Trauer um Schauspieler Maximilian Schell ist tot
Maximilian Schell ist tot Bilder

Er war einer der bekanntesten deutschsprachigen Schauspieler weltweit. Nun ist der Oscar-Preisträger Maximilian Schell in der Nacht auf Samstag in Innsbruck gestorben. Er wurde 83 Jahre alt. mehr...

Maximilian Schell gestorben Zum Tod von Maximilian Schell Oscarpreisträger, Jedermann, Charmeur

Er feierte weltweit Erfolge und war der erste deutschsprachige Schauspieler nach dem Zweiten Weltkrieg, der einen Oscar erhielt. Nun ist Maximilian Schell im Alter von 83 Jahren verstorben. mehr...

Maximilian Schell gestorben Bilder
Zum Tode von Maximilian Schell Rastloser Wanderer

Er zählte zu den größten deutschsprachigen Schauspielern: Für seine Rolle in "Das Urteil von Nürnberg" erhielt Maximilian Schell einen Oscar, Marlene Dietrich überredete er zu einem einzigartigen Filmprojekt. Bis ins hohe Alter blieb der Österreicher rebellisch und neugierig. Ein Nachruf von Carolin Gasteiger mehr...

Pressetermin zum Stueck 'Im Weissen Roessl' Maximilian Schell im "Weissen Rössl" Ein Theaterleben in herrlicher Größe

Der neue Intendant des Gärtnerplatztheaters eröffnet seine erste Spielzeit in München mit dem "Weissen Rössl". Und Weltstar Maximilian Schell spielt den Kaiser darin. Von Egbert Tholl mehr...

Maximilian Schell Maximilian Schell zum 80. Rebell aus dem Off

Für seine Rolle in "Das Urteil von Nürnberg" hat Maximilian Schell 1961 den Oscar bekommen, er hat sich 50 Jahre lang an diesem frühen Erfolg abgearbeitet. Nun wird Maria Schells kleiner Bruder 80. Von Fritz Göttler mehr...

Maximilian Schell, Hollywoodstar Maximilian Schell wird 80 Maximilian Schell wird 80 "Ich habe mich nie für einen Weltstar gehalten"

Wir haben Maximilian Schell auf seiner Alm besucht und uns alles erzählen lassen. Wirklich alles. Über Hollywood, eine Nacht mit Marlene Dietrich und sein Patenkind Angelina Jolie. mehr...

49. Goldene Kamera ? Party Preisverleihung Nadja Uhl und Thomas Thieme gewinnen Goldene Kamera

Die Verleihung der Goldenen Kamera in Berlin war ein Abend, wie ihn das deutsche Fernsehen liebt: Es regnete Preise, die Moderatoren spielten sich die Bälle zu, Tränen wurden verdrückt und in einem bewegenden Moment gedachten die Gäste eines Großen ihrer Branche. mehr...

Schmachtwort Maximillian Schell Wenn Promis über Liebe reden - "Schmachtwort der Woche" "Das fängt mit 70 erst an"

Schon schlimm, wenn einem in dem Alter noch immer die Frauen nachstellen: Maximilian Schell kann sich kaum retten vor Verehrerinnen. Der Schauspieler verkörpert den Sugardaddy überaus glaubwürdig, seine Lebensgefährtin ist fast ein halbes Jahrhundert jünger als er. Doch warum leben so viele Frauen mit Männern, die ihre Großväter sein könnten? Eine Kolumne von Violetta Simon mehr...

Vornamen Kindernamen 2012 Beliebteste Jungennamen 2012 Alle wollen Ben

Ben Affleck, Ben Becker und der Sänger Ben als Vorbilder? Zum wiederholten Mal führt der dreibuchstabige Name die Liste der beliebtesten Jungennamen an. Welche Name sonst so gefragt waren: Die Top 20 des Jahres 2012. mehr...

Vor 20 Jahren starb Marlene Dietrich Marlene Dietrich zum 20. Todestag Keine wird je sein wie sie

Marlene Dietrich hielt sich nie an die strengen Normen ihrer Zeit, gerade deswegen war die Schauspielerin und Sängerin auch eine Mode-Ikone und ein Vorbild für die Frauenbewegung. Sie kämpfte gegen die Nationalsozialisten und galt Zeit ihres Lebens bei vielen Deutschen als "Vaterlandsverräterin". Vor 20 Jahren starb die "Femme Fatale" in Paris. Die Bilder. Von Martina Pock mehr...

Schmachtwort Wepper Schmachtwort der Woche von Fritz Wepper "Reifere Frauen sind weniger anstrengend"

Männer im zweiten Frühling haben gern was Unverbrauchtes zum Spielen. Dumm nur, dass ihnen bei den jungen Dingern so schnell die Puste ausgeht. Wie gut, dass der ältere Herr notfalls in die Arme einer reifen Frau zurückkehren kann. Die ist zwar nicht mehr so knackig, hat aber andere Vorteile. Eine Kolumne von Violetta Simon mehr...

