Olching Filmreifes Rathaus BR in Olching

Eine neue Serie des Bayerischen Rundfunks setzt die Untiefen einer fiktiven Verwaltung satirisch in Szene. Bei der Suche nach möglichst abwegigen Drehorten ist die Stadt erste Wahl des Produktionsteams Von Julia Bergmann mehr...

Formsache Ausgezeichneter Verlierer

Dummy mit Rot-Blau-Schwäche: Schauspieler Maximilian Brückner mehr...

Starkbierprobe auf dem Nockherberg Starkbieranstich Warum das Nockherberg-Singspiel nur einmal aufgeführt wird

Bislang schließt die Paulaner-Brauerei weitere Vorstellugen aus. Auch Volkstheater-Intendant Stückl winkt ab - dabei wären die Aufführungen sicher ausverkauft. Von Wolfgang Görl und Christiane Lutz mehr...

München: Nockherberg - Starkbieranstich Nockherberg-Reaktionen Zum ersten Mal stehender Applaus

Boshafte Spitzen, ernste Appelle: Luise Kinseher legt mit ihrer Rede gut vor, doch erst das Singspiel reißt die Gäste richtig mit. Von Philipp Crone mehr...

Tausende warten vor dem Petersdom Kratzers Wortschatz Luthrische Zipfe katholisch machen

Vom Kabarettisten Gerhard Polt wissen wir, dass evangelisch getauft sein nicht überall in Bayern normal ist. SZ-Autor Hans Kratzer erklärt Begriffe der bairischen Sprache mehr...

SZ-Magazin Sagen Sie jetzt nichts, Maximilian Brückner Weinen Sie manchmal beim Filmschauen?

Schauspieler Maximilian Brückner im Interview ohne Worte über Hotel Mama, Til Schweiger und seine Verbundenheit zu Bayern. Von Frank Bauer mehr... SZ-Magazin

Schwarzach 23 und die Hand des Todes "Schwarzach 23" im ZDF Bayerischer Bullen-Western

In "Schwarzach 23" ermittelt eine ganze Polizisten-Sippe - und Friedrich von Thun gibt erfreulicherweise mal nicht den ergrauten Kavalier zum Knuddeln. Von Gerhard Matzig mehr... TV-Kritik

Kratzers Wortschatz Zipfeklatscher und sonstige Helden

Was der Titel eines bayerischen Heimatkrimis mit einem spanischen Vulgär-Ausdruck zu tun hat mehr...

Lieblingsplätze Auf der Seite der Guten

Marlene Morreis mag Minigolfen im Olympiapark - auch wegen einer Jugendsünde Von Michael Bremmer mehr...

Kino und TV Freche Blicke wagen

Provokante Stoffe und Höhepunkte: Die neuen Kino- und TV-Produktionen aus Deutschland. Von Bernhard Blöchl mehr...

Ausflugstipps Eine Gegend zum Verlieben

Wälder, Felder, Zwiebeltürme: Zwischen Rosenheim und Chiemsee erstreckt sich ein idyllischer Landstrich für Radler und Wanderer mehr...

Christian Stückl Held sein

Der Intendant des Münchner Volkstheaters inszeniert eine seltsame Uraufführung: "Siegfried" von Feridun Zaimoglu und Günter Senkel Interview von Egbert Tholl mehr...

Clara Immerwahr "Clara Immerwahr" im Ersten Da brüllt der kleine Chemiker

Die ARD verfilmt das Leben der zu allem entschlossenen Chemikerin Clara Immerwahr. Leider wirkt der Film trotz der glänzenden Hauptdarstellerin Katharina Schüttler bisweilen unfreiwillig komisch. Von Claudia Tieschky mehr...

Kino Kurzkritiken zu den Kinostarts der Woche Kurzkritiken zu den Kinostarts der Woche Familienaufstellung

Plötzliche Vatergefühle suchen Großstadtsingle Matthias Schweighöfer in "Vaterfreuden" heim, während "Meine Schwestern" auf besondere Weise von drei jungen Frauen erzählt, die sich gemeinsam eine Auszeit nehmen. Für welche Filme sich der Kinobesuch lohnt - und für welche nicht. Von den SZ-Kinokritikern mehr...

