Front-National-Chefin Marine Le Pen Man darf sie auch "Faschistin" nennen Marine Le Pen

Ein Pariser Strafgericht hat entschieden, dass die Vorsitzende des rechtsextremen Front National, Marine Le Pen, "Faschistin" genannt werden kann. Das Gericht räumte zwar ein, dass das Wort mitunter beleidigende Bedeutung habe - politische Gegner müssten sich den Ausdruck aber gefallen lassen. mehr...

Schiffsunglück vor Südkorea Schiffsunglück vor Südkorea Schiffsunglück vor Südkorea "Es läuft Wasser hinein, das Schiff sinkt"

In den Morgenstunden schickt die Besatzung der "Sewol" einen Notruf, wenige Stunden später ist die Fähre fast komplett im Meer versunken. Bis zu 300 Menschen werden vermisst. Bilder des Unglücks vor südkoreanischen Küste. mehr...

- Nationalistische Verbündete Putins rechte Freunde

Ataka in Bulgarien, Front National in Frankreich, Jobbik in Ungarn: Der Kreml hat zu vielen nationalistischen Parteien in Europa ausgezeichnete Kontakte - und nutzt sie für seine Zwecke. Von Florian Hassel mehr...

Die Männer der Emden, Teil 1; "Die Männer der Emden" "Die Männer der Emden" in der ARD Jede Menge Rosamunde Pilcher

1914 versenkte der Kreuzer Emden Dutzende feindliche Schiffe im Meer, die Männer wurden von den Nazis später als Helden verklärt. Doch die ARD hält sich in ihrer Verfilmung nicht mit solch ernsthaften Dingen auf - die Stürme der See und der Liebe toben umso mehr. Von Joachim Käppner mehr...

Mittelmeer Marine greift 4000 Flüchtlinge vor Lampedusa auf

Nachdem ein Helikopter die Boote entdeckte, startete die italienische Marine eine großangelegte Rettungsaktion vor der italienischen Insel Lampedusa. Innerhalb von 48 Stunden retteten Einsatzkräfte mehrere Tausend Flüchtlinge aus dem Mittelmeer. mehr...

Schiffe aus Nordafrika Italiens Marine rettet mehr als 1000 Flüchtlinge

Innerhalb weniger Stunden greift die italienische Marine mehrere Schiffe mit insgesamt 1049 Menschen auf - darunter 88 Kinder und drei Neugeborene. mehr...

Fregatte 'Augsburg' Personalmangel bei der Marine Beschützer der Meere dringend gesucht

Die deutsche Marine bekommt kommende Woche ein neues internationales Mandat, dabei ist sie längst an ihrer Leistungsgrenze angelangt. Es mangelt an Gerät und vor allem an Personal. Jetzt soll eine Imagekampagne helfen. Von Christoph Hickmann mehr...

- TV-Duell in Frankreich Le Pen hat Angst vor dem roten Mann

Tolle Werbung für Europagegnerin Marine Le Pen: Der TV-Kanal France 2 bietet ihr an diesem Donnerstagabend die große Bühne. Eigentlich sollte sie mit Martin Schulz debattieren, dem sozialdemokratischen Präsidenten des EU-Parlaments. Doch sie will nicht. Von Christian Wernicke, Paris mehr... Europawahl-Blog

Europawahl Populismus in Europa Populismus in Europa Die da oben, wir hier unten

Politiker wie Beppe Grillo, Geert Wilders und Marine Le Pen werden als große Sieger aus der Europawahl hervorgehen. Sie inszenieren sich als Stimme des vernünftigen Bürgers und diffamieren die EU als abgehobenes Elitenprojekt. Ihr Populismus trifft einen Nerv. Von Kathrin Haimerl mehr...

Flüchtlingsströme übers Mittelmeer Flüchtlingsstrom nach Europa Exodus auf Ansage

Hunderttausende Menschen warten in Nordafrika auf die Überfahrt nach Europa. Das Ganze hat sich zu einem zynischen Spiel entwickelt. Italiens Behörden gehen inzwischen menschenwürdiger mit den Bootsflüchtlingen um - die Schmuggler schicken deshalb noch mehr auf die Reise. Von Andrea Bachstein mehr...

Europawahl Populismus in Europa Populismus in Europa Das sind die Europaskeptiker

Warum sind Populisten in Ländern wie Frankreich, Ungarn, den Niederlanden und Großbritannien so erfolgreich? Welche Strategien und Ziele verfolgen sie? SZ-Korrespondenten stellen die wichtigsten Europakritiker vor. mehr...

A family member of a missing passenger onboard the South Korean ferry Sewol, rests while waiting for news from the rescue team, at a gym in Jindo Bilder des Tages Momentaufnahmen im April 2014

Autogramm auf dem Kopf \\\ Halbnackt im Stadion \\\ ausgedientes Flugzeug und mehr, ständig aktualisiert mehr...