40. Deutscher Filmball im Bayerischen Hof in München. 40. Deutscher Filmball Tanz, Sternchen, tanz!

Wo die Filmbranche tanzt und turtelt : Beim 40. Deutschen Filmball in München treffen Nachwuchsschauspieler auf Altbekannte wie Senta Berger, Iris Berben oder Veronica Ferres. Aber nicht nur hübsche Damen in zauberhaften Kleidern sorgen für Überraschungen. mehr...

Münchner Kammerspiele 100 Jahre Münchner Kammerspiele Vom Wurstel zur Avantgarde

Legenden, Ermittler und Provokationen: Die Münchner Kammerspiele, eines der wichtigsten Schauspielhäuser Deutschlands, feiert 100-jähriges Bestehen. Ein Blick auf die bewegte Geschichte des Theaters, in der Skandale nicht ausbleiben. mehr...

Impressionen Impressionen aus München Impressionen aus München Teufels Werk und Sofas Beitrag

Eine Ausstellung im Deutschen Museum zeigt, wie die digitale Technik den Alltag verändert. Drei Möwen sorgen für ungewöhnlichen Schmuck der Pallas Athene. Und: Den Brunnen geht das Wasser aus. Impressionen aus der Stadt mehr...

Vornamen 2010 Jungen Beliebteste Jungennamen Er soll Ben heißen!

Kein Wunder, dass Ben so beliebt bei den Deutschen ist: Der Name bedeutet "Glückskind". Auch Leon, Lukas und Finn haben es in die Top-Ten-Liste geschafft. Die 20 beliebtesten Jungennamen des Jahres 2011 in Bildern. mehr...

München Bayerischer Filmpreis für "Sophie Scholl"

Das Kinodrama "Sophie Scholl - Die letzten Tage" ist dem Bayerischen Filmpreis als bester Film des Jahres 2005 ausgezeichnet worden. Gleich vier Mal erfolgreich war der Stasi-Film "Das Leben der Anderen". mehr...

Maria Schell Maria Schell Das "Seelchen" ist tot

Die bekannte Darstellerin starb am Dienstagabend im Alter von 79 Jahren auf ihrer Alm in Kärnten. In den Fünfzigerjahren war sie zum Leinwandstar avanciert, sie drehte an der Seite von Hollywood-Größen wie Yul Brunner, Marlon Brando und Gary Cooper. mehr...

Anna Netrebko, dpa Salzburger Festspiele Verzückung und Verzuckerung

Nur wer reinkommt, ist drin: Die Salzburger Festspiele bieten sehr viel Kunst, aber sie sind vor allem auch ein Gesellschaftsereignis. Von Ch. Dössel mehr...

dassin, afp Zum Tod des Filmemachers Jules Dassin Verjagt aus Hollywood

Mit der amerikanischen Traumfabrik hatte er gebrochen, bei Bertolt Brecht und Max Reinhard lebte er auf. Er vermählte den film noir mit Licht und Lust und schrieb die Vorlagen der Ocean's Filme. Am Montag verstarb Filmemacher Jules Dassin. Von Susan Vahabzadeh mehr...

Diva Award 2008 Diva Award 2008 Nichts anbrennen lassen

Bei den Diva-Awards in München war das Aufgebot an Stars und Sternchen enorm. Ausgelassen feierten die Promis - und fanden kein Ende. Erst im Morgengrauen gingen die letzten nach Hause. Von Beate Wild mehr...

Regionalflughafen Hof-Plauen Flughafen Hof-Plauen Der einzige Passagier

Der Flughafen im oberfränkischen Hof ist tipptopp saniert, das Personal kümmert sich rührend. Nur: Wo bleiben die Fluggäste? Aus einer gelandeten Maschine steigt nur ein einziger Passagier - und dann ist auch noch sein Koffer verschollen. Ein Besuch auf Deutschlands einsamstem Flughafen. Von Olaf Przybilla mehr...

Interview "Die Sonne Malibus im Herzen"

Showmaster Thomas Gottschalk und Manager Christoph Gottschalk über das Publikum, Sponsoren und das ZDF. Von Interview: Christopher Keil, Klaus Ott mehr...

Reinhold Beckmann Interview "Schweißnass auf der Oberlippe"

Er duzt Boris Becker, raucht mit Helmut Schmidt Zigarette und bleibt vor Harald Schmidt angezogen. Im SZ-Interview spricht der Moderator Reinhold Beckmann über Talkshows, Stilfragen und den Wettkampf mit "Kerner". Von Interview: Christopher Keil mehr...

Bisset Jacqueline Bisset Der Körper muss die Worte verstehen

Jacqueline Bisset über Filmemachen in Amerika und Europa - und den Umgang mit der Zeit Von Interview: Fritz Göttler und Susan Vahabzadeh mehr...