Skirennläufer Felix Neureuther Bedingt bewegungsfähig Felix Neureuther stellt Projekt 'Beweg Dich schlau' vor

Felix Neureuthers Saisonstart ist in Gefahr. Seit drei Wochen pausiert er mit dem Training, ein Comeback ist derzeit nicht absehbar. Vor dem Alpinen-Auftakt in Sölden Ende des Monats ist seine größte Sorge nicht die Form, sondern der Rücken. Von Johannes Knuth mehr... Report

Men's Slalom - Alpine FIS Ski World Championships Marcel Hirscher Locker gegen den Acht-Millionen-Druck

Ganz Österreich erwartet Gold, und Marcel Hirscher bleibt ganz entspannt: So wie vor einem Jahr bei der WM in Schladming will der Salzburger auch in Sotschi glänzen - der amtierende Slalom-Weltmeister muss vor allem Felix Neureuther fürchten. Dabei kann er sich seiner Qualitäten sicher sein. Seine Karriere in Bildern mehr...

Alpine Skiing World Cup finals in Lenzerheide Weltcup-Finale im Ski Alpin Scharfe Kritik an Österreich

Das sei einer der Gründe, "warum so viele den ÖSV nicht mögen": Der Slalom-Kurs des österreichischen Trainers beim Weltcup-Finale bringt die Konkurrenz auf. Felix Neureuther ist wütend. Am Ende gratuliert er dem Sieger Marcel Hirscher - und hört insgesamt sechs Mal die österreichische Hymne. Von Michael Neudecker mehr...

- Debatte um Slalom-Kurs Wo Trainer den größten Einfluss nehmen

Meinung Die Vorwürfe gegen den österreichischen Trainer nach dessen Kurs beim Slalom-Finale in Lenzerheide waren heftig - aber gerechtfertigt. Er hatte seinen Fahrer Marcel Hirscher über die Maße bevorteilt. Der Ski-Weltverband muss reagieren. Ein Kommentar von Michael Neudecker mehr...

Bayern Muenchen v 1. FC Kaiserslautern - DFB Cup Begriffe der Bundesliga-Saison A wie Alibi-Käse, P wie Phantomtor

Was bleibt von der Saison 2013/2014 in Erinnerung? Ein Trainer, der in allen erdenklichen Sprachen über seine Idee des Fußballs philosophiert. Ein Klub, der liebend gerne ein "Pissverein" ist und ein Österreicher, der alle "deppert" macht. Die prägenden Vokabeln dieser Bundesliga-Spielzeit. Von der SZ.de-Sportredaktion mehr...

Hannes Reichelt beim Super-G in Schladming Erfolglose Österreicher bei Ski-WM Opfer der eigenen Gier

Zwei Rennen ohne Podestplatz haben die Gastgeber der alpinen Ski-WM in Schladming nervös gemacht. Die Schuldigen scheinen schon festzustehen. Viele Österreicher glauben, dass der einheimische Verband seinen Star Marcel Hirscher um eine Medaille gebracht hat - und damit das ganze Land. Von Michael Neudecker, Schladming mehr...

Marcel Hirscher Ski-WM Bilder
Reaktionen auf WM-Slalom "Das Rennen des Jahrhunderts"

Unter dem Druck eines ganzen Landes und vor 40.000 frenetischen Zuschauern gewinnt der Österreicher Marcel Hirscher WM-Gold. Die Branche reagiert beeindruckt. Nicht nur für Silbergewinner Felix Neureuther ist dieser Slalom von Schladming das vielleicht größte Ereignis des alpinen Rennsports. Von Thomas Hummel mehr...

Men's Slalom - Alpine FIS Ski World Championships Silber bei Ski-WM für Felix Neureuther "Das war besser als jeder Sieg"

Felix Neureuther empfindet nach Platz zwei im Slalom der Ski-Weltmeisterschaft eine "sehr, sehr große Genugtuung". Er holt die erste deutsche WM-Medaille der Männer seit 2001. In einem extremen Rennen vor 40.000 entfesselten Zuschauern in Schladming fährt nur der Österreicher Marcel Hirscher schneller. Von Michael Neudecker, Schladming mehr...

