Kuba und USA Castro verlangt Rückgabe von Guantánamo Raul Castro

Kuba und die USA verhandeln über einen diplomatischen Neustart. Nun stellt Kubas Staatschef Castro drei Bedingungen, die zu neuen Spannungen führen könnten. mehr...

Mikroplastik Umweltgefahr aus dem Drogeriemarkt

Mikroplastik steckt in Duschgelen, Cremes und Peelings, gelangt über das Abwasser in Flüsse und Meere und gefährdet dort die Umwelt. Jetzt widmet sich der Bundestag dem Thema. mehr...

Chinesische Marine besucht Hamburg Chinesische Marine in Hamburg Tag des offenen Kriegsschiffs

Zum ersten Mal kann ein Teil der chinesischen Flotte besichtigt werden. Das Docklandungsschiff "Changbai Shan" öffnet im Hamburger Hafen die Türen. Die Besucher sind begeistert, doch so mancher ist auch skeptisch. Von Peter Burghardt mehr...

Marko Marin Transfer von Marko Marin Nächste Ausfahrt: Brüssel

Der frühere Nationalspieler soll vom AC Florenz zum RSC Anderlecht wechseln. Bayer Leverkusen verpflichtet den ausgeliehenen Tin Jedvaj, Aue lotst Sebastian Hertner von 1860 München weg. mehr... Transferblog

Bilder des Tages Bilder des Tages Bilder des Tages Momentaufnahmen im Januar

Schönes, Erschreckendes, Absurdes und ganz Alltägliches: Momentaufnahmen aus allen Ecken der Welt, laufend aktualisiert. mehr...

Transferblog Transfer des Norwegers Transfer des Norwegers Ødegaard sagt Bayern ab - und geht nach Madrid

Jetzt steht es fest: Das umworbene Talent Martin Ødegaard wechselt nach SZ-Informationen nach Spanien, die Münchner haben das Nachsehen. Marko Marin soll vom AC Florenz zum RSC Anderlecht gehen. mehr... Transferblog

Local Motors Strati Local Motors Strati Und es fährt doch

Sieben Jahre Entwicklung für ein Auto? So lange benötigen Toyota oder VW. Local Motors konstruiert ein neues Modell in nur einem Jahr - und produziert es im 3-D-Drucker. Nicht das einzige ungewöhnliche Merkmal der US-Firma. Von Kathrin Werner mehr... Report

France's National Front Leader Marine Le Pen Holds Rally In Beaucaire Front National nach den Anschlägen Le Pens Gratwanderung

Dem rechtsextremen Front National dürften die Anschläge von Paris helfen. Doch Parteichefin Marine Le Pen will den Eindruck vermeiden, Nutznießerin des Terrors zu sein. Von Lilith Volkert mehr... Analyse

- Reaktion auf Terroranschlag Le Pen will Franzosen über Todesstrafe abstimmen lassen

Sie wähnt Frankreich in einem "Krieg" mit den Islamisten. Marine Le Pen, Chefin des rechtsextremen Front National, will die Todesstrafe einführen, wenn sie zur Präsidentin gewählt wird. Zugleich verpackt sie ihre Radikalität in versöhnliche Worte. Von Oliver Klasen mehr...

South Korea's coach Uli Stielike instructs his players during their Asian Cup Group A soccer match against Oman at the Canberra stadium in Canberra Fußballturnier in Australien Stielike siegt mit Südkorea beim Asien-Cup

Mit vier Bundesliga-Profis schlägt das Team von Uli Stielike Oman mit 1:0. Wolfgang Loitzl beendet seine Skisprung-Karriere. US-Open-Sieger Marin Cilic fällt bei den Australien Open aus. Der EHC München gewinnt in der DEL das Derby gegen Ingolstadt. mehr... Sporticker

- Frankreich nach dem Anschlag auf "Charlie Hebdo" Wehe, wenn der Schmerz nachlässt

Noch stehen alle unter Schock und betonen ihre Einigkeit. Doch erste Forderungen etwa nach der Wiedereinführung der Todesstrafe lassen erahnen, welch unruhige Zeiten Frankreich bevorstehen. Von Stefan Ulrich mehr... Analyse

Marine Le Pen meets President Hollande at Elysee Reaktion auf Terror in Frankreich Streit um die nationale Einheit

Frankreich will am Sonntag seine Geschlossenheit beschwören, Hunderttausende werden zu Schweigemärschen gegen Terror erwartet. Doch den rechtsextremen Front National wollen die Linken um Präsident Hollande ungern dabeihaben. FN-Chefin Le Pen schmollt und wettert. Von Christian Wernicke mehr... Analyse

Anschlag auf Satiremagazin "Charlie Hebdo" und die Kunst, böse zu sein

Ohne Werbung, aber nie ohne Aufreger: Das französische Satiremagazin "Charlie Hebdo" gründete sich dank eines Skandals - und verteidigt seither das Recht, dass Satire alles darf. Von Claudia Tieschky mehr...

