Sportpolitik "Nichts kapiert"

Bei einem Kongress in Nürnberg wird die Politikverdrossenheit der Fußballbranche angeprangert. Besonders im Fokus: der Umgang der Vereine mit Ländern, in denen die Menschenrechte wenig gelten. Von Sebastian Fischer mehr...

Sport am Wochenende Fußball und Menschenrechte Fußball und Menschenrechte Die nichts kapieren

Der Fußball entzieht sich seiner politischen Verantwortung, der Weltverband Fifa ist ein "Totalausfall": Beim Kongress der Akademie für Fußballkultur in Nürnberg werden die Probleme des Sports diskutiert. Von Sebastian Fischer mehr...

File picture shows UEFA President Platini congratulating FIFA President Blatter after Blatter was re-elected at the 65th FIFA Congress in Zurich Ermittlungen gegen Blatter Der Fall Max und Moritz

Einst waren sie Verbündete, dann erbitterte Gegner. Jetzt sieht es so aus, als rissen die Ermittlungen gegen Fifa-Chef Blatter auch dessen designierten Nachfolger Michel Platini in den Abgrund. Von Thomas Kistner mehr... Analyse

Fifa Untersuchung gegen Fifa Untersuchung gegen Fifa Ermittler kämpfen sich durch den Sumpf

Die US-Justiz und die Schweizer Bundesanwaltschaft weiten ihre Ermittlungen im Fifa-Korruptionsskandal aus. Immer mehr Personen und Organisationen rücken in den Fokus. Von Thomas Kistner mehr... Analyse

Folge des Fifa-Skandal Geplatzte Liaison

Interpol und das Nobelpreiszentrum gehen deutlich auf Distanz zum Weltfußballverband und wollen die Kooperationen, mit denen sich Noch-Präsident Sepp Blatter lange geschmückt hat, so schnell wie möglich beenden. Von Thomas Kistner mehr...

Franz Beckenbauer im Zwielicht wegen der WM-Vergabe an Katar Posse nach der Fifa-Wahl "Von Zusammenfalten kann keine Rede sein"

Wirbel um Äußerungen von Sepp Blatter: Der Fifa-Präsident behauptet, Franz Beckenbauer habe den DFB-Chef Wolfgang Niersbach angegangen. Beckenbauer widerspricht dem jedoch - und auch der DFB weiß nichts von einem unhöflichen Telefonat. mehr...

Hans Joachim Eckert Hans-Joachim Eckert Größter Sepp-Blatter-Versteher auf dem Planeten

Der Münchner Richter Hans-Joachim Eckert ist ein Korruptionsbekämpfer mit internationalen Meriten. Doch nun spricht er die Fifa von allen Vorwürfen frei. In München fragt man sich: Nimmt das Landgericht Schaden? Von Claudio Catuogno mehr... Porträt

Fifa-Ermittlung zur WM-Vergabe Fifa-Affäre zur WM-Vergabe Richter Eckert sollte abtreten

Michael Garcia ist längst nicht der einzige, der am fehlenden Reformwillen des Fußball-Weltverbands Fifa gescheitert ist. Nach dem Rücktritt des Chefermittlers richten sich die Blicke mehr denn je auf den Münchner Richter Hans-Joachim Eckert. Von Thomas Kistner mehr... Kommentar

FIFA inquiry clears Qatar and Russia of corruption allegations Fifa-Ethikbericht zur WM-Vergabe "Die Anzeige zielt bewusst ins Ungewisse"

Mit ihrer Strafanzeige bei der Staatsanwaltschaft versucht der Fußball-Weltverband vor allem ein Ziel zu erreichen: Die Fifa will Zeit gewinnen. Strafrechtler sehen darin ein taktisches Manöver. Von Johannes Aumüller und Thomas Kistner mehr... Analyse

Fußball Ethikbericht zu Katar und Russland Ethikbericht zu Katar und Russland Fifa erhält Stellungnahme von Garcia

Die Fifa erhält die Einspruchsabsicht von Chefermittler Garcia und betont erneut, dass die Ethikkommission unabhängig sei. Der Fifa-Generalsekretär findet es traurig, dass die beiden Vorsitzenden der Kommission streiten. mehr...