- Riesenslalom der Ski-WM Ligety krönt sich zum König von Schladming

Angriff des Österreichers Marcel Hirscher abgewehrt: Der Amerikaner Ted Ligety gewinnt vor 35.000 Zuschauern den Riesenslalom in Schladming und als erster Skifahrer seit 45 Jahren drei Goldmedaillen bei einer Weltmeisterschaft. Die Deutschen beklagen "verkorkste" Fahrten. Von Thomas Hummel mehr...

- Slalom bei der Ski-WM "Wir werden uns einen Fight liefern"

Unter dem Jubel von 40.000 Zuschauern in Schladming gelingt dem Favoriten Marcel Hirscher aus Österreich im ersten Durchgang des WM-Slaloms die schnellste Zeit. Doch Felix Neureuther liegt nur knapp zurück. Auch Fritz Dopfer fährt am Nachmittag um eine Medaille. Von Thomas Hummel mehr...

- Slalom bei der Ski-WM Felix Neureuther ist selig, Österreich im Rausch

"Das war das anstrengendste, was ich im Leben gemacht hab, aber auch das schönste": In einem fulminanten und extrem spannenden Finale des WM-Slaloms in Schladming gewinnt Felix Neureuther mit Silber seine erste Medaille. Geschlagen wird er nur von Marcel Hirscher, dem neuen Helden Österreichs. Von Thomas Hummel mehr...

David Alaba Is Announced As Autria's Athlete Of The Year Erstmals Österreichs Sportler des Jahres David Alaba besiegt Wintersportler

Zum ersten Mal seit 1997 wird ein Fußballer Österreichs Sportler des Jahres: David Alaba erhält nach seinem Triple mit dem FC Bayern die meisten Stimmen, darf aber nicht nach Wien zur Preisverleihung. Ski-Weltmeister Hirscher ist mit der Wahl nicht ganz einverstanden. mehr...

FIS Alpine Skiing World Cup Felix Neureuther im Riesenslalom Vorstoß in eine unerklärliche Dimension

Ligety, Hirscher, Pinturault - bisher schien es, als sei Olympia-Gold im Riesenslalom einem Kreis von drei Athleten vorbehalten. Jetzt erweitert Felix Neureuther diese Elite, überrascht damit die Branche - und sich selbst. Von Christof Kneer und Michael Neudecker mehr...

FC Bayern München - FC Augsburg FC Bayern in der Einzelkritik Ribéry kürt sich zum Weltfußballer

Franck Ribéry zeigt, dass er derzeit besser als Messi und Ronaldo ist, Philipp Lahm wirkt wie ein Spaziergänger am Nymphenburger Kanal und Mario Götze ist zu oft damit beschäftigt, seine Hose nach unten zu ziehen. Der FC Bayern beim 3:0 gegen den FC Augsburg in der Einzelkritik. Aus dem Stadion von Thomas Hummel mehr...

Alpine Skiing World Cup in Val d'Isere Ski alpin live Stefan Luitz wird Dritter

Beim Riesenslalom in Val d'Isère gelingt Stefan Luitz ein herausragender erster Durchgang, rangiert auf Platz zwei. Im zweiten Durchgang ist er nicht ganz so schnell - doch er rettet sich aufs Podest. Es gewinnt Marcel Hirscher. Der Liveticker zum Nachlesen mehr...

Luitz of Germany skis in the first run of the men's World Cup Giant Slalom ski race in Beaver Creek Ski alpin Höfl-Riesch patzt, Luitz wird Dritter

Beim Super-G der Frauen in St. Moriz unterlaufen Maria Höfl-Riesch zu viele Fahrfehler. Stefan Luitz wird Dritter im Riesenslalom von Val d'Isère. Christian Seifert, Geschäftsführer der Deutschen Fußball Liga, hält nichts von einer eigenen Liga für europäische Spitzenmannschaften. Die Kurzmeldungen im Überblick mehr... Sporticker

Luitz of Germany skis in the first run of the men's World Cup Giant Slalom ski race in Beaver Creek Ski alpin Höfl-Riesch patzt, Luitz wird Dritter