Innenminister de Maizière zum Angriff auf "Charlie Hebdo" "Terroristische Anschläge haben nichts mit dem Islam zu tun"

Exklusiv Bundesinnenminister de Maizière warnt angesichts des Anschlags in Paris vor populistischen Brandstiftern, die in Deutschland nun Hass auf Muslime schüren könnten. Er betont im SZ-Interview: "Wir lassen uns nicht von Pegida unsere politische Agenda aufzwingen." Von Stefan Braun mehr...

Paris, Place de la République Terror in Frankreich "Paris ist heute die Hauptstadt der Welt"

+++ In der französischen Hauptstadt gehen Hunderttausende Menschen auf die Straße +++ Zum Schweigemarsch werden Dutzende Regierungschefs erwartet +++ Attentäter Amedy Coulibaly soll für einen weiteren Anschlag verantwortlich sein +++ Die Entwicklungen im Newsblog mehr...

Mass Unity Rally Held In Paris Following Recent Terrorist Attacks Bilder Video
Schweigemarsch in Paris Hier ist das Volk

1,5 Millionen Menschen sollen auf den Straßen in Paris gewesen sein: Keiner kann sich erinnern, jemals so viele Demonstranten in der französischen Hauptstadt gesehen zu haben - eine Verbrüderungsfeierlichkeit ergreift die Menschen. Doch es zeigen sich auch Risse. Von Alex Rühle mehr...

Mass Unity Rally Held In Paris Following Recent Terrorist Attacks Video
Frankreichs Gesellschaft Charlie muss leben

Ein neues Wir-Gefühl eint Frankreich. Aber wie lange wird es halten? Die wirklichen Herausforderungen stehen noch bevor. Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit werden sich behaupten müssen. Von Christian Wernicke mehr... Kommentar

Protest gegen Demo der Anti-Islam-Bewegung 'Legida' in Leipzig Nolegida in Leipzig Gegen das Dagegen

Dem Leipziger Pegida-Ableger Legida gelingt mit fast 5000 Teilnehmern die größte Pegida-Demonstration außerhalb Dresdens. Doch ihnen gegenüber stehen mehr. Viel mehr. Von Hannah Beitzer mehr... Report

Anschlag auf Charlie Hebdo Bild von Kundgebung in Paris Bild von Kundgebung in Paris Ein gestelltes Foto darf Geschichte schreiben

Die internationale Polit-Elite steht mit Hunderttausenden gegen den Terror ein. Das war die Botschaft des Gruppenbildes mit Merkel und Hollande vom vergangenen Sonntag. Jetzt kommt heraus: Die Aufnahme entstand in einer gesicherten Straße. An der Aufrichtigkeit der Geste ändert das jedoch nichts. Von Gerhard Matzig mehr... Kommentar

- Ghana Afrikas engagierteste Peacekeeper

Große Militärmächte zahlen lieber, als bei UN-Einsätzen eigene Soldaten zu verlieren. Die Opfer bringen Staaten wie Ghana. Ein Besuch in einem Trainings-Zentrum, wo die Armee das Personal auf die gefährlichen Einsätze vorbereitet. Von Isabel Pfaff mehr...

Bundeswehr-Übung Landoperationen Rüstungs-Deals mit Griechenland Prozente von Rheinmetall

Exklusiv Deutsche und griechische Ermittler haben rekonstruiert, dass auch beim Verkauf von Panzern des Typs "Leopard 2" an Griechenland bestochen wurde. Alle Zahlungen liefen über einen einzigen Mittelsmann. Von Klaus Ott und Tasos Telloglu mehr...

Nach Attentat auf "Charlie Hebdo" Houellebecq stellt Roman in Köln vor

In "Unterwerfung" geht es um die Islamisierung westlicher Gesellschaften. Nach dem Attentat in Paris hatte sich der Autor zurückgezogen. Nun will er zu einer Lesung nach Köln kommen. mehr...

Kopfsprung in den Klostersee Kopfsprung in den Klostersee Um Haaresbreite

Ein junger Mann bricht sich bei einem Kopfsprung in den Klostersee mehrere Wirbel und entgeht nur knapp einer Querschnittslähmung. Jetzt verklagt er die Stadt Ebersberg auf Schadenersatz. Von Alexandra Leuthner mehr...

Michel Houellebecq "Unterwerfung" von Michel Houellebecq Über die Verführbarkeit zum Extremismus

Michel Houellebecqs "Unterwerfung" ist jetzt auf Deutsch erschienen. Sein Roman hält dem Westen einen Zerrspiegel vor. Doch was vor zehn Tagen noch ein frivoles Spiel war, liest sich nach den Anschlägen von Paris anders. Von Christopher Schmidt mehr... Buchkritik

Tennis Australian Open Australian Open Clash der Generationen

Schreitet die Verschiebung der Mächte im Tennis voran? Zum Start der Australian Open stellt sich die Frage, ob Emporkömmlinge wie Kei Nishikori oder Nick Kyrgios nun bald die Großen ablösen. Der erst 18-jährige Borna Coric jedenfalls tönt gewaltig. Von Gerald Kleffmann mehr... Analyse