FIFA Fifa-Ethikbericht Was geheim ist, soll geheim bleiben

Der Fifa-Report über die mutmaßlich korrupten WM-Vergaben 2018 und 2022 soll nur intern verhandelt, aber auf keinen Fall veröffentlicht werden. Dafür gibt es heftige Kritik - auch innerhalb des Verbands. Von Thomas Kistner mehr... Analyse

Sepp Blatter Kongress der Fifa Reform-Operette auf der Palmeninsel

Die Fifa will bei ihrem Kongress Erneuerung vorgaukeln und installiert gleich wieder fragwürdige Personen. Statt wichtige Reformen durchzusetzen, wendet der Fußballweltverband jede Menge Energie für Imagepflege auf - koste es, was es wolle. Von Thomas Kistner mehr...

Joseph Blatter Fifa-Abschlussbericht zur ISL-Schmiergeldaffäre Abzockerei auf Kosten des Fußballs

Wieder bleibt die vielschichtige Rolle von Fifa-Präsident Blatter weitestgehend unbeleuchtet: Der Fußball-Weltverband hat den Abschlussbericht zur ISL-Schmiergeldaffäre veröffentlicht - und der stößt auf Skepsis. Denn er passt in den Prozess der Fifa-gesteuerten Selbstreinigung. Von Thomas Kistner mehr...

Fifa Reform der Fifa Reform der Fifa Fifa-Experten erhöhen Druck auf Blatter

Fifa-Chefreformer Mark Pieth will mehr Transparenz: Alle finanziellen Zuwendungen an den Fußballweltverband sollen offen gelegt werden - auch das Gehalt des Präsidenten. Bei der Besetzung der Exekutive sollen härtere Regeln gelten. mehr...

Governing FIFA report Angriff gegen Uefa und DFB "Europa demontiert die Fifa-Reform"

Exklusiv Fifa-Chefreformer Mark Pieth wirft der Uefa und dem DFB im "SZ"-Interview vor, die Transparenz-Offensive des Welt-Fußballverbandes zu blockieren. Außerdem spricht er über faschistische Seilschaften im Fifa-Vorstand - und erzählt, warum Fifa-Funktionäre ein Problem mit Frauen haben: "Diesen Sexismus lehne ich ab." Von Claudio Catuogno, Thomas Kistner und Klaus Ott mehr...

Mohamed bin Hammam Beschlüsse der Ethikkommission Die seltsamen Prioritäten der Fifa

Die neu zusammengestellte Ethik-Kommission beschränkt sich auf den Fall Bin Hammam - dabei gibt es auch um Fifa-Boss Sepp Blatter drängende Entscheidungen. Vor allem Michael Garcia hat den Ruf, sich von seinen Vorgesetzten zu sehr vereinnahmen zu lassen. Von Thomas Kistner mehr...

Trainingslager FC Bayern Muenchen Verletzte beim FC Bayern David Alaba wird am Dienstag operiert

Verteidiger aus Österreich fällt anschließend sechs bis acht Wochen aus, Kollege Rafinha muss nicht operiert werden. André Schürrle kritisiert die Bayer-Bosse wegen seines geplatzten Wechsels zu Chelsea, Eintracht Frankfurt zieht vor das DFB-Bundesgericht, Timo Boll kann bei Olympia starten. Sportnachrichten in Kürze mehr... Sporticker

Bayer Leverkusen - Hamburger SV Geplatzter Transfer André Schürrle kritisiert die Bayer-Bosse

Nationalstürmer wäre gerne zum FC Chelsea gewechselt - und moniert auch die öffentliche Diskussion um seine mögliche Ablösesumme. Uli Hoeneß erneuert Kritik an Fifa-Boss Sepp Blatter, Stürmer Didier Drogba debütiert für Shanghai Shenhua, Timo Boll plagen Verletzungssorgen vor Olympia. Sportnachrichten in Kürze mehr... Sporticker

Uli Hoeneß Fifa-Führungsstreit Hoeneß erneuert Kritik an Fifa-Boss Blatter

Eine Aufarbeitung der Fifa-Vergangenheit sei mit dem Schweizer nicht möglich, findet Uli Hoeneß. Der FC Bayern wirbt offenbar um Leverkusens Lars Bender, Stürmer Didier Drogba debütiert für Shanghai Shenhua, Carolina Klüft verpasst die Olympischen Spiele, Thomas Bach wird Fackelträger in London. Sportnachrichten in Kürze mehr... Sporticker

Fifa Freispruch für Bin Hammam Freispruch für Bin Hammam Dubiose Geldbündel in Trinidad

Ein Urteil, das Bewegung in die Fifa bringt: Der Internationale Sportgerichtshof Cas spricht den ärgsten Blatter-Widersacher Mohamed Bin Hammam vom Vorwurf der Bestechung frei. Doch Fifa-Chef Blatter muss vorerst nichts befürchten - wie zufällig gibt es nun gleich den nächsten Bann gegen seinen Rivalen. Von Thomas Kistner mehr...

FIFA Executive Committee extraordinary meeting in Zurich Glücklicher Fifa-Präsident Blatter lächelt die Krise weg

Joseph Blatter bleibt erwartungsgemäß Fifa-Präsident und baut auf ein hundertprozentige Unterstützung seines Vorstands. Selbst auf Rückhalt aus Deutschland kann er bauen. Die offenen Fragen bleiben. Von Thomas Kistner mehr...

Theo Zwanziger Fifa-Präsident unter Beobachtung Zwanziger stellt sich hinter Blatter

Der kritisierte Fifa-Boss bekommt nun doch wieder Unterstützung aus Deutschland. Karl-Heinz Rummenigge zeigt sich "nicht optimistisch", was einen Transfer von Javi Martinez zum FC Bayern anbelangt. Bundesinnenminister fordert vor dem Sicherheitsgipfel verstärkte Maßnahmen gegen Fangewalt, die Dallas Mavericks verpflichten einen neuen Spieler. Sportnachrichten in Kürze mehr... Sporticker

Jack Warner vows revelations on FIFA President Joseph Blatter Bilder
Sepp Blatter in Bedrängnis Unterschrieben vom P.

Der frühere Fifa-Vizepräsident Jack Warner erhielt TV-Rechte zum Spottpreis von der Fifa. Er sagt: Seine Gegenleistung war Wahlkampfhilfe für Sepp Blatter. Der Fifa-Boss allerdings simuliert weiter Reformeifer. Von Thomas Kistner mehr...

Rummenigge gibt sich bissig FC Bayern Rummenigge skeptisch im Fall Martinez

Der Vorstandschef des FC Bayern zeigt sich "nicht optimistisch", was einen Transfer von Javi Martinez anbelangt. Bundesinnenminister fordert vor dem Sicherheitsgipfel verstärkte Maßnahmen gegen Fangewalt. Asiatischer Fußball-Verband suspendiert Mohammed bin Hammam, die Dallas Mavericks verpflichten einen neuen Spieler. Sportnachrichten in Kürze mehr... Sporticker

Joseph Blatter Bestechung beim Fußball-Weltverband Der Sepp heiligt die Mittel

Meinung Sepp Blatter beschuldigt Deutschland, die WM 2006 gekauft zu haben. Was damals hinter den Kulissen ablief, muss geklärt werden. Sicher ist nur: Es dürfte verblassen gegenüber dem, was bei der WM-Doppelvergabe an Russland und Katar passierte. Schuld sind die fahrlässig laxen Bewerbungsregeln der Fifa, die der Korruption den Nährboden liefern. Ein Kommentar von Thomas Kistner mehr...