100 Jahre Maxim Kino Läuft und läuft und läuft Sigi Daiber im Kino "Maxim" in München, 2010

Kein Mainstream, kein Popcorn - das Maxim-Kino in München feiert 100-jähriges Bestehen. Das einstige "Lichtspieltheater des Westens" versteht sich heute als Stadtteiltreff. Von Christina Warta mehr...

Club "Harry Klein" in München, 2012 Tipps für die stillen Tage Wie Ihnen garantiert nicht langweilig wird

Die Oma nervt, der Magen ist vollgestopft und die Weihnachtsmusik im Radio hört nicht auf zu spielen. Die Feiertage können ohne ein bisschen Schwung richtig zäh werden. Zehn Tipps zum Lachen, Feiern und Mitfiebern. Von Axel Hechelmann mehr...

Hofball im Bayerischen Hof, 2010 Silvester 2011 in München Die Nacht der Nächte

Nur noch wenige Tage bis Silvester. Aber was ist wo los in München? 20 Last-Minute-Tipps für Kurzentschlossene - von der außergalaktischen Party über den edlen Casinoabend bis zur Fuck-Off-2011-Feier mit billigem Bier statt Raketen. Eine Auswahl in Bildern. Von Anna Fischhaber mehr...

Gegner der Muenchner Sicherheitskonferenz rufen zum Protest auf Münchner Sicherheitskonferenz Mehr als 80 Initiativen beteiligen sich an Protesten

Gegen den Krieg in Afghanistan, deutsche Rüstungsexporte und die Umwandlung der Bundeswehr in eine international einsatzbereite Interventionsarmee: Mehr als 80 Initiativen gehören in diesem Jahr zu den Unterstützern der Proteste anlässlich der Münchner Sicherheitskonferenz. Höhepunkt ist ein Demonstrationszug am 4. Februar, zu dem rund 5000 Teilnehmer erwartet werden. Von Dominik Hutter mehr...

Filmteam Behinderte filmen sich selbst Ein Leben voller Hürden - und Spaß

Video Drei Münchner mit geistiger Behinderung haben sich drei Jahre lang gegenseitig gefilmt. Sie zeigen: Auch wenn die Leute gaffen und blöde Bemerkungen machen - sie haben Spaß am Leben. Mit Video. Von Manuela Antosch mehr...

"Bund für Geistesfreiheit" Feierverbot am Karfreitag Party statt Trauer

"Ich halte die Kirche für eine Verbrecherorganisation": Der Bund für Geistesfreiheit will am Karfreitag provozieren - und im Maxim Kino eine "religionsfreie Zone" errichten. Von Steve Przybilla mehr...