Kunst Meister der Marionetten

Vor 100 Jahren kam Giorgio de Chirico nach Ferrara, hier erfand er die metaphysische Malerei. Eine Ausstellung in der Stadt geht diesem Phänomen nach. Von THOMAS STEINFELD mehr...

Grünwald Grünwald Grünwald Der Kaiser lässt grüßen

Das Goldene Buch der Gemeinde Grünwald liest sich wie ein Who's who aus Politik, Sport und Show. Doch Prominenz allein reicht nicht aus, um sich eintragen zu dürfen. Die Unterschrift muss man sich verdienen. Von Claudia Wessel mehr...

Ausstellung Grüner Kunst Gebundene Meisterwerke

Das Stadtmuseum Fürstenfeldbruck zeigt in seiner aktuellen Ausstellung Kunstbücher aus der Sammlung von Reinhard Grüner. Dabei wird deutlich, wie breit das Spektrum dieses ganz besonderen Genres reicht Von Florian J. Haamann mehr...

Kunst Kunst Kunst Ein Leben für die Malerei

Adolf Fleischmann verdiente sein Geld mit menschlichen Gebrechen. Der Durchbruch als Künstler gelang ihm erst im Alter von 60 Jahren Von Sabine Reithmaier mehr...

Ausstellung Ausstellung Ausstellung Vögel, Farben und Fantastisches

Das Unterschleißheimer Bürgerhaus zeigt in einer Retrospektive Ausschnitte aus dem vielschichtigen Werk der Künstlerin Monika Rousselle, die zwischen Abstraktion und Gegenständlichkeit wandelt Von Franziska Gerlach mehr...

Ausstellung Fabelhaft reich

Die Sammlung Würth, eine der vielfältigsten Gemälde-, Skulpturen- und Kunstkollektionen in Deutschland, begeistert im Berliner Martin-Gropius-Bau. Höhepunkt ist die Darmstädter Madonna von Hans Holbein d. J. Von Stephan Speicher mehr...

Ausstellung Ausstellung Ausstellung Malerische Schneehexen

Eines der Werke von Karl Georg Nicklbauer ziert Skier der Marke "Liebling" Von Julia Schneidawind mehr...

Feuilleton Französische Literatur Französische Literatur Expedition in die tierische Menschheit

Vom Staat verboten, von den Intellektuellen Frankreichs gefeiert: Pierre Guyotats Roman "Eden, Eden, Eden" von 1970 erscheint nun erstmals auf Deutsch. Von Ina Hartwig mehr...

Markt Schwaben Markt Schwaben Markt Schwaben Eine Skulptur zum 900-Jährigen

Bruno Kukla hat zum Markt Schwabener Gemeindejubiläum eine Bronzefigur mit drei Gesichtern geschaffen. Von Rita Baedeker mehr...

Kritik Märchenwelt im Mondenschein

Die Pasinger Fabrik zeigt Antonín Dvořáks Oper "Rusalka" als Kammerfassung. Der Abend wird getragen vom surrealen Bühnenbild samt Videoinstallation von Marc Molino Von Klaus Kalchschmid mehr...

Der frühere Kunstfälscher Wolfgang Beltracchi Maler Wolfgang Beltracchi 60 000 Euro für ein echtes Bild vom Großfälscher

Vier Jahre saß Wolfgang Beltracchi im Gefängnis. Nun lud der einstige Kunstfälscher zur ersten eigenen Vernissage. Fazit eines prominenten Gastes: "Er kopiert ja noch immer." Von Philipp Crone mehr... Report

Mitten in Erding Billige Lügen

Es gibt verschiedene Formen der Täuschung. Eine davon lässt sich am ehesten - Entschuldigung - mit dem Wort "Verarsche" beschreiben Von Viktoria Großmann mehr...

Mitten in Dachau Billige Lügen

Es gibt großartige Beispiele von Fälschungen - aber nicht im Supermarktregal Von Viktoria Großmann mehr...

Geretsried "Treffpunkt Wendeltreppe" "Treffpunkt Wendeltreppe" Kunst rechnet sich nicht

Wolfram Weisse spricht in Geretsried über das Wesen seines eigenen Metiers. Seine These: 1+1=1 Von Christa Gebhardt mehr...

Flüchtlinge nach Europa Schlepper und Schleuser Das Flüchtlingsverbrechen

Der eine half DDR-Bürgern bei der Flucht in den Westen und gilt als Held. Der andere brachte Flüchtlinge aus Sri Lanka nach Deutschland und wurde verurteilt. Schleusern schlägt inzwischen nur noch Verachtung entgegen. Dabei kann man Fluchthelfern durchaus edle Motive unterstellen. Von Alex Rühle mehr... Report

Haus der Kunst in München Haus der Kunst Streit unter Freunden

Der Streit bei den Unterstützern des Hauses der Kunst in München dürfte sich bis in den Herbst hinein ziehen. Die Gründe dafür sind nicht nur Animositäten, sie liegen auch in der Historie - und in einer veränderten Wahrnehmung von Kunst. Von Christoph Wiedemann mehr...

Kunstfund Gurlitt Salzburger Depot von Cornelius Gurlitt Auch diese Werke gehören dazu

Auch Kunstwerke aus Cornelius Gurlitts Salzburger Haus sollen laut dessen Testament an das Kunstmuseum Bern gehen. Hier einige der wichtigsten Werke. mehr...

Kinostarts - 'Beltracchi - Die Kunst der Fälschung' Kunstfälscher Wolfgang Beltracchi Der Meister will mehr

Mit dem Dokumentarfilm "Beltracchi - Die Kunst des Fälschens" wurde die nächste Stufe der Legendenbildung um Kunstfälscher Wolfgang Beltracchi gezündet. Doch der arbeitet bereits an einer Zweitlinie - er wird Künstler. Von Catrin Lorch mehr...

Kinostarts - 'Beltracchi - Die Kunst der Fälschung' Doku über Kunstfälscher Wolfgang Beltracchi Erfolg mit Leichtigkeit

Das Kino liebt krumme Hunde wie den selbstgefälligen Wolfgang Beltracchi, der Auktionshäuser und Experten ohne Probleme austrickste. Eine Dokumentation zeigt nun seine "Kunst der Fälschung". Von Fritz Göttler mehr...

Erding Ein äußerst fairer Wahlkampf

Franz Hörmann (CSU) und Christian Büchlmann von den Freien Wählern wollen den langjährigen Walpertskirchener Bürgermeister Georg Heilmeier beerben Von Sieglinde Quast mehr...

Ebersberg, Vernissage Ludwig Beham in der SZ-eigenen Galerie Ebersberg, Ausstellung Spielerisches Pandämonium

Ludwig Behams bewegte Kritzel- und Wimmelbilder werden bevölkert von surrealen Wesen, Vogelmenschen und Monstern - die Ratlosigkeit der Betrachter ist dabei ausdrücklich erwünscht. Von Rita Baedeker mehr...

Spektakulärer Kunstfund Hunderte Bilder werden im Internet veröffentlicht

Die Behörden beugen sich dem massiven Druck aus dem In- und Ausland: Von kommender Woche an sollen alle Werke des Münchner Kunstfunds, die als mögliches Nazi-Raubgut gelten, im Netz zu finden sein. Darunter sind verschollene Werke des Malers Otto Dix. mehr...