Literatur Nie gelesen! Literatur Literatur

"Der Herr der Ringe"? "Schuld und Sühne"? "Der Mann ohne Eigenschaften"? Zehn Schriftsteller und Verleger bekennen, welche Werke sie bisher verschmäht haben. Von Kathleen Hildebrand und Hannes Vollmuth mehr...

SZ-Magazin Literatur Ein Buch, das jeder Deutsche lesen sollte

Böse, bitterböse: Maxim Billers berüchtigte Kolumnen "Hundert Zeilen Hass" erhellen die deutsche Kleingeistigkeit der Achtziger- und Neunzigerjahre. Von Jens-Christian Rabe mehr...

Literatur Maxim Biller über seinen Vater Maxim Biller über seinen Vater Vor der Flucht

Maxim Biller findet, dass er nur fiktional über seinen Vater schreiben kann. Eine Kurzgeschichte. Von Maxim Biller für das SZ-Magazin mehr... SZ-Magazin

Schauplatz Berlin Patrioten in Kreuzberg

Im "Festsaal Kreuzberg" drängten sich die Menschen zur Solidaritätsveranstaltung für den in der Türkei verhafteten Journalisten Deniz Yücel. Die Lesung seiner Texte durch prominente Unterstützer zeigte ihn einmal mehr als brillanten, großartigen Autor. Von Gustav Seibt mehr...

SZ-Magazin Kurzgeschichte von Maxim Biller Zweifel, Migräne und Liebeswirren

Maxim Biller in Hochform: Der Schriftsteller hat fürs SZ-Magazin eine ebenso unterhaltsame wie kunstvolle Kurzgeschichte verfasst - über seine Mutter. Von Thomas Bärnthaler mehr... SZ-Magazin

Maxim Biller Maxim Biller über seine Mutter Maxim Biller über seine Mutter Prager Depressionen

Der Schriftsteller Maxim Biller findet, dass er nur fiktional über seine Mutter schreiben kann. Eine Kurzgeschichte Von Maxim Biller für das SZ-Magazin mehr... SZ-Magazin

Fototermin zum 'Literarischen Quartett' "Das Literarische Quartett" Nach dem Polterabend

Thea Dorn tritt zum ersten Mal als Nachfolgerin von Maxim Biller im "Literarischen Quartett" auf. Und kaum dreht sich nicht mehr alles nur um Lautstärke und Witz, geht es in der ZDF-Sendung tatsächlich mal wieder um Bücher. Von Jens Bisky mehr...

Frauenmagazin Eineinhalb Kilo Luxus

Springer belebt die Zeitschrift "Die Dame" wieder: 1912 gegründet, hielt sie den Nazis bis 1941 stand. Die "Dame" von 2017 will auch widerstehen: dem "Klicken" im Netz. Von Renate Meinhof mehr...

Bühnenadaption Vom Leben kosten

Bibiana Picado Mendes adaptiert den hochgelobten Roman "Auerhaus" von Bov Bjerg in Augsburg Von Christiane Lutz mehr...

Thea Dorn Literatur im Fernsehen Die Neue im Literarischen Quartett

Thea Dorn, Schriftstellerin und Moderatorin, nimmt Maxim Billers Platz im "Literarischen Quartett" ein - und wird wohl vieles ganz anders machen als ihr Vorgänger. Von Jens Bisky mehr...

Maxim Biller Fernsehen Maxim Biller verlässt das Literarische Quartett

Streit soll es nicht gegeben haben. Die großspurigen bis selbstverliebten Provokationen des Schriftstellers werden dem Format fehlen. Von David Denk mehr...

Trump Town (VI) Was macht eigentlich Huma Abedin?

Statt ins Weiße Haus einzuziehen, muss Hillary Clintons ewige rechte Hand einen unangenehmen Besuch in Brooklyn erdulden. Von Peter Richter mehr...

Show 'Zimmer Frei' - Christine Westermann Christine Westermann im Gespräch "Ich bin halt keine echte Kritikerin"

"Zimmer frei" ist vorbei, aber das "Literarische Quartett" geht weiter. Christine Westermann über ihre Streitgespräche mit Maxim Biller und ihr Doppelleben als Büchernärrin. Von Tobias Haberl mehr...

