszeichen. mehr...

Deutsche Verwundete in einem Lazarett an der Ostfront, 1918 Verwundete im Ersten Weltkrieg Von der Front gezeichnet

Schon kurz nach Kriegsbeginn treffen im Sommer 1914 erste Verwundete in den Lazaretten ein. Die hohe Zahl der Verletzten stellt die Krankenhäuser vor große Herausforderungen, hat aber auch positive Effekte. Von Stephan Handel mehr...

Ausbreitung von Polio Ausbreitung des Polio-Virus WHO warnt vor Rückkehr der Kinderlähmung

Das gefährliche Polio-Virus war bereits fast ausgerottet, der Kampf gegen die Kinderlähmung sollte ein Erfolg der Medizingeschichte werden. Doch nun ist die Krankheit zurück. Zehn Staaten sind betroffen. mehr...

Liberia Battles Spreading Ebola Epidemic Geschichte der Quarantäne Inseln der Gezeichneten

Um eine Ausbreitung von Ebola oder anderen Infektionskrankheiten zu verhindern, werden die Kranken isoliert. Die Quarantäne ist ein altes Mittel gegen Seuchen - das nicht immer erfolgreich ist. Von Christina Berndt mehr...

Rekordstudentenzahl an der Uni Leipzig Universität Würzburg: Promotionsskandal Bizarr dünne Arbeiten, "stramm rechter" Professor

Ein Professor der Medizingeschichte soll Ärzten in Würzburg für kuriose Doktorarbeiten Titel verliehen haben. Jetzt sorgt auch noch ein rechts gesinnter Text des umstrittenen Emeritus für Empörung. Er selbst lässt seinen Anwalt sprechen. Von Olaf Przybilla mehr...

Krebsbuch "Der König aller Krankheiten" Demut vor dem Tumor

Der Mediziner Siddhartha Mukherjee zeigt in seiner üppigen "Biografie" des Krebses, dass es trotz aller Fortschrittsrhetorik noch ein weiter, womöglich nie abgeschlossener Weg bis zur Heilung von Tumorerkrankungen sein wird. Das Manko des Buches: Zuweilen ist sein Stil ausschweifend, wuchernd und unberechenbar wie ein Krebsgeschwür. Von Werner Bartens mehr...

Aids-Behandlung Knochenmarkstransplantation hilft weiteren HIV-Patienten

Zwei Patienten aus Boston lassen Mediziner hoffen: Transplantationen von Stammzellen haben die Aids-Viren im Blut der Kranken unter die Nachweisgrenze gedrückt. Bislang war dies nur ein einziges Mal gelungen: beim "Berliner Patienten", der von einem großen Glücksfall profitierte. mehr...

Der Berliner Patient Timothy Brown gilt als erster von Aids geheilter Mensch Spektakuläre Aids-Behandlung Nach dem Vorbild des "Berliner Patienten"

Der "Berliner Patient" gilt als einziger je von Aids geheilter Mensch. Nun sind zwei Bostoner Aids-Kranke mit einem ähnlichen Verfahren erfolgreich behandelt wurden. mehr...