Gerhard Polt Neuer Film von Gerhard Polt Hitler und die Dilettantenorgie

Der "Oarsch aus Braunau" liebt Prinzregententorte: Gerhard Polt präsentiert in München seinen neuen Film "Und Äktschtn!", in dem ein Amateurfilmer einen skurril-banalen Streifen über Adolf Hitler dreht. Die Provinz ist hier Provence - und der Polt'sche Sarkasmus macht vor gar nichts halt. Von Beate Wild mehr...

Film "Und Äktschn!" von Gerhard Polt Uraufführung von Gerhard Polts "Und Äktschn!" Kraft der Mittelmäßigkeit

Gerhard Polts neuer Film "Und Äktschn!" ist in Wien vorgestellt worden. Die Geschichte eines Bayern, der das Privatleben Hitlers verfilmen will, ist ein Liebhaberstück für Cineasten. Doch wer mit Polt noch nie viel anfangen konnte, wird es jetzt auch nicht können. Von Cathrin Kahlweit, Wien mehr...

Deutscher Filmball 2014 Deutscher Filmball in München Schampusnacht mit kleinen Geheimnissen

Hannelore Elsner tanzt auf dem Tisch, Moritz Bleibtreu bleibt lieber sitzen: Beim 41. Deutschen Filmball in München feiern Promis und Politiker sich selbst - und Ilse Aigner übt schon mal für Höheres. mehr...

Vornamen Kindernamen 2012 Beliebteste Vornamen 2013 Ben nur

Ben, Luka und Paul: Wenn es um die Vornamen ihrer Söhne geht, bleiben die Vorlieben der Deutschen 2013 konstant, weiß Hobby-Namensforscher Knud Bielefeld zu berichten. Die zehn beliebtesten Jungennamen im Überblick. mehr...

Prisoners Kinofilm Kurzkritiken zu den Kinostarts der Woche Der Mörder in uns

In "Prisoners" sieht Hugh Jackman als Familienvater rot, "Naked Opera" porträtiert das Leben eines blasierten Opernliebhabers und "Der Butler" zeigt den Aufstieg des Sohns eines Baumwollpflückers zum Chefbutler im Weißen Haus. Für welche Filme sich der Kinobesuch lohnt - und für welche nicht. Von den SZ-Kino-Kritikern mehr...

Michelle Barthel und Jannik Schümann in "Spieltrieb" "Spieltrieb" im Kino Verschwitzte Phantasie

Reminiszenzen an Musil, Dostojewski und Nietzsche sind Mode. Trotzdem gelingen dem deutschen Kino keine jugendlichen Dandys mehr, auch nicht in "Spieltrieb", der Verfilmung des Romans von Juli Zeh. Warum eigentlich? Von Rainer Gansera mehr...

Autor Gregor Weber an seinem Lieblingsplatz Gauting Von der Hölle in den Märchenwald

Gregor Weber kam gerade aus Afghanistan zurück. Jetzt kann er wieder seinen Lieblingsort genießen, einen Waldrand Gerhard Fischer mehr...

Ehemaliger Tatort-Kommissar Gregor Weber ist im Feldlager Kunduz in Afghanistan im Einsatz Ex-Schauspieler Gregor Weber in Kundus "Ich vermisse das bayrische Bier"

Seit April 2013 tut Ex-"Tatort"-Kommissar und Autor Gregor Weber als Soldat in Afghanistan Dienst. Als Pressefeldwebel unterstützt er deutsche Soldaten und Journalisten. Im Interview erzählt Weber, was er an Deutschland wirklich vermisst und ob er zur Schauspielerei zurückkehren will. Von Katharina Nickel mehr...

Saarland-Tatort "'Eine Hanvoll Paradies" mit Devid Striesow im Ersten Saarland-Tatort "Eine Handvoll Paradies" Gestohlene Lebenszeit

Devid Striesows zweiter Einsatz im Saarland spielt im Drogenmilieu der Rockerszene. Ein Gruß an Westernparodien à la Tarantino, dachten sich die Macher. Allerdings haben sie kein Gefühl für schrägen Humor und verschleudern quälend peinlich Talente, Namen und die Zeit der Zuschauer. Von Holger Gertz mehr...