Christine Westermann Christine Westermann im Interview Christine Westermann im Interview "Ich bin eine gierige Leserin"

Christine Westermann sagt, sie sei "keine echte Kritikerin". Trotzdem will man sofort die Bücher besorgen, die sie einem empfiehlt. Ein Gespräch über das Lesen, und was ein gutes Buch ausmacht. Interview von Tobias Haberl mehr...

Show 'Zimmer Frei' - Christine Westermann Abschied von "Zimmer frei!" Christine Westermann braucht keinen Mann an ihrer Seite

Im "Literarischen Quartett" wird sie als Emotionstante verlacht, in "Zimmer frei" war sie die Frau neben Götz Alsmann. Doch Westermann hält nichts vom Aufgeben. Von Hans Hoff mehr...

Strafjustizgebäude Hamburg Schmähgedicht Gerichtsentscheid gegen Böhmermann beleidigt deutschen Humor

Das Hamburger Landgericht, das Jan Böhmermann einen partiellen Maulkorb verpasst hat, beweist mit der Entscheidung fehlenden Durchblick. Die Kulturtechniken der Moderne sind den Richtern offenbar fremd. Kommentar von Andrian Kreye mehr...

Fall Böhmermann "Habe das Gefühl, dass ihn das emotional stark getroffen hat"

Der Verleger von Jan Böhmermann, Helge Malchow, verteidigt den Satiriker - und plädiert für ein uneingeschränktes Recht auf Uneindeutigkeit. Von Andrian Kreye mehr...

Sagen Sie jetzt nichts Maxim Biller Sagen Sie jetzt nichts Wie lachen Sie über einen jüdischen Witz, Maxim Biller?

Der Schriftsteller Maxim Biller im Interview ohne Worte über den deutschen Literaturbetrieb, verregnete Sonntage und letzte Sätze in Romanen. mehr... SZ-Magazin

Feuilleton Interview mit Böhmermann-Verleger Helge Malchow Interview mit Böhmermann-Verleger Helge Malchow Der Kontext zählt

Der Verleger von Jan Böhmermann hat für die Freiheit der Kunst seiner Autoren schon viele Kämpfe vor Gericht ausgefochten. Ein Gespräch über das Recht auf Uneindeutigkeit. Interview von Andrian Kreye mehr...

Kunst Streitfall Kunstfreiheit Streitfall Kunstfreiheit Was Kunst darf - und was nicht

Christoph Schlingensief ruft "Tötet Helmut Kohl" und Bushido will Claudia Roth durchlöchern. Über Kunstfreiheit wurde auch schon vor Böhmermann gestritten. Von Julian Dörr mehr...

Maxim Biller veröffentlicht sein Buch "Biografie". Maxim Billers Opus magnum "Biografie" Kraftakt gelungen, Roman tot

Maxim Biller will das Leben selbst zu Wort kommen lassen. Das Ergebnis sind 900 Seiten "Biografie" - eine hochtourig leerlaufende Stilübung ohne erzählerischen Zusammenhang. Von Lothar Müller mehr...

Benjamin von Stuckrad-Barre - der deutsche Schriftsteller wird für die Sonntagszeitungs-Literaturbeilage '20 Autoren unter 40' porträtiert "Panikherz" von Benjamin von Stuckrad-Barre Die Spießigkeit der Drogensucht

In "Panikherz" schreibt Benjamin von Stuckrad-Barre über seine Drogensucht und Genesung im Hollywood-Hotel "Château Marmont". Buchkritik von Andrian Kreye mehr...

ZDF-Sendung Zu Gast bei Freunden

Neues aus dem Kulturbetriebsnudelbüro: Bevorzugt das "Literarische Quartett" den Verlag Kiepenheuer & Witsch? Von Christopher Schmidt mehr...

Das Literarische Quartett Literarisches Quartett Wer wird der neue Diskurszampano?

Im Berliner Ensemble wurde die erste Folge des neuen "Literarischen Quartetts" aufgezeichnet. Schon jetzt ist klar, wer das Erbe von Marcel Reich-Ranicki antreten könnte. Von Alex Rühle mehr... Reportage