Beim Super-G der Frauen in St. Moriz unterlaufen Maria Höfl-Riesch zu viele Fahrfehler, Stefan Luitz wird Dritter im Riesenslalom von Val d'Isère. Die deutschen Rennrodler gewinnen in Park City die Teamstaffel. Die Kurzmeldungen im Überblick mehr... Sporticker

Alpine Skiing World Cup in Val d'Isere Felix Neureuther im Slalom Erster Lauf stark, zweiter schwach

Deutschlands bester Skifahrer geht in Val d'Isère trotz Verletzungen an den Start - und wird Zehnter. Maria Höfl-Riesch enttäuscht in St. Moritz auch im Riesenslalom. Kombinierer Eric Frenzel holt den dritten Saisonsieg. Bamberger Basketballer verlieren, deutsche Schwimmer mit zwei EM-Medaillen. Die Kurzmeldungen im Überblick mehr... Sporticker

- Nach Olympia-Verzicht Harting kritisiert Gauck

Sportler des Jahres Robert Harting findet, es sei "das falsche Signal", dass Bundespräsident Joachim Gauck Olympia in Sotschi fern bleibt. Deutsche Bobfahrer gehen sieglos in die Weihnachtspause. Skispringer Thomas Morgenstern scherzt nach seinem Sturz bereits wieder. Die Kurzmeldungen im Überblick mehr... Sporticker

Fritz Dopfer auf der Riesenslalom-Piste von Alta Badia. Riesenslalom in Alta Badia Dopfer und Neureuther schleichen sich an Weltspitze heran

Beim Riesenslalom im italienischen Alta Badia zeigen die drei DSV-Läufer Dopfer, Neureuther und Luitz eine starke Vorstellung und bestätigen die Leistung des ersten Durchganges. Dopfer verpasst das Podest um acht Zehntel. Es ist erst das zweite Mal überhaupt, dass drei deutsche Männer unter den Top Ten landen. mehr...

Maria Höfl-Riesch im Riesenslalom von Val d'Isère. Dopfer, Neureuther, Luitz und Höfl-Riesch DSV-Athleten stark im Riesenslalom

Vier Top-Ten-Plätze: Beim Riesenslalom in Alta Badia liefern die DSV-Läufer Neureuther, Dopfer und Luitz eine starke Vorstellung ab. Höfl-Riesch fährt mit einem starken zweiten Lauf noch auf den fünften Platz - eine schwere Verletzung trübt allerdings die Stimmung. mehr...

Borussia Dortmund - FC Bayern München Sportjahr 2013 in Bildern Als die Bayern Wembley eroberten

Was für ein Sportjahr. Trauma-kurierte Bayern, ein geständiger Armstrong und jenes Tor, das gar keines war - wir zeigen Ihnen die Sport-Momente 2013, die wir nicht vergessen werden. Von der SZ.de-Sportredaktion mehr...

Alpine skiing World Cup Giant Salom Ski alpin Beste Siegchancen für Neureuther in Bormio

Felix Neureuther kommt im ersten Lauf beim Slalom in Bormio mit minimalem Rückstand ins Ziel, auch Fritz Dopfer überzeugt. Angelique Kerber zieht beim WTA-Turnier in Sydney nach hartem Kampf in die nächste Runde ein. Die Kurzmeldungen im Überblick mehr... Sportticker

Neureuther of Germany skis during the second run on his way to finishing seventh in the Men's World Cup Giant Slalom ski race in Beaver Creek Slalom in Bormio Neureuther entreißt Hirscher den Sieg

Beim Slalom in Bormio liegt Felix Neureuther nach dem ersten Lauf hauchdünn hinter dem Führenden Marcel Hirscher - und kann sich im zweiten Lauf nochmal steigern. Es ist Neureuthers erster Saisonsieg. Der Liveticker zum Nachlesen mehr...

Neureuther of Germany  passes a pole during the first run of the World Cup Alpine skiing men's slalom race in Bormio Slalom in Bormio Neureuther entreißt Hirscher den Sieg

Einen Monat vor den Olympischen Spielen in Sotschi präsentiert sich Felix Neureuther in überragender Form. Beim Slalom in Bormio liegt der Deutsche im ersten Durchgang hauchdünn zurück, schiebt sich aber noch an Marcel Hirscher vorbei auf Platz eins. mehr...