A couple looks at their phone after having taken a photo of themselves by a replica of Brussels' Manneken-Pis at Parque Europa in Torrejon de Ardoz, in the outskirts of Madrid Spanien vor Europawahl Wo die EU-Optimisten wohnen

Vorbehalte gegenüber der EU? Nicht in Spanien: Trotz Finanzkrise stehen die europäischen Institutionen hier höher im Kurs als die nationalen. Selbst Separatisten bezeichnen sich als "vorbildliche Europäer". Einblick in ein Land, in dem Europaskeptiker chancenlos sind. Von Thomas Urban, Madrid mehr... Europawahl-Blog

Europawahl-Blog Umfrage zur Europawahl Umfrage zur Europawahl Ihre Meinung zu Europa

In wenigen Wochen wählen Europas Bürger ein neues Parlament. Gemeinsam mit europäischen Partnermedien will SZ.de wissen, was Sie über die Europawahl denken und inwieweit der Wahlausgang Sie beeinflussen wird. mehr... Europawahl-Blog

Pk 1860 München - Gerhard Poschner Personeller Umbruch bei 1860 München Poschner bittet zur Empfehlungsrunde

Die lange Zeit der Führungslosigkeit im sportlichen Bereich bei 1860 München ist vorbei. Nach dem Amtsantritt von Gerhard Poschner müssen sich Trainer, Profis und auch der Nachwuchs neu beweisen. Das könnte schon im Spiel in Dresden zu Härtefällen führen. Von Markus Schäflein mehr...

Juventus gegen Olympique Lyon Viertelfinale der Europa League Juventus schafft es mit Mühe ins Halbfinale

Mit einem knappen 2:1 gewinnt Italiens Fußball-Rekordmeister das Viertelfinal-Rückspiel gegen Olympique Lyon. Neben Juventus Turin sind auch Sevilla und Benfica Lissabon im Halbfinale der Europa League. Die Spanier des FC Valencia triumphieren in der Verlängerung gegen Basel. mehr...

Marine Le Pen Kommunalwahlen in Frankreich Gefährliche Marine Le Pen

Sie ist berechnend, machtbewusst und erfolgreich: Die Chefin des Front National Marine Le Pen. Jeder fünfte, vielleicht sogar jeder vierte Franzose will am Sonntag für die Rechtsextremen votieren. Das macht die Politikerin das erste Mal zu einer ernsten Gefahr. Von Christian Wernicke mehr...

Video Gorch Fock wieder zurück in Kiel

Umarmungen, Küsse, Freudentränen: Nach fünf Monaten auf See ist das Segelschulschiff "Gorch Fock" wieder zurück in Kiel. Im Marinestützpunkt haben die Angehörigen die Crew am Vormittag in Empfang genommen. mehr...

Mittelmeer Italienische Marine greift fast 1200 Flüchtlinge auf

Jeden Monat versuchen Tausende Menschen, über das Mittelmeer nach Europa zu gelangen. In der Straße von Sizilien hat das italienische Militär nun insgesamt 13 Boote mit fast 1200 Flüchtlingen gestoppt - darunter zahlreiche Frauen und Kinder. mehr...

U-Boot Janine Asseln ist Deutschlands erste Frau auf einer U-Boot-Brücke

"Über Wasser kann ja jeder." Das sagt Deutschlands erster weiblicher Wachoffizier an Bord eines U-Bootes. Die 27-jährige Janine Asseln aus Eckernförde ist damit eine Pionierin der Marine. mehr...

** FILE ** This photograph is one in a portfolio of twenty taken by eleven... Fotografin Anja Niedringhaus Ein Blick für Menschen

Anja Niedringhaus suchte nicht das "Bäng-Bäng", sondern konzentrierte sich auf die Menschen in den Konflikten, die sie in Jugoslawien, Irak und Afghanistan als Fotojournalistin abbildete. Nun wurde sie mit nur 48 Jahren in Afghanistan erschossen. Eine Auswahl ihrer Bilder. mehr...

Restaurant Zen Restaurant "Zen" Germany's Next Top Koch am Herd

Bonsai-Bäumchen, Sushi-Röllchen und der Charme der Fifties: Im Restaurant "Zen" in Bogenhausen stimmt die Atmosphäre - und die Küche. Es wird schon vermutet, dass hier Germany's Next Top Koch in den Töpfen rührt. Von Rosa Marín mehr...

François Hollande Kabinettsumbildung in Frankreich Video
Kabinettsumbildung in Frankreich Manuel Valls - der Mann ohne Teamgeist

Frankreichs Präsident François Hollande zieht die Konsequenzen aus der Wahlschlappe seiner Sozialisten. Er baut sein Kabinett um und befördert den populären Manuel Valls zum Premierminister - ausgerechnet den Mann, der mit seinem Ehrgeiz Kollegen auf die Nerven ging. Von Christian Wernicke mehr...

Kommunalwahlen in Frankreich Hollandes Sozialisten räumen Niederlage ein

"Moment der Wahrheit" für Präsident Hollande: In mindestens 150 Kommunen verlieren die französischen Sozialisten ihre Mehrheit. Nun wird eine schnelle Regierungsumbildung erwartet. Der rechtsextreme Front National stellt nach der Kommunalwahl mehr Bürgermeister als je zuvor